Abgelaufen

22" Dell Crystal für 499€

Admin 34
eingestellt am 27. Mär 2009

Nicht das typische Schnäppchen, aber wer gerade den “Design Monitor” Dell Crystal sucht, sollte noch bis zum 29.03. bei Dell zugreifen.


555286.jpg



Normalerweise kostet das gute Stück um die 940€. Natürlich kann der eigentliche Preis nicht durch die Features (1 Kabel!, Webcam, integrierte Lautsprecher, etc.) oder die Qualität gerechtfertigt werden. Man zahlt hier einzig und allein für das Design (glücklicherweise Geschmackssache).





Technische Daten:


Helligkeit: 270cd/m² – Kontrast: 2000:1 – Reaktionszeit: 2ms – Blickwinkel: 160°/160° – Panel: TN+Film – Besonderheiten: untersützt HDCP, 2.0 Megapixel Webcam, Mikrofon – Stromverbrauch: 40W (Betrieb), 2W (Standby)

Zusätzliche Info
34 Kommentare

Sotlzer Preis! Da muss man echt schon Liebhaber sein!!!

Verfasser Admin

Zitat Simon:
Sotlzer Preis! Da muss man echt schon Liebhaber sein!!!
Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob ich das Teil schick oder häßlich finde. Vor allem wird es ja normalerweise echt für rund 1000€ verkauft....

Imho schaut das Gerät wirklich schick aus, dennoch sind 500 Euro für ein Display mit TN-Panel eindeutig viel zu viel.

Das Gerät sieht ja mal echt fantastisch aus!

Wenn es technisch nur halb so gut wäre, wie optisch, dann würde ich wohl zuschlagen, aber ein TN-Display möchte ich mir dann doch nicht antun...

ich find es lustig wie das mädel sagt der widescreen wäre gut für designer damit die mehr platz für die programme haben. ich kenne keinen designer oder graphiker der ein tn panel benutzt.

Avatar
Anonymer Benutzer

Schon ein schickes Teil, aber auch für 499€ noch ein unvernünftiger Kauf. Für 299 hätte ich einfach mal zugeschlagen. ;-)

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Wenn ich nicht gestern erst für meinen kleinen Sohn die Nuk-Flasche mit Swarowski Steinen und Sauger aus ägyptischem Antilopenleder für 537,00 € gekauft hätte, vielleicht hätte ich auch hier noch zugeschlagen ;-)

Avatar
Anonymer Benutzer

Sie sagt ja auch "plays up to 1080p", was ziemlich verwirrend ist, da der Monitor es zwar abspielen kann, aber nur downscaled.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Zitat Mc Moo Kuh:
Schon ein schickes Teil, aber auch für 499€ noch ein unvernünftiger Kauf. Für 299 hätte ich einfach mal zugeschlagen. ;-)

Ich hätte für 99 € auch zugeschlagen

Hey Fabian, schau mal wen wir hier haben:

youtube.com/wat…Sws

Du hättest wenigstens Werbung für MYDEALZ machen können und , dass du nicht nur einkaufst sondern das auch anbietest.

Nicht so bescheiden, Jungchen.

MACHST ABER AUF DIESEM VIDEO EIN DEUTLICH BESSEREN EINDRUCK ALS DAS YOUTUBEDELLVIDEO!!!

Es werden sich genügend kaufwillige Liebhaber finden. Ein Freund von mir muss auch alles haben, was er chick findet, egal ob es nutzlos ist oder nicht...

Sieht aus ein n Monitor mit einer Glasscheibe davor und komischen Lautsprechern. Also ne danke :D. Ich bleib bei meinem BenQ 24"... der kann wenigstens Full HD und kostet die Hälfte.

Hm, also mir gefällt der nicht.

Da nehme ich doch lieber einen 2709W für 519€. Und der Monitor rockt!

Weiß wer wo es einen guten 20er oder 22° Widescreen TFT Bildschirm gibt der auch für Studis bezahlbar ist?

Will den an mein Netbook anschließen...

als Präsentationsmittel, Messe oder Foyer durchaus interessant

Sieht auf jeden Fall gut aus. Natürlich trotzdem kein Vergleich zu einem Cinema Display von Apple.

hab das ding auf der arbeit stehen. das dsiplay ist dermaßen am spiegeln und daher nicht zu gebrauchen. es ist wirklich anstrengend da länger drauf zu schauen.
zudem hat es kompatibilitätsprobleme zu älteren toshiba notebooks.

aussehen man nett sein, aber funktionalität = null.

=/

Zitat kAsPa:
hab das ding auf der arbeit stehen. das dsiplay ist dermaßen am spiegeln und daher nicht zu gebrauchen. es ist wirklich anstrengend da länger drauf zu schauen.
zudem hat es kompatibilitätsprobleme zu älteren toshiba notebooks.

aussehen man nett sein, aber funktionalität = null.

=/
Ähm, welcher Arbeitgeber legt denn bitte Wert auf Design???

Zitat Julia:
Weiß wer wo es einen guten 20er oder 22° Widescreen TFT Bildschirm gibt der auch für Studis bezahlbar ist?

Will den an mein Netbook anschließen...

Hallo Julia,

1. welches Netbook hast du ?
2. Steckt bei dir die Grafikkarte Intel GMA 450 drin?
3. Hast du schon mal einen TFT an dein Netbook angeschlossen? Wie ist die Qualität?
4. Ich habe mir auch ein Netbook bestellt, da für meine Bedürfnisse die Leistung ziehmlich ausreichend ist. Wollte aber eine sparsames Gerät für den Schreibtipp. Anstatt mir einen Klotz zu kaufen oder einen Nettop zu kaufen, kostet das gleiche finde ich ein Netbook besser.
Ich habe vor, so kannst du es auch machen, eine EXPRESS CARD zu kaufen und den dazugehörigen Adapter für DVI, dann hast du a) eine bessere Quali und b) kommen andere Modelle auch für dich in Frage.

Dort, wo repräsentiert wird (Anwaltskanzlei u.ä.).

Na ja, wie dem auch sei. 500 Euro für ein 22" Gerät mit TN-Panel ist ziemlich krass, der angebliche "Normalpreis" hingegegen einfach nur noch unverschämt. Für letzteren bekommt man ein 24" Profi-Monitor von Eizo mit S-PVA.

Interessant ist allerdings die 3 Jährige Garantie die auch Pixelfehler einschliesst. Kenne ich sonst nur aus dem Professionellen Bereich ( bin aber auch nicht up to date ).

Gut, die Garantie ist nett, aber ganz ehrlich: Wer so ein Teil nur aufgrund des Designs kauft, ist in MEINEN Augen einfach blöd Sorry, muss ich einfach mal so sagen. Für das Geld bekommt man, wie schon erwähnt, größere und wirklic sehr, sehr gute Monitore, wo auch das Innenleben stimmt. Aber manche Firmen haben's einfach raus, den Leuten das Geld für nettes Design aus der Tasche zu ziehen. Man denke nur mal an Apple-Produkte. Dort zahlt man auch weniger für den Wert der Hardware, als mehr für die Optik und den Namen bzw. das "Image".

Avatar
Anonymer Benutzer

Hatte überlegt mir 2 Stück zu kaufen und die dann bei Ebay weiter zu verkloppen, aber ist mir einfach zu riskant da bisher noch keins über die Theke gegangen ist... obwohl der Gewinn schon verlockend ist,.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

sorry für OT:

geizhals.at/a40…tml

Was ist von diesem Notebook zu halten? Gibt es gerade bei Medimax für 555,-

Ist für Office, DVB-T, DVD usw...eigentl alles außer 3D-Spiele

@mozzer,

Also als Desktop-Replacement vielleicht ganz nett. Aber um mal in der Bahn nen Film zu schauen oder in der Uni oder wo auch immer mal eben zu surfen wäre es mir definitiv zu groß und schwer.

soll auch nur für zu hause sein, für meine freundin

für unterwegs hab ich bzw. haben wir mein aldi-netbook

aber für den preis ist das doch schon ganz gut, oder?

is ja nen lahmer tag heute:P

Falls das nicht sowieso schon alle wissen:

Amazon hat vorhin die Preise an den aktuellen Mediamarkt-Prospekt angeglichen.

Grüße

Freddy

Zitat skyrin:
Ähm, welcher Arbeitgeber legt denn bitte Wert auf Design???

das erwähne ich hier jetzt nicht ;-)

wir haben das ding von dell zum testen bekommen... hab jetzt aba ne 24" dell da stehen, .. der spiegelt nicht und arbeitet vernünftig =)

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat 5vor12:
Aber manche Firmen haben's einfach raus, den Leuten das Geld für nettes Design aus der Tasche zu ziehen. Man denke nur mal an Apple-Produkte. Dort zahlt man auch weniger für den Wert der Hardware, als mehr für die Optik und den Namen bzw. das "Image".

Es gibt eben auch Leute, die sich nicht mit jedem EInheitsbrei zufrieden geben, warum auch!?!? Wenn man es sich leisten kann, kauft man es sich. Wenn man es sich nicht leisten kann, wird es eben schlecht gemacht, so läuft es in Deutschland.
Ist aber auch gut so, wenn nicht jeder den gleichen Mist zu Hause stehen hat und es Leute gibt, die aus der Menge herausfallen. Sowas nennt man Individualität und das wird in Deutschland nach wie vor KLEIN geschrieben.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

So ein Unsinn. Hier wird nichts aus "Neid" schlecht gemacht, zumindest nicht von mir. Ich gebe mein Geld nur für Produkte aus, die den verlangten Preis auch Wert sind. Mein Eizo-Monitor hat soviel wie der Dell oder manches "gehypte" Apple-Produkt gekostet - im Gegensatz dazu ist der sein Geld allerdings auch objektiv Wert, da er technisch einfach einer der besten Monitore ist. Design ist da eher zweitrangig.

Es ist außerdem kein Zeichen von "Individualität", sich teure (Design-)Produkte ins Haus zu stellen und damit "aus der Menge herausfallen" zu wollen - das ist für mich eher Protzerei. In einer Gesellschaft, wo jeder nur auf sich bedacht ist, leben wir außerdem ohnehin schon.

wie arm ist es denn, seine Individualität über gekaufte Designprodukte zu definieren...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler