1&1 DSL-Vertrag jetzt schon für Februar 2024 abschließen?

eingestellt am 8. Jan 2023 (eingestellt vor 18 h, 9 m)
Hallo Leute,

für jemanden aus dem Familienkreis möchte ich euch um Rat fragen. Aktuell ist die Person bei der Deutschen Telekom und bezahlt bis zum Februar 2024 dort monatlich effektiv 27 EUR. Jetzt bzw. in einem Jahr soll dann der Wechsel zu 1&1 erfolgen, unter anderem wegen den ganzen Goodies (SIM-Karten, Fritz!Box nach einem Jahr durch VVL Eigentum, usw.). Nun meine Frage: Ich habe es geschafft, über den Chat folgendes Angebot zu bekommen:

DSL 100: 10x 0 EUR, 14x 39,99 EUR - keine Anschlussgebühr; 2x SIM Karte mit 1GB

Nun endlich zur Frage: Würdet ihr den Vertrag jetzt schon - ein Jahr im Voraus - abschließen oder meint ihr, dass da noch was Besseres kommt? Warten oder abschließen?

Ich danke euch schon mal!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

15 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Tendenziell werden aktuell die Preise bei allen Anbietern anziehen. Die gestiegenen Stromkosten schlagen sich da wohl vor allem nieder. 1&1 erhöhte die Preise um 5€ / Monat zu Anfang Januar.

    Preiserhöhung 1und1

    Leider nur grad nen Link von Chip.de, aber das sollte in dem Fall wohl nicht so das Problem sein. (bearbeitet)
  2. Avatar
    Meine Glaskugel sagt ...
  3. Avatar
    Ist doch ein guter Preis. Ich würde zuschlagen.

    Ich glaube 1&1 musste an der Preisschraube drehen weil sie irgendwie ihre 5G Masten bezahlen müssen.
    Avatar
    Ah, stimmt, ist auch ein Punkt, wo die noch Druck bekommen. Die Preise sind auf jeden Fall immer noch gut. Wobei in manchen Konstellationen ist o2 oder Vodafone sogar manchmal günstiger, besonders bei Aktionen über Check24.
  4. Avatar
    Wenn es um die Goodies geht, das Entgelt eine Rolle spielt, dann ist das Angebot doch rechnerisch besser als derzeit.

    Natürlich nur, wenn die Leistung, die genutzt wird die gleiche bleibt. Also Downstream, eventuell Upstream, Telefonverbindungen.

    Eine Freundin hat auch schon für sie gute Erfahrungen mit 1 und 1 gemacht. (bearbeitet)
  5. Avatar
    23,33€ ist ein ganz normaler Preis. Hat er denn auch einen Kabelanschluss? Vielleicht sogar Glasfaser? Dann wird er nie mehr als 20-25€ zahlen müssen. Können die sich gar nicht leisten, einen Kunden zu verlieren.

    Kostenlose SIM ist so eine Sache, weil man ja nach 1-2 Jahren wieder verlängern muss, und da evtl. die SIMs nicht dabei sind. (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Also ich bin selbst seit einigen Jahren 1&1-Kunde und habe es noch nie erlebt, dass die Goodies nicht übernommen wurden... Ja, Kabel ist zwar vorhanden, aber so mega unzuverlässig. Nachbarn haben es auch mal ausprobiert mit Kabel, die waren aber unzufrieden.
  6. Avatar
    Kann man überhaupt so lange in die zukunft verträge abschließen? Kenne nur die Grenze: max. 3 Monate in die Zukunft.
    Avatar
    1 Jahr im voraus ist eigentlich kein Problem
  7. Avatar
    Bei mir waren es 11 Monate im voraus bei den Drillisch Angebot, was auch über 1&1 läuft. Ich nehme an, bis 12 Monate sollte gehen, ansonsten einfach einmal dort nachfragen.

    Der Preis ist bis dahin auf jeden Fall erstmal gesichert, weil aktuell wird eh alles teuerer. Erst gelesen dass 1&1 die DSL Preise erhöht hat. Wenn sich bis dahin was ändert, kannst der Vertrag immer noch widerrufen werden. (bearbeitet)
    Avatar
    Wie bitte widerruft man einen Vertrag, den man 11+ Monate vorher abschliesst? 14 Tage Widerrufsfrist bei Fernabsatz. Die ist dann lange verstrichen. Es sei denn, das ist anders geregelt, was mir neu wäre. Lerne gerne dazu. An den TE: das würde ich mir jedenfalls schriftlich bestätigen lassen, dass man sowas auch nach X Monaten widerrufen kann.
Avatar