24Port Switch gesucht

18
eingestellt am 13. Nov 2017
Hallo Leute,
ich suche einen neuen 24 Port Switch für meinen Serverschrank (19").
Da ich zur zeit einen nicht managebaren benutze.
Hätte zwar noch diesen hier rumliegen aber der verbraucht mir dafür zu viel Strom
Allied Telesis AT-9448T/SP 48-Port Layer 3 Switch (verbraucht ohne angeschlossene Geräte schon 80watt plus, den habe ich von einem ITler geschenkt bekommen).

Was er können sollte,
ich möchte gerne mein NAS (Qnap ts 653a mit SSD Cache) mit 2 lan Anschlüssen anbinden so wie meinen PC in dem ich aber noch eine passende Lankarte brauche
Poe brauche ich nicht habe ich extra
24 Fach sollte er sein hab ca 21 Geräte Bzw Dosen belegt z.Z.
wenn es möglich wäre würde ich auch gerne die einzelnen Ports in der Geschwindigkeit drossel bzw ein Kontingent vergeben können.

Danke schon mal
Gruß Michael
Zusätzliche Info
Gesuche
18 Kommentare
Budget?
Verfasser
milord13. Nov 2017

Budget?


sorry voll vergessen so bis 200€ muss aber nicht voll ausgeschöpft werden dürfen aber auch nur 130 euro sein
Du kannst dir mal den Unifi Switch 24 oder den Cisco SG250-26 angucken.

Die haben netterweise auch noch je 2 SFP Ports an Bord.
Würde den hier kaufen: geizhals.de/mik…=de 24xgbit und 2x10gbit für 130€, braucht keine 20W Strom und ist managebar
Besseres Management, static routing, stacking, 4x10gbit, lebenslange garantie: geizhals.de/tp-…=de
Bearbeitet von: "Artemiis" 13. Nov 2017
Verfasser
Danke schonmal
Aber gibt es was ohne den 10gbit anschlüssen das macht die Switches für mich nur unnötig teuerer da ich davon keinen nutzen die nächsten jahre hab weil mein nas ja kein 10gbit hat und noch etwas halten soll


So in richtung dem tp link
Sicher, das 10g so überflüssig ist? Gerade wenn man einen schnellen nas hat ist das mega und der Aufpreis ist gerade beim mikrotik gering.
Ansonsten geben sich die meisten switche nicht viel. Ab 90€ bekommt man 24gbit.
Verfasser
Wie schon geschrieben hat mein neues nas ts 653a kein 10gbit anschluss und möchte es nur mit 2 mal lan anbinden
Bearbeitet von: "Wurstbrot0815" 13. Nov 2017
Wurstbrot081513. Nov 2017

Danke schonmal Aber gibt es was ohne den 10gbit anschlüssen das macht die …Danke schonmal Aber gibt es was ohne den 10gbit anschlüssen das macht die Switches für mich nur unnötig teuerer da ich davon keinen nutzen die nächsten jahre hab weil mein nas ja kein 10gbit hat und noch etwas halten sollSo in richtung dem tp link


Naja die sind in der Größe halt mittlerweile so gut wie Standard... Da geht's ja eher ins Firmenumfeld und darum, die schnell genug an den Core Switch anzuschließen.

Es gibt noch einen Netgear ohne die. Aber der kostet das gleiche und ist ein Auslaufmodell. Dann kauf doch lieber direkt was vernünftiges und spar nicht am falschen Ende. Und guck dir vor allen Dingen an, was die Teile für einen Durchsatz schaffen. 24 x 1 GBit/s Ports heißt noch lange nicht 24 GBit/s Durchsatz
Verfasser
ottinho13. Nov 2017

Naja die sind in der Größe halt mittlerweile so gut wie Standard... Da g …Naja die sind in der Größe halt mittlerweile so gut wie Standard... Da geht's ja eher ins Firmenumfeld und darum, die schnell genug an den Core Switch anzuschließen.Es gibt noch einen Netgear ohne die. Aber der kostet das gleiche und ist ein Auslaufmodell. Dann kauf doch lieber direkt was vernünftiges und spar nicht am falschen Ende. Und guck dir vor allen Dingen an, was die Teile für einen Durchsatz schaffen. 24 x 1 GBit/s Ports heißt noch lange nicht 24 GBit/s Durchsatz



ja da hast du schon recht
wäre das hier der kleine Bruder von dem tp link nur ohne 10gbit link
der hat ja auch schon eine Switchingkapazität von 56gbit/s solte ja so um die 7GB/s sein oder (der andere 128gbit/S)
einer von den beiden wir es denke ich sind die vom Software aufbau/umfang identisch oder gibt es da auch Abstufungen
hab halt auch nicht vor die nächsten 4 jahren vor mein nas zu tauschen
Bearbeitet von: "Wurstbrot0815" 13. Nov 2017
Wurstbrot081513. Nov 2017

ja da hast du schon rechtwäre das hier der kleine Bruder von dem tp link …ja da hast du schon rechtwäre das hier der kleine Bruder von dem tp link nur ohne 10gbit linkder hat ja auch schon eine Switchingkapazität von 56gbit/s solte ja so um die 7GB/s sein oder (der andere 128gbit/S)einer von den beiden wir es denke ich sind die vom Software aufbau/umfang identisch oder gibt es da auch Abstufungen hab halt auch nicht vor dei nächsten 4 jahren vor mein nas zu tauschen



Da kaufste lieber den Mikrotik der 10g für weniger Geld kann, außer du machst mehr als bisschen Vlans und Port-Prio.
So einen Switch hat man 10 Jahre.
Ansonsten kannst du den schon kaufen.
Bearbeitet von: "Artemiis" 13. Nov 2017
Evtl. auch den Zyxel GS1900-24E (https ://geizhals .de/zyxel-gs1900-desktop-gigabit-smart-switch-gs1900-24e-eu0101f-gs1900-24e-gb0101f-a1027668.html) anschauen.
Verfasser
Wie ist denn der vom verwalten her
Wurstbrot081513. Nov 2017

Wie ist denn der vom verwalten her


Mühsam zu konfigirieren(Menü unübersichtlich/ nicht sehr intuitiv), bringt aber sonst alles mit was man so braucht. Und einmal konfiguriert, läuft er sehr stabil. Und dazu noch stromsparend und geräuschlos!
Verfasser
So als kleines abschließendes Update
Habe mir jetzt noch den großen tp link mit 4x 10gbit gegönnt und läuft recht stabil
15436135-x8ApG.jpg15436135-Yyow4.jpg15436135-iuPHP.jpg Gruß und Danke
Michael
Verfasser
Artemiis13. Nov 2017

Würde den hier kaufen: …Würde den hier kaufen: https://geizhals.de/mikrotik-routerboard-css300-rackmount-gigabit-managed-switch-css326-24g-2s-rm-a1563485.html?hloc=at&hloc=de 24xgbit und 2x10gbit für 130€, braucht keine 20W Strom und ist managebarBesseres Management, static routing, stacking, 4x10gbit, lebenslange garantie: https://geizhals.de/tp-link-t1700g-jetstream-rackmount-gigabit-smart-stack-switch-t1700g-28tq-a1433158.html?hloc=at&hloc=de


Noch ne kurze Frage ich habe jetzt ja den großen tp link genommen
jetzt möchte ich mein nas mit Link Aggregation sprich 2x 1gbit anschließen und meinen pc wegen den baulichen begebenheiten im Haus mit 10gbit Schon mal anbinden bzw kann ich dann trozdem die 2gbit nutzen
Und ist es möglich das per Kupfer zu realisieren da ich nämlich die Netzwerkkabel durch leerrohre ziehen müss und das ohne stecker
Am besten per rj45 stecker
Bearbeitet von: "Wurstbrot0815" 25. Nov 2017
Wurstbrot081525. Nov 2017

Noch ne kurze Frage ich habe jetzt ja den großen tp link genommen jetzt …Noch ne kurze Frage ich habe jetzt ja den großen tp link genommen jetzt möchte ich mein nas mit Link Aggregation sprich 2x 1gbit anschließen und meinen pc wegen den baulichen begebenheiten im Haus mit 10gbit Schon mal anbinden bzw kann ich dann trozdem die 2gbit nutzen Und ist es möglich das per Kupfer zu realisieren da ich nämlich die Netzwerkkabel durch leerrohre ziehen müss und das ohne stecker Am besten per rj45 stecker

Das mit 2*1g ist kein Problem, muss man eben auf beiden Seiten konfigurieren. Da hilft dir das Handbuch oder Einfach die Konfigurationsseiten weiter.
10g über Kupfer für Strecken, die länger als 5 Meter sind würde ich nicht empfehlen.
Außerdem hat der switch 10g nur über sfp+, rj45 module mit 10g sind teuer.
Wenn der PC daneben steht: für 100€ bekommt man eine 10g sfp+ Karte für den PC, dann brauchst du nur noch ein DAC sfp+ kabel (ca 30€), ist dann eine Kupfer Direktverbindung.
Aber solange du von dem Speed nicht profitiert, mach lieber zu deinem PC auch 2*1g.
Ansonsten musst du Glas legen. Du brauchst: zwei passende sfp+ 10g module (ubiquiti sind günstig im 2er pack), Glasfaser (passend zu den Modulen), jemanden, der dir das ganze zusammensteckt (spleist)
Bearbeitet von: "Artemiis" 25. Nov 2017
Verfasser
Artemiis25. Nov 2017

Das mit 2*1g ist kein Problem, muss man eben auf beiden Seiten …Das mit 2*1g ist kein Problem, muss man eben auf beiden Seiten konfigurieren. Da hilft dir das Handbuch oder Einfach die Konfigurationsseiten weiter.10g über Kupfer für Strecken, die länger als 5 Meter sind würde ich nicht empfehlen.Außerdem hat der switch 10g nur über sfp+, rj45 module mit 10g sind teuer.Wenn der PC daneben steht: für 100€ bekommt man eine 10g sfp+ Karte für den PC, dann brauchst du nur noch ein DAC sfp+ kabel (ca 30€), ist dann eine Kupfer Direktverbindung.Aber solange du von dem Speed nicht profitiert, mach lieber zu deinem PC auch 2*1g.Ansonsten musst du Glas legen. Du brauchst: zwei passende sfp+ 10g module (ubiquiti sind günstig im 2er pack), Glasfaser (passend zu den Modulen), jemanden, der dir das ganze zusammensteckt (spleist)


Danke schonmal für deine antwort
Würde diese Netzwerkarte funktionieren
Link
Danke und gruß
Wurstbrot081525. Nov 2017

Danke schonmal für deine antwort Würde diese Netzwerkarte funktionieren L …Danke schonmal für deine antwort Würde diese Netzwerkarte funktionieren LinkDanke und gruß


Für 2*1g klar.
Sollte eigentlich jede gehen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler