1&1 DSL Vertrag ohne Mindestlaufzeit [Sparpotential] - Erfahrungen in 1&1 Shops?

Hallo Leute,

ich brauche einen Vetrag ohne Mindestlaufzeit (weil befristete Wohnung) und am Liebsten mit 50 Mbits. Meine Wahl fiel auf 1&1, v.a. weil günstig und angeblich die Dauer bis zum Anschlusstermin kürzer ausfällt als bei einigen anderen Anbieter z.B. 02/o2.

Allerdings will 1&1 frecherweise, dass ich ihre Hardware leihe/ halb kaufe, also okay 2,99€ monatlich drauf (das ist noch in Ordnung), allerdings noch eine einmalige Zahlung von 49,99€ (was ich nicht so okay finde, könnte ich aber mit Leben) für das WlanModem, obwohl ich hier 3 VDSL Modems rumfliegen habe.

Allerdings kommt für den Neuanschluss nochmal eine Anschluss/Technikergebühr von 60€ obendrauf, somit bin ich mit Versand bei einem stolzen Preis von ca. 140€ für den ersten Monat.

Ich kenne das von Mobilfunkverträgen, dass öfters mal hier und da einem die Anschlussgebühr erstattet wird, habt ihr da mal ähnliche Erfahrungen gemacht mit 1&1 Shops aus eurer Nähe ? Oder vielleicht irgendein Saturn/Mediamarkt/Cyberport/Gravis- Gutschein oder sowas, der das vielleicht etwas kompensiert. Ich möchte auf Grund eines Umzugs meinen finanziellen Fokus woanders hinlegen.Vielleicht kann mir ja jemand berichten ?
Liebe Grüße

13 Kommentare

Ich hatte damals auch den Vertrag von 1&1 wo ich jederzeit Kündigen konnte, nachdem sie nach 2 Jahren mir die 10€ Rabatt pro Monat nicht mehr machen wollten habe ich halt einen 2 Jahres Vertrag gemacht.
Auf jeden fall, habe ich damals nix zahlen müssen, ich habe für den Router damals einmalig auch so um die 50€ bezahlt dieser war kein Leihgerät, und einen Techniker musste ich auch nicht zahlen auch vorher bei Telekom und Alice nicht..
Hast du das am Telefon oder Internet machen wollen, oder in einem Shop vor Ort?.

schnuckile18vor 5 m

Ich hatte damals auch den Vertrag von 1&1 wo ich jederzeit Kündigen konnte, nachdem sie nach 2 Jahren mir die 10€ Rabatt pro Monat nicht mehr machen wollten habe ich halt einen 2 Jahres Vertrag gemacht.Auf jeden fall, habe ich damals nix zahlen müssen, ich habe für den Router damals einmalig auch so um die 50€ bezahlt dieser war kein Leihgerät, und einen Techniker musste ich auch nicht zahlen auch vorher bei Telekom und Alice nicht..Hast du das am Telefon oder Internet machen wollen, oder in einem Shop vor Ort?.



Danke dir erstmal
Also am Telefon und im Internet steht das so drin. 50€ einmalig für den Router, zusätzlich Routermiete 2€ monatlich und 59,99€ für einen Neuanschluss oder umsonst, wenn man wechselt. Aber ich wechsele nicht. Ziehe um. Deswegen fragte ich nach dem Shop. Wenn ich dann 50€ Saturn oder Mediamarkt zurückbekomme, dann wäre das gerecht(er), aber so ist das echt zu teuer für Studenten, die vielleicht nicht komplett 24 Monate zahlen wollen, sondenr vielleicht 16 Monate (8Monate x30€ =240€ Ersparnis).

Ich habe auch die 1u1 50MBit ohne MVLZ. Das sind dich 17€+3€ Miete pro Monat in den ersten 12. Die 50€ einmal machen dann ca 4,50€/Monat aus. Die Anschlussgebühr wurde mit 20€ berechnet, weil keiner in die Wohnung müsste. Und es gab 30€ Cashback über einen online-shop. Pro Monat bekommt man das nicht viel günstiger...

Zumal es inkl Router ist....

flyvor 4 m

Ich habe auch die 1u1 50MBit ohne MVLZ. Das sind dich 17€+3€ Miete pro Monat in den ersten 12. Die 50€ einmal machen dann ca 4,50€/Monat aus. Die Anschlussgebühr wurde mit 20€ berechnet, weil keiner in die Wohnung müsste. Und es gab 30€ Cashback über einen online-shop. Pro Monat bekommt man das nicht viel günstiger... Zumal es inkl Router ist....



Statt den 30€ Cashback gibt es eventuell irgendwo Gutscheine, eventuell höhewertig ? --> Wäre spontan meine Frage

Danke dir für deinen Beitrag !

Den Techniker geben die halt auch nur weiter, der kommt von der Telekom.

1und1 sind leider inzwischen Abzocker. Mach lieber direkt o2, da kommst du komplett gratis davon.
shop.remoters.de/o2-…tml

Ist o2 vielleicht besser?

3G4G

Den Techniker geben die halt auch nur weiter, der kommt von der Telekom.



​ja verlangen andere Anbieter meist nicht die Gebühr

Crenzy

1und1 sind leider inzwischen Abzocker. Mach lieber direkt o2, da kommst du komplett gratis davon.http://www.shop.remoters.de/o2-dsl-all-in-pakete-ohne-laufzeit.html



​wieso Abzocker ? jetzt wegen der o.g. Gebühren? o2 schreckt mich auf Grund negativer Erfahrungen zwischen 2004 und 2008 ab. und der Volumenbegrenzung auf 300 Gig mein Verbrauch liegt zwar knapp drunter, aber das möchte ich nicht unterstützen.

LoopingLui1234vor 58 m

​ja verlangen andere Anbieter meist nicht die Gebühr


Ja und warum? Weil sie dir ne Laufzeit von 24 Monaten aufdrücken und das über die Zeit wieder reinkommt. Die Gebühr
nimmt die Telekom, nicht 1&1, nicht o2, nicht easybell. Die müssen alle Kohle an die Telekom abdrücken. Wie sollen die was verdienen, wenn du nen Vertrag für 20-30 Euro im Monat abschließt und dann nach nem Monat wieder kündigst und die noch im Minus sind, weil der Technikertermin nicht bezahlt ist?
PS: günstigste Lösung, wenn Verfügbar: der neue Homespot von Congstar.
Bearbeitet von: "3G4G" 30. September

LoopingLui123429. September

Danke dir erstmal Also am Telefon und im Internet steht das so drin. 50€ einmalig für den Router, zusätzlich Routermiete 2€ monatlich und 59,99€ für einen Neuanschluss oder umsonst, wenn man wechselt. Aber ich wechsele nicht. Ziehe um. Deswegen fragte ich nach dem Shop. Wenn ich dann 50€ Saturn oder Mediamarkt zurückbekomme, dann wäre das gerecht(er), aber so ist das echt zu teuer für Studenten, die vielleicht nicht komplett 24 Monate zahlen wollen, sondenr vielleicht 16 Monate (8Monate x30€ =240€ Ersparnis).


Ok, bei mir war es umsonst allerdings war es bei 1&1 auch ein Wechsel, nur damals bei Alice war es der Einzug die hatten aber auch nichts verlangt. Ich kenn mich da jetzt nicht aus ob es noch mehr Anbieter gibt ohne Laufzeit.


3G4Gvor 5 h, 8 m

Ja und warum? Weil sie dir ne Laufzeit von 24 Monaten aufdrücken und das über die Zeit wieder reinkommt. Die Gebührnimmt die Telekom, nicht 1&1, nicht o2, nicht easybell. Die müssen alle Kohle an die Telekom abdrücken. Wie sollen die was verdienen, wenn du nen Vertrag für 20-30 Euro im Monat abschließt und dann nach nem Monat wieder kündigst und die noch im Minus sind, weil der Technikertermin nicht bezahlt ist?PS: günstigste Lösung, wenn Verfügbar: der neue Homespot von Congstar.



Ja und Nein. Also o2 verlangt zum Beispiel keine Anschluss und keine Technikergebühr. Und bietet sogar eine 1-monatige Kündigungsfrist gegenüber 1&1s 3-monatiger Frist. Deshalb kann ich das nicht nachvollziehen. Ebenso müsste es sich dann doch mit den Verträgen verhalten, die effektiv 1,99€ bei 3GB LTE kosten, was soll da dann jemand verdienen? Also die Argumentation ist nicht ganz schlüssig, zumal unterschiedliche Gebühren für diesselbe Dienstleistung anfallen. Also wird es wohl eher o2 werden müssen.
Der Homespot hat leider nur ein begrenztes Volumen von 20Gig.

LoopingLui1234vor 4 h, 53 m

Ja und Nein. Also o2 verlangt zum Beispiel keine Anschluss und keine Technikergebühr. Und bietet sogar eine 1-monatige Kündigungsfrist gegenüber 1&1s 3-monatiger Frist. Deshalb kann ich das nicht nachvollziehen. Ebenso müsste es sich dann doch mit den Verträgen verhalten, die effektiv 1,99€ bei 3GB LTE kosten, was soll da dann jemand verdienen? Also die Argumentation ist nicht ganz schlüssig, zumal unterschiedliche Gebühren für diesselbe Dienstleistung anfallen. Also wird es wohl eher o2 werden müssen.Der Homespot hat leider nur ein begrenztes Volumen von 20Gig.


Bei LTE hängt kein dritter mit drin. O2 kalkuliert halt mit blöden und faulen Kunden, die das kündigen nicht auf die Kette bekommen oder einfach den Wechsel zu was anderem scheuen. Achte bei
O2 auf die unechte flat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Günstige .com Domain mit Webhosting11
    2. Handy geschrottet, Suche nach neuem überfordert etwas :)913
    3. Media Markt Geschenkgutscheine Weihnachten 201611
    4. IKEA 10% Geschenkkarten-Aktion auch 2016?11

    Weitere Diskussionen