Kategorien

    1&1 DSL Erfahrung ?!

    Hallo,
    überlege zu 1&1 zu wechseln, um eine 7490 zu bekommen.

    Kann mir jemand sagen oder berichten, wie 1&1 aus eurer Erfahrung ist ?

    Standort: nähe Essen, Ruhr
    Wichtig wäre z.B, gibt es Internet & Telefonstörungen, ist 1&1 zuverlässig und empfehlenswert?
    Welcher Tarif dort beinhaltet die Fritzbox 7490 inklusive ?

    Danke im Voraus.

    41 Kommentare

    Vielleicht solltest du den Standort schon im Titel erwähnen, damit sich die richtigen melden.
    Denn Erfahrungen mit Internetanbieter sind von Region zu Region unterschiedlich.

    Die FritzBox 7490 gibt es nirgendwo inklusive, du musst die ISDN Option "1&1 HomeServer VDSL+ UPGRADE" für 40€ mitbestellen.

    Meine Erfahrung mit 1&1? Meist Telekom Reseller, also entsprechend schnelles DSL, stabil und zu jeder Uhrzeit die gleiche Geschwindigkeit.
    Wenn du aber irgendwelche ernsteren Probleme mit Technik oder Vertrag haben solltest, dann ist der Laden oft genau so inkompetent wie die Kabelanbieter.

    Wenn du also wirklich NUR wegen der FritzBox wechseln willst, dann würde ich mir das noch mal überlegen. Die bekommst du auch so häufig für 160€. Und 40€ müsstest du hier ja auch zuzahlen.

    DSL 50.000 konnte 1&1 bei mir nicht dauerhaft gewährleisten, dafür bekam ich einen fairen Rabatt und die Sonderkündigung verlief auch problemlos.
    Der eigentlich gemietete Router wurde nie zurück gefordert.

    zweikiki

    Der eigentlich gemietete Router wurde nie zurück gefordert.


    Mietrouter hat 1&1 so weit ich weiß noch nie gehabt.

    Nur abzuraten. Hatte zwei Jahre nur Verbindungsprobleme und der Kundenservice war keiner.

    UlfUlf

    Nur abzuraten. Hatte zwei Jahre nur Verbindungsprobleme und der Kundenservice war keiner.



    Ich kann dir auch sagen warum.
    Wenn du dort anrufst muss der Typ am anderen Ende genaue 2 Dinge schaffen. 1. Er muss schnell sein, am besten keine 10 Minuten brauchen. 2. Er muss bestimmte Sätze sprechen, da diese ausgewertet werden. Beide Dinge werden von 1&1 kontrolliert und prämiert. Inhaltlich wird da nichts ausgewertet. (ja auch bei der Technik nicht)
    Zudem kann ich dir sagen, ist das interne Erfassungssystem ein graus.... da 1&1 ja auch selber keine Leitungen hat sind Sie an sich genauso aufgeschmissen wie die Kunden, sie erfahren nichts, können nchts ändern und eigentlich nur warten.

    Absolut keine Probleme.

    Von 50.000 kommt bei mir nur die Hälfte an, habe gelesen, dass das so durch die Telekom gedrosselt wird. Stimmt das?

    Duesenjet123

    Von 50.000 kommt bei mir nur die Hälfte an, habe gelesen, dass das so durch die Telekom gedrosselt wird. Stimmt das?


    Eigentlich nicht.
    Zeig mal einen Screenshot des Tabs "DSL" unter "DSL-Information" deiner FritzBox. Erweiterte Ansicht vorher aktivieren.

    Nie Probleme gehabt.
    Kundenservice war auch immer top.
    Also von mir aus eine klare Empfehlung.

    Hatte bis vor 2 Jahren 1&1. Versprochen waren 16000 wegen Umstellung auf IP. Kam aber dauerhaft nur 2800 an. Nach Beschwerde immer 6000 für ein paar Tage. Vorher bei Telekom 6000. Nachher mit IP bei Telekom 14000. Ausrede war auch immer die Telekom. Telefonieren über IP war bei 1&1 auch nicht so doll.

    zweikiki

    Der eigentlich gemietete Router wurde nie zurück gefordert.


    Bei Alice/o2 darf man den nach 2 Jahren behalten.

    Habe auch nie probleme gehabt....auch nicht mit dem support!

    Im Problemfall sind ALLE Anbieter mehr oder weniger gleich "schlecht"...

    Wie schon geschrieben ist die Leitung eh zumeist von T-Com und wenn gibts Probleme beim Wechsel, was aber oft entweder an T-Com liegt (die haben da natürlich wenig Interesse....) oder ggf. an z. B. Eigenkündigung des Kunden liegt (führt idR IMMER zu Problemen! Besser den neuen Anbieter per Vollmacht kündigen lassen...)

    mittlerweile 3 Jahre bei 1&1, zuerst die 16.000er, dann die 50.000, hatte am einen Nachmittag kein Internet, sonst wirklich absolut nie Probleme..

    keine Probleme gehabt seit Jahren

    zweikiki

    Der eigentlich gemietete Router wurde nie zurück gefordert.



    Nein. Bei den neuen o2 DSL Tarifen und den alten Alice Tarifen ist der Router nur gemietet und muss auch nach 2 Jahren oder länger, wieder zurückgeschickt werden. Ansonsten erhälst Du eine Rechnung über die Hardware.

    @ capkekz:
    Du kannst Dich übrigens bei 1&1 selbst werben, bekommst dann sogar noch eine dicke Prämie:
    profiseller.de

    Also wenn es läuft, dann zuverlässig (wie wohl bei allen Anbietern). Der Kundenservice gibt sich auch immer nett und bemüht. Aber wehe es gibt ein Problem, bei dem ein Techniker kommen muss. Da bei uns im Ort die Leitung der Telekom gehört, beauftragt 1&1 den Telekomtechniker, was dann auch mal einen Termin 3 Tage später heißen kann. Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die nie beim ersten Termin erscheinen (von 3 Problemen, bei denen ein Techniker benötigt wird, waren immer mindestens 2 Termine notwendig). Den Grund wieso die partout sich nicht blicken lassen weiß ich nicht, schätze mal die eigenen Kunden sind prioritär im Zweifelsfall.

    kann fürs Ruhrgebiet nicht sprechen, nur Berlin.
    Seit 3 Jahren Künde mit VDSL, es kommen echte 50.000 an und 10.000 gehen ab. Keine Probleme. Nach den ersten 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit musste ich etwas rum telefonieren, damit ich denselben Preis (30€) weiter behalten kann, statt 40€. War nämlich geschickt als Rabatt gekennzeichnet, der natürlich nach den ersten 2 Jahren wegfällt.
    Aber mit der richtigen Person am anderen Ende der Leitung wars überhaupt kein Problem.

    go_pro

    kann fürs Ruhrgebiet nicht sprechen, nur Berlin. Seit 3 Jahren Künde mit VDSL, es kommen echte 50.000 an und 10.000 gehen ab. Keine Probleme. Nach den ersten 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit musste ich etwas rum telefonieren, damit ich denselben Preis (30€) weiter behalten kann, statt 40€. War nämlich geschickt als Rabatt gekennzeichnet, der natürlich nach den ersten 2 Jahren wegfällt. Aber mit der richtigen Person am anderen Ende der Leitung wars überhaupt kein Problem.



    Da der Rabatt immer nur befristet ist, musst Du wieder nach 2 Jahren oder kurz davor wieder nach einem neuen Rabatt fragen. Stichwort Vertragsverlängerung oder besser Kündigung (3 Monate Kündigungsfrist beachten). So kannst Du am meisten dabei rausholen. Entweder Geld (Grundgebührenermäßigung) oder neue Hardware.

    Ja, hab auch schon mal gehört, dass man mit angedrohter Kündigung noch mehr rausholen kann. Aber ich war mit einem stabilen 30€ VDSL zufrieden. Vielleicht mache ich es nächstes Mal dann anders. Die Telekom ist z.Zt soweit ich weiß immer noch 5€ teurer, ohne Fritzbox

    go_pro

    Die Telekom ist z.Zt soweit ich weiß immer noch 5€ teurer, ohne Fritzbox


    In Köln nicht, da kostet V-DSL 50 nur 24,99 €
    computerbase.de/201…er/

    go_pro

    Die Telekom ist z.Zt soweit ich weiß immer noch 5€ teurer, ohne Fritzbox



    X)

    Duesenjet123

    Von 50.000 kommt bei mir nur die Hälfte an, habe gelesen, dass das so … Von 50.000 kommt bei mir nur die Hälfte an, habe gelesen, dass das so durch die Telekom gedrosselt wird. Stimmt das?



    So?

    6224145-pqgei

    "Gedrosselt" ist hier nur so halb richtig. Die Telekom schaltet schon immer seine Anschlüsse mit Profilen, die dann eben maximal X MBit/s zulassen, das ist bei ADSL auch nichts anderes. Bei manchen Anschlüssen ist das egal, da die Leitung sowieso nicht mehr hergibt (der Router synchronisiert eigentlich automatisch auf maximal möglicher Bandbreite). Aber bei vielen schlägt man eben an diese feste Grenze an. Bei dir sind das 25 MBit. Die Telekom macht das wohl aus Gründen der Stabilität.

    Duesenjet123


    Und du bezahlst wirklich für 50 MBit? Bist du bei der Telekom?
    Jeder andere Anbieter würde auf der Leitung 50 MBit schalten.

    Wie fly geschrieben hat, eigentlich "erkennt" der Router selbst, was maximal möglich ist.

    Duesenjet123



    Die Dämpfung zeigt 20 dB an, da wird kein V-DSL 50 mehr geschaltet. Wie Du auch anhand der Leitungskapazität siehst, würde es extrem eng werden. Es sind kaum Kapazitäten der Leitung vorhanden. Mit Vectoring V-DSL würden eventuell 50 Mbit/s möglich sein, da ändert sich dann auch die Leitungskapazität.

    dodo2

    Die Dämpfung zeigt 20 dB an, da wird kein V-DSL 50 mehr geschaltet.


    Ich hab sogar eine höhere Dämpfung, aber bei mir wurde sogar 35/7 MBit geschaltet. Das ist eben der Vorteil, wenn man nicht bei der Telekom oder einer deren Reseller ist...

    Duesenjet123

    1&1 DSL 50.000er Pakete beinhalten einen DSL-Internet-Zugang mit einer Bandbreite von mindestens 16.700 kBit/s bis zu 51.300 kBit/s (Download) und mindestens 1.600 kBit/s bis zu 10.000 kBit/s (Upload).



    Ja, habe die 1&1 Doppelflat 50.000

    Leider kann man da wohl nicht viel machen, oder?

    Aus den AGB:


    Duesenjet123

    Leider kann man da wohl nicht viel machen, oder?




    Nein, läuft bestimmt über die Telekom bei Dir.

    Duesenjet123

    Leider kann man da wohl nicht viel machen, oder?


    Ne, wohl eher nicht. Aber du gehörst trotzdem noch zu dem Drittel in Deutschland, mit den schnellsten Internetanschlüssen.

    Weiß du, woran du angeschlossen bist? Habt ihr bei euch in den Straßen alle 300-500 Meter so große(!) graue Kästen?

    Sonst kannst du mal gucken, ob du zum Ende der Vertragslaufzeit einen schnelleren Internetanbieter bekommst. Kannst ja mal hier gucken, was möglich ist:
    easybell.de/ban…tml

    Nach über 8 Jahren mit parallel mehreren Verträgen zusammenfassend: immer wieder mal Problemchen (maximal 1 Tag). Deswegen wechseln? ne. Preis/Leistung ist super und die Rückholangebote sind zumindest bei mir unschlagbar.

    JEH1985

    Nach über 8 Jahren mit parallel mehreren Verträgen zusammenfassend: immer wieder mal Problemchen (maximal 1 Tag). Deswegen wechseln? ne. Preis/Leistung ist super und die Rückholangebote sind zumindest bei mir unschlagbar.



    +1.
    30€ für 50er DSL inkl. alle zwei Jahre eine subventionierte Fritzbox find ich gut.
    Seit zwei Jahren gab es keinen Ausfall mehr (davor sporadisch 1-2 Tage; dafür gab es aber einen Monat kostenloses Internet

    Soweit ich gelesen habe, werden mittlerweile sowieso fast alle VDSL-Anschlüsse über die Telekom geschaltet - auch bei o2 und Vodafone, die ja in der Vermittlungsstellen auch eigene Technik haben/hatten.

    fly

    Soweit ich gelesen habe, werden mittlerweile sowieso fast alle VDSL-Anschlüsse über die Telekom geschaltet


    Ja, das nennt sich dann Bitstream.
    Bei der Telekom zu mieten ist günstiger, als eigene Hardware einzusetzen für die Anbieter.

    da ja hier einige mitlesen.
    ich verbrauche derzeit weit über 100gb pro Monat und habe eine 50.000er Leitung. Festnetz brauche ich eigentlich nicht, bzw. hätte noch andere Möglichkeiten kostenfrei ins handy/festnetz zu telefonieren.

    gibt es derzeit drosselfreie Angebote mit einer 50.000+ Leitung auf dem Markt, die langfristig günstiger als 1&1 sind (als Referenz nehme ich mal die 29,99€)?

    JEH1985

    da ja hier einige mitlesen. ich verbrauche derzeit weit über 100gb pro Monat und habe eine 50.000er Leitung. Festnetz brauche ich eigentlich nicht, bzw. hätte noch andere Möglichkeiten kostenfrei ins handy/festnetz zu telefonieren. gibt es derzeit drosselfreie Angebote mit einer 50.000+ Leitung auf dem Markt, die langfristig günstiger als 1&1 sind (als Referenz nehme ich mal die 29,99€)?



    Das kommt auf die Verfügbarkeit bei Dir am Standort an.

    dodo2

    Das kommt auf die Verfügbarkeit bei Dir am Standort an.


    jo. is klar.
    ok. Nimm mal die Vorwahl: 0611, 06131 oder 069

    JEH1985

    jo. is klar. ok. Nimm mal die Vorwahl: 0611, 06131 oder 069



    Die Vorwahl alleine reicht nicht aus. Man muss schon die komplette Adresse wissen.
    Prüfe doch selbst, was es bei Dir für Möglichkeiten gibt:
    check24.de/dsl…it/

    Da sowieso über T-Bitstrom geschaltet wird, sollte das doch bei allen verfügbar sein (?)

    Versuch mal easybell, da kosten 50 MBit 25€/Monat. Allerdings kostet das dort 50€ Anschlusspreis, immer, aber alle paar Monate gibt es mal eine Aktion ohne.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Mietkaution auf Tagesgeldkonto - nur welche Bank?810
      2. NFL Gamepass Thread 2017115603
      3. Zahlung per PayPal bei Kleinanzeigen = sicher?2233
      4. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1812381

      Weitere Diskussionen