1&1 DSL Vertrag wie am besten kündigen? + weitere Fragen

20
eingestellt am 25. Jan
Servus,

ich muss bis spätestens 3. Februar meinen 1&1 DSL Vertrag gekündigt haben, sonst verlängert er sich automatisch um ein Jahr.

Ich war mit 1&1 sehr zufrieden. Anders als bei Vodafone und Telekom hatte ich hier so gut wie nie Probleme. Daher möchte ich eigentlich auch gar nicht wechseln (auch wenn es aktuell sehr gute Vodafone Angebote gibt), aber ich will natürlich möglichst billig wegkommen.

1. Wo und wie kann ich meinen 1&1 Vertrag am besten kündigen? Google spuckt mir aus, dass das nur per Telefon geht, aber dann werde ich von 1&1 ja zu Tode bequatscht.

2. Wie erziele ich am geschicktesten gute Bestandskunden- bzw. Rückholangebote?

3. Gibt es noch einen anderen empfehlenswerten Anbieter, der sehr gute DSL Preise hat?

Danke an die Community im voraus!
Zusätzliche Info
20 Kommentare
1. Erster Treffer bei google: "post kündigung 1&1" edit: Sogar 1., 3., 4., 5., 6... Treffer bei google
2. Keine Ahnung
3. Die üblichen Verdächtigen: mydealz.de/dis…009
Bearbeitet von: "DrRo" 25. Jan
1. 1&1 kannst du auch per Mail und Fax kündigen.

2. Schreib du kündigst aufgrund dessen das du einen günstigeren Anbieter gefunden hast. Hab dadurch jetzt 4 Jahre meine 100k Leitung für 19.99 Euro bei denen.

3. Keine Ahnung, würde nur nie wieder Kabel nehmen also Vodafone/KDG oder co. aufgrund das die Leitungen shared sind und man ständig Probleme hat.
Im Kundencenter die Kündigung vormerken, danach da anrufen. Am Telefon sagen, dass dir das zu teuer wird und Du kannst sofort verlängern und erhältst mindestens die Neukundenkonditionen.
Verfasser
Danke für Eure Antworten!
Du kannst die Kündigung im 1&1 Control Center vormerken und dann musst du die Kündigung telefonisch bestätigen. Mir wurde dann kurz am Telefon ein "besseres" Angebot unterbreitet (was lächerlich war), welches ich dankend ablehnte, dann war das ganze auch schon durch und ich bekam die Kündigung per Mail bestätigt.
Habe bis heute auch kein weiteres Angebot bekommen und der Vertrag läuft in 4 Tagen aus (kann aber auch daran liegen, dass ich meine Rufnummer schon zum neuen Anbieter mitgenomme habe).
Verfasser
Svencher25. Jan

Du kannst die Kündigung im 1&1 Control Center vormerken und dann musst du …Du kannst die Kündigung im 1&1 Control Center vormerken und dann musst du die Kündigung telefonisch bestätigen. Mir wurde dann kurz am Telefon ein "besseres" Angebot unterbreitet (was lächerlich war), welches ich dankend ablehnte, dann war das ganze auch schon durch und ich bekam die Kündigung per Mail bestätigt.Habe bis heute auch kein weiteres Angebot bekommen und der Vertrag läuft in 4 Tagen aus (kann aber auch daran liegen, dass ich meine Rufnummer schon zum neuen Anbieter mitgenomme habe).


Wo bist du hingewechselt, wenn man fragen darf?
Seripmac25. Jan

Wo bist du hingewechselt, wenn man fragen darf?


Aufgrund der guten Konditionen zu o2. Sollte man sich aber gut überlegen, ob man mit der Netzverfügbarkeit leben kann.
Ich stehe auch vorm Wechsel des Anbieters, könnt ihr was zu 1&1 und Vodafone sagen? Das sind die einzigen verfügbaren in der neuen Wohnung, bzw die kämen in Frage. Vodafone bietet eine 100er Leitung an, 1und1 nur eine 50er. Ich werde meine unitymedia Leitung so vermissen
Also ich hatte die Tage nur Ärger mit der Kündigung bei 1&1.
Meine Kündigungsfrist war der 21.01. und am 15. hab ich die Kündigung vormerken lassen. Hab dann dort angerufen und der Typ am Telefon hat mir ne Vertragsverlängerung aufgequatscht, welche ein Guthaben beinhalten sollte. Dieses Guthaben sollte ich per separater Email bestätigt bekommen.
Die Vertragsverlängerungsemail kam, die für das Guthaben nicht.
Also ist es mir zu doof und ich will vom Vertrag zurück treten und normal kündigen. Über das Kundenkonto geht das nicht mehr, da da schon die Vertragslaufzeit der neuen Vertrages steht.
Rufe ich also an, bekomme ich zu hören, sie hätten gerade einen Systemausfall und ich bekomme eine Kündigungsbestätigung, sobald das System wieder läuft.
Rufe ich tags darauf wieder an, bekomme ich zu hören, dass die Bearbeitung der Kündigung mindestens 5 Werktage dauert und ich erst dann eine Bestätigung erhalten können (also wiedersprüchlich zum vorherigen Mitarbeiter und interessanterweise NACH dem Termin der Kündigungsfrist).
Rufe ich später wieder an, erzählt eine Dame mir, dass noch gar kein Widerruf und Kündigung vermerkt ist (die beiden vorherigen also tatsächlich NICHTS gemacht haben) und meinte dann nochmal dass die Kündigung die 5 Tage dauert.
Habe sie freundlich gefragt, ob sie mir wenigstens eine kurze Email senden könne, in welcher sie mir bestätigt, dass ich die Kündigung beantragt habe. Meinte sie dass das überhaupt kein Problem sei.
Es kam natürlich keine Email...
Habe dann per Email (mit CC mich selber) und per Fax nochmal die Kündigung verschickt.
Das stinkt gewaltig danach, als ob man "knappe" Kündiger mit solchen Methoden zu halten versucht.
War mit 1&1 soweit immer zufrieden, aber die sehen mich als Kunden nie wieder.
Da ist es mir auch egal ob ich woanders mehr zahle.
mascarPWNe25. Jan

Ich stehe auch vorm Wechsel des Anbieters, könnt ihr was zu 1&1 und …Ich stehe auch vorm Wechsel des Anbieters, könnt ihr was zu 1&1 und Vodafone sagen? Das sind die einzigen verfügbaren in der neuen Wohnung, bzw die kämen in Frage. Vodafone bietet eine 100er Leitung an, 1und1 nur eine 50er. Ich werde meine unitymedia Leitung so vermissen


Ich bin seit 2014 bei 1&1 und sehr zufrieden. Hatte da anfangs ne 16.000er Leitung welche irgendwann nicht mehr ausgereicht hat. Hab dann 2016 online bei denen auf der Homepage gekündigt und dann den Anruf getätigt den man da machen sollte. Daraufhin habe ich ein besseres Angebot bekommen, 50.000er vdsl Leitung wo ich sogar weniger für zahlen musste. Das geile ist ja das ich seitdem sogar 11% mehr Leistung reinkriege als wofür ich eigentlich zahle.
Vor 3 Wochen habe ich wieder eine vetragsänderung veranlasst und zahle jetzt nochmal 30% weniger in den ersten 12 Monaten. Danach wieder wie vorher. Was den Support betrifft bin ich auch sehr zufrieden. Lasse mich immer von denen zurück rufen. Das geht zu jeder Zeit. Wenn es mal Probleme gab hat mich der Support nie im Stich gelassen. Also ich kann 1&1 mit gutem Gewissen weiterempfehlen
Bearbeitet von: "Kibar_Feyzo" 25. Jan
Osmanischer_Teufel25. Jan

Ich bin seit 2014 bei 1&1 und sehr zufrieden. Hatte da anfangs ne 16.000er …Ich bin seit 2014 bei 1&1 und sehr zufrieden. Hatte da anfangs ne 16.000er Leitung welche irgendwann nicht mehr ausgereicht hat. Hab dann 2016 online bei


Super danke. Frage mich nur wieso Vodafone eine 100er Leitung anbietet? Geht doch beides über Telefon oder? Was meinste kann ich bei 1und1 für einen Preis erzielen? Brauch nur Internet. Haben die Angebote für Studenten?
1&1 kann man doch auch online bei vertrag.1und1.de kündigen?
mascarPWNe25. Jan

Super danke. Frage mich nur wieso Vodafone eine 100er Leitung anbietet? …Super danke. Frage mich nur wieso Vodafone eine 100er Leitung anbietet? Geht doch beides über Telefon oder? Was meinste kann ich bei 1und1 für einen Preis erzielen? Brauch nur Internet. Haben die Angebote für Studenten?


Das kann ich dir nicht beantworten. Am besten rufst du da an und erkundigst dich. Das ist definitiv der beste Weg um sich da schlau zu machen.
Ich zahle für meine 50.000er vdsl Leitung (wo aber 55.500 reinkommen) inkl 1&1 iptv im Monat 27€.
Ne Fritz Box 7362 sl habe ich hinten damals wo ich da Kunde wurde au hab gratis dazu bekommen. Genau wie die iptv Box von denen
Wiwo8025. Jan

1&1 kann man doch auch online bei vertrag.1und1.de kündigen?


Dort kann man die Kündigung vormerken lassen, damit hast Du die quasi 10 Tage "reserviert".
Du musst aber noch bei der Hotline für die Kündigung anrufen, da versuchen Sie Dir ne Vertragsverlängerung aufzuschwatzen mit allen möglichen Vergünstigungen (die es dann doch nicht gibt).
Dann kannst Du das aber nicht nochmal machen, da sofort die neue Vertragslaufzeit mit der neuen Kündigungsfrist im Kundencenter hinterlegt ist. Dann hast Du unter Umständen den gleichen Spaß den ich mit dieser Drecksfirma hatte.
Verfasser
MrChronos25. Jan

Dort kann man die Kündigung vormerken lassen, damit hast Du die quasi 10 …Dort kann man die Kündigung vormerken lassen, damit hast Du die quasi 10 Tage "reserviert".Du musst aber noch bei der Hotline für die Kündigung anrufen, da versuchen Sie Dir ne Vertragsverlängerung aufzuschwatzen mit allen möglichen Vergünstigungen (die es dann doch nicht gibt). Dann kannst Du das aber nicht nochmal machen, da sofort die neue Vertragslaufzeit mit der neuen Kündigungsfrist im Kundencenter hinterlegt ist. Dann hast Du unter Umständen den gleichen Spaß den ich mit dieser Drecksfirma hatte.


Hast du dir denn name und uhrzeit notiert, also bei wem du wann telefonisch gekündigt hast? Dann hättest du dich ja darauf berufen können. Aber klar, doof ist es natürlich trotzdem gelaufen.
Bearbeitet von: "Seripmac" 25. Jan
Verfasser
mascarPWNe25. Jan

Super danke. Frage mich nur wieso Vodafone eine 100er Leitung anbietet? …Super danke. Frage mich nur wieso Vodafone eine 100er Leitung anbietet? Geht doch beides über Telefon oder? Was meinste kann ich bei 1und1 für einen Preis erzielen? Brauch nur Internet. Haben die Angebote für Studenten?


Also:

Ich hatte davor Vodafone (ständige Ausfälle) und Telekom (ab und zu Ausfälle, nach Kündigung war ich der Staatsfeind Nr. 1). Bei 1&1 in nun fast zwei Jahren NIE einen Ausfall oder sonstige Probleme gehabt. Es läuft und läuft und läuft. Dazu auch folgende Geschichte: als ich damals bei telekom gekündigt habe, wurde mir immer wieder merkbar das internet gedrosselt, und als 1&1 den freischaltungstermin zum wechsel um eine woche verschieben musste, und extra die telekom informiert wurde, damit ich für diese woche noch internet habe, weigerten die sich einfach, obwohl sie es schriftlich zugesichert hatten. War dann eine woche ohne internet. 1&1 entschuldigte sich dann bei mir für den fehler der telekom (!) und gaben mir einen gratis surfstick + 40€ gutschrift. Das fand ich echt klasse. Und wie gesagt: seitdem NIE probleme gehabt.

Das vodafone dir 100k bietet und 1&1 nur 50k liegt daran, dass vodafone dir ein märchen erzählen will, während dir 1&1 realistisch sagt, was bei dir möglich ist.

Daher von meiner warte aus: ganz klar 1&1. Studentenrabatt gibts leider keinen (bin selber student), aber preislich sind die im vergleich zu den mitbewerbern immer noch top.
Ich habe im Kundencenter gekündigt und dann per email bestätigt mit dem Hinweis, dass ich das nicht telefonisch machen werde.
Nach ca 1 Woche kam dann Anruf wegen Kundenrückgewinnung. Hab ich mir angehört und gesagt, da muss mehr gehen und sie sollen es mir per Mail schicken. Dann kam das 1. Angebot per Mail. Hab geantwortet, dass ich damit nicht zufrieden bin und bei anderem Anoeter als Neukunde viel weniger zahlen würde. Dann kam nochmal ein neues Angebot per Mail mit 3 x keine GG, 1 Jahr vergünstigte GG und noch xy Gutschrift die über die ersten 6 Monate verrechnet wird. Das hab ich so per Mail bestätigt und dann kam Vertragsbestätigung. War zwar etwas hin und her mit Telefonaten und Emails, aber da ich zufrieden war und nicht wechseln wollte wars ok für mich.
Hatte letztes Mal über das Kundencenter gekündigt. Dann die dort angegebene Telefonnummer angerufen. Die haben mir sogar ein besseres Angebot gemacht als erwartet: Konditionen mit Neukunden-Rabatten wie bisher, aber zusätzlich 60 Euro Gutschrift. Das ist nun allerdings auch schon wieder 1,5 Jahre her, daher steht bei mir die Kündigung und Verhandlung auch bald wieder an.
Verfasser
hqs25. Jan

Hatte letztes Mal über das Kundencenter gekündigt. Dann die dort a …Hatte letztes Mal über das Kundencenter gekündigt. Dann die dort angegebene Telefonnummer angerufen. Die haben mir sogar ein besseres Angebot gemacht als erwartet: Konditionen mit Neukunden-Rabatten wie bisher, aber zusätzlich 60 Euro Gutschrift. Das ist nun allerdings auch schon wieder 1,5 Jahre her, daher steht bei mir die Kündigung und Verhandlung auch bald wieder an.


Die seite vertrag.1und1.de ist aktuell leider down
Da hier auch das Thema kam, da die Kündigung eine einseitige Willenerklärung ist, bedarf es hier nicht einem Anruf zur Bestätigung. (um ins Kundenportal zu kommen, muss man sich schließlich auch individuell einloggen ).

Somit ist diese Masche von 1&1 ziemlich daneben, aber wird anscheinend erfolgreich eingesetzt ;-)

Wer einen Streit aus dem Weg gehen will, kündigt einfach schriftlich.

Habe bisher folgende Anbieter ausprobiert:

Telekom: 1 x sehr gut, 1 x schlecht ( gab beim Auftrag schon diverse Probleme, da erst falsche Adresse im Antrag vom Vermittler, dann war das Angebot nicht mehr verfügbar etc, wurde dann widerrufen)

1&1 : 2 x sehr gut, 1 x schlecht ( es wurde gekündigt, lt. 1&1 allerdings ein neuer Vertrag abgeschlossen. Man konnte dies nie nachweisen, Vertrag wurde dann auf Kulanz aufgehoben

O2: 1 x mehr als schlecht. Fast 2 Monate vor Aufschaltung beauftragt mit dem Hinweis, dass ein Zugang erst zum 1.5. möglich ist. Technikertermin wurde dann bereits zum 17.4 avisiert. Ich habe über 8 Std. in der Hotline verbracht, um o2 mitzuteilen, dass der Termin zu früh ist, der Vormieter bereits bei o2 Kunde ist und falls trotzdem ein Techniker kommen muss, dieser erst nach dem 01.5. kommen kann. Natürlich stand am 17.04 der Techniker beim Vormieter, dazu ging seine Leitung auch nicht mehr.
Auf Emails reagierte man null, für die Warteschleife hatte ich einfach keine Zeit mehr, zweiter Technikertermin wurde mitgeteilt und vor mir dann wieder abgesagt, aber natürlich stand auch da der Herr von der Tür. Vertrag dann Widerrufen aufgrund des mehr als schlechten Service, dann kam die Rechnung für den Techniker( weil dieser umsonst gekommen ist). Seitdem nichts mehr gehört, Rechnung nicht bezahlt und reklamiert.

Vodafone: 3 x sehr gut, 1 x so lala ( da man den Vertrag beim Umzug nicht kündigen wollte, obwohl man am neuen Wohnort die Vertragsbestandteile nicht einhalten konnte( statt 400 nur 100 Leitung). Kündigung ging dann aber durch, am neuen Wohnort dann wieder dort mit geringerer Leistung und neuem Cashback abgeschlossen)

Seit über einem Jahr habe ich nun Handy&Festnetz&Internet dort und muss sagen, es klappt sogut wie sonst nicht. Leitung bringt die Leistung, die sie bringen soll, und insgesamt zahle ich 35 € für alles im Monat.Das der Anschluss bereits nach 4 Tagen in der neuen Wohnung zur Verfügung stand ( ohne Techniker) hat mich mehr als überrascht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler