2 % Cashback auf fast alle Zahlungen mit der Curve Black und Targobank Gold-Karte möglich?

eingestellt am 23. Aug 2021
Hallo ich habe mich jetzt einige Zeit mit dem Thema Cashbackund Kreditkarten beschäftigt und bin auf ein paar Gedanken und Fragen gekommenund hoffe ihr könnt mich dabei unterstützen .

Also ich war auf der Suche nach der Kreditkarte mit der höchsten Cashback rate,ungeachtet des Preises welches sie kostet. Ich bin dann nach einigem suchen undvergleichen, darauf gekommen die Curve Black mit einer Jahresgebühr von 119,88Euro im Monat zu nehmen und dazu noch die Targobank Gold-Karte mit einerJahresgebühr von 59 Euro.

Die Vorteile der Curve Black sind das man dauerhaft 1%Cashback auf die Zahlungen, welche man bei 3 ausgewählten Händlern macht alsCurve Cash (kann man zum Zahlen verwenden oder auch auszahlen lassen überRevolut) zurückerhält. Hier die Liste: curve.com/legal/curve-cash/
Darunter: Aldi, Lidl, Amazon, Rossmann Shell, BP, MediaMarkt und viele weitere.
Ich würde als Händler: Aldi, BP, und Rewenehmen. Aldi weil es der günstigste Supermarkt überhaupt ist, BP weil es eineTankstelle ist die es in meiner Gegend gibt (hinter der Österreichischen Grenzeversteht sich) und Rewe weil ich dort alle möglichen Guthaben Karten kaufen kann(darunter Amazon, Mediamarkt, Thalia) und auch noch Payback Punkte erhaltenkann.
Ich habe dank dem Cashback von Aldi, BPund den Guthaben Karten von Rewe also so ziemlich alles abgedeckt was ichüberhaupt mit einer Kreditkarte Kaufen würde und erhalte dann dafür 1% Cashbackvon Curve. Hinterlege ich aber in die Curve App noch die Targoback Visa GoldKarte erhalte ich weitere 1% Cashback auf die ganzen geleisteten Zahlungen undhabe somit 2% Cashback auf jede Zahlung erhalten, die ich bei den 3 Händlerndurchführe (also fast allen Zahlungen meines Täglichen Lebens) . Ausgehenddavon dass man nur Zahlungen bei diesen 3 Läden macht müsste man einen Umsatz von8.944 Euro machen damit sich die Jahresgebühren lohnen. Es gäbe noch einealternative um 3 % Cashback auf die Tankumsätze zu bekommen, indem man dieCurve Black mit der ADAC Kreditkarte mit dem Paket Sparen, verknüpft aber diesealternative lohnt sich für mich nicht da ich dafür zu wenig tanke.

Jetzt zu den Fragen:

Sehe ich das so richtig,dass so das Maximale mögliche Cashback allein durch die Zahlung mit derKreditkarte erreicht wurde? Oder gibt es noch andere Karten, die ein höheresCashback anbieten? Kann man überhaupt die Targo Bank Gold mit CurveKombinieren? Und wenn Ja erhält man dann trotzdem die 1% Cashback auf die Zahlungen,obwohl Sie mit Curve durchgeführt wurden? Gibt es überhaupt ein Limit auf dasCahsbak der Curve Black oder der Targo Gold Karte (konnte dazu nichts imInternet finden, scheint aber als ob es keines gäbe)? Und was verdienen die Targobank und Curve überhaupt an solchen angeboten wenn sie maximal 0,3% des Umsatzes behalten dürfen? Und wer kriegt überhaupt diese 0,3% Curve oder die Targobank? Und kann man auch die Curve Black in Google Pay hinterlegen oder geht das nur mit der Curve blue (würde eine von beiden als Partnerkarte verwenden)?
Danke vorab schon für die Unterstützung.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen

17 Kommentare