Abgelaufen

10€ myTaxi Gutschein für Neukunden (Zahlung per App)

Admin 39
eingestellt am 4. Sep 2014

Nachdem die Presse mit Uber ja einen aktuellen neuen Liebling gefunden hat und sich die Nachrichten gefühlt um fast nichts mehr anderes dreht, möchte myTaxi (die vor wenigen Tagen vollständig von Daimler übernommen wurden) wohl auch wieder ein wenig auf sich Aufmerksam machen. Man hat gestern eine neue App-Version rausgebracht in der man Freunde werben kann. Diese bekommen für die erste Fahrt mit bargeldloser Zahlung (Paypal oder Kreditkarte) einen 10€ Gutschein. Für jeden Kunden den man wirbt bekommt man 5€ Guthaben. Weiterhin kann man das auch noch kombinieren mit dem Gutschein, der ja gerade bei Groupon verkauft wird. Diesen kann man dann aber erst für die 2. Fahrt einsetzen, weil man sonst nicht den 10€ Neukunden Gutschein nutzen kann.


  • 10€ Guthaben für Neukunden mit Gutscheincode: FabianS1
  • kann unter “Profil” und dann “Gutschein hinzufügen” hinzugefügt werden
  • 10€ Guthaben für 5€ bei Groupon – einlösbar bis 29.12.2016

Zusätzliche Info
39 Kommentare

mit Gutscheincode: FabianS1



240px-I-see-what-you-did-there.jpg

Welche Nachrichten liest du so, in denen es die ganze Zeit um "Uber" geht?

Verfasser Admin

Öhm - Spiegel, Berliner Zeitung, Bild, Radio, Fachmedien (Online)
Und die ganze Zeit wird Uber völlig falsch dargestellt, weil die Journalisten es nicht raffen und eignetlich nur Reporter sind Gefühlt lese ich jeden Tag 2-3 mal oder noch öfter dadrüber. Gestern (oder war es heute) war das komplette Cover der "Welt Kompakt" ein Screenshot der Uber App.

... sollte natürlich so aussehen:
mit Gutscheincode: FabianS1


Groupon-Deal ist aber abgelaufen?!

Daimler hat den Hersteller der myTaxi App gekauft...

zeit.de/mob…vel

Verfasser Admin

@nnnn:
Stimmt leider

@Valex:
Jow, steht ja auch oben drin

Man kann ja durchs Freundewerben bis zu 500 € Guthaben bei Mytaxi bekommen. Aber das sind jeweils Gutscheine à 5 € und bei einer Fahrt kann man jeweils nur einen Gutschein einsetzen. Ist natürlich ganz nett, aber Taxifahren bleibt dadurch trotzdem teuer (ausser man fährt ständig nur Kurzstrecke).

Avatar
GelöschterUser153105

Mit dem oben genannten Gutscheincode profitiert nur der Benutzer des Codes ^^. Hier habe ich es neutral geposted, damit eben nicht ein einzelner davon profitiert:

mydealz.de/fre…393



admin:
Öhm – Spiegel, Berliner Zeitung, Bild, Radio, Fachmedien (Online)
Und die ganze Zeit wird Uber völlig falsch dargestellt, weil die Journalisten es nicht raffen und eignetlich nur Reporter sind Gefühlt lese ich jeden Tag 2-3 mal oder noch öfter dadrüber. Gestern (oder war es heute) war das komplette Cover der “Welt Kompakt” ein Screenshot der Uber App.




Was denn falsch dargestellt? Das zum größten Teil private Leute, mit einer privaten Haftpflichtversicherung in ihren privaten PKWs, gewerblich Unterwegs sind und die einzigen die dabei richtig absahnen ein paar Kapitalisten "dort drüben" sind?

Apps die Fernfahrten (außerhalb des Einzugsgebiets eines Taxiunternehmens) GEWERBLICH ZUGELASSENE Fahrzeuge/Fahrer vermitteln finde ich gut, dass ist auch Wettbewerb, alles andere gehört verboten.

Taxifaher machen Ihre Preise nicht selbst, den km Preis bestimmt die zuständige Behörde und nicht das Unternehmen (außer halt oben genannte Fahrten außerhalb des Einzugsgebiets). Wettbewerb ist gut, Preisdumping nicht.

Euer ganzes Wirtschaftssystem ist sowieso bald für den Arsch.... DHL/Hermes und co. alles Subunternehmer mit Subunternehmer die Rumänen, Bulgaren und co einstellen die für UNTER 3€!!! die Stunde arbeiten (größten Teils!). TNT Express (mit eigenen Worten eines Bereichsleiters gehört) pro km 0,29 Eurocent....

Naja, wer das ganze nicht gerafft hat, der soll halt (oder seine Kinder) die Früchte dieser Arbeit ernten

PS.: Das die Taxifahrer in Großstädten scheiß Service bieten, ist scheiße, kann aber der Rest der Branche nix für
Verfasser Admin

@Albaner:
Die Presse tut so als ob Uber eine billigere Taxi-Alternative wäre. Es wird nie oder nur extrem selten zwischen UberPOP und dem eigentlich "normalen" Uber unterschieden. Auch wird nie davon gesprochen, dass das ganze ein extrem kleiner Kundenkreis ist. Das sieht man allein dadran wie wenig Autos dort z.B. in Berlin unterwegs sind.

Naja, es war auch erstmal nur ein Urteil eines Landgerichts, aber Uber ist nicht so wichtig wie dargestellt.

myTaxi ist für den Taxifahrer ganz gut, weil er damit neue Kunden gewinnen kann und bei Nichtnutzung auch nichts zahlt. Wenn man über eine Zentrale fährt, muss man einen monatlichen Beitrag zahlen. Auch wenn man im Urlaub ist.



Albaner: TNT Express (mit eigenen Worten eines Bereichsleiters gehört) pro km 0,29 Eurocent….

Dir ist schon klar das dies ein guter Lohn ist.
300km pro Tag = 87€, 87€ x 5 x 4 = 1740€, abzüglich Steuern ein vollkommen normaler Lohn im Transportgewerbe.
Die KM Angabe habe ich mal geschätzt, ich weiß natürlich nicht wie viel die wirklich fahren.



DrVLenzR:
Mit dem oben genannten Gutscheincode profitiert nur der Benutzer des Codes ^^. Hier habe ich es neutral geposted, damit eben nicht ein einzelner davon profitiert:


mydealz.de/fre…393





Sowas ist doch verboten
Avatar
GelöschterUser153105

Traurig, Ref-Link im Startpost, Ref-Link in den Beiträgen... So muss das sein.
Zumindest im Startpost könntet ihr es deutlicher machen und zumindest zur neutralen Erklärung verlinken.

DrVLenzR: Traurig, Ref-Link im Startpost, Ref-Link in den Beiträgen... So muss das sein.
Zumindest im Startpost könntet ihr es deutlicher machen und zumindest zur neutralen Erklärung verlinken.

wo ist das Problem

lest euch mal die Bewegungen zu der app durch nachdem sie aktuallisiert wurde..... der Fahrer bekommt den Auftrag, der am meisten an mytaxi abgibt. also mal wieder absolute abzocke....und wer verdient dran? die die den hals nie voll genug bekommen

Avatar
GelöschterUser153105


Albaner: wo ist das Problem



Das man es nicht erwähnt. 90% der Startseiten-Besucher, die sich für den Deal interessieren geben den Code in die App ein ohne zu wissen, dass sie bei Benutzung 5 € an eine (für die meisten) fremde Person verschenken...

Die interessiert es auch nicht.

Avatar
GelöschterUser153105

Das bezweifle ich

Redaktion


DrVLenzR:
Das bezweifle ich




Und? Was passiert dadurch? Außer dein Neid gibt es keinen sachlichen Grund warum Fabian auf seiner Seite nicht auf seinen Code hinweisen darf? Es ist ja schließlich auch sein Verdienst, dass man von den 10€ erfährt?

Ich hab mit der App im ganzen Ruhrgebiet noch nie ein Taxi gekriegt.



symon: Und? Was passiert dadurch? Außer dein Neid gibt es keinen sachlichen Grund warum Fabian auf seiner Seite nicht auf seinen Code hinweisen darf? Es ist ja schließlich auch sein Verdienst, dass man von den 10€ erfährt?



Uh, mit der Argumentation bist du ganz schnell auf ganz dünnem Eis. Eher auf kaltem Wasser
juhu:

Albaner: TNT Express (mit eigenen Worten eines Bereichsleiters gehört) pro km 0,29 Eurocent….

Dir ist schon klar das dies ein guter Lohn ist.
300km pro Tag = 87€, 87€ x 5 x 4 = 1740€, abzüglich Steuern ein vollkommen normaler Lohn im Transportgewerbe.
Die KM Angabe habe ich mal geschätzt, ich weiß natürlich nicht wie viel die wirklich fahren.





Der Preis war für Subunternehmer mit eigenem Auto du Spinner. Und 300 Lastkilometer fährt fast keiner pro Tag

Warum werde die Kommentare gelöscht??

Avatar
GelöschterUser153105


symon: Und? Was passiert dadurch? Außer dein Neid gibt es keinen sachlichen Grund warum Fabian auf seiner Seite nicht auf seinen Code hinweisen darf? Es ist ja schließlich auch sein Verdienst, dass man von den 10€ erfährt?
Wie in dem anderen Payback-Thread erwähnt, ist es kein Neid auf 500 €. Und die Begründung ist ein schlechter Witz. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum.
Es ist nicht rechtens und auch nicht fair, die Hintergründe bei der Benutzung des Codes zu verschleieren (und das wird hier gemacht).
Früher wurde hier noch in Klammern darauf aufmerksam gemacht, ob und wen man mit der Benutzung unterstützt.


admin:
Öhm – Spiegel, Berliner Zeitung, Bild, Radio, Fachmedien (Online)
Und die ganze Zeit wird Uber völlig falsch dargestellt, weil die Journalisten es nicht raffen und eignetlich nur Reporter sind Gefühlt lese ich jeden Tag 2-3 mal oder noch öfter dadrüber. Gestern (oder war es heute) war das komplette Cover der “Welt Kompakt” ein Screenshot der Uber App.


Frage nur, weil es glaub gerade anderen Seiten auf der Titelseite gibt/geben sollte, als diese App. Ich habs zwar wahrgenommen, lese aber eh keine Springer-Presse. Dass die Welt damit auf die Schlagseite geht ist ein weiterer Grund dabei zu bleiben. Mit TTIP würde die (Uber) hier erstmal schön auf Schadenersatz pochen. Steht das auch in den Artikeln?

Uber Pop ist halt kein gewöhnliches "Kurzstrecken blablacar", sondern viele Leute verdienen sich damit (steuerfrei natürlich) ein Zubrot. Ebenso wie UBER selbst. Und dann haben wir ganz schnell Probleme mit den Versicherungen etc.

Das klassische UBER muss sich sowieso mit Taxis bzw. den Funkmietwagen vergleichen lassen in meinen Augen.


xmetal: Uh, mit der Argumentation bist du ganz schnell auf ganz dünnem Eis. Eher auf kaltem Wasser



Schwache Aktion vom Admin, nicht mal darauf hinzuweisen, dass es sein PERSÖNLICHER Gutschein-Code ist und nicht einer von Uber.
Sollte das hier die Regel werden, kann ich meine Ref-Links (von denen ja auch beide was haben in vielen Fällen) mit der gleichen Argumentation endlich bei HUKD Posten.

Ich meine natürlich MyTaxi, nicht UBER. Eine Editfunktion würde uns das alles ersparen

Verfasser Admin

@morsch: Lies mal den Text, dann gehts daraus deutlich hervor, genau wie der Code auch schon "vermuten" läst.

Avatar
GelöschterUser153105


admin:
@morsch: Lies mal den Text, dann gehts daraus deutlich hervor, genau wie der Code auch schon “vermuten” läst.



Darum gehts ja^^ Niemand ließt den Text. Man sieht die Erklärung und gibt den Code ein. Deutlich ist anders.

@admin

Wäre doch nett gewesen vor dem Gutschein den Satz fallen zu lassen:

MEIN Code lautet XYZ, ich erhalte dabei x€ und ihr bekommt y€. Bei hukd werden netterweise Börsen für sowas gebildet.

"%s ist gültig bis zum %s.

Wenn Sie Ihre nächste Fahrt per App bezahlen, wird der Gutschein direkt mit dem Fahrpreis verrechnet."

??? Habe ich jetzt meine 10€ Startguthaben bekommen?

Gebannt

Hey, mit diesem Gutscheincode erhältst du bei mytaxi 10 € für deine erste Fahrt, die du per App bezahlst: Gutscheincode: PeterK3

Funktioniert danke :))

Habe am Freitag 2 Stunden auf Taxi gewartet keine Antwort. Habe dann ein anderes Unternehmen beauftragt. Scheiß App

Ich hatte leider heute auch keinen Erfolg. Es war kein Taxi mit der App zu finden.

Biete 2 Euro per Paypal, wenn ich euch werben kann. Persönliche Nachricht bei Interesse

Avatar
Anonymer Benutzer

Hey mit dem Gutscheincode ThomasS19
bekommt ihr 10€ für eure erste fahrt mit myTaxi.
Ich habe es gestern das erste mal benutzt und bin echt begeister.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Gibt es noch andere Codes???

Avatar
Anonymer Benutzer

Hey mit dem Gutscheincode sybilJ bekommt ihr 10€ für eure erste fahrt mit myTaxi.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler