Abgelaufen

24" TFT mit MVA Panel für 304€ - Yuraku YV24WBH1

25
eingestellt am 12. Mär 2008
Nachdem wir ja bereits jetzt so oft gemeinsam in den Kommentaren über den Yuraku (respektive dem baugleichen Novita 2406WD) Monitor gesprochen haben, habe ich mich entschlossen nochmal einen kurzen Artikel dazu zu schreiben.

553298.jpg


Ich rede hier von dem 24? TFT Yuraku YV24WBH1 für ~300€.


Das besondere ist aber bei dem Yuraku YV24WBH1 nicht der günstige Preis, sondern das verbaute Panel. Üblich in dieser Preisklasse sind TN Panels, bis jetzt werden aber in dem Yuraku MVA Panels verbaut (dies kann sich jedoch ändern). MVA Panels haben zwar eine höhere Reaktionszeit, aber einen besseren Kontrast (schöneren Farben) und einen deutlich höheren Betrachungswinkel (keine Verfärbungen des Bildes). Wer noch mehr Details zu den Paneltypen wissen will, kann im PRAD Lexikon nachschlagen oder hier in den Kommentaren fragen.


Natürlich muss der günstige Preis ja auch irgendwo herkommen und so zählt die Verarbeitung des Yuraku YV24WBH1 nicht zu den Besten. Teilweise fallen wohl auch mal Pixelreihen aus (Garantiefall – 3 Jahre Garantie). Erfahrungsberichte werden wir sicherlich in recht kurzer Zeit in den Kommentaren finden 553298.jpg , sonst auch bei PRAD im Forum (Diskussion 2).

Zusätzliche Info
Diverses
25 Kommentare

Sehr schön ^^ habe zwei dieser Monitore hier, habe auch Bilder davon:

abload.de/img…jpg
abload.de/img…jpg
abload.de/img…jpg

Habe weder Pixelfehler noch sonstige Probleme, wem spezielle Sachen wie der Standfuß wichtig sind, sollte sich aber auf jedenfall vorher informieren ob es den Ansprüchen gerecht wird

Spielen geht jedenfalls 1a damit (und Platz hat man durch 1920x1200 auch genug)

Nice. Danke für die Liveeindrücke!

Hmmm, aber warum steht dann bei Geizhals "Panel: TN+Film (durch den Hersteller bestätigt)"?

Weil der Hersteller klug ist. Wenn er jetzt sagt, es ist ein MVA Panel verbaut, kann man nicht hingehen und einfach ein TN verbauen; wirft kein gutes Licht auf die Firma. Aber anders herum: Hersteller sagt, dass ein TN verbaut ist, und um so rößer ist der Hype und der Run auf dieses "Schnäppchen". Wenn dieser mal nachlässt (oder was ich eher vermute, wenn der Restposten an MVA Panels aus den Lagern raus ist), wird heimlich, still und leise auf TN umgestellt...
Soweit klar ?

Sag mal GenFox, wo und wann hast du die Geräte bestellt?

Habe auch diesen Monitor.
Bis dato keine Beanstandungen, exzellentes Bild.
Nur die Verarbeitung ist halt nicht so toll.

@Chris habe Anfang Februar den einen bei Mindfactory für 305€ gekauft und später noch einen für 322€ bei VV-Computer. Sind also inzwischen gut 1Monat im Betrieb.

Auch ich habe diesen Monitor und bin ABSPOLUT begeistert von der Bildqualität ich denke in der Preisklasse gibts KEINE Vergleichbaren Angebote. Daher JETZT Kaufen bevor der Hersteller auf TN Umstellt

Woran erkennt man, ob man einen Monitor mit MVA oder einen mit TN Panel bekommen hat? Man müsste ja die beiden direkt nebeneinander vergleichen, um es an der Bildqualität festmachen zu können.

blickwinkel. ausserdem gibts keine yurakus mit tn panel aktuell das was auf der geizhals seite steht ist falsch

Cool, dass du das noch gelesen hast. Danke Denis! Also kann man getrost irgendwo bestellen und bekommt ein MVA Panel, find ich gut

Noch eine Frage zu den Anschlüssen: Mein Desktop Rechner hat nur einen VGA Ausgang und mein Notebook VGA und HDMI. Inwiefern könnte ich jetzt den Yuraku TFT anschließen und wie wären die Qualitätsunterschiede?

Vielen Dank an den, der mir diese Fragen beantworten könnte. Ich kenne mich momentan auf dem TFT Markt nicht so gut aus

HDMI auf DVI Adapter brauchst Du dann um optimale Qualität zu erreichen

Qualitätsverlust hat man da keinen, weil beides digitale Signale sind, richtig?

schau am besten ins forumdeluxx oder prad forum. vga qualität ist auch gut aber natürlich nicht so gut wie digital. PC kannst mit DVI / VGA adapter anschließen und notebook HDMI/VGA adapter.

@xerox genau... aber bei DVI/VGA schon da der adapter es dann erst in analog umwandeln muss

@Dennis11: Wieso nicht PC mit VGA/DVI Adapter und Notebook mit HDMI/DVI Adapter? Gibt es bzw. geht das auch?

Habe mir schon mehrere Seiten im PRAD Forum über den Monitor durchgelesen, siehe Links oben im Artikel.

äh natürlich hdmi / dvi sry hab mich vertan

yeah habs vor ner stunde bekommen das teil ist der hammer

ein gibt einen baugleichen modell (pixmania mb24w) von diesem monitor.
habe auf einer französische webseite gelesen dass dies modell nur mit MVA panel verbaut wird.

dies modell kostet 299 + 11 euro

um zu wissen ob sie eine MVA version haben ,
gleichzeitig auf menu und + drücken(monitor on) dann sollten sie AU Optronics .... lesen.

man siehts am blickwinkel

Avatar
Anonymer Benutzer

Hab jetzt auch den Monitor und muss sagen: Ich bin begeistert! Das Bild ist wirklich klasse! Das billige Plastik stört überhaupt nicht.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

werde mir den monitor morgen bestellen.
@alkopedia
wo gekauft und zu welchem preis
gehts um die MVA version?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler