20,- Amazon bei Spartanien statt 15,- für Aufladung von CallYa

eingestellt am 11. Apr
spartanien.de/Cal…ion


  • Bestelle dir eine CallYa Freikarte mit dem Talk&SMS-Tarif über diese Aktion
  • Lade die Karte nach Erhalt bis zum 31.05.2017 mit mind. 15 EUR auf
    (du hast zusätzlich die Chance auf einen Gewinn: gratis Guthaben oder 1
    von 5 Vodafone Smart Platinum 7)
  • Erhalte von uns einen 20 EUR Amazon.de Gutschein
  • Maximal eine Bestellung pro Spartanien-Account möglich
  • Nach 1500 Bestellungen oder spätestens am 23.04.2017 wird die Aktion beendet



Ich riskiere es aber selber nicht, weil bei Spartanien ganz schnell mal der Account gesperrt wird und dann gibt es nix. Darum auch nur hier der Eintrag in Diverses und kein Deal.

13 Kommentare

Warum sollte denn der Account gesperrt werden ? ^^
Benutze Spartanien jetzt noch nicht so lange aber das wundert mich

Verfasser

yeuxbleusvor 3 m

Warum sollte denn der Account gesperrt werden ? ^^Benutze Spartanien jetzt …Warum sollte denn der Account gesperrt werden ? ^^Benutze Spartanien jetzt noch nicht so lange aber das wundert mich



Wahrscheinlich wegen solcher Einschränkungen wie bei dieser Aktion: Punkt 4 der Bedingungen: "Maximal eine Bestellung pro Spartanien-Account möglich"

Jetzt nur eine Bestellung möglich statt sonst drei?!? Dann lieber regulär die 45€ abgreifen statt jetzt 20€...

Verfasser

Tonschi2vor 3 m

Jetzt nur eine Bestellung möglich statt sonst drei?!? Dann lieber regulär d …Jetzt nur eine Bestellung möglich statt sonst drei?!? Dann lieber regulär die 45€ abgreifen statt jetzt 20€...



Aus den alten 3*15 sind jetzt 1*20 geworden. Die Alternative hast Du momentan nicht, außer Du nimmst Questler (ist aber der gleiche Anbieter).

Als jemand, der bei Questler gesperrt ist, muss ich dir sagen das die Aussage
"Ich riskiere es aber selber nicht, weil bei Spartanien ganz schnell mal der Account gesperrt wird und dann gibt es nix. Darum auch nur hier der Eintrag in Diverses und kein Deal."
Blödsinn ist. Die Sperren einen nur, wenn man wirklich Mist baut. Für eine zu viel bestellte Callya Karte wohl eher nicht.

Und es deshalb als diverses einzustellen, ist eine sehr seltsame Lösung.
Bearbeitet von: "SkaSlappy" 11. Apr

joethivor 43 m

Aus den alten 3*15 sind jetzt 1*20 geworden. Die Alternative hast Du …Aus den alten 3*15 sind jetzt 1*20 geworden. Die Alternative hast Du momentan nicht, außer Du nimmst Questler (ist aber der gleiche Anbieter).



Ist das denn dauerhaft so oder nur vorübergehend?

Verfasser

SkaSlappyvor 57 m

Als jemand, der bei Questler gesperrt ist, muss ich dir sagen das die …Als jemand, der bei Questler gesperrt ist, muss ich dir sagen das die Aussage"Ich riskiere es aber selber nicht, weil bei Spartanien ganz schnell mal der Account gesperrt wird und dann gibt es nix. Darum auch nur hier der Eintrag in Diverses und kein Deal."Blödsinn ist. Die Sperren einen nur, wenn man wirklich Mist baut. Für eine zu viel bestellte Callya Karte wohl eher nicht.Und es deshalb als diverses einzustellen, ist eine sehr seltsame Lösung.


Welchen Mist hast du gebaut? Wahrscheinlich für jemand anderen einen Account angelegt, damit der auch an solchen Aktionen teilnehmen kann, die auf eine maximale Anzahl pro Account beschränkt sind?

joethivor 32 m

Welchen Mist hast du gebaut? Wahrscheinlich für jemand anderen einen …Welchen Mist hast du gebaut? Wahrscheinlich für jemand anderen einen Account angelegt, damit der auch an solchen Aktionen teilnehmen kann, die auf eine maximale Anzahl pro Account beschränkt sind?



das auch. Das war aber ganz am Anfang, da wusste ich das wirklich nicht. Dachte, wenn ich das okay hätte, könnte ich das für den mitmachen
Dafür gabs aber nur ne Verwarnung. Gesperrt wurde ich wegen einer falsch angegebenen Telefonnummer (Ironischerweise wurde es zuerst vergütet und da dachte ich "na dann scheint es gefahrenlos zu funktionieren", dann öfter die Aktion gemacht und irgendwann ging der Account nicht mehr) und der Hammi war richtig stinkig auf mich (okay, irgendwie auch zurecht)
Bearbeitet von: "SkaSlappy" 11. Apr

Tonschi2vor 1 h, 20 m

Ist das denn dauerhaft so oder nur vorübergehend?



Er schreibt doch oben "Nach 1500 Bestellungen oder spätestens am 23.04.2017 wird die Aktion beendet"
also nur vorrübergehend. Wahrscheinlich kommt die alte Aktion dann wieder (aber 100%ig kann ich dir das natürlich nicht sagen).

Verfasser

SkaSlappyvor 49 m

das auch. Das war aber ganz am Anfang, da wusste ich das wirklich nicht. …das auch. Das war aber ganz am Anfang, da wusste ich das wirklich nicht. Dachte, wenn ich das okay hätte, könnte ich das für den mitmachen Dafür gabs aber nur ne Verwarnung. Gesperrt wurde ich wegen einer falsch angegebenen Telefonnummer (Ironischerweise wurde es zuerst vergütet und da dachte ich "na dann scheint es gefahrenlos zu funktionieren", dann öfter die Aktion gemacht und irgendwann ging der Account nicht mehr) und der Hammi war richtig stinkig auf mich (okay, irgendwie auch zurecht)



Die falschen Telefonnummern hast Du bei irgendeiner Aktion (z.B. Leserservice - Gratis Abo einer Tageszeitung oder Frankfurter Woche über MagClub) angegeben?

Dein ganzes schon gesammeltes Guthaben war dann weg? Hast Du dich wieder mit einem frischen Account (eventuell ohne Startguthaben) anmelden dürfen?

Wenn kein Cashback fließt, weil Faceanmeldungen erkannt wurden (z.B. vom Leserservice oder MagClub), dann dachte ich eigentlich, dass das halt nur storniert wird; warum sollte da der Account gesperrt werden?

joethivor 2 h, 17 m

Die falschen Telefonnummern hast Du bei irgendeiner Aktion (z.B. …Die falschen Telefonnummern hast Du bei irgendeiner Aktion (z.B. Leserservice - Gratis Abo einer Tageszeitung oder Frankfurter Woche über MagClub) angegeben?Dein ganzes schon gesammeltes Guthaben war dann weg? Hast Du dich wieder mit einem frischen Account (eventuell ohne Startguthaben) anmelden dürfen?Wenn kein Cashback fließt, weil Faceanmeldungen erkannt wurden (z.B. vom Leserservice oder MagClub), dann dachte ich eigentlich, dass das halt nur storniert wird; warum sollte da der Account gesperrt werden?



nein, das war eine Aktion, bei der man Geld für die Anmeldung für so ein Kinderklamotten-Abo bekam. Allerdings schon alleine für die Anmeldung zu den Infos.
Also ich habe mich angemeldet, habe eine falsche Nummer angegeben, die haben angerufen, aber keinen bzw. den falschen erwischt und ich bekam Geld dafür. Die haben sich beschwert bei Questler und ich wurde gesperrt.

Verfasser

SkaSlappyvor 14 m

nein, das war eine Aktion, bei der man Geld für die Anmeldung für so ein K …nein, das war eine Aktion, bei der man Geld für die Anmeldung für so ein Kinderklamotten-Abo bekam. Allerdings schon alleine für die Anmeldung zu den Infos.Also ich habe mich angemeldet, habe eine falsche Nummer angegeben, die haben angerufen, aber keinen bzw. den falschen erwischt und ich bekam Geld dafür. Die haben sich beschwert bei Questler und ich wurde gesperrt.



Dir das Geld für diese eine Aktion nicht zu zahlen, wäre ja noch halbsweg o.k., aber gleich das gesammelte Geld für alle Aktionen zu verweigern (und das ist doch die Folge der Accountsperre), ist schon krass.

Eigentlich ist aber doch der Fehler bei dem Kinderklamottenladen. Die dürfen halt die Prämie erst bestätigen, wenn die dich erreicht haben. Hat jetzt nichts mit Spartanien/Questler zu tun, aber das erinnert ja an die Ergo-Aktion, bei der man für total falsche Angaben einen 10,--Gutschein bekam und die nun wahrscheinlich fast niemanden unter der Telefonnummer und Adresse erreichen .

joethivor 3 m

Dir das Geld für diese eine Aktion nicht zu zahlen, wäre ja noch halbsweg o …Dir das Geld für diese eine Aktion nicht zu zahlen, wäre ja noch halbsweg o.k., aber gleich das gesammelte Geld für alle Aktionen zu verweigern (und das ist doch die Folge der Accountsperre), ist schon krass.Eigentlich ist aber doch der Fehler bei dem Kinderklamottenladen. Die dürfen halt die Prämie erst bestätigen, wenn die dich erreicht haben. Hat jetzt nichts mit Spartanien/Questler zu tun, aber das erinnert ja an die Ergo-Aktion, bei der man für total falsche Angaben einen 10,--Gutschein bekam und die nun wahrscheinlich fast niemanden unter der Telefonnummer und Adresse erreichen .



Ja, mir wurde natürlich nichts ausgezahlt. Bei einer anderen Seite (ich bin echt schon auf zu vielen Seiten gesperrt ) sagten Sie, sie würden das, was jetzt noch durch meinen Account reinkommt, an eine gemeinnützige Aktion spenden. Das fand ich gut.
Ja klar, sind die irgendwie selber schuld. Die haben ja tatsächlich sogar, obwohl sie angerufen haben und eine falsche Person hatten, die ersten Leads bezahlt. Das war ja das dämliche. Erst dann habe ich das so richtig oft gemacht.
Aber bitte nicht missverstehen. Unschuldig war ich natürlich auch so gar nicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wie soll ich die Payback Punkte -am sparsamsten- einlösen?44
    2. Na sind wieder die Forengeier aktiv? Deal weggespamt...1117
    3. Bester VPN?911
    4. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1952726

    Weitere Diskussionen