1&1 Umstieg von DSL 16000 auf VDSL eine Sache der Unmöglichkeit?

Hat es jemals von euch eigentlich bei 1&1 geschafft, als Bestandskunde von DSL 16000 (Komplettpaket mit Telefonie) auf VDSL zu wechseln?

Laut Telekom wäre VDSL schon seit Ende 2010 (!) bei mir verfügbar, aber 1&1 redet sich seit über 2 Jahren ständig damit raus, dass es noch "technische Probleme" gibt und dies und das noch geprüft werden muss. Man soll immer wieder mal anrufen und sich "verarschen" lassen.

Im November 2012 hat mir 1&1 immerhin mitgeteilt, dass meine Leitung "modernisiert" wurde. Seitdem sagt auch die FritzBox:

"DSL bereit, 47,8 Mbit/s 9,5 Mbit/s"

Aber der Tarif ist noch immer DSL 16000 und was anderes sei auch nach aktuellem Stand von 27.02.2013 laut 1&1 nicht möglich. Was für ein Saftladen. Kündigung ist schon raus. Ab Herbst 2013 wieder Telekom.

24 Kommentare

Das kann ich nicht so richtig nachvollziehen. Du meinst also 1&1 liegt nichts daran dir einen VDSL 50000 Anschluss zu schalten und deinen Vertrag dementsprechend zu verlängern obwohl es physikalisch schon lange möglich ist? Vielleicht haben die wirklich Zickenkrieg mit der Telekom was das schalten da angeht. Ich vermute mal 1&1 schaltet bei dir nur noch VDSL wenn dort Alice/Telefonica anliegt...was aber auch quatsch ist da Telefonica seit neustem auch Telekom VDSL mitnutzt.

Nicht vergessen da nochmal anzurufen und die Kündigung zu bestätigen (falls du Online gekündigt hast). Schonmal in die Technikabteilung verbinden lassen und denen mal auf den Zahn gefühlt warum sie dich als Kunden nicht mehr wollen? Allein das dein DSL-Status schon VDSL sagt macht die Sache noch Skuriler

Kündigung habe ich schon letztes Jahr noch im Dezember 2012 bestätigt. Von daher auf der sicheren Seite.

Der Hotline-Mensch am 27.02.2013 meinte, dass es an der Telekom liegt und dass das ruhg noch "1 bis 2 Jahre" dauern kann. Obwohl die FritzBox seit November 2012 eindeutig sagt:

"DSL bereit, 47,8 Mbit/s 9,5 Mbit/s"

Ich scheine nicht der einzige mit diesem Problem zu sehen. Gleiche Fall hier:

ohrenbeisser.com/201…tml

Ich bin auch bei 1&1 und habe auch mit dem Gedanken gespielt bei denen auf VDSL zu upgraden. Meine Fritzbox kann allerdings kein VDSL2 sonst hätte ich auch mal geschaut. Nunja viel Erfolg, immerhin hast du noch das Glück das dein Vertrag nicht mehr so ewig läuft. Meinen hab ich letztes Jahr verpennt zu kündigen (verdammte 3 Monate...) und häng jetzt bis Januar 2014 bei denen.

subby

Ich bin auch bei 1&1 und habe auch mit dem Gedanken gespielt bei denen auf VDSL zu upgraden. Meine Fritzbox kann allerdings kein VDSL2 sonst hätte ich auch mal geschaut. Nunja viel Erfolg, immerhin hast du noch das Glück das dein Vertrag nicht mehr so ewig läuft. Meinen hab ich letztes Jahr verpennt zu kündigen (verdammte 3 Monate...) und häng jetzt bis Januar 2014 bei denen.


ich könnt auch heulen hänge bei vodafone mit mickrigen 6000 bis märz 2014!

grandem

ich könnt auch heulen hänge bei vodafone mit mickrigen 6000 bis märz 2014!

Raufstufen geht eigentlich immer und wenn du schon länger als 2 Jahre Kunde bist könntest du noch Verhandeln. Ich für meinen Teil habe jetzt gekündigt und überlege halt ob ich die bequatsche das sie mir nen neuen 2 Jahresvertrag zu Neukundenkonditionen mit VDSL 50000 geben. Laut Userberichten ist das oftmals drin und gar nicht so kompliziert.

grandem

ich könnt auch heulen hänge bei vodafone mit mickrigen 6000 bis märz 2014!


Blöde Situation hier : Vodafone haz erst gesagt DSL 16.000 ist nicht verfügbar und wir haben günstig 6.000 bekommen kurz darauf gings auf einmal doch für 5 Eur im monat mehr aber "nur" ca 13.000 Das haben die dann aber kurz nach Verlängerung gekappt mit der Begründung die Leitung gibt nicht mehr her.

Hab das bis jetz so hingenommen in der Annahme wäre überall so durch Zufall entdeckt das Telekom und 1&1 hier 50.000 bieten leider erst Januar was zu spät war wegen dieser scheiß Frist

ab März wurden erst die Leitungen der T-Com für VDSL Bitstream freigegeben, daher einfach nochmal anrufen! Es ist seit gestern DEFINIITIV technisch möglich, wie es in der Realität bei 1&1 Aussieht, kann ich dir nicht sagen:)

Wahrscheinlich bist du ein "Poweruser" mit hohem Trafic und das kostet dem Provider richtig Geld - kann also gut sein das es daran liegt...

Bei 1&1 kannst du unter keinen Umständen nach VDSL wechseln. Die akzeptieren nur Neukunden als VDSL Kunden. Ein Wechsel, ist nicht möglich, Auch keine Vertragsverlängerung mit Wechsel auf VDSL. In einschlägigen Foren ist dies bereits bekannt und tausendfach diskutiert.

Ich bin vor knapp einem Jahr aus diesem Grund nach easybell gewechselt. Du kannst z.b. auch deine Tel.nr nicht zu 1&1 mitnehmen, wenn du einen VDSL Neuvertrag machst. Die wollen diese Kunden einfach nicht. Daher bin ich fertig mit 1&1.

.

Bei genau das gleiche fritzBox zeigt VDSL 51,4 Mbit/s an ! Aber es steht drin 1&1 Reale Verbindung 16000 !
Angeblisch liegts an der Telekom, bin seit 8 Jahren Kunde bei 1&1, verarsche hoch 3.

Deine Sorgen hätt ich gerne, habe 2,3 Mbit genau wie der Nachbar bei der Telekom....

ich habe eine frage was ist besser o2 vdsl oder 1und1 vdsl

Vorsicht: 1&1 erzählt, man kann nach Schaltung eines 16000er Anschlusses *natürlich* sofort nach VDSL wechseln. dadurch soll es doch noch möglich sein, seine Rufnummern zu 1&1 mitzunehmen und VDSL zu haben.
DAS STIMMT NICHT. das wird nur erzählt um die kunden zu 1&1 zu locken. nach Schaltung heisst es dann, dass ein wechsel derzeit technisch leider nicht möglich ist. bei mir und noch bei zig anderen.
1&1 verarscht wirklich seine kunden!

naja, es heisst ja nicht umsonst bis zu. nur weil man bei einer Online Abfrage die Meldung bekommt xyz sei möglich, bedeutet es nicht, dass es auch umsetzbar ist. deswegen dann zu argumentieren, man gehe lieber zur Telekom ist unsinnig, siehe drosselung.

vorsichtporz

Vorsicht: 1&1 erzählt, man kann nach Schaltung eines 16000er Anschlusses *natürlich* sofort nach VDSL wechseln. dadurch soll es doch noch möglich sein, seine Rufnummern zu 1&1 mitzunehmen und VDSL zu haben.DAS STIMMT NICHT. das wird nur erzählt um die kunden zu 1&1 zu locken. nach Schaltung heisst es dann, dass ein wechsel derzeit technisch leider nicht möglich ist. bei mir und noch bei zig anderen.1&1 verarscht wirklich seine kunden!



Ich hab das genauso gemacht und ein Wechsel zu VDSL war möglich.

richiboy55

Ich hab das genauso gemacht und ein Wechsel zu VDSL war möglich.



Dann bist du aber auch der aller erste bei dem das klappt.

..also ich bin seit 2007 Kunde bei 1und1, hab nen Umzug Problemlos mit dem bewerkstelligt ohne grosse Probs.. Den "Ärger" mit Umstieg auf VDSL hab ich auch seit 2 Jahren. Gestern hab ich mal wieder angerufen und angeblich geht jetzt der Umstieg auf VDSL. Auftragsbestätigung hab ich auch schon.
An diesem Punkt war ich aber schonmal.. vor 2 Jahren.. ich lass mich jetzt mal Überraschen.

Hallo zusammen,
ich bin auch "1und1-Doppelflat-16.000-Kunde" und konnte problemlos innerhalb von etwa einem Monat nach Bestellung von 16.000er auf Doppelflat 50.000 inkl. neuer Hardware (Homeserver 50.000+) wechseln. Preis sind nach wie vor 29,90€ für 24 Monate, meine Kündigung wurde allerdings zurückgenommen, der Vertrag (wäre in einem Jahr abgelaufen) und wurde somit um weitere 24 Monate verlängert. Gruß, Oliver (Schlatungstermin Doppelflat 50.000 heute, 24.04.14, Ort: Stuttgart)

hi, ich bin umgezogen mit meinem anschluss und mir wurde eine 50er leitung angeboten. jedoch heisst es jetzt, die telekom würde sich zeit lassen mit der schaltung auf vdsl. einen neuen router bekomme ich erst, wenn die bestätigung der umstellung des anschlusses auf vdsl seitens der telekom vorliegen würde. solange läuft das adsl mit 16k weiter mit dem alten router. ich fühle mich verarscht - zumal die olle an der hotline so rumgedruckst hat und meinte, dass es noch 4-6 wochen dauern könnte bis die telekom da was macht.

hat eigentlich der te sein vdsl bekommen? der beitrag ist ja schon älter

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rentier 2.044
    2. Krokojagd 201644
    3. Wo sind meine PNs geblieben?2623
    4. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1216

    Weitere Diskussionen