1&1 will meinen Vertrag 5 € teurer machen, während der Laufzeit

40
eingestellt am 26. Mai 2023
Eben eine Email von 1&1 bekommen:


Leider macht die allgemeine Preisentwicklung auch vor der Telekommunikationsbranche nicht halt. Insbesondere die stark gestiegenen Energie- und Beschaffungskosten stellen uns vor große Herausforderungen.

Sie haben Ihren DSL-Anschluss vor einiger Zeit im Rahmen einer Preisaktion bestellt und Ihr monatlicher Grundpreis liegt 10 EUR unter unserem Listenpreis. Diesen Preisvorteil können wir zukünftig nicht mehr in voller Höhe gewähren.

Der monatliche Grundpreis für Ihren 1&1 DSL-Anschluss beträgt daher ab dem XX.XX.2023
39,99 EUR statt des bisherigen Sonderpreises von 34,99 EUR und liegt so auch zukünftig um 5 EUR unter unserem üblichen Monatspreis
. Ihr Vertrag läuft zu diesen Konditionen einfach weiter und Sie müssen nichts tun.



Hat jemand von euch auch derartiges erhalten? Wie würdet ihr hier verfahren - meint ihr, dass man dies mit einer Kündigung oder Telefonat wieder ausgebügelt bekommt?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

40 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. jens_kolle's Profilbild
    jens_kolle
    ich habe über die teflonhotline 10 euro monatlich erlassen bekommen...
    LasVegas1988's Profilbild
    LasVegas1988
    Wie geht das und wieso hast Du keine Diskussion gestartet?
    Egoist
  2. schopper2's Profilbild
    schopper2
    hmnmm...

    1.) Wozu hat man einen Vertrag, wenn die festgelegten Konditionen nicht eingehalten werden? Im Gegenzug könnte man dann auch argumentieren, dass die allgemeinen Lebenshaltungskosten gestiegen seien und ich mich gezwungen sehe, den Monatspreis und 5 Euro zu reduzieren ? Wenn Sie nichts dagegen haben, brauchen Sie nichts zu tun.*Hä?*

    2.) Gibt es nicht eine "Prüfung" durch die Verbraucherzentrale zu diesem Fall?
    levces's Profilbild
    levces
    Suche benutzen, wird häufig diskutiert, quer durch alle Provider
  3. hurrdurr's Profilbild
    hurrdurr
    Ich hoffe ich kriege die Preiserhöhung auch noch. Dann kann ich per Sonderkündigung raus und habe 1 Jahr gar nichts bezahlt. 
    Horst.Schlaemmer's Profilbild
    Horst.Schlaemmer
    Eben deshalb wundere ich mich ja, dass ich ebenfalls eine Preiserhöhung erhalten habe. Wenn ich kündige, hätten die mit mir einen deutlichen Verlust gemacht... (bearbeitet)
  4. Multion's Profilbild
    Multion
    Sonderkündigungsrecht sollte doch immer gelten?
    UmHimmelsWillen's Profilbild
    UmHimmelsWillen
    Nicht bei 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit
  5. noname951's Profilbild
    noname951
    Klar, kündigen und einen neuen Anbieter suche
    maecksmaecks's Profilbild
    maecksmaecks Autor*in
    Mir ging es an sich eher darum, ob man per Rückholaktion die 5€ wieder gutgemacht bekommt.
  6. PaccoPlatt's Profilbild
    PaccoPlatt
    Die Rückholangebote sind bei 1&1 nicht schlecht.
    Heute nach 13 Monaten wie jedes Jahr gekündigt.
    Und neu abgeschlossen 12x 9,99€ & 12x 44,99
    high-tec's Profilbild
    high-tec
    Nach 13 von 24 Monaten gekündigt und dann angerufen?
    Ich warte immer 18-19 Monate, dachte man kann erst ein halbes Jahr vorher anrufen :/
  7. Horst.Schlaemmer's Profilbild
    Horst.Schlaemmer
    Hab ich eben auch erhalten, allerdings etwas anders: Erhöhung um 5 Euro, dafür Upgrade von 100 auf 250 MBit/sec dauerhaft ohne Aufpreis. Alternativ kann ich vorzeitig kündigen.

    Ich bin sogar noch relativ lange in der Freimonatsphase, daher wundert mich die Erhöhung zum jetzigen Zeitpunkt um so mehr... Muss mir zu Pfingsten mal Gedanken machen, welches die beste Vorgehensweise ist, denn auch andere Anbieter haben die Preise in letzter Zeit deutlich erhöht. Und Kabel oder Glasfaser gibt es hier nicht. (bearbeitet)
    DD_D's Profilbild
    DD_D
    Ist bei Dir in den AGB von 1&1 ein Passus bzgl. einer Preiserhöhung enthalten? Bei den mir vorliegenden AGB "Stand 16.06.2021" ist lediglich die Weitergabe einer Umsatzsteuererhöhung vorhanden.
    Bisher habe ich von 1&1 auch noch nichts erhalten.
  8. jore's Profilbild
    jore
    Einfach ordentlich wiedersprechen und fertig.
    Die haben bei mir den alten Preis gelassen...
  9. marckbln's Profilbild
    marckbln
    41780631-N16Uh.jpg
  10. arabidopsis's Profilbild
    arabidopsis
    Es geht nur darum, dass man anruft, dann soll man einen viel teureren Vertrag abschließen!
    Wenn der Vertrag noch in der Mindestlaufzeit ist und vor dem Kündigungstermin erhöht werden soll, per einwurfeinschreiben schriftlich darauf hinweisen, dass dies rechtlich nicht statthaft ist!

    Ob sonderkündigung möglich ist nicht klar, weil es, juristisch, vielleicht nur ein angebot ist....
's Profilbild
Top-Händler