20% Rabatt auf günstigsten EnBW-Stromtarif (somit günstiger als Verivox und CHECK24) plus 90-Euro-BestChoice-Gutschein geschenkt

117
eingestellt am 7. Apr
Update 1
Wer lieber Bargeld bevorzugt bekommt 80€ bei Shoop
shoop.de/cas…773
UPDATE (2):

Anscheinend gibt es aufgrund der Kooperation mit FOCUS exklusiv auf Focus.de jetzt einen 90-Euro-BestChoice-Gutschein statt einem 50-Euro-BestChoice-Gutschein. Das ist echt ein krasses Angebot und mehr als 30+50 Euro Cashback bei Shoop.

UPDATE:

In meinem Fall sind es sogar 23%, da 6,31 ct/kWh Verbrauchspreis-Rabatt bei einem Verbrauchspreis von 27,39 ct/kWh (befristet für 12 Monate)

---

Aktuell ein MEGA Knaller, da hier gerade anscheinend zwei Aktionen kombiniert werden können, sprich:

zum einen gibt es gerade ungefähr 20% Rabatt auf den günstigsten Stromtarif (EnBW Direktstrom) bei EnBW (und ist somit günstiger als der günstigste Tarif bei Verivox und CHECK24) UND

zum anderen gibt es dann noch einen 50€ BestChoice Gutschein für den Abschluss bei EnBW on top, was die Ersparnis nochmals vergrößert!

Scheint also für alle Städte und alle Verbräuche sich zu lohnen!

Somit sogar besser als 35€ Cashback bei Shoop für CHECK24!

Keine Ahnung, ob das wirklich so gewollt ist von denen, von daher am besten schnell zuschlagen!

P.S.: Man kann seinen Stromvertrag bis zu 6 Monate im Voraus bereits abschließen!

Zusätzliche Info
VORSICHT: ENBW fragt momentan keinen Erstbelieferungstermin ab!

ENBW könnte im Falle einer Vollmacht den laufenden Vertrag zu kündigen auch den alten Vertrag zu früh kündigen und so Boni des laufenden Vertrags gefährden.

Üble Falle kann ich nur sagen - bitte in den Deal aufnehmen, die Kündigung durch EnBW nicht zu nutzen, um die Risiken einer zu früher Kündigung zu vermeiden, damit Boni aus dem laufenden Vertrag nicht gefährdet werden.

UPDATE: Wenn man im Bereich Kündigung auf "ich kündige selbst" klicke, dann erscheint ein Kündigungsdatum und irrigerweise noch die Option, ob EnBW kündigen soll.
MEIN RAT: "Ich kündige selbst" auswählen, das Datum des letzten Liefertags lfd. Vertrag eingeben und dann auch einwilligen, dass ENBW kündigen darf. Dann sollte das reibungslos laufen. Im Zweifel halt zusätzlich selber kündigen, wenn seitens ENBW nix passieren sollte.
117 Kommentare
Wenn man 6 Monate vorher abschließt könnte man aber Probleme bekommen, Zitat:

+++ Sie erhalten von EnBW sogar eine Preisgarantie bis zum 30.06.2020. Sollte Ihr Vertrag also noch bis zum 01.07.2019 starten, profitieren Sie von dieser Garantie +++
Der Preis stimmt auch nicht, z.B. München sind es 80,49 Euro und nicht 64,89 Euro
Funktioniert das auch für EnBW-Heizstrom?
AndiDroid12307.04.2019 07:44

Wenn man 6 Monate vorher abschließt könnte man aber Probleme bekommen, Z …Wenn man 6 Monate vorher abschließt könnte man aber Probleme bekommen, Zitat:+++ Sie erhalten von EnBW sogar eine Preisgarantie bis zum 30.06.2020. Sollte Ihr Vertrag also noch bis zum 01.07.2019 starten, profitieren Sie von dieser Garantie +++


Zumindest sollte ich dann aber i.d.R. ein außerordentliches Kündigungsrecht haben.
Also ich sehe nix von 20%. 28,4 Cent je kWh ist kein knaller
waldi88907.04.2019 08:05

Also ich sehe nix von 20%. 28,4 Cent je kWh ist kein knaller


Man muss den "Direktstrom" für 12 Monate nehmen.

Dort steht dann: "6,31 ct/kWh Verbrauchspreis-Rabatt
(befristet für 12 Monate, im Preis inkl.)"

Bei mir ergeben die 6,31 Cent/kWh sogar sogar 23% Rabatt! (bei 27,39 Cent/kWh als Verbrauchspreis)!

Und ja, wenn man weit in die Zukunft wechselt, kann es sein, das die Preisgarantie ggf. nicht mehr komplett für die 12 Monate greift aber a) hat man dann ja ein Sonderkündigungsrecht und b) glaube ich nicht, dass sie EnBW darauf abzielt.
Ist der Angebot seriös?
Nie von der Seite und Anbieter gehört?
siggi123b07.04.2019 08:17

Man muss den "Direktstrom" für 12 Monate nehmen.Dort steht dann: "6,31 …Man muss den "Direktstrom" für 12 Monate nehmen.Dort steht dann: "6,31 ct/kWh Verbrauchspreis-Rabatt (befristet für 12 Monate, im Preis inkl.)"Bei mir ergeben die 6,31 Cent/kWh sogar sogar 23% Rabatt! (bei 27,39 Cent/kWh als Verbrauchspreis)!Und ja, wenn man weit in die Zukunft wechselt, kann es sein, das die Preisgarantie ggf. nicht mehr komplett für die 12 Monate greift aber a) hat man dann ja ein Sonderkündigungsrecht und b) glaube ich nicht, dass sie EnBW darauf abzielt.


Zu teuer bei mir 26 Cent incl. Dem Direktstromrabatt.
Bin ab 1.7. bei Yello für 20,64cent, das war ein Deal.

21329323-G5FOW.jpg
siggi123b07.04.2019 08:17

Man muss den "Direktstrom" für 12 Monate nehmen.Dort steht dann: "6,31 …Man muss den "Direktstrom" für 12 Monate nehmen.Dort steht dann: "6,31 ct/kWh Verbrauchspreis-Rabatt (befristet für 12 Monate, im Preis inkl.)"Bei mir ergeben die 6,31 Cent/kWh sogar sogar 23% Rabatt! (bei 27,39 Cent/kWh als Verbrauchspreis)!Und ja, wenn man weit in die Zukunft wechselt, kann es sein, das die Preisgarantie ggf. nicht mehr komplett für die 12 Monate greift aber a) hat man dann ja ein Sonderkündigungsrecht und b) glaube ich nicht, dass sie EnBW darauf abzielt.


Bei mir wird kein Verbrauchspreis-Rabatt angezeigt nur der Bonus.
Mirco_Mielcarekvor 8 m

Zu teuer bei mir 26 Cent incl. Dem Direktstromrabatt.Bin ab 1.7. bei Yello …Zu teuer bei mir 26 Cent incl. Dem Direktstromrabatt.Bin ab 1.7. bei Yello für 20,64cent, das war ein Deal.[Bild]


21329373-HEVsO.jpgBei mir sind es, wie gesagt, sogar 23%. Bin daher lohnt auf jeden Fall ein Vergleich und ja, der Yello-Deal war damals auch gut (wurde aber recht früh dann wieder eingestellt).
Overkilledvor 14 m

Ist der Angebot seriös? Nie von der Seite und Anbieter gehört?




Nun, zumindest scheint Focus.de mit denen zusammen zu arbeiten, da es das gleiche Angebot auch hier gibt unter remindme(fit)focus(dot)de.
Klar, jetzt kann man sagen, dass FOCUS kein seriöses Blatt ist, aber das ist dann eine andere Diskussion!
zaki207.04.2019 08:33

Bei mir wird kein Verbrauchspreis-Rabatt angezeigt nur der Bonus.


Hast Du den Tarif "Direktstrom" ausgewählt?
Das enbw Angebot ist verwirrend, denn in schwarzer Schrift werden Standardpreise angezeigt und darunter ein bereits rabattierter Monatspreis.

Um auf den Angebots Monatspreis zu kommen, geht wie folgt vor:

12x Monatspreis
+ Plan kWh x Preis je kWh
- orange ausgewiesenen Erstbonus
- orange ausgewiesenen kWh Rabatt x Plan kWh

Dann kommt hier bei 4500 kWh ein gut 20% günstiger Strompreis bei raus mit
989€ statt 1220€ Verivox Angebot oder
939€ im Fall des Remind.me 50€ Gutschein halt


Einziger Haken für Frühabschließer: wer erst ab 1.11. Vertrag abschließen kann, der ist evtl. ab 1.7.2020 ohne Preisgarantie unterwegs, aber mit Kündigungsrecht. Auf alle Fälle bleiben aber die 7 Cent Rabatt erhalten, nur könnten aus den 26,49 dann auch 29,99 cent / kWh werden, also noch etwas einbüßen.
Bearbeitet von: "WOLFPACK_XXi" 7. Apr
siggi123bvor 28 m

Man muss den "Direktstrom" für 12 Monate nehmen.Dort steht dann: "6,31 …Man muss den "Direktstrom" für 12 Monate nehmen.Dort steht dann: "6,31 ct/kWh Verbrauchspreis-Rabatt (befristet für 12 Monate, im Preis inkl.)"Bei mir ergeben die 6,31 Cent/kWh sogar sogar 23% Rabatt! (bei 27,39 Cent/kWh als Verbrauchspreis)!Und ja, wenn man weit in die Zukunft wechselt, kann es sein, das die Preisgarantie ggf. nicht mehr komplett für die 12 Monate greift aber a) hat man dann ja ein Sonderkündigungsrecht und b) glaube ich nicht, dass sie EnBW darauf abzielt.


Irgendetwas ist da Faul, Beispiel München

Remind.Me sagt 64,89 Euro im Monat

ABER das Angebot ist dann:

80,49 €Monatspreis für 3500 kWh/Jahr
Grundpreis
11,73 €/Monat Verbrauchspreis
27,43 ct/kWh
10,00 € Abschluss-Bonus
(im Preis inkl.)
3,57 ct/kWh Verbrauchspreis-Rabatt
(befristet für 12 Monate, im Preis inkl.)

  • Eingeschränkte Preisgarantie bis 30.06.2020
  • 12 Monate Vertragslaufzeit
  • Erstvertragslaufzeit 12 Monate ab Belieferung

Denke remind.me hat zumindest im Fall München einfach nochmal 20% von den schon rabattierten 80,49 abgezoogen....
siggi123bvor 4 m

Hast Du den Tarif "Direktstrom" ausgewählt?



Ja (siehe Bild). Ist vielleicht von PLZ abhängig?
21329453-4dH9p.jpg
Mirco_Mielcarekvor 24 m

Zu teuer bei mir 26 Cent incl. Dem Direktstromrabatt.Bin ab 1.7. bei Yello …Zu teuer bei mir 26 Cent incl. Dem Direktstromrabatt.Bin ab 1.7. bei Yello für 20,64cent, das war ein Deal.[Bild]


Ich würd mal sagen, da gab es keinen Erstkundenbonus im kWh Preis ... und das kann evtl. auch daran liegen, dass Yello doch zu Enbw gehört und schon ein Vertrag besteht.

Ich hab auf 26,59 Cent dann 7,5 Cent Rabatt bekommen.
Und 70€ Bonus.
Warum geht ihr davon aus das der Rabatt nicht bereits im Verbrauchspreis inkludiert ist?

Dort steht:

3,57 ct/kWh Verbrauchspreis-Rabatt
(befristet für 12 Monate, im Preis inkl.)
AndiDroid123vor 1 h, 12 m

Wenn man 6 Monate vorher abschließt könnte man aber Probleme bekommen, Z …Wenn man 6 Monate vorher abschließt könnte man aber Probleme bekommen, Zitat:+++ Sie erhalten von EnBW sogar eine Preisgarantie bis zum 30.06.2020. Sollte Ihr Vertrag also noch bis zum 01.07.2019 starten, profitieren Sie von dieser Garantie +++


Ja, die Garantie auf den Monatspreis und kwh Preis, aber die Rabatte + Boni bleiben.

7Cent / kWh sind aber ein Wort.

Und wenn ab 1.7. bis 1.11.2020 aus 26,49 halt 30 Cent werden, dann sinkt der Vorteil für die 4 Monate auf 3,5 Cent.

Aber das macht nix, wenn ivh schon 8 Monate lang mehr als 25% sparen konnte von 1225 auf 939€ p.a.

Sonderkündigungsrecht 1.7. bliebe ja bestehen.
Die wären auch dämlich im Juni 2020 Preise zu erhöhen, weil dann auch der letzte vor 1.11. gekündigt hätte
AndiDroid12307.04.2019 08:57

Warum geht ihr davon aus das der Rabatt nicht bereits im Verbrauchspreis …Warum geht ihr davon aus das der Rabatt nicht bereits im Verbrauchspreis inkludiert ist?Dort steht: 3,57 ct/kWh Verbrauchspreis-Rabatt (befristet für 12 Monate, im Preis inkl.)


Weil Du das doch einfach selber nachrechnen kannst, den Angebotspreis aus Monatsbeitrag und kWh Preis abzgl. Bonus und abzgl Deiner 3,57 Cent.

Diesen Jahresbeitrag teilst Du dann durch 12 und voila da ist dann auch der Monatspreis aus dem Angebot, oder?
WOLFPACK_XXi07.04.2019 09:06

Weil Du das doch einfach selber nachrechnen kannst, den Angebotspreis aus …Weil Du das doch einfach selber nachrechnen kannst, den Angebotspreis aus Monatsbeitrag und kWh Preis abzgl. Bonus und abzgl Deiner 3,57 Cent.Diesen Jahresbeitrag teilst Du dann durch 12 und voila da ist dann auch der Monatspreis aus dem Angebot, oder?


Die Rechnung geht nie genau auf den Cent auf.
Es passt hingegen sehr genau wenn man davon ausgeht, das die 20% bereits im Verbrauspreis berücksichtig sind.

Mir wäre das zu heiss, am schluss zahlst Du den Normalpreis...

Muss jeder selber wissen.
Die Weiterleitung funktioniert nicht

Seite von ENBW down?
DerYeti201107.04.2019 09:24

Die Weiterleitung funktioniert nicht Seite von ENBW down?


Gemydealzt? Nein, die scheinen ein Problem mit Kabel Deutschland/Vodafone zu haben.
AndiDroid12307.04.2019 08:57

Warum geht ihr davon aus das der Rabatt nicht bereits im Verbrauchspreis …Warum geht ihr davon aus das der Rabatt nicht bereits im Verbrauchspreis inkludiert ist?Dort steht: 3,57 ct/kWh Verbrauchspreis-Rabatt (befristet für 12 Monate, im Preis inkl.)


Weil der Rabatt im Monatsabschlag mit drin ist. Nicht aber im Verbrauchspreis ct/kWh. Kann man aber mit seinen Werten sehr schnell nachrechnen.

Grundpreis * 12 + (Verbrauchspreis - Verbrauchspreisrabatt) * Jahresverbrauch in kWh = Jahrespreis

Den durch 12 Monatsabschläge ergibt dann der genannte Monatspreis.
Bearbeitet von: "siggi123b" 7. Apr
siggi123b07.04.2019 09:26

Gemydealzt? Nein, die scheinen ein Problem mit Kabel …Gemydealzt? Nein, die scheinen ein Problem mit Kabel Deutschland/Vodafone zu haben.


Na super....

Wie kann man das umgehen?
DerYeti201107.04.2019 09:28

Na super....Wie kann man das umgehen?


VPN oder mit dem Smartphone übers Mobilfunknetz?
DerYeti201107.04.2019 09:28

Na super....Wie kann man das umgehen?



Übers Iphone gehts - aber nur mit ausgeschaltenem WLAN

Funktioniert das Tracking von Remind me auch zuverlässig übers Smartphone?
siggi123b07.04.2019 09:33

VPN oder mit dem Smartphone übers Mobilfunknetz?



VPN ist mir zu riskant, dass das Tracking nicht klappt.
DerYeti2011vor 57 s

Übers Iphone gehts - aber nur mit ausgeschaltenem WLAN Funktioniert …Übers Iphone gehts - aber nur mit ausgeschaltenem WLAN Funktioniert das Tracking von Remind me auch zuverlässig übers Smartphone?

Davon würde ich ausgehen, wenn man nicht im Inkognito-Modus oder so surft? Sprich: gleiche Voraussetzungen, wie man sie am Desktop-Rechner beachten sollte.
DerYeti2011vor 1 m

VPN ist mir zu riskant, dass das Tracking nicht klappt.


Kann ich verstehen. Dann halt mobil übers Smartphone oder beim Freund, Nachbar oder auf der Arbeit! :-)
Bei einem Vergleich bitte auch immer den Grundpreis berücksichtigen, also die Gesamtkosten für z.B. 12 Monate. Gerade bei wenig Verbrauch ist der Grundpreisanteil schon relevant und unterscheidet sich z.T. erheblich. Da hilft mir dann eingünstiger Verbrauchspreis auch nicht oder umgekehrt.
Kann erst zum 01.01. wieder Strom wechseln...
Bearbeitet von: "frechenman" 7. Apr
frechenmanvor 4 m

Bei einem Vergleich bitte auch immer den Grundpreis berücksichtigen, also …Bei einem Vergleich bitte auch immer den Grundpreis berücksichtigen, also die Gesamtkosten für z.B. 12 Monate. Gerade bei wenig Verbrauch ist der Grundpreisanteil schon relevant und unterscheidet sich z.T. erheblich. Da hilft mir dann eingünstiger Verbrauchspreis auch nicht oder umgekehrt.Kann erst zum 01.01. wieder Strom wechseln...


Absolut! Ich glaube auch, dass der Tarif mit steigendem Verbrauch stets interessanter wird (im Vergleich zu anderen Versorgern). Man sollte auf jeden Fall den Quercheck machen. Scheint aber aktuell ne wirklich krasse Aktion zu sein, da es zusätzlich noch 50 Euro (als BestChoice-Gutschein) gibt. Bei Shoop sind es aktuell 35 Euro für (meist) teurere Tarife.
frechenman07.04.2019 09:41

Bei einem Vergleich bitte auch immer den Grundpreis berücksichtigen, also …Bei einem Vergleich bitte auch immer den Grundpreis berücksichtigen, also die Gesamtkosten für z.B. 12 Monate. Gerade bei wenig Verbrauch ist der Grundpreisanteil schon relevant und unterscheidet sich z.T. erheblich. Da hilft mir dann eingünstiger Verbrauchspreis auch nicht oder umgekehrt.Kann erst zum 01.01. wieder Strom wechseln...


Was soll man denn wohl sonst anderes vergleichen als den Gesamtpreis p.a. oder Wunschzeitraum?

Da gibt es deutlich teurere Bereitstellungstarife mit 20€ im Monat - die sich aber auch lohnen können wie letztes Jahr
Wunderwerk ... im Mai für 4600 kWh mit 908€ noch 80€ günstiger gewesen als dieser DEAL heute.
Verivox sagt momentan 1220€ für 4600 kWh ... und hier sind es 989 - zzgl. damals 40€ Cashback und hier 50€ Gutschein.
Naja - der Preis ist bei mir leider ziemlich hoch

21330061-zfQwd.jpg
WOLFPACK_XXivor 9 m

Was soll man denn wohl sonst anderes vergleichen als den Gesamtpreis p.a. …Was soll man denn wohl sonst anderes vergleichen als den Gesamtpreis p.a. oder Wunschzeitraum?


Fälschlicher Weise nur den Arbeitspreis. Ein Kommentar wie in #4 ist z.B. nicht aussagekräftig. Nur darauf wollte ich hinweisen.
DerYeti2011vor 7 m

Naja - der Preis ist bei mir leider ziemlich hoch [Bild]


Scheint, wie gesagt, PLZ abhängig zu sein. Deshalb stets checken.
Ist das nur für Neukunden und wielange darf ich dann nicht bei enbw gewesen sein?
DerYeti2011vor 39 m

VPN ist mir zu riskant, dass das Tracking nicht klappt.


DNS Einstellungen am Rechner auf 8.8.8.8 und 8.8.4.4 ändern, sollte auch funktionieren.
lohnt sich bedingt nur für die 12 Monate und das nur wenn man 12 monatigen Vertrag akzeptieren kann. Danach wird's teuer. Bei mir zumindest. Mit diesem Angebot spare ich 60 euro im Vergeich zum regulären Vertrag bei ESWE. Immerhin ein Ersparnis.
Besser als der check24-Deal? Laufzeiten von 12+ Monaten! cold.
Schade, in meiner PLZ leider viel zu teuer
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen