2 SSD Partitionen zusammenfügen (ink. Windows!)

Hallöchen.. bräuchte mal hilfe. Kurz die Infos:

- Alte 64 GB SSD zu klein für Windows und Programme (ständig voll)
- Neue 128GB SSD gekauft
- Alte Windows installation "gespiegelt" auf neue Platte
- Anstatt alles alte auf einer Partition zu haben habe ich nun 2 Partitionen wovon die mit Windows natürlich auch nur so 64GB groß ist.
- Also Windows Platte immernoch voll!

Kann ich jetzt die zweite Partition der SSD mit der ersten zusammenfügen damit ich die komplette 128er ssd als Windowsplatte habe? Mit Bordmitteln scheint das nicht zu gehen..

Oder hilft nur Neuinstallation? Falls dem so sein sollte: Wie bekomme ich ohne viel aufwand den PC so hin wie er vorher war? (einstellungen, programme etc.)


PS: Hab Windows 10 Pro


Danke für eure Tipps!

22 Kommentare

lol X)

DerFennek

lol X)


??

Falls du das mit den zwei partitionen meinst: das war das "tolle" klon programm...

Such mal nach Datenträgerverwaltung.

Geht mit Boardmitteln.

Da du ja wie geschrieben hast die Platte gespiegelt hast hast du eben auch genau die grösse gespiegelt und noch den Rest der 128 Gb dann eben als freien Speicher.

Du musst nun die Partition von Hand vergrössern !

Kartoffelkoepfe

Such mal nach Datenträgerverwaltung. Geht mit Boardmitteln. Da du ja wie geschrieben hast die Platte gespiegelt hast hast du eben auch genau die grösse gespiegelt und noch den Rest der 128 Gb dann eben als freien Speicher. Du musst nun die Partition von Hand vergrössern !




Ja bei normaler hdd ging das auch.. Bei der ssd ist an der windows partition das vergrößern ausgegraut..

Brainbug42

Die Größe der Systempartition kann man eigentlich nie mit Bordmitteln ändern... wo ist das Problem, schnell ein Tool dafür zu laden? Gibt doch zahlreiche Partitionstools. Übrigens: Partition



Zum Beispiel?

In 6 Monaten wirst du dir die nächste SSD mit 240 GB kaufen...120 GB halte ich für zu wenig.

Ezekiel

In 6 Monaten wirst du dir die nächste SSD mit 240 GB kaufen...120 GB halte ich für zu wenig.



Nö warum? 64gb war schon ausreichend, war nur bei windows updates etc immer bis anschlag voll deswegen wollte ich luft haben wegen Temp ordner etc.

Is ja nich so als hätte ich noch ne 500er und ne 3tb für datensicherung lm rechner

Hontman

Zum Beispiel?




Mit dem Ease ist komisch.. Kann die Partition C nicht mit H verbinden.. Gibt es da was zu beachten?

Hontman

Zum Beispiel?



Sorry, würdest Du bitte endlich - nach etlichen Verbesserungskommentaren - aufhören, das Wort "Patrizion" oder "Partrizion" zu verwenden ... es heisst P A R T I T I O N ! (_;)

Vielleicht auch mal im Titel und in Deiner Such-Beschreibung ändern ???

HaiOPai

Sorry, würdest Du bitte endlich - nach etlichen Verbesserungskommentaren - aufhören, das Wort "Patrizion" oder "Partrizion" zu verwenden ... es heisst P A R T I T I O N ! (_;) Vielleicht auch mal im Titel und in Deiner Such-Beschreibung ändern ???



Watch out, Gramma **** on Tour ..

Mal ne doofe Frage: Wenn ich mit Windows ein Backup meiner Systemplatte mache. Kann ich dann Windows "neu" aufsetzen und dabei ds Backup auf die komplette SSD spielen?

HaiOPai

Sorry, würdest Du bitte endlich - nach etlichen Verbesserungskommentaren - aufhören, das Wort "Patrizion" oder "Partrizion" zu verwenden ... es heisst P A R T I T I O N ! (_;) Vielleicht auch mal im Titel und in Deiner Such-Beschreibung ändern ???



Watch out ... Du bist kurz vor der Bannung!

Hontman

Watch out, Gramma N azis on Tour ..



Tja ... hättest Du Dir als heute neu angemeldeter Neuling nur einige dieser 6.000 Kommentare durchgelesen, würdest Du Dich mit Deinem Kommentar ganz schnell in Dein Schneckenhaus zurückziehen.

Stelle gute Deals ein und helfe erstmal, bevor Du irgend jemanden angreifst ... (_;)


Hontman

Mal ne doofe Frage: Wenn ich mit Windows ein Backup meiner Systemplatte mache. Kann ich dann Windows "neu" aufsetzen und dabei ds Backup auf die komplette SSD spielen?




Sorry

Ich meinte mit der windows "systemabbild erstellen" funktion. Dann quasi windows dvd rein, pc neu aufsetzen (dabei die 128er platte als EINE Partition nutzen und anschließend mein systemabbild wiederherstellen.

Verständlich?

Die 64er existiert nicht mehr der Controller der platte hatte auch ne macke was dann auch ein grund zum Tausch war der pc läuft schon längere zeit mit der neuen platte aber wie gesagt soll es ja eine partition sein die 128er.. Aber vllt mache ich trotzdem ne windows neuinstallation, schadet auch nichts bzw. wäre eh bald angedacht gewesen von mir - Stichwort Frühjahrsputz!

Brainbug42

Wenn du um die Neuinstallation herumkommen willst, wäre hier (d)ein Fahrplan: Mit Reflect ein Abbild der 100 MB und der jetzigen Systempartition machen und das auf eine saubere 128er zurückspielen. Ist natürlich dumm, dass keine weitere Systemplatte vorhanden ist. Beachte aber auch hier: Ein Backup der Daten von der Systempartition ist nicht verkehrt.



Ich überlege es mir mal. Hab eigentlich zeit am we. Müsste mir nur die wichtigsten Programme rausschreiben vor neuinstallation. Daten sind eh alle auf anderen Platten gesichert

geht mit windows-boardmitteln: grobe anleitung:
1.) Systemsteuerung – Wiederherstellung – Wiederherstellungslaufwerk erstellen und von diesem booten
2.) mit dism.exe image deiner windows partition erstellen (auf externer festplatte)
3.) mit diskpart neue ssd partitionieren
4.) mit dism.exe image aufspielen auf die neue ssd

diese anleitung hier behandelt zwar ein anderes thema aber lässt sich auf deine problematik 1 zu 1 übertragen. habe das vor paar wochen erfolgreich durchgeführt...abschnitt "umzug windows-installation" viel erfolg


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016128377
    2. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB22
    3. Paketbetrug - Was tun?2934
    4. Wer kommt auf die offizielle Philips Hue Seite?610

    Weitere Diskussionen