Abgelaufen

2 x Energiespar-Regler K Heizkörper für 25€

81
eingestellt am 4. Jan 2011

Mit 187° Hottest Deal of the Day war heute mydealz.de/dea…007 Einsendung zu den Energiesparreglern bei voelkner.



Knapp 1,25€ kann man noch über qipu sparen. Im Gegensatz zu dem Honeywell HR20 (ebenfalls bei voelkner mit Gutschein am günstigsten – ne Kleinigkeit dazubestellen) verfügt dieser Regler über 7 Schaltzeiten und ist sonst nahezu identisch. Verfügt also auch über die Möglichkeit an jedem Wochentag bis zu 3 unterschiedliche Zeiten einzustellen (z.B. morgens im Bad warm, mittags wieder kühl und abends wieder warm). Ist ein Fenster offen, erkennt er dies automatisch und regelt runter. Dreht man die Temperatur manuell über den Drehregler runter (z.B. weil man woanders übernachtet), “vergisst” er dies am nächsten Tag selber und macht mit den eingespeicherten Daten weiter. Offiziell funktioniert der Regler aber nicht mit Akkus (Mignon Batterien kommen rein). pekleinert hat aber den Regler und bei ihm funktioniert er mit Eneloops.


Es wurde bereits darüber diskutiert, ob man bei einem Preis von 25€ letztendlich überhaupt die Energiekosten in einem kleinen Haushalt wieder einsparen kann. Das dauert sicherlich lange, aber man hat auf jeden Fall etwas mehr Bequemlichkeit und verschwendet nicht unnötig Energie (,wobei natürlich auch die Herstellung der Teile Energie kostet – naja… 557652.jpg ).


557652.jpg

Zusätzliche Info
81 Kommentare

Ob das sparsam ist mehrmals am Tag hoch und runter zu drehen?

:-)

Danke. Die Bequemlichkeit bei diesen Teilen ist nicht nur etwas besser. An allen Heizkörpern angebracht kann man das auf- und zudrehen schon mal für die meisten Tage vergessen. Ich würde dies nicht mehr missen wollen.



BoB: Ob das sparsam ist mehrmals am Tag hoch und runter zu drehen?



na, ob das sparsam ist, die Räume voll zu heizen wenn keiner zuhause ist? Stichwort ist Absenkung, nicht völlig abdrehen...

@Roland: Wenn man keine Ahnung hat... Die Geräte haben ein eingebautes Thermometer und heizen nur nach von dir eingestellten Intervallen und nur bis zu dir eingestellten Temperaturen! Das heißt du stellst es morgens zu deiner Aufstehzeit auf 21 Grad, um nicht im Bett fest zu frieren Die Heizung heizt nur so lange, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist und hält diese dann. Sobald das Intervall abgelaufen ist, stellt sie sich wieder auf die Temperatur des nächsten Intervalls, also etwa 17 Grad, während du auf der Arbeit bist. Und zum Feierabend gibt es dann wieder ein warmes Wohnzimmer...
Nebenbei sind noch ein paar nette Features dabei, wie etwa Frostschutz (bestimmte Mindesttemperatur, die nicht unterschritten werden soll), Kalkspülung des Heizkörpers, Party/Urlaubsmodus, individuelle Einstellungen pro Werktag/Wochenende/einzelner Wochentag.
Ich habe erst zwei von den Teilen gekauft, anschließend wegen den guten Erfahrungen noch einen dritten für's Bad (morgens warmes Bad ohne sich um die Heizung kümmern zu müssen kann einiges!).

Allerdings hab ich meine von Amazon.de für ~16 Euro/Stück + Versand... Lohnt sich also auf jeden Fall!

Avatar
Anonymer Benutzer

Da die Versandkosten doch scheinbar nur gestern umsonst waren stimmt der Gesamtpreis nicht, oder wie läuft das mit versandkostenfrei?

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Versandkostenfrei ist dann nur noch ab Bestellwert € 25,- (müsste ja trotz Gutschein gegeben sein? Oder halt noch 'nen dritten dazubestellen) bei Nutzung des Bezahldienstes sofortueberweisung.de

Interessant dabei, dass man z.B. als Postbank Kunde gegen die AGBs des Online Bankings verstösst (!!) sofern man diesen Dienst nutzt. Explizit:
postbank.de/-sn…tml
ganz konkret gegen Punkt 7.1 der AGB

Avatar
Anonymer Benutzer

Hi,

wie sieht es aus, kann das Gerät an jeden Heizkörper montiert werden?
oder muss ich irgendetwas beachten? Bestimmtes Werkzeug etc.
kann bei der Montage etwas passieren?

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

wie läuft das mit versandkostenfrei?

Steht doch bei Voelkner und oben in der Beschreibung: "ab einem Bestellwert von 25,00 €** und Auswahl der Bezahlart Sofortüberweisung oder ab einem Bestellwert von 100,00 €** liefern wir versandkostenfrei."

Weiß jemand, wie lange die Batterien halten und, wichtiger noch, was passiert, wenn die Batterien leer sind? Kann man die Thermostate ohne Batterien normal auf- und zudrehen?

Bestellungen mit Zahlung per "Sofortüberweisung" sind immer Versandkostenfrei. ;-)



vs: Da die Versandkosten doch scheinbar nur gestern umsonst waren stimmt der Gesamtpreis nicht, oder wie läuft das mit versandkostenfrei?

Mit den Verdandkosten das würde mich auch Interessieren... Würde die Teile gern mal testen!

BEi Zahlung per sofortüberweisung.de entfallen die Versandkosten.

keine Versandkosten bei Sofortüberweisung.

Avatar
GelöschterUser5409

gestern auch bei allen anderen Zahlungsmethoden!

@Navijunge: Wenn die Batterien leer werden, dann zeigt das Ding "BATT" im Display an. Sind sie dann wirklich leer, passiert natürlich nichts mehr. Nimmt man das Bedienteil ab, dann lässt sich die Heizung weiterhin durch ein Einstellrad manuell regeln.

ich habe auch 2 von den dingern damals bei der tradoria aktion gekauft.
allerdings sind die teile alle von ELV gebaut, und der motor ist zu schwach um unsere heizung zu regeln... somit lief die immer auf stufe 5. von elv kann man da keine hilfe erwarten.
jetzt liegen die beiden teile im keller und gammeln vor sich hin.

Avatar
Anonymer Benutzer

Bis auf die tollen Features macht das jedes handelsübliche thermostat genauso. Der einzige Unterschied ist, dass keine genauen Temperaturangaben draufstehn sondern Zahlen von 1 bis 5.



Orbbman: @Roland: Wenn man keine Ahnung hat… Die Geräte haben ein eingebautes Thermometer und heizen nur nach von dir eingestellten Intervallen und nur bis zu dir eingestellten Temperaturen! Das heißt du stellst es morgens zu deiner Aufstehzeit auf 21 Grad, um nicht im Bett fest zu frieren Die Heizung heizt nur so lange, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist und hält diese dann. Sobald das Intervall abgelaufen ist, stellt sie sich wieder auf die Temperatur des nächsten Intervalls, also etwa 17 Grad, während du auf der Arbeit bist. Und zum Feierabend gibt es dann wieder ein warmes Wohnzimmer…
Nebenbei sind noch ein paar nette Features dabei, wie etwa Frostschutz (bestimmte Mindesttemperatur, die nicht unterschritten werden soll), Kalkspülung des Heizkörpers, Party/Urlaubsmodus, individuelle Einstellungen pro Werktag/Wochenende/einzelner Wochentag.
Ich habe erst zwei von den Teilen gekauft, anschließend wegen den guten Erfahrungen noch einen dritten für’s Bad (morgens warmes Bad ohne sich um die Heizung kümmern zu müssen kann einiges!).Allerdings hab ich meine von Amazon.de für ~16 Euro/Stück + Versand… Lohnt sich also auf jeden Fall!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

von mir stammt die hilfreichste positive bewertung in amazon zu den tm 3030 reglern.
Amazon weigert sich meine rezensionsänderung zu veröffentlichen.

Habe auf 1 stern abgewertet, da alle 3 regler defekt gingen. Sie schlossen das heizkörperventil nicht vollständig und als wir heimkamen war sauna angesagt. Und bei allen 3 kam es erst nach mehreren wochen der einwandfreien benutzung dazu.

achso...wenn man etwas recherchiert: das passiert vielen leuten (aber immer erst nach paar wochen/monaten, weshalb die meisten rezensionen positiv sind). Grund ist der entkalkschutz, den man nicht abstellen kann & nachdem er sich quasi aufhängt und - wie wenn übrigens die batterien leer sind (ohne warnung) - einfach offenregelt.
Bei mir brannte daraufhin eine woche die heizung auf volle lotte während ich im urlaub war (und eigentlich 17 grad oder so eingestellt hatte).

Kann eigentlich irgendjemand Regler empfehlen, die über Funk (und PC/Mac) steuerbar sind und nicht die Welt kosten?

sorry - ich nochmal: was ich sagen wollte. Ich hatte glück, dass meine - alle 3 stück für stück - umgetauscht wurden & das geld zurückbekam.
Ob das bei völkner ebenfalls so reibungslos klappt weiß ich nicht...aber in jedem fall isses ne überlegung wert, nicht ggf. Bei amazon zu holen, wo dies kein problem darstellt.

mal doof gefragt, ich seh da nur ein teil für 14,95?

ist der link falsch oder gibts das angebot nicht mehr!?

Ganz simpel...

14,95 * 2 = 29,90 - 5€ Gutschein = 24,90 ;-)



Markus: mal doof gefragt, ich seh da nur ein teil für 14,95?ist der link falsch oder gibts das angebot nicht mehr!?

Also würd ich mal sagen nehmt Honeywell... Die kann man auch auf den sogenannten "Vollhub" umstellen. In unserer neuen Wohnung liefen die in der Standardeinstellung nämlich nicht richtig und ich kam nur durch Suchen im Inet auf den Punkt, dass es da zwei Einstellungen für bestimmte Ventile gibt. Hatte das Problem, dass sie nicht vollständig, bzw. nicht weit genug öffneten das überhaupt was kam.

Die Dinger scheinen allesamt ne Bastellösung zu sein. Billigstes Zeug aus China, wenn ich einigen Bewertungen glauben schenken darf. So ein Regler muss mal einfach 10 Jahre durchhalten können, aber was man so über Honeywell liest....


noxtrade: Bis auf die tollen Features macht das jedes handelsübliche thermostat genauso. Der einzige Unterschied ist, dass keine genauen Temperaturangaben draufstehn sondern Zahlen von 1 bis 5.


Hmm, wie bringe ich meinem normalen Regler bei, dass er von 6.30 Uhr bis 7.30 Uhr mein Badezimmer bitte auf 22° (Zahl 4 z.B.) heizen soll, und dananch bis 22.30 Uhr (dann wird die Nachtabsenkung meines Brenners aktiv) im selben Raum nur noch auf 17° (Zahl 2 z.b.) heizen soll? ICH vergesse das zurückregeln von Hand nämlich, wenn ich das Badezimmer verlasse!
Wenn du mir das erklärst bis du mein Held..... Dann könntne wir hier alle RICHTIG Geld sparen :-)
Avatar
Anonymer Benutzer

Ein Tipp, der vielleicht für einige wenige hier hilfreich ist: ich kaufe solche Regler meistens in Spanien bei Aldi. Dort habe ich schon zweimal die Regler von Lifetec (MD12460) für 3€ gekauft. Die liegen dort wie Blei in den Regalen und werden dann so extrem reduziert. (in der Gegend hat praktisch niemand Heizkörper auf die man solche Regler setzen kann - das klappt auch bei anderen Artikeln, die Aldi anscheinend automatisch in die Märkte schickt, die dann aber niemand dort braucht/will)

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

schau dich doch nur mal hier in den Kommentaren zu den Artikeln um.
Wenn die Google alle findet, dann wird an SEHR vielen Dingen die hier gepostet werden, kein gutes Haar mehr zu finden sein. Also was man so liest, ist für mich das selbe was man so hört oder was so in der B**d-Zeitung steht.
Darauf gebe ich GARNICHTS.



Chris2k: Die Dinger scheinen allesamt ne Bastellösung zu sein. Billigstes Zeug aus China, wenn ich einigen Bewertungen glauben schenken darf. So ein Regler muss mal einfach 10 Jahre durchhalten können, aber was man so über Honeywell liest….

da fehlt was in der ersten Zeile: zu den Artikeln hier auf mydealz

@Hurley @ Chris2k

schaut euch mal die Bewertungen von den Honeywell an, die länger als 2-3 Monate nach dem Kauf getätigt wurden - die sind fast alle negativ. Dort gibt es ebenfalls ne Schwachstelle. Bei den Honeywell bricht ein Stück Plastik, dass die Batteriefeder hält. Dadurch gehen sie einfach aus. Zudem kann man dort sowieso nur 2 Heiz-Zeiten pro Tag einstellen, was mir persönlich defintiv zu wenig wäre.
Wie es Chris schon sagt: Leider alles billigster China-Schrott.

Dabei finde ich den Komfort und das Konzept absolut genial und wäre durchaus bereit mehr dafür auszugeben. Dann aber in etwas, auf das ich mich verlassen kann und länger als ein paar Monate hält. (ich hatte am Ende immer Bauchweh mehr als 2-3 Tage wegzufahren, da es immer dazu kommen konnte, dass die Heizung dann durchrennt und quasi glüht, wenn ich wiederkomme).

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich heiz' eh immer Volle Pulle.

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

wollte mir sowas auch schonmal kaufen...

welches gerät ist denn zu empfehlen, auch nach einigen monaten keine mängel hat und zuverlässig läuft?

Herzlichen Glückwunsch!!



Ronny Roger: de ich den Komfort und das

Die Batterien halten übrigens gute 3 Jahre.
Ein anstehender Austausch wird vorher durch die Anzeige "BATT" angekündigt.

Wenn du dazu was findet, gerne hier posten.
Die beworbenen (ebenso wie die baugleichen EQ3 und TM 3030), sowie Honeywell, gehören nicht dazu.



John187: wollte mir sowas auch schonmal kaufen…welches gerät ist denn zu empfehlen, auch nach einigen monaten keine mängel hat und zuverlässig läuft?

Habe meine von Westfalia Schnäppchenmarkt damals gekauft für 5 Euro das Stück.
Die Teile funktionieren, gehen nicht mal ebend defekt und haben in der Tat einsparungen erbracht.

Ich nutze jetzt seit ungefähr einem Jahr Regler von Aldi (Nord), Typ Lifetec MD 12460. Gab es für rund 15 € das Stück. Sind in Ordnung. Einer von meinen 4 montierten (einer liegt noch verpackt rum, da ich die Küche doch nicht heize) schien mal nicht richtig zu regeln (ich weiß nicht mehr, ob er nicht richtig auf- oder zudrehte). Konnte ich durch Abdrehen und erneutes Aufsetzen mit anschließendem Reset zur Einmessung beheben. Die Batterien zeigen noch keine Anzeichen der Schwäche, würden von mir danach durch Akkus ersetzt werden. Einen Adapter für die Heizungsventile musste ich nicht verwenden.

Pro Wochentag kann man 7 Zeiträume mit der jeweiligen Wunschtemperatur einstellen, sollte reichen :-)



Seb:Wenn die Batterien leer werden, dann zeigt das Ding “BATT” im Display an. Sind sie dann wirklich leer, passiert natürlich nichts mehr. Nimmt man das Bedienteil ab, dann lässt sich die Heizung weiterhin durch ein Einstellrad manuell regeln.


Danke! Ich zögere noch etwas, aber wenn sie heute abend noch im Angebot sind, schlage ich vielleicht zu!


PS: Ein Tipp, der vielleicht für einige wenige hier hilfreich ist: ich kaufe solche Regler meistens in Spanien bei Aldi. Dort habe ich schon zweimal die Regler von Lifetec (MD12460) für 3€ gekauft. Die liegen dort wie Blei in den Regalen und werden dann so extrem reduziert. (in der Gegend hat praktisch niemand Heizkörper auf die man solche Regler setzen kann – das klappt auch bei anderen Artikeln, die Aldi anscheinend automatisch in die Märkte schickt, die dann aber niemand dort braucht/will)



LOL. Kein Wunder. In den meisten Wohnungen wird es in Spanien wohl keine Heizungen geben.
Avatar
Anonymer Benutzer

Martin: Ich nutze jetzt seit ungefähr einem Jahr Regler von Aldi (Nord), Typ Lifetec MD 12460. Gab es für rund 15 € das Stück. Sind in Ordnung.


Da die Teile -anders als im vergangenen Jahr- offensichtlich nicht so gut verkauft wurden, gab's die in meiner lokalen Filiale (Berlin-Pankow) mittlerweile reduziert für 10 € / Stück. Der Verkäufer durfte mir icht sagen, wie viele davon noch vorhanden sind, aber mind. 5 Stück hätte ich noch zusätzlich bekommen können.
(Die Reduzierungen werden allerdings je nach Aldi-Verkaufsgebiet individuell gehandhabt.)

Hatte damals auch 3 der Teile von Völkner für je 14,95 € bestellt und diese prompt zurück geschickt...
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler