10.000 Mile & More wie verkaufen?

Hallo,

ich stehe kurz vor dem Abschluss eines Handvertrags. Dafür erhalte ich 10.000 Mile & More. Diese möchte ich zum verkauf anbieten. Das habe ich aber noch nie gemacht. Habe sorge das es hinterher Personenbezogen ist und es das dann war.

1) Muss ich beim Abschluss irgendwas spezielles angeben?
2) Was sind realistische Angebote?

14 Kommentare

Sobald dein Vertrag freigeschalten ist, hast du 2 Wochen Zeit, in deinem Telekom-Account eine MM-Nummer zu hinterlegen. Nach diesen zwei Wochen werden die Meilen dieser Nummer gutgeschrieben, danach kannst du sie wieder entfernen. Wird dir der Interessent auch genau so erklären.

Für 15k bekam man vor geraumer Zeit noch um die 90€ wenn ich mich recht entsinne, nach einem Dreisatz würde ich also einfach mal sagen vllt. so min. 60-70€? Aber einfach mal hier in den Kleinanzeigen stöbern, gibt genug die hier damit handeln

doppelt

Glückwunsch zum Handvertrag.

Ist der Verkauf von Meilen nicht verboten und wurde in der Vergangenheit öfter mal durch M&M geahndet?

Danke Tonyko :-)

Schnapperfuchs...dann verschenke ich diese ;-)

Schnapperfuchs

Glückwunsch zum Handvertrag. Ist der Verkauf von Meilen nicht verboten und wurde in der Vergangenheit öfter mal durch M&M geahndet?



Also bei der Telekom steht es nicht explizit drin, wer die Meilen einlösen kann. Daher gibt's dort auch keine Probleme. Bei der Commerzbank ist es dagegen nicht möglich.

Aber seitens von Miles and More hast du natürlich recht, ein Meilenverkauf ist nicht vorgesehen bzw. verboten.

tonyko

Für 15k bekam man vor geraumer Zeit noch um die 90€ wenn ich mich recht entsinne, nach einem Dreisatz würde ich also einfach mal sagen vllt. so min. 60-70€?



Ich kenne mich mit den Meilen nicht aus, aber warum hat für 15k Meilen jemand 90€ bezahlt wenn man für diese "nur" einen 50€ Saturn Gutschein erhält beim einlösen (habe eben nur bei Gutscheinen geschaut)?
Oder gibt es bessere Einlösemöglichkeiten?

tonyko

Für 15k bekam man vor geraumer Zeit noch um die 90€ wenn ich mich recht entsinne, nach einem Dreisatz würde ich also einfach mal sagen vllt. so min. 60-70€?



Meilen sind ausschließlich interessant/lukrativ bei Einlösung von Flugprämien und insbesondere bei Upgrades in die Business-Class ... gönnen wir uns auch so alle 2 - 3 Jahre.

Für 17k Meilen kann man z.B. LAX-JFK in der First Class fliegen (mit Fullflat Sitzen), fast ohne Steuern. So ein Flug kostet sonst viele hundert Dollars

Die Sache ist immer die, das wenn ich meine Pauschalreise für 3 Wochen in den Süden z.B. buche, weiss ich ja nicht welche Airline mich fliegt.

Ich muss öfters beruflich durch die Republik fliegen. Aber da kostet mich bzw. der Flieger bei Germanwings nur 1/3 von Lufthansa. Nur damit ich Lufthansa fliege muss ich 300€ mehr zahlen um dann meine Meilen einsetzten zu können

Denkfehler oder wie macht ihr das?

Kommentar

handyfan

Für 17k Meilen kann man z.B. LAX-JFK in der First Class fliegen (mit Fullflat Sitzen), fast ohne Steuern. So ein Flug kostet sonst viele hundert Dollars

nur 17k?

guck mal ik kundencenter bei bonusdienste, da kannst du eine beliebige m und m nr eintragen.
Preis: stell sie hier für 70 euro rein, und dann nen bisschen auf profile und feedback der kaufinteressenten achten. 65 euro ist ein realistischer preis, der erzielbar ist.

Dealer_007

Die Sache ist immer die, das wenn ich meine Pauschalreise für 3 Wochen in den Süden z.B. buche, weiss ich ja nicht welche Airline mich fliegt. Ich muss öfters beruflich durch die Republik fliegen. Aber da kostet mich bzw. der Flieger bei Germanwings nur 1/3 von Lufthansa. Nur damit ich Lufthansa fliege muss ich 300€ mehr zahlen um dann meine Meilen einsetzten zu können Denkfehler oder wie macht ihr das?




National bzw. auch innereuropäisch (Kurzstrecke) lohnt sich so gut wie nie. Höchstens in die Randbereiche der "Europazone", die nicht von low-cost Carriern angesteuert werden, und selbst dann lohnt es sich nur bei sogenannten Meilenschnäppchen.

Ansonsten nutzt man die Meilen entweder für Upgrades oder bucht damit Business/First/Round the World auf Mittel- und Langstrecke. Dann muss man noch ca. 350€ - 550€ für Steuern, gebühren etc. dazurechnen. Für Nordamerika brauchst du aus Dt. 105k Meilen in der Business, so dass du z.B. bei 10k für 60€ -> 630€ für die Meilen + 515€ Steuern = 1145€ für ein Business Return Ticket nach NYC einlösen kannst.

In der Beispielrechnung sind die Steuern von 515€ als Fixkosten zu betrachten, die Meilen sind die eigentlichen variablen Kosten. Je günstiger du an Meilen kommst, desto günstiger wird das Gesamtticket. Erst dann kann man auch sehen, ob sich Miles&More für einen lohnt.

Wer kaum "kostengünstig" Meilen generieren kann, sollte es eigentlich gleich lassen, und stattdessen Errorfares etc. suchen.

Gute Erklärung - danke.

Wer die Meilen nicht braucht, der/die melde sich per PN oder hier im Kommentarenbereich

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. "Toni Erdmann" mit Amazon Prime Mitgliedschaft verfügbar56
    2. Tausche bet-at-home Gutscheine45
    3. E Auto oder Plug In Hybrid611
    4. An die Actionkamera Profis22

    Weitere Diskussionen