1&1 Surf & Phone Flat SPECIAL - 100 GB Datenvolumen/ Monat realistisch?

19
eingestellt am 28. Aug 2012
Hey Leute,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Internet Vertrag und habe mir einige Angebote schon angeschaut.

Bei 1&1 gibt es noch bis zum Monatsende das Surf & Phone Flat SPECIAL, sprich Telefon- und Internetflat für 19,99€ im Monat. Allerdings ist es keine wirkliche Internetflat, da ab 100 GB Datenvolumen/Monat die Geschwindigkeit von 16.000 kBit/s auf 1.000 kBit/s gedrosselt wird.

Ansich hört sich das Angebot nicht schlecht an, doch weiß ich nicht ob 100 GB im Monat ausreichen. Ich mache eben das übliche Surfen im Internet, ab und zu was downloaden, höre gerne im Hintergrung Internetradio und schaue mir hin und wieder ein Film an. Benutzen tue ich die Flat alleine, also nur mit einer Person.

Ist 100 GB viel oder eher nicht, ich kann mit dieser Größenordung nicht sehr viel anfangen?? Was denkt ihr?

Vielen Dank für eure Hilfe.

-Gruß koelsche
Zusätzliche Info
19 Kommentare

Reicht für dich defintiv... zum surfen reichen 5 GB... 95 GB Wären über 100 Filme oder ~20 Spiele im Monat

Gibt zwar Leute die da drüber kommen aber du dürftest keine Probleme bekommen Je nachdem was fürn Router du hast kannst du dir da auch mal deinen Trafficverbruach der letzten Monate anschauen

Danke erstmal für deine schnelle Antwort. Wo kann ich denn den Trafficverbrauch anschauen? Habe einen d-link DI-524 wireless router.

Ich habe genau diesen Tarif! Vergiss Qipu nicht! PS: ich würde dich auch werben Prämie Halbe halbe

Wenn du normal surfst und gelegentlich mal nen Xvid oder so lädst ( Diskussionen von wegen darf man nicht und so weiter sollten wir hier einfach mal aussen vorlassen ) sollte das locker ausreichen. Für Filmjunkies die 1080P mkv oder komplette Blu-ray Images laden, ist das natürlich ein Tropfen auf den heissen Stein. Wo du dich da einsortierst, weisst du glaub ich eher selbst am besten. Normal reicht das aber aus. Ich weiss nun auch nicht wieviel teurer ein entsprechendes Produkt ohne Limits wäre. Ist das wesentlich teurer ?

10er mehr...

Kevkeee92

10er mehr...



mhh 10er ist schon ordentlich mehr für mein Empfinden.. Mich melken sie ja auch immer wie ne Kuh ( direkt telekom ... )
Also da würd ich mich vermutlich mit den 100GB arrangieren sofern ich nicht wüsste, dass ich permanent drüber liege. Danach wirds ja auch nur lahmer und ist nicht ganz weg...

Erfahrungsgemäß geht Tarifwechsel nach oben immer relativ einfach (ob bei 1&1 auch, weiß ich nicht). Insofern lieber mit dem niedrigeren Tarif anfangen und wenn du über die 100GB kommst, ist ja auch nicht gleich Schicht im Schacht

Internetradio mit 128er mp3 Dateien frisst 1 GB in 24 Stunden. Habe ich selbst schon ausprobiert.
Wenn du es nur 12 Stunden im Monat laufen lässt sind schon mal 15 GB verbraucht.
Da hast du ansonsten noch gar nicht gemacht.
Gesurft, E-Mail gelesen, Film geguckt oder so.

Das Angebot von Kabel BW kommt auch in Frage. Ist halt ohne Telefon Flat, die brauche ich aber eigentlich sowieso nicht, da ich immer mit Handy telefoniere. Dafür ist er ohne Begrenzung aber auch ein bisschen teurer.

Ich habe beide mal mit Links aufgelistet:

Bei dem beschriebenen 1&1 Tarif mit 100 GB zahle ich gesamt effektiv über 24 Monate 450,23€.

Bei Kabel BW zahle ich gesamt effektiv 467,30€.

Beide Angaben sind der jeweilige effektive Preis mit qipu, gutschriften, zusatzzahlungen etc. den ich in 24 Monaten bezahle.

Zu welchen ratet ihr mir?


Falls du einen Vodafone Handyvertrag hast, solltest du auch mal da schauen.. ich glaub so kann man wohl uahc noch irgendwie sparen, wenn man mal von calnow unter wert absieht

ne ich bin bei maxxim, das ist so nen prepaid anbieter

PeSch

Internetradio mit 128er mp3 Dateien frisst 1 GB in 24 Stunden. Habe ich … Internetradio mit 128er mp3 Dateien frisst 1 GB in 24 Stunden. Habe ich selbst schon ausprobiert.Wenn du es nur 12 Stunden im Monat laufen lässt sind schon mal 15 GB verbraucht.Da hast du ansonsten noch gar nicht gemacht. Gesurft, E-Mail gelesen, Film geguckt oder so.



Mathegenie?

Er meint 12 Stunden jeden Tag im Monat.
täglich 12 Stunden=500 MB
500 MB*30 Tage= 15 GB im Monat

Ich empfehle Dir easybell.de, kostet zwar geringfügig mehr, hast aber monatliches Kündigungsrecht und keine Limits. Habe da selbst VDSL und null Probleme.

Hast du bei KabelBW auch mal mit der Kunden werben-Aktion gerechnet (Jeder kann dich werben, auch deine Freundin!)?

Dabei komme ich auf (24*19,90+39,90 Bereitstellung)-(10 Online-Vorteil + 40 Gutschrift + 40 Kunden werben) = 427,50 Euro, was 17,81 Euro im Monat entspricht.

Ich würde mich persönlich nie mehr 24 Monate binden, außer bei KBW. Schon gar nicht bei 1&1. Deren Service ist einfach nur traurig, hundertfach im Inet nachzulesen und selbst erlebt.
Des Weiteren bist du bei KBW nicht von einem Telekomiker abhängig, die Schaltung wird innerhalb einer Woche garantiert.

Und ja, ich habe selbst einen KBW-Anschluss (CleverFlat Starter) und bin für die 19,90 monatlich hochzufrieden.

Bestellen müsstest du mit diesen Konditionen bis 31.08. aber meistens wirds ja verlängert. Sicherheitspaket kannste per Mail kündigen, Bestätigung kommt dann auch per Mail. Selbst so gemacht.

Was mich stutzig macht, ist diese Klausel:
Voraussetzungen: Ein aktiver Kabelanschluss (oft bereits in Mietnebenkosten enthalten), durch den z.B. im Einzelnutzervertrag Kosten von 16,95 €/Monat anfallen können.

Allerdings ist der Tarif bei Kunden werben 2x aufgeführt, einmal mit Kabelfernsehen, einmal ohne. Dementsprechend sollte der Anschluss auch ohne Fernsehen gehen.

Und last but not least muss ich meinem Vorposter Recht geben: Herkömmliches DSL würde ich mir nur noch über easybell holen. Das hat ein Freund von mir und die Leitung bzw.der Service sind einfach super!

Ja das Kunden werben habe ich mit eingerechnet, da ist allerdings nur ein Modem bei und ich wollte mir noch nen Route dazuholen, das kostet aber noch mal ca. 40€ extra, deswegen, komme ich auf meinen Preis. Mit Modem hast du recht, kostets nur 17,81€ im Monat. Lohnt sich das für 50€ den Router dazuzuholen, oder gibt es den irgendwo auch günstiger?

Das mit dem Kabelanschluss habe ich auch erst nicht verstanden, aber ich glaube die reden von zwei verschiedenen Kabelanschlüssen. Einmal, dass in dem Haus überhaupt ein Kabel verlegt ist und das andere mal, dass man Kabelfernsehen beziehen möchte. Wenn man da weiter in der Bestellung geht, kann man da noch auswählen ob man zusätzlich noch Kabelfernsehen haben möchte, oder über dvbt oder sat schaut. Da ich dvbt habe, brauche ich kein Kabelfernsehen.

Ja, mir ist schon klar, was es damit auf sich hat. Bei uns ist das Kabelfernsehen schon in der Miete mit drin, bei dir bin ich davon ausgegangen, dass du kein KabelTV willst. Deswegen der Hinweis mit der Klausel.

Ich selbst nutze einen umgeflashten Speedport W701V, in meinem Fall eine Congstar DSL Box ADSL (ältere Version!, habe ich für 10 Euro gekauft). Das ist eine Fritzbox 7170 in anderem Gehäuse. Die angepasste FritzBox-Firmware für die 7170 flaschst du da dann mit dem eingebauten Update-Tool drauf.

Günstiger kommst du an einen guten Router kaum. Gibts bei KBW immer noch den grottigen D-Link DIR-615?

Edit: Du meintest die Fritzbox 6340 Cable (abgespeckte FB 6360 Cable)
Hier sind ein paar Infos dazu: teltarif.de/kab…tml

Die ist natürlich nicht schlecht, jedoch nur an einem Kabelanschluss nutzbar, an normalen Telefonanschlüssen funktioniert die nicht.



mmh ok, danke für deine Hilfe. Ich glaube ich setzte mich mal mit dem Kundenservice von denen in Verbindung, ob das alles so klappt bei mir ohne diese Klausel.

perhI1 wpyacnswevai, zzmnzlogdwra, [link=http://lemcmjpncliy.com/]lemcmjpncliy[/link], aenhpvnibkxu.com/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler