17-Zoll Laptop mit Windows7/ohne Betriebssystem für max. 400€

Hallo,

ich suche für meine Eltern einen neuen Laptop.
Der Laptop sollte ein 17-Zoll-Display haben und kein Windows 8!
Ideal wäre wenn beim Laptop Windows 7 installiert wäre.
Ohne Betriebssystem wäre auch eine Option, dann würde ich Windows 7 noch kaufen.

Benötigt wird der Laptop nur fürs Internet surfen, Emails schreiben und lesen und gelegentlich Office (Word).
Die Ansprüche sind also eher gering.
Mattes Display wäre ein großes Plus, aber kein Muss
Kosten sollte der Laptop nicht mehr als 400€.

Bin für jeden Vorschlag dankbar

11 Kommentare

Achte unbedingt auf ein entspiegeltes Display. Alles andere ist nur mist. Bei 17 Zoll hab ich auf die schnelle nur Notebooks ab 500 Euro gefunden.

Wenn's auch ein 15 Zoller tut, dann würde ich das Lenovo B590 MBX2UGE empfehlen.

Gutes Notebooks mit i3 Prozessor, 4GB Arbeitsspeicher und 320GB Festplatte. Kritikpunkte wären hier die niedrige Displayauflösung und das fehlende Betirebssystem.

Erstmal Danke für deinen Tipp, Ramoth
Denke auch das ein mattes Display wohl ein Muss ist, gerade da links und rechts vom Schreibtisch, auf dem der Laptop steht, Fenster sind.
Überlege auch ob 15 Zoll nicht ausreichen, der aktuelle Laptop hat auch "nur" 15 Zoll, 17 Zoll zu dem Preis wird schwierig.

Ist der Unterschied zwischen einem i3 und z.B. diesem "Intel® Pentium® 2020M Prozessor (2,4 GHz), Dual-Core" so gravierend, gerade bei dem beschränkten, wenig anspruchsvollem Einsatz?

cyberport.de/ang…tml

den find ich auf den ersten Blick ganz interessant


cpuboss.com/cpu…20M

würde zum i3 greifen, schon wegen dem Hyperthreading.



Alles unter einem i3 würde ich nicht kaufen.



Auf die Begründung bin ich gespannt.



Siehe hier. Aber um es kurz zusammen zu fassen:

Höhere Leistung
Hyperthreading
Besser Grafikeinheit
AVX / F16C Unterstützung

Danke erstmal wieder für alle Beiträge.
Ihr meint also sogar beim Anwendungsbereich meiner Eltern (Emails, Internet, Office) ist der Unterschied spürbar und es sollte mindestens ein i3 sein?



Wenns wirklich nur eine bessere Schreibmaschine im DRP-Bereich wird, dann merkst du den Unterschied kaum.
Es kommt wirklich drauf an, WAS gemacht wird und welchen Qualitätsanspruch man hat. Die billigen Acer sind IMHO z. B. rausgeworfenes Geld.
Die Frage ist auch wird wirklich ein NB benötigt?
Mit einem NUC plus ordentlichem Monitor + Keyboard wirds als i3 auch nicht wesentlich teuerer und die Vorteile überwiegen trotzdem.

Ein IMHO ganz gutes P/L-Verhältnis hat der Toshiba C70-A-153. Der ist EOL d. h. evtl. auch zu einem gutem Kurs zu haben. 17 Zoll, i5 etc.

Ob deine Eltern sowas natürlich brauchen ist die ganz andere Frage.
Den Wortmann (deutscher Hersteller) 1512 gibts z. B. auch für 369€.
Reicht den meisten Usern auch aus.

Alternativen wären auch gebrauchte Lenovos.
Und nochmal die Frage warum überhaupt ein neues Gerät? Defekt oder wirklich zu alt?
Oder lieber mit SSD und RAM-Upgrade weiternutzen?
Als reine Schreibmaschine - speziell wenn kein MS Office benötigt wird - tuts sogar eine schlanke Linux-Distrie mit OpenOffice.
Besonders gut für ehemalige XP-Geräte geeignet...

Alles letztlich eine Frage der geplanten Nutzungsdauer und der Ansprüche/Anwendungen.



Aha, und das alles ist so wichtig für´s surfen, Outlook und Office?


@Fuzzi, du kannst bedenkenlos auch unter i3 kaufen.
Ich stimme da pcriese zu.

Nochmal Danke für eure Kommentare.
Der aktuelle Laptop meiner Eltern ist relativ alt und langsam, Modell/Prozessor kann ich im Moment nichts zu sagen. Ich werde ihn nochmal neu aufzusetzen, mal schauen wie die Performance sich danach verbessert.

Ich hab jetzt bei folgendem Deal zugeschlagen: hukd.mydealz.de/dea…630

Zwar Windows 8 und kein mattes Display, aber bei dem Preis muss man Kompromisse eingehen.
Und Windows 8 lässt sich ja im Desktop-Modus starten und evtl kauf ich noch eine Displayfolie.

Nochmal Danke für alle eure Beiträge

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [B] DB Mitfahrergutschein [S] Bahnbonuspunkte34
    2. DB Nutella Gutschein45
    3. Suche 2 Bahn eCoupons22
    4. Need Help, Versand bei GearBest33

    Weitere Diskussionen