Abgelaufen

~20-30% Rabatt auf Fitness First Mitgliedschaften und 50% Rabatt auf Food- und Non-Food Artikel

Admin 33
eingestellt am 31. Mär 2015

Den Deal gab es ja bereits 2-3 Mal und hat gerne zu der Diskussion geführt, ob Fitness First denn seinen Preis rechtfertigt (McFit und Co sind natürlich deutlich günstiger). Je nach Ort und natürlich auch nach den eigenen Bedürfnissen gibt es ganz unterschiedliche Meinungen dazu. Diesmal ist der Deal aber auch für Leute interessant, die bereits bei Fitness First sind, denn es gibt auch einen 50% Rabatt Gutschein für Fitness First Guthaben, dieses kann dann in den Filialen für Food- oder Non-Food Artikel eingesetzt werden. Die Mitgliedschaften sind leider wieder ein paar Prozent teurer geworden.


Gekauft wird das ganze beim Shopping-Club Vente-privee (Mitgliedschaft komplett kostenfrei und natürlich ohne jegliche Fallstricke). Man erhält einen Gutschein den man dann bis spätestens 15.10.2015 in der Filiale einlösen muss und man dort dann seine Mitgliedskarte bekommt. Die Mitgliedschaften laufen automatisch aus und müssen nicht gekündigt werden.


Gutscheine – setzt Fitness First Mitgliedschaft vorraus:



564730.jpg


Die Mitgliedschaften sehen wie folgt aus (hier findet ihr welche Clubs bei euch in der Nähe sind):


3 Monatsgutscheine


  • Fitness First Lifestyle – 3 Monate für 149€ – 49,66€ monatlich
  • Fitness First for Women – 3 Monate für 149€ – 49,66€ monatlich
  • Fitness First Platinum – 3 Monat für 179€ – 59,66€ monatlich
  • Fitness First Black Label – 3 Monate für 229€ – 76,33€ monatlich

Jahresgutscheine


  • Fitness First Lifestyle – 1 Jahr für 499€ (Normalpreis: ~650€) – 41,58€ monatlich
  • Fitness First for Women – 1 Jahr für 499€ (Vergleichspreis: ~650€) – 41,58€ monatlich
  • Fitness First Platinum – 1 Jahr für 579€ (Vergleichspreis: ~770€) – 48,25€ monatlich
  • Fitness First Black Label – 1 Jahr für 749€ (Vergleichspreis: ~1250€) – 62,41€ monatlich

2 Jahresgutscheine


  • Fitness First Lifestyle – 2 Jahre für 849€ – 35,37€ monatlich
  • Fitness First for Women – 2 Jahre für 849€ – 35,37€ monatlich
  • Fitness First Platinum – 2 Jahre für 969€ – 40,37€ monatlich
  • Fitness First Black Label – 2 Jahre für 1249€ – 52,04€ monatlich

Die Gutscheine umfassen die Nutzung sämtlicher Räumlichkeiten und Leistungen im Club, d.h. alle Kurse, Geräte (außer Power Plate™), sowie den Saunabereich mit der jeweils im Club vorhandenen Ausstattung. Solarium, PowerPlate, Ballsport-Arten und Co. müssen extra bezahlt werden.


Die Clubs in Berlin (Clayallee) und in Frankfurt (myZeil) sind übrigens ausgenommen.

Zusätzliche Info
33 Kommentare

Erst so gedacht, 'Hey, endlich mal ein Deal für Fitnessstudios". Dann den Preis gesehen - selbst eine Zweijahresmitgliedschaft kostet noch 35,37 monatlich. Dann gedacht "Ne, da immatrikuliere ich mich lieber weiterhin an der Uni in irgendeinem Scheiß, z.B. Kunstgeschichte und kann im Hochschulsport sehr viel günstiger trainieren. Verwaltungsgebühr im Semester (Halbjahr) ca. 90€. Und obendrein keine Discopumper und Spritzer wie im Mc Fit - Was will man mehr?

Den einzigen Vorschlag, den ich zu diesem Deal habe ist, in der Realbeschreibung "voraus" nicht mehr mit zwei rr (vorraus) zu schreiben. Tut es bitte einfach nicht mehr - Thanks :-)

preise voll übertrieben, cold

pff, ich zahle 20 euro inkl solarium, getränke und duschen...

die ursprünglichen Preise sind ja an den Haaren herbeigezogen!!!
ich zahle in meinem Fitness First 39€ im Monat für meinen Lifestyle Club.
Wie sieht es denn mit Anmeldegebühr etc aus? Fällt die weg? Dann wäre es tatsächlich ein preiswertes Angebot, da FF dort zwischen 79-150€ verlangt.


Ganz davon ab: Für reines Gerätetraining lohnt sich das selbstverständlich nicht.
Durch die zahlreichen Kurse mit einem überdurchschnittlich gutem Coaching grundsätzlich schon!

Sollte der erste Link (erste 3 Wörter) nicht zu einem alten Deal führen?

Wie dem auch sei, Mondpresie mMn. Vielleich wenn ich mal alt und reich bin. Aktuell jung und Student. Da reichen 20e monatlich.

Achtung, auch Lebensmittelgutschein ist personalisiert und automatisch auf den Käufer ausgestellt!

War myzeil auch das letzte mal ausgenommen?

total überteuert

@Joe71: Ja, der Gutschein beinhaltet die Anmeldegebühr.
@cmueller: Ja, der Club war auch schon die letzten Male nicht dabei..

Schade das die Mitgliedschaften wieder etwas teurer sind und es für Ventee-Privee kein Cashback gibt

evtl fragt mal Eure Firma wo ihr arbeitet, ob die Euch das Fitness sponsern über die

interfit.de

dort sind mehr als 750 Studios angeschlossen, wo ihr dann kostenlos schwitzen könntet,wenn Eure Fa. das sponsert im Sinne von erhalten der Gesundheit

bezahle seit Jahren 20€ und laut Vertrag ist der Preis noch für 3 Jahre sicher.
Seit ich bei FIFI bin (8 Jahre) ist die Qualität (Angebote, Ausstattung, Qualifikation der Trainer) stetig kleiner geworden.



iDeal:
@Joe71: Ja, der Gutschein beinhaltet die Anmeldegebühr.
@cmueller: Ja, der Club war auch schon die letzten Male nicht dabei..


Schade das die Mitgliedschaften wieder etwas teurer sind und es für Ventee-Privee kein Cashback gibt



DANKE für die Info.


iDeal:
@Joe71: Ja, der Gutschein beinhaltet die Anmeldegebühr.
@cmueller: Ja, der Club war auch schon die letzten Male nicht dabei..


Schade das die Mitgliedschaften wieder etwas teurer sind und es für Ventee-Privee kein Cashback gibt



Danke!

Fitness First - schicke Broschüren, schickes Studie, miese Beratung, teurer Service! Das sind auf jeden Fall meine Erfahrungen mit dem Laden in Bielefeld, bei dem ich zwei Jahre Mitglied war! Die Feiern sich selbst, korrigieren aber leider die Fehlhaltungen nicht bei ihren Mitgliedern weder in den Kursen, noch auf den Flächen. Neue (vernünftige) Trainingspläne nur bei Personltrainer gegen Endgeld!

Hier mal eine kleine Anekdote: LesMiles Kurs mit zwei "Trainern/-in". Beide turnen exakt die gleichen Übungen vor... Ich habe die Beiden darauf angesprochen, dass es eventuell Sinn machen würde, wenn einer der beiden die anwesenden Bewegungslegastheniker in ihren suboptimalen Bewegungsabläufen korrigiert. Beide stimmten mir zu, sagten dann aber, dass das leider möglich sei, da die "Richtlinien" des Hauses dieses untersagen! Noch Fragen???

Die Trainer/-innen findet Ihr übrigens in sämtlichen anderen Studios in der Stadt wieder, weil Sie die meisten (alle?) Honorar arbeiten. Bedeutet, der gleiche "Trainer/-in" gibt Kurse im Fitnessstudio nebenan, was weniger kostet, mehr auf Gesundheit achtet und tatsächliche Ansprechpartner bereit hält!

Irgendwo muss das Geld für die Hochglanzfassade ja herkommen... Die massiver Werbung in den letzten Wochen, von der ich als Ex-Mitglied regelrecht zugspammt werde, zeigt mir dass es dem Laden anscheinend nicht mehr so gut geht! Wird wohl seinen Grund haben, wenn die Mitgliederzahlen nicht ausreichend sind! So, ich habe fertig!

Huch, in der Hektik am Morgen ein NICHT vergessen! Also es war natürlich NICHT möglich die Teilnehmenden zu korrigieren!
Ahoi

lol verdammt, hab ich sowas gewartet - für Frankfurt myzeil...

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Die Nutzung der BLACK LABEL Bereiche im MyZeil ist nicht möglich. Der Platinum-Bereich (95% des gesamten Studios) ist jedoch nutzbar...



cmueller:
War myzeil auch das letzte mal ausgenommen?


Allerdings war beim letzten Mal auch Berlin (Clayallee) ausgenommen und die Einlösung des Gutscheins und Anmeldung haben dennoch funktioniert.

Im Zweifelsfall den Gutschein kaufen und schnell zur Anmeldung gehen. Wenn er nicht akzeptiert wird, innerhalb von 14 Tagen den Kauf widerrufen.

Beim letzten Mal gab´s noch qipu auf vente privee, das scheint jetzt leider nicht mehr bei qipu gelistet zu sein.

Ich hatte vor zwei Jahren bei der Vente Privee-Aktion zugeschlagen und Fitness First Black Label für 1.199 Euro auf zwei Jahre gekauft. Dementsprechend läuft mein Vertrag auch gerade aus. Ich kann jetzt nicht für generell alle Clubs sprechen, habe nur in Frankfurt in beiden Black Label-Clubs (Welle/Hilton) sowie in Stuttgart (Lifestyle) trainiert.

Die Qualität hat meines Erachtens insbesondere in den Black Label-Clubs in den letzten zwei Jahren nach und nach abgenommen. So sind Umkleiden/Wellness-Bereiche zunehmend überfüllt und dreckig (was natürlich auch daran liegt, dass es einfach Menschen gibt, die sich wie Schweine benehmen) und die Clubs kommen meiner Meinung nach mit der Reinigung nicht hinterher. Gerade in den Abendstunden war das nicht immer lecker - zuletzt bin ich gar nicht mehr in die Sauna. Dazu nahm die Zahl der Mitglieder, die man sonst eher im McFit (da war ich früher) getroffen hat, im Laufe der Zeit sowohl im Black Label als auch bei Lifestyle deutlich zu. Wenn dann das Stöhnen der Jungs an den Gewicht durch das Studio hallt, ist das halt nicht immer so toll. Ein weiteres Ärgernis war, dass die Reparatur defekter Geräte (insbesondere im Cardio-Bereich) zunehmend länger dauerte. So war ein Fahrrad halt nicht mehr eine sondern gleich drei oder vier Wochen defekt. Wenn das dann mehrere Fahrräder/Laufbänder trifft, wird es irgendwann ärgerlich. Gleiches gilt für die Fernseher.

Sehr positive Erfahrungen habe ich sowohl mit den Trainern der Studios als auch mit Personal Trainern und in den Kursen gemacht. Da kann ich mich nicht beklagen - das war immer top!

Mein Vertrag läuft nun aus. Man hatte mir per Email eine Verlängerung um zwei Jahre für 1.749 oder 1.799 Euro (weiß nicht mehr genau) angeboten. Darauf habe ich nicht reagiert, kurz darauf kam dann ein Angebot für 1.199 Euro für zwei Jahre Black Label - also exakt die gleichen Konditionen wie damals. Ich habe das Angebot allerdings nicht mehr angenommen.

Avatar
GelöschterUser5409

Wieso kann ich den Deal bei vente privee nicht sehen?

ich bin seit 1,5 Jahren bei FItness First und der Laden ist echt mehr Schein als Sein. Auf den ersten Blick denkt man: cool, ich habe Sauna, Dampfbad, Schwimmbad, Squash, Kraft, Kondi, 1000 unterschiedlicher Kurse etc. Problem ist aber, dass die sich so viele Leute ins Studio holen, die auch alle Ganztagestarife bekommen. So ist es stellenweise so voll, dass es keinen Spaß macht. Macht man Krafttraining, ist es echt schwer sein Trainingsplan durchzuziehen, da ständig die 3 Geräte die man als nächstes nutzen wollte, belegt sind. Bei den Kursen kommen die Leuten stellenweise eine halbe Stunde vorher, damit sie einen guten Platz bekommen. 15 Minuten vorher um überhaupt noch einen zu bekommen.
Und wo viele Menschen sind, sind auch viele Menschen die Dreck machen (teilweise unbewusst, teilweise weils denen egal ist). Und finden sich dann in der Umkleidekabine in den Ecken oft leere Flaschen, papiertücher und Riegelverpackungen. In den Duschen sieht man dann oft blutige Pflaster etc.
Das Beste ist aber noch der Freihantelbereich (in meinem): alles im Studio glänzt, aber dort sind die Bänke und Geräte gefühlt aus den 80ern. Die Scheiben und Hanteln liegen überall im Bereich herum und bei manchen Scheiben fragt man sich ob die überhaupt noch ansatzweise das Gewicht haben, was sie haben sollten, da sie so abgenutzt sind

Ich war in den letzten 10 Jahren bei 3 unterschiedlichen Studios angemeldet. 2 davon hatten ein kleineres Angebot (zB kein Schwimmen), aber waren sauberer und nicht so überfüllt

Darum kann ich jedem nur empfehlen, wenn ihr jemanden kennt der euch am Wochenende mitnehmen kann, dann probiert es erstmal so aus. Am Sonntag ist es oft ähnlich voll wie Abend während der Woche - was man leider als berufstätiger nutzen muss, wenn man nicht schon um 7 Uhr morgens hin will

Wie ist es mit der Bezahlung bei vente privee? Muss ich, wenn ich mir die 2 Jahres Mitgliedschaft für Lifestyle Clubs hole, sofort die 849€ überweisen?

Hat da jemand Erfahrung?



vanDusen:
Fitness First – schicke Broschüren, schickes Studie, miese Beratung, teurer Service! Das sind auf jeden Fall meine Erfahrungen mit dem Laden in Bielefeld, bei dem ich zwei Jahre Mitglied war! Die Feiern sich selbst, korrigieren aber leider die Fehlhaltungen nicht bei ihren Mitgliedern weder in den Kursen, noch auf den Flächen. Neue (vernünftige) Trainingspläne nur bei Personltrainer gegen Endgeld!


Hier mal eine kleine Anekdote: LesMiles Kurs mit zwei “Trainern/-in”. Beide turnen exakt die gleichen Übungen vor… Ich habe die Beiden darauf angesprochen, dass es eventuell Sinn machen würde, wenn einer der beiden die anwesenden Bewegungslegastheniker in ihren suboptimalen Bewegungsabläufen korrigiert. Beide stimmten mir zu, sagten dann aber, dass das leider möglich sei, da die “Richtlinien” des Hauses dieses untersagen! Noch Fragen???


Die Trainer/-innen findet Ihr übrigens in sämtlichen anderen Studios in der Stadt wieder, weil Sie die meisten (alle?) Honorar arbeiten. Bedeutet, der gleiche “Trainer/-in” gibt Kurse im Fitnessstudio nebenan, was weniger kostet, mehr auf Gesundheit achtet und tatsächliche Ansprechpartner bereit hält!


Irgendwo muss das Geld für die Hochglanzfassade ja herkommen… Die massiver Werbung in den letzten Wochen, von der ich als Ex-Mitglied regelrecht zugspammt werde, zeigt mir dass es dem Laden anscheinend nicht mehr so gut geht! Wird wohl seinen Grund haben, wenn die Mitgliederzahlen nicht ausreichend sind! So, ich habe fertig!




Ohne die Trainer oder das Studio zu kennen, vielleicht waren auch die beiden Les Mills Instruktoren nicht in der Lage, Teilnehmer zu korrigieren, gibt es leider auch !

Sind die Voucher Studiogebunden?
Oder kann ich dann als Mitglied in sämtliche Fitnessstudios rennen?



nuggy:
Wie ist es mit der Bezahlung bei vente privee? Muss ich, wenn ich mir die 2 Jahres Mitgliedschaft für Lifestyle Clubs hole, sofort die 849€ überweisen?
Hat da jemand Erfahrung?

Ja, bei vente privee zahlst du sofort den vollen Kaufpreis für den Gutschein, den du anschließend einlösen kannst.


FrisPee:
Sind die Voucher Studiogebunden?
Oder kann ich dann als Mitglied in sämtliche Fitnessstudios rennen?

Du kannst den Voucher für eine Mitgliedschaft der jeweiligen Kategorie einlösen und dann alle Studios der entsprechenden Kategorie (oder darunter) nutzen - ausgenommen evtl. die beiden aufgeführten Studios in Berlin und Frankfurt. Also keine Bindung an ein Studio.


Ohne die Trainer oder das Studio zu kennen, vielleicht waren auch die beiden Les Mills Instruktoren nicht in der Lage, Teilnehmer zu korrigieren, gibt es leider auch !
ganz ehrlich, dass macht\'s nicht besser :-/

Naja wer kein Interesse an Fitness First hat, für den sind die Preise natürlich nix. Wer aber (wie ich) gern dort trainiert der bekommt die Mitgliedschaft nicht billiger wie über diese Aktion hier (die es wie hier beschrieben oder teilweise auch über groupon gibt). Man muß nur wissen dass die Gutscheine eigentlich nur für Neumitglieder gelten. Als Neumitglied gilt wer die letzten 3 Monate keinen Vertrag hatte. Man muß also alle 2 Jahre ca Monate anders überbrücken. Wenn ich bei mir in der Gegend direkt im Club abschließe kostet mich der Halbjahresvertrag effektiv ca 70 € im Monat. 12 Monatsvertrag um die 55 €. Deshalb hab ich mir wieder einen 2 Jahresgutschein für 969 € gekauft. (also knapp über 40 € effektiv) Andere Vergleichbare Studios (in meiner Nähe) Kosten sogar noch mehr. Body.. kostet als Jahresvertrag ca 70 € monatlich. 20 € Clubs gibt's in meiner Nähe auch. Kurse, Sauna, Dampfbad und Schwimmbad sind mir aber wichtig. Bei meinem einmaligen Besuch eines 20 € Clubs fand ich die anwesenden Mitglieder auch nicht so wirklich ähm sympathisch. Das Klientel bei Fitness First finde ich deutlich angenehmer. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Das im Winter viel los ist, stimmt natürlich auch. Aber das ist in anderen Studios doch auch nicht anders. Das bei einem Monatspreis von 40 - 70 € keine Personaltrainer für Einzeltraining rund um die Uhr zur Verfügung stehen sollte auch jedem klar sein. Das sind nunmal auch keine 1 € Jobber. Deshalb find ich die Lösung bei Fitness First sogar sehr gut. Wer will kann sich an einen der (wenigen) Ansprechpartner vor Ort wenden. Und ja auch mir ist schon aufgefallen, das die sich bei attraktiven Frauen irgendwie mehr Mühe geben. Wer einen Personaltrainer will, kann sich unkompliziert und halbwegs bezahlbar einen buchen. Das gute ist, das diese Spezialisiert sind, ich hab mir beispielsweise mal einen Schwimmtrainer (ähm Trainierin) gegönnt.

Absolut cold...

Hab mir das bei uns mal angeschaut und es sind fast die gleichen typen wie im mcfit...

Wie lange geht die Aktion auf vente? Oder ist sie schon vorbei?

Gebannt


FrisPee:
Wie lange geht die Aktion auf vente? Oder ist sie schon vorbei?





bis Sonntag.

die Mitgliedschaften haben 50% Rabatt, nicht 20/30% wie im Titel angegeben...


Hans:
Naja wer kein Interesse an Fitness First hat, für den sind die Preise natürlich nix. Wer aber (wie ich) gern dort trainiert der bekommt die Mitgliedschaft nicht billiger wie über diese Aktion hier (die es wie hier beschrieben oder teilweise auch über groupon gibt). Man muß nur wissen dass die Gutscheine eigentlich nur für Neumitglieder gelten. Als Neumitglied gilt wer die letzten 3 Monate keinen Vertrag hatte. Man muß also alle 2 Jahre ca Monate anders überbrücken. Wenn ich bei mir in der Gegend direkt im Club abschließe kostet mich der Halbjahresvertrag effektiv ca 70 € im Monat. 12 Monatsvertrag um die 55 €. Deshalb hab ich mir wieder einen 2 Jahresgutschein für 969 € gekauft. (also knapp über 40 € effektiv) Andere Vergleichbare Studios (in meiner Nähe) Kosten sogar noch mehr. Body.. kostet als Jahresvertrag ca 70 € monatlich. 20 € Clubs gibt’s in meiner Nähe auch. Kurse, Sauna, Dampfbad und Schwimmbad sind mir aber wichtig. Bei meinem einmaligen Besuch eines 20 € Clubs fand ich die anwesenden Mitglieder auch nicht so wirklich ähm sympathisch. Das Klientel bei Fitness First finde ich deutlich angenehmer. Aber das ist natürlich Geschmackssache.


Das im Winter viel los ist, stimmt natürlich auch. Aber das ist in anderen Studios doch auch nicht anders. Das bei einem Monatspreis von 40 – 70 € keine Personaltrainer für Einzeltraining rund um die Uhr zur Verfügung stehen sollte auch jedem klar sein. Das sind nunmal auch keine 1 € Jobber. Deshalb find ich die Lösung bei Fitness First sogar sehr gut. Wer will kann sich an einen der (wenigen) Ansprechpartner vor Ort wenden. Und ja auch mir ist schon aufgefallen, das die sichbei attraktiven Frauen irgendwie mehr Mühe geben. Wer einen Personaltrainer will, kann sich unkompliziert und halbwegs bezahlbar einen buchen. Das gute ist, das diese Spezialisiert sind, ich hab mir beispielsweise mal einen Schwimmtrainer (ähm Trainierin) gegönnt.



Bei mir wurde der Anschluss-Gutschein (hatte bereits davor eine 12 Monate Vente Privee Mitgliedschaft) direkt ohne die 3 Monate Wartezeit akzeptiert. Ich wollte eigentlich drei Monate pausieren, war aber kein Problem, direkt im Anschluss weiter zu trainieren.

"50%"

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler