1822direkt ab 1. August 2€ Gebühr ab der 7. Bargeldabhebung

7
eingestellt am 30. Mai
Hier mal ein Auszug aus dem Schreiben:

Aus dem bisherigen 1822direkt-GiroSkyline wird zum o.g. Datum das Girokonto
Klassik.
Ihr neues Girokonto Klassik - die Preisänderungen auf einen Blick:
• 3,90 € pro Monat Kontoführungsentgelt, ab einer Summe von 700 € Geldeingang
monatlich 0 €
• Bis zu 6 x pro Monat und Konto kostenlos Bargeld abheben an über 23.000
Sparkassen-Geldautomaten in ganz Deutschland, ab der 7. Verfügung je 2 €.
Zudem unbegrenzt oft bis zu 200 € in vielen Supermärkten abheben und dort
bequem kontaktlos mit Karte bezahlen
• Schriftlich und telefonisch erteilte Überweisungen und Überträge auf ein
Referenzkonto berechnen wir mit 3 € je Auftrag
Unser Tipp: Wenn Sie Ihr 1822direkt Girokonto bereits mit monatlichen Geldeingängen
über 700 € aktiv nutzen, fällt auch weiterhin für Sie kein Kontoführungsentgelt an.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

7 Kommentare
Gut, ab dem 7. mal dürfte wohl für die meisten zu verkraften sein...
blackhawk2k30.05.2020 17:28

Gut, ab dem 7. mal dürfte wohl für die meisten zu verkraften sein...


Vor allem pro Monat. Clickbait-Headline.
Oje..
blackhawk2k30.05.2020 17:28

Gut, ab dem 7. mal dürfte wohl für die meisten zu verkraften sein...


Meinen ähnlich lautenden Kommentar hat der TE löschen lassen... sehr empfindlich.
elmotius30.05.2020 17:34

Vor allem pro Monat. Clickbait-Headline.



Ich käme gar nicht auf die Idee, dass damit irgendwas anders als der monatliche Zeitraum gemeint sein könnte
Daß die sich zu so einer Entscheidung gezwungen sehen, zeigt leider, wie oft manche Leute die für ihre Bank fälligen Automatengebühren und ihre eigene Zeit verschwenden, um wer-weiß-wie-oft pro Monat jeweils ein Kleinscheinchen aus dem Automaten zu ziehen. Die machen das ja nicht wegen ein paar Spacken mit 10 Automatennutzungen pro Monat.
1822 hatte Anfang des Jahres noch eine Wette laufen, dass die Kunden eigentlich die Bargeldabhebung am Automaten kaum brauchen, zumal beim Einkauf in diversen Supermärkten Bargeld ausgezahlt werden kann.

Anscheinend haben sie festgestellt, dass die meisten Kund*innen vom Entgelt ab der x. Abhebung nicht betroffen sind.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler