Abgelaufen

21,5 Zoll FullHD LCD Lenovo ThinkVision L215 für 129€ und L215P für 139€

Admin 28
eingestellt am 1. Sep 2009

Der Trend geht zwar eindeutig zu Monitoren mit 24 Zoll Bildschirmdiagonale oder mehr, doch wem auch 21,5 Zoll reichen, kann momentan von einer Cyberport Aktion profitieren. Im Rahmen dieser Aktion gibt es den Lenovo ThinkVision L215 (DVI, aber kein HDMI) für 129€ inkl. VSK bzw. den ThinkVision L215P (HDMI und hässliche Lautsprecher, aber kein DVI) für 139€ inkl. VSK. Beide besitzen ein mattes Display im 16:9 Format.


[Fehlendes Bild]



Mit Preisen von 129€ bzw. 139€ gehören beide Monitoren zu absolut günstigsten FullHD LCDs in dieser Größe. Ob ein HDMI Anschluss und recht hässliche Boxen oder ein DVI Anschluss wichtiger sind, hängt vom geplanten Einsatzgebiet ab. Wer einen PC-Monitor sucht und bereits ein Boxenset besitzt oder über keinen HDMI-Anschluss am PC verfügt, ist sicherlich mit dem Lenovo ThinkVision L215 besser beraten, da hier ja auch noch ein HDMI/DVI-Adapter nötig wäre. Wer allerdings einen HDMI-Anschluss am PC besitzt und eine günstige All-in-one Lösung sucht oder seine XBOX oder Playstation anschließen möchte, könnte den Lenovo ThinkVision L215P interessanter finden. Hiervon abgesehen sind beide Monitore mit jeweils 4 USB-Anschlüssen, einer integrierten Webcam und einem um +/- 90° drehbaren Standfuss ausgestattet. Der L215P bringt auch noch einen ansteckbaren Lautsprecher mit Audio Ein- und Ausgängen sowie ein internes Mikrofon und eine Webcam mit.


Bei Digitaltrends gibt es einen sehr ausführlichen englischsprachigen Testbericht zum Lenovo ThinkVision L215P. Während die ordentliche Bildqualität, der Funktionsumfang sowie der Lieferumfang (USB-, VGA- und HDMI-Kabel werden mitgeliefert) gelobt werden, steckt der Teufel im Detail. So können weder die Lautsprecher noch die eingebaute Webcam wirklich überzeugen sondern liefern bestenfalls mittelmäßige Ergebnisse. Das Fehlen eines gedruckten Handbuchs sowie eines DVI-Ports und die umständliche Treiberinstallation fallen ebenfalls negativ auf. Beim L215 kann man die meisten Kritikpunkte natürlich vergessen, da die entsprechenden Funktionen gar nicht erst angeboten werden. Trotzdem kann die DVI-Variante – wie bereits erwähnt – für den ein oder anderen die bessere Alternative darstellen. Wer sich noch nicht schlüssig ist, kann sich einen weiteren Testbericht bei cnet durchlesen oder sich das Videoreview zu Gemüte führen:



Zusätzliche Info
28 Kommentare
Verfasser Admin

"Teufel" im Detail

auf sowas hab ich eigentlich gewartet, aber bin mir noch nicht wirklich schlüssig. 130€ sind eigentlich okay, auch wenn ich mich über was billigeres nicht beschweren würde

Ich sehe keine hässliche Boxen.. Was soll an dem TFT bitte hässlich sein?

Leider mal wieder 16:9.

@kingkong:
Die Boxen kannst Du im Review auf DigitalTrends sehen. Sonderlich schön sind sie auf jeden Fall nicht.

Das Design ist aber bei cyberport und bei Review verschieden.

Wieso eigentlich 21,5"? Bei Cyberport steht 22". Weiß jemand, was stimmt?

Der Preis ist sehr attraktiv, jedoch fürchte ich, dass FullHD auf 22" oder weniger doch seeehr gute Augen erfordern wird Außerdem ist es halt nur ein TN-Panel, wie leider bei allen günstigen Monitoren.

22" 16:10
21,5" 16:9

?

Die Bildschirmdiagonale hat mit dem Seitenverhältnis doch nix zu tun

Hab grad auf der Lenovo-Seite nachgelesen und wie´s aussieht hat der L215 ohne P keinen USB-Hub und keine Webcam.

Ist das Display nun matt oder spiegelnd?

Verfasser Admin

Zitat Schelbauer:
Hab grad auf der Lenovo-Seite nachgelesen und wie´s aussieht hat der L215 ohne P keinen USB-Hub und keine Webcam.
danke für den Hinweis. Auf den englischen Seiten stand, dass sich die beiden lediglich durch die Lautsprecher Box und HDMI bzw. DVI unterscheiden, aber du scheinst recht zu haben.
Zitat Kermit:
Ist das Display nun matt oder spiegelnd?
matt.

Tja...habe mir gestern den DELL Monitor gekauft. Denke, dass ich da nix falsch gemacht habe =)

Avatar
Anonymer Benutzer

Sobald es einen TFT von Samsung oder LG im Angebot gibt schlag ich zu =)

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

was braucht man denn mindestens für eine grafikkarte wenn man auf 24" auch mal ein spiel in nativer auflösung zocken möchte?

Admin

Zitat freddy:
was braucht man denn mindestens für eine grafikkarte wenn man auf 24" auch mal ein spiel in nativer auflösung zocken möchte?
das kann man so allgemein natürlich nicht beantworten. hängt auch vom restlichen pc, den spielen und einstellungen ab. als anhaltspunkt solltest du dir aber vielleicht mal einen aktuellen grafikkarten benchmark ansehen, z.B.: computerbase.de/art…ch/

Avatar
GelöschterUser5409

der L215p hat doch gar kein HDMI oder?
Habe jetzt mal bisschen rumgeschaut und der wird überall mit DVI angepriesen...

Zitat Andreas:
der L215p hat doch gar kein HDMI oder?
Habe jetzt mal bisschen rumgeschaut und der wird überall mit DVI angepriesen...

Bei cyberport steht auf jeden Fall, dass er einen HDMI-Eingang hat. Erstens in der Produktbezeichnung und zweitens auch nochmal wenn Du auf "Datenblatt" klickst.

Ist schon ein Witz von einem "Idealopreis: 165€" zu sprechen und somit den günstigsten Markt-Vergleichspreis zu suggerieren, wenn es außer Cyberport nur noch einen weiteren Anbieter gibt.
Und das ist dann ausgerechnet "Neckermann"... nicht gerade der Preisbrecher.
Also nach kurzer Recherche scheint der Marktpreis eher bei 149,- inkl. VSK zu liegen. Das Cyberport Angebot unterbietet diesen also um 20,-. Sicher nicht schlecht. Ob 130,- angemessen sind hängt letztlich vom Anwendungsprofil ab. Ein Schnäppchen ist jedoch was anderes... imho ist das Qualität zu einem günstigen Preis und nicht billiges ein wenig billiger.
z.B. ein sehr gutes 20" PVA Panel - zwar gebraucht - aber für 123,- inkl. VSK harlander.com/Art…htm
Habe diesen Monitor hier stehen - jeden Euro wert.

Na ja, PVA bzw. S-PVA schlägt jeden Monitor mit TN-Panel. Leider kostet ein guter 22" oder 24" S-PVA das X-fache eines Monitors mit TN. Hoffentlich tut sich da mal etwas. Sonst muss ich wohl noch eine Weile mit meinem 19" Eizo S-PVA auskommen

@Tom
Naja so auch nicht ganz richtig mit dem Preis. Wenn der Admin bei Computer-Hardware endlich mal von Idealo weg kommen würde, dann hätte er bei Hardwareschotte.de den L215P für 138€ bei Cyclotron gefunden. Der nächste Preis ist dann auch der bei Cyberport und danach kommt MEC (ein Laden in Berlin) mit 147€. Also keine 180€

Gruß
Mariusz

mal was anderes zum Thema Full HD/HD Ready, leicht OFF-Topic aber ich such grad nen Beamer-Angebot, gut für günstig. Rechtfertigt der Preisunterschied bei Beamern den kauf von Full HD verglichen mit HD Ready. Rat von jemandem mit Gerät zu Hause würd mich freuen. Will Filme gucken und auch mitm PC drauf spielen. THX

Avatar
Anonymer Benutzer

Hm,also an sich scheint das A-Ware Angebot bei harlander nicht schlecht zu sein.
Aber tw. schwer erkenntlich welche Panels im jeweiligen Monitor sind.
Und so markige Sprüche wie "... zusammen mit der ultraschnellen Bildaufbauzeit von nur 20 Milisekunden..." lassen dann doch auch ein recht hohes Alter schließen oder ;P ?
Und wenn das Ding nach 15 Tagen kaputt geht auf Grund von Altersschwäche, was dann?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

@tom tomsen
Der Anbieter leistet 1 Jahr Gewährleistung. Vor allem die A-Ware Angebote sind interessant da teilw. wohl auch Garantie-Rückstellungen o.ä. dabei sind - also unbenutzte Ware. Bei den anderen sind zumindest die Mängel genau Bezeichnet - das ist dann Geschmacksache ..
Sind natürlich schon ältere Panele dabei die nicht gerade mit beeindruckenden technischen Daten glänzen (wie Kontrast: 150000:1 oder 2ms Reaktionszeit etc.).. in unserer zahlenfixierten Zeit sind diese mit Tricks hochgejubelten Werte aber eh alles Augenwischerei und teilw. kontraproduktiv.
Die PVA Panele sind solide und excellent und müssen da gar nicht mitbieten..
Vom P20-2 gibt es einen ausführlichen Test auf PRAD: prad.de/new…tml
@ PdoubleMC
stimmt!

Avatar
Anonymer Benutzer

also mir kommt 1:1000 ein bisschen wenig vor... kann das dennoch gut aussehen ? und wie hoch ist der dyn. kontrast ???

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Ich kann im Datenblatt keine Angaben zu den Boxen finden.
Übersehe ich das was?

Ich gehe davon aus, dass der admin sich getäuscht hat und der Monitor ohne Boxen geliefert wird, da davon keine Rede im Shop ist.
Ändern?

So,nach Anrufen bei lenovo und cyberport steht fest: auch der 215p hat keine integrierten Boxen (es gibt wohl eine passende soundbar die auf manchen fotos auch zu sehen ist) und das HDMI-Kabel wird wohl auch nicht mitgeliefert.

Kann man den noch irgendwo im Netz kaufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler