Abgelaufen

2,5 Monate mit Klarmobil surfen für 1€ *UPDATE6*

183
eingestellt am 8. Jun 2012
Update 4

Hier passt wirklich der alte Käfer Slogan: Er läuft und läuft und läuft. Danke auch nochmal an g4rt3n.

Update 3

Es läuft und läuft und läuft. Danke für die Erinnerung KlausAllofsderZweite.

Update 2

Da der Monat ja gerade frisch angefangen hat, lohnt sich mal wieder ein UPDATE.


Update 1

Geht immer noch

Ursprüngliches UPDATE5 vom 04.11.2011:

Ursprünglicher Artikel vom 19.01.2011:


Nachdem die ComputerBild Aktion ja vor einiger Zeit abgestellt wurde, hat mydealz.de/dea…573 darauf hingewiesen, dass es wieder geht. Durch Netzclub natürlich inzwischen nicht mehr ganz so interessant, aber wer nicht so gerne gegen die Netzclub AGB verstößt (keine Nutzung im Surfstick) oder einfach mehr Volumen braucht, kann sich ja mal die neue, alte Aktion anschauen. Um nicht das 6. Update zu schreiben, gibt es nochmal einen neuen Artikel.


Der Ursprung war eine ComputerBild Aktion bei der es für 1€ die Klarmobil InternetFlat 500 für 3 Monate kostenlos gab. Die Aktion hatte Klarmobil einfach immer weiterlaufen lassen, wodurch man letztendlich ~10 Monate für ein paar Euro mobil surfen konnte. Nachdem die Aktionsseite dann abgestellt wurde, hatte eben x-part darauf hingewiesen, dass es wieder geht.


Der Tarif kostet regulär 9,95€ im Monat in beeinhaltet 500MB zum Versurfen. Überschreitet man das Volumen muss man nicht zahlen, sondern wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. Ausnahmsweise handelt es sich nicht um eine reine Datenkarte und so kann mit der Sim-Karte auch telefoniert werden, allerdings zu recht teuren 0,19€ pro Minute oder SMS in alle anderen dt. Netze. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht und das Ganze wird im o2-Netz realisiert.


[Fehlendes Bild]


In dieser Aktion entfällt also 3 Monate lang die Grundgebühr von 9,95€ und man kann somit praktisch 3 Monate lang “kostenlos” (1€ Versandkosten fallen allerdings an) surfen. Wer die Flat am PC nutzen will und noch einen UMTS-Stick braucht, sollte keinesfalls den überteurten von Klarmobil nehmen.


Einen Haken hat die Geschichte allerdings auch. Die Klarmobil Internet Flat 500 hat zwar keine Mindestvertragslaufzeit, aber kündigen muss man trotzdem (wenn man sie nicht weiternutzen will), da andernfalls monatlich 9,95€ anfallen. Eine Faxnummer wird leider nicht mehr mit angegeben, aber am Anfang hat man ja noch Zeit und kann es gegebenenfalls auch mal kostenlos per Email (service@klarmobil.de) probieren (dauert in der Regel ~1 Woche). Notfalls halt klassisch per Post.


Eine Kündigung immer nur zum Ende des Monats möglich. Das bedeutet, dass wen man den Vertrag heute abschließt und die Karte am 19.01. aktiviert werden würde, man entweder zum 31.03.2011 kündigt (das wäre dann vollkommen kostenlos) oder aber zum 30.04.2010 (hier müsste man dann noch 11 Tage anteilsmäßig zahlen (~3,65€)).


[Fehlendes Bild]Musterkündigung


Ursprüngliches UPDATE4 vom 01.07.2011:

Ursprüngliches UPDATE3 vom 04.06.2011:

Zusätzliche Info
183 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Schönes Angebot aber ich hasse kündigen, da man sowas gerne verpennt. Mein Mifi ist allerdings gerade nicht im Gebrauch, von daher ist es eine Überlegung wert...

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

oder man holt sich einfach ne netzclubkarte und spart sich den ganzen stress für die paar euros. die netzclubkarte ist übrigens umsonst.

"Durch Netzclub natürlich inzwischen nicht mehr ganz so interessant, aber wer nicht so gerne gegen die Netzclub AGB verstößt (keine Nutzung im Surfstick) oder einfach mehr Volumen braucht, kann sich ja mal die neue, alte Aktion anschauen."

Aboalarm.de hat eine Faxnummer von Klarmobil:
01805019288

Mit deren kostenloser iPhone App kann man sogar momentan gratis Kündigungen per Faxe verschicken.

Siehe HUKD Tipp:
mydealz.de/fre…167

Zitat: "wodurch man letztendlich ~10 Monate für ein paar Euro mobil surfen konnte. "

Frage: Wie geht das? Wurde dann einfach nach 2,5 Monaten gekündigt und dann auf die gleiche Anschrift (Name + Adresse) wieder bestellt ?

Und wenn ich die Kündigung per E-Mail bzw. Fax, wie lange dauert es, bis es die Mitarbeiter wahrgenommen haben und es kündigen?
Also müsste ich z.B. 5 Tage vor dem 31.03.2011 kündigen oder mehr / weniger?


Bitte um eine Antwort =)

Danke.

Beim Fax zählt der Zeitpunkt zu dem du das Fax abschickst.

Per Email würde ich nicht kündigen weil du das nicht beweisen kannst. Klarmobil könnte theoretisch behaupten sie hätten keine Kündigung bekommen.

Beim Fax kannst du mit dem Sendeprotokoll Zeitpunkt und Inhalt der Kündigung beweisen...

aboalarm.de/kue…gen

Wo bekomm ich denn gerade nen guten und günstigen stick für die karte her ??



1stPhoenix: Wo bekomm ich denn gerade nen guten und günstigen stick für die karte her ??



Hmm, kenn mich noch nicht gut aus mit den ganzen Sticks, aber ich dacht die Karte ist für Handys gedacht? Oder kann man in Sticks jetzt auch Simkarten reinpacken??

das tolle daran ist dass klarmobil tethering ganz öffentlich erlaubt, nicht wie andere provider. und glaubt mal das kann auf providerseite durchaus erkannt werden wenn man verstößt. und gerade wenn man vor hat die flat nach den 500MB mit gprs speed voll auszunutzen (daueronline) dann ist man so auf der sicheren seite und muss keine abmahnung/kosten/einseitige kündigung befürchten



Johny: Zitat: “wodurch man letztendlich ~10 Monate für ein paar Euro mobil surfen konnte. ”Frage: Wie geht das? Wurde dann einfach nach 2,5 Monaten gekündigt und dann auf die gleiche Anschrift (Name + Adresse) wieder bestellt ?Und wenn ich die Kündigung per E-Mail bzw. Fax, wie lange dauert es, bis es die Mitarbeiter wahrgenommen haben und es kündigen?
Also müsste ich z.B. 5 Tage vor dem 31.03.2011 kündigen oder mehr / weniger?Bitte um eine Antwort =)Danke.



Ja genau. Bei klarmobil kann man auch problemlos mehrere Karten auf den selben Namen bestellen. Alles kein Problem. Und Kündigung ging bei mir jedes mal per Mail an service klarmobil.de. Kündigungsbestätigung kam spätestens nach zwei Tagen per mail. Alles easy.

Ach ja, die Kündigungsfrist bei klarmobil beträgt normalerweise zwei Wochen zum Monatsende. Also wenn man in der ersten Monatshälfte kündigt wird die zum Ende des laufenden Monats bestätigt.

Hi , sorry bin ein umts noob.daher die frage: kann man die klarmobil simkarte im vodafone stick k3565 z nutzen? Welche software braucht man dafuer?

vielen dank!

zu 1 : je
zu 2 : MWCONN



Hans: Hi , sorry bin ein umts noob.daher die frage: kann man die klarmobil simkarte im vodafone stick k3565 z nutzen? Welche software braucht man dafuer?vielen dank!

ich habe das nun zum 3.mal gemacht bei Klarmobil, immer gleiche Adresse und immer direkt nach erhalt per E-Mail gekündigt. Wenige Stunden später war die Kündigungsbestätigung da.

Hat immer einwandfrei geklappt.

Avatar
Anonymer Benutzer

danke


freak: zu 1 : je
zu 2 : MWCONN

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Habt ihr Erfahrungen zur Lieferzeit? Da sich durch den Umzug natürlich die Schaltung des neuen Anschlusses verzögert, wäre das eine ideale Übergangslösung.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Geil,

grade bestellt, kann ich zur Zeit super gebrauchen.

Wo bekomme ich günstig einen guten Stick?

Avatar
Anonymer Benutzer

ich würde das Ganze gern an meinem Netbook nutzen. Ich brauche dann aber noch einen Stick dazu.
Was für einen nehme ich denn? Oder gibt es ein anderes günstiges Angebot?

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

bei solchen prepaid - bzw. aktionsangeboten gibts kein Schufaeintrag richtig???

Grüße

Avatar
Anonymer Benutzer

Sind die wirklich wieder online? Das wäre ja geil. :mrgreen:
Ich habe damals mit klarmobil meine ersten Schritte in der Welt des mobilen Surfens unternommen und fand es klasse, dass mir erst HanseNet den Stick und dann klarmobil eine "passende" SIM-Karte für den Zugang geschenkt hat.

Mittlerweile habe ich eine Netzclub-SIM im Internethandy aber vielleicht hole ich wieder eine klarmobil für den privaten Surfstick. Das erspart das Wechseln. :wink:

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

kann man es auch (ein Monat) später aktivieren?

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

@ ERT

Ich glaube man mußte da nichts selbst aktivieren, sondern die Karte kam schon aktiviert. Das war auch ein kleiner Haken an der Sache, da durch die Postlaufzeit die Karte also schon mindestens einen Tag vor Eintreffen aktiviert wurde und damit die 3 Monate ab dem Tag zählten.

Die Kündigung habe ich damals übrigens auch per E-Mail erledigt. Und als sie mich nur zum Monatsende aus dem Vertrag lassen wollten, habe ich denen im Chat deutlich gemacht, dass ich nach deren eigener AGB zu jedem Zeitpunkt kündigen kann.

10. Vertragslaufzeit/ordentliche Kündigung/außerordentliche Kündigung

1. 10.1 Das Vertragsverhältnis wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Kunde ist berechtigt, den Vertrag jederzeit zu kündigen. Die Kündigung hat schriftlich oder per Email zu erfolgen. Die Deaktivierung wird in der Regel innerhalb einer Bearbeitungszeit von einer Woche ausgeführt. Mit Deaktivierung endet der Vertrag. Der Vertrag endet auch bei Deaktivierung der klarmobil-Karte gemäß Ziffer 10.2. Der Kunde bleibt zur Zahlung der bis zur Deaktivierung anfallenden Entgelte verpflichtet.
Quelle: klarmobil.de/agb…tml
Lasst euch nicht verunsichern. :cool:

Bearbeitet von: "" 9. Mär

kann mal jemand die schritte durchgehen? muss ich da meine aktuelle nummer mitnehmen oder ne neue beantragen?



1stPhoenix: Wo bekomm ich denn gerade nen guten und günstigen stick für die karte her ??


Also ich kann nur empfehlen den O2 Stick 6 Monate zu nehmen und vor Ablauf des ersten Monats von dem Testangebot Gebrauch zu machen und zu kündigen. Dann kostet der erste Monat (5GB) 20 € und der Stick zusätzlich 30€. Die Simkarte gibt man dann zurück und dann hat man für 30€ nen recht guten Stick. Anschließend kauft man sich bei Discosurf.de ne neue Karte und bucht sich für 18,95 ins 5GB Netz ein. Günstigere Varianten sind eventl. vorab noch bei Ebay zu kaufen (Achtung Simlockfreier Stick benötigt) O2 verkauft für die Prepaidtarife auch Simlocksticks die sich optisch kaum unterscheiden.

Falls jemand nen günstigeren Tarif als Discosurf kennt immer her damit.

ne neue beantragen!

Lieferzeit sind immer so 3-4 Tage gewesen bei mir.

da steht ja, dass sie die schufa prüfen, und da du deine bankdaten angibst, weils nach 3 monaten 10 euro kostet, denke ich, dass sie's auch in die schufa eintragen lassen.

ich habe mir als stick den vodafone k3565z für 13 Euro gekauft. Gibts bei Ebay aber auch günstiger mit Websessions (dann aber noch mit einer vodafone sim karte), aber wegen 2 Euro Ersparnis wars mir zu viel Aufwand.
Echt ein geiles Angebot, hatte vorher schon mit hellomobil geliebäugelt, klarmobil fand ich besser. In 3 Monaten läufts auf meine Schwester



tom: bei solchen prepaid – bzw. aktionsangeboten gibts kein Schufaeintrag richtig???Grüße

Avatar
Anonymer Benutzer

Kann ich das jetzt bestellen und z.b. erst in nem halben Jahr nutzen, oder gelten die 3 Monate ab dem Tag der Bestellung/Versendung der Karte?

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

@ lbuecker

Sorry, aber wer in der Lage sein will, einen Vertrag allein abzuschließen, ist normalerweise auch in der Lage Geschriebenes zu verstehen.
Ich rate nicht dazu, die eigene Rufnummer mitzunehmen. Dann mußt du entweder sie von dort wieder wegportieren, wenn du nach 3 Monaten nicht weitersurfe möchtest oder aber du mußt den Tarif fortführen. Nur zum reinen Testen kannst du dir von klarmobil einfach irgendeine Rufnummer zuteilen lassen, die nach der Testphase dann wieder an klarmobil zurückfällt.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Für den Klarmobilvertrag erfolgt definitiv ein Eintrag bei der Schufa. Ich habe das Angebot im letzten Jahr zweimal genutzt und über meinen Lifetime-Zugang bei der Schufa habe ich gesehen, dass zwei Einträge erfolgt sind. Meine Einträge werden Mitte des Jahres gelöscht.

Aus diesem Grund werde ich das Angebot diesmal nicht wahrnehmen, da mein Score schon ein wenig nach unten gegangen ist und in der Zwischenzeit keine weiteren Schufaeinträge bzw. -nachfragen hinzu gekommen sind.

Vielleicht versuche ich es mal beim Netzclub oder gibt es dort auch einen Schufaeintrag?

Den hier:

cgi.ebay.de/Vod…ebc



fat: ich würde das Ganze gern an meinem Netbook nutzen. Ich brauche dann aber noch einen Stick dazu.
Was für einen nehme ich denn? Oder gibt es ein anderes günstiges Angebot?

Bei Netzclub gibts keinen Schufa Eintrag ... wollte die Karte ggf auch im Lap laufen lassen (kein Stick sondern Gobi Modul) aber befürchte, dass ich bei Netzclub die Werbe-SMS verplane und mich dann die Geschichte im Endeffekt doch wieder was kostet

Sehr geil, dass die Aktion wieder da ist. Ich hab damals volle 9 Monate für 4€ (4x Klarmobilkarten) gesuft. Ich hatte mir extra dafür einen DualSIM Adapter für mein HTC HD2 gekauft. Die Kündigung per Email ging jedes Mal problemlos. Leider hat "zuluxxx" Recht, für jeden Vertrag bekommt man einen Schufa-Eintrag.

Ich werde erstmal eine kostenlose Schufa-Auskunft anfordern und dann entscheiden, ob ich das nochmal mache. Mit Netzclub bin ich zur Zeit eigentlich ganz gut bedient. Wobei 200MB echt recht sind und mir die 500MB von Klarmobil besser gefallen.

Avatar
Anonymer Benutzer

@ herculars

Solange du kein Guthaben auf deine Netzclub-SIM lädst oder deine Kontodaten angibst, wird dich Netzclub nie etwas kosten. Vergißt du, auf die Werbe-SMS zu reagieren, wird deine kostenfreie Surfoption angehalten bis du reagierst. In der Zwischenzeit wirst du vermutlich (keine eigenen Erfahrungen) einfach nicht surfen können.

@ zuluxxx

Danke für den Hinweis mit der Schufa. Dann gehe mit den klarmobil-SIM nicht mehr allzu sorglos um und bestelle, nur um eine zu haben. Derzeit reicht mir Netzclub.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Wird bei der Aktion die Adresse bzw. Meldeadresse per PostIdent oder sonst. Weg überprüft? Befinde mich gerade im Umzug, weswegen ich das gerne wissen würde wohin ich es am Besten schicken lasse

Avatar
Anonymer Benutzer

ich hab im Chat die Festnetzfaxnummer erfragt :-)

04331/691411

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

@ ptorben

Danke für das Erfragen. Aber bei 0180.info findet man die Festnetzfaxnummer auch so. :wink:

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ich finde diese Firma dreist !
Ich habe deren Angebot genutzt & ordnungsgemäß gekündigt und erhalte HEUTE noch Rechnungen über Mini-Euro Beträge .

Der Kundendienst behauptet jedesmal , sie werden nichts mehr erhalten aber das Gegenteil ist der Fall . Wer mit dem Stress leben kann immer wieder eine Rechnung zu erhalten .... bitteschoen .

Außerdem ist dieser Artikel in meinen Augen Sinnlos hoch zehn , da Netzclub zu besseren Konditionen arbeitet .

Hier wurde der Stick: cgi.ebay.de/Vod…ebc empfohlen.

Hat der nicht Simlock auf Vodafone?

Avatar
Anonymer Benutzer

@ Olav

Nein, der "Schutz" des Sticks ist in der Vodafonesoftware implementiert. Nutzt du aber eine andere Software, wie MWConn, arbeitet der mit allen SIM-Karten aller Provider. Ich habe so einen Stick und habe den schon mit klarmobil, Tchibo und Netzclub (zufällig alle im o²-Netz) nutzen können.

@ Rio

Bei mir wollten sie die Kündigung auch erst einen Tag später wirksam werden lassen, als ich es wollte. Daraufhin habe ich im Chat deutlich gemacht, dass ich laut AGB zu jedem Zeitpunkt kündigen kann und außerdem ist eine Kündigung eine einseitige Willenserklärung, so dass ich nicht deren Zustimmung einholen muss. Na ja, dann haben sie mir den korrekten Tag bestätigt und das Thema war erledigt. Aber ja, man sollte aufpassen, ob alles sauber bestätigt wird. Deshalb sollte man auch nicht auf den letzten Drücker kündigen.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Mir würde es schon reichen, wenn klarmobil endlich meine Kündigung von dieser aktion hier mydealz.de/dea…443 bestätigen würde...

*grmml*

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler