Abgelaufen

25er Roller: Wo fahrt ihr?

39
eingestellt am 4. Jul
Hallo,

hier gibt's ja vielleicht den/die ein oder anderen Roller/Mofafahrer. Ich selbst fahre ein 25er Mofa als Spaßgefährt.

Wo fahrt ihr in den Städten? Auf dem Radweg oder auf der Straße? Hattet ihr bereits Diskussionen mit der Polizei? Ich finde es nicht gerade berauschend mit meiner Kiste auf der Straße zu gurken, gerade wenn 60 km/h erlaubt sind.

Der Gesetzgeber sagt ja:
Innerorts: Straße
Außerorts: Straße UND Radweg (je nach belieben)

Gruß,
äölkjhgfdsa
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Linke Spur - Autobahn.
Die 25er gehören generell von den Straßen verbannt, keine Ahnung was sowas auf den Straßen zu suchen hat, da sind ja die meissten Radfahrer schneller. Genauso wenig verstehe ich den Sinn der 45km/h-Roller, wieso erlaubt man dann nicht gleich 50km/h, stört dann wenigstens den Verkehrsfluss in den Städten nicht so sehr.
39 Kommentare
Was?
Wenn der Gesetzgeber es so sagt, würde ich mich dran halten. Ansonsten muss man sich über Diskussionen nicht wundern.
Linke Spur - Autobahn.
Da bin ich mit dem Rad schneller. Also so ein Miniroller würde mir kein Spass machen.
naughty82vor 10 m

Was?


17852408-eTFit.jpgE-Bike der 80er. Fährt 25 km/h oder 50 km/h. Je nach Modell.
Nach meinem Wissen sind Radwege für Mofas nur mit zusätzlichem Hinweisschild gestattet, egal ob außerorts oder innerorts.
LasVegas1988vor 13 m

Linke Spur - Autobahn.



Kann das Teil denn auch Lichthupe, falls man mal einen zu langsamen Porsche Ceyenne wegblinken will....?
Mit 25 km/h klingeln dich auf dem Radweg die Radfahrer an und lachen dich aus...
MyDealz Diverses... ich lass es... poste ich lieber weiter dumme Kommentare bei den anderen . Trotzdem danke an alle..
Such doch mal die passende Rechts Quelle dazu. Meinst du außerorts vielleicht den Mehrzweckstreifen statt des Radwegs?
äölkjhgfdsavor 17 m

MyDealz Diverses... ich lass es... poste ich lieber weiter dumme …MyDealz Diverses... ich lass es... poste ich lieber weiter dumme Kommentare bei den anderen . Trotzdem danke an alle..


Du hast doch die Frage schon selber beantwortet. Du kannst auf dem Fahrradweg fahren, gibt aber bei Unfällen und Kontrollen Probleme.

Wenn du dich unwohl fühlst, dann lass es lieber oder hol dir was schnelleres und mache einen entsprechenden Führerschein. Hätte auch keinen Bock mit so einem Ding über die Strasse zu gurken
Ich bin ein Kind vom Land. Da machts jede Meng Spass mit nem Mofa durch die Gegend zu fahren. In der Stadt bist halt die Bremse. Führerschein hab' ich seit 10 Jahren, das ist nicht das Problem.

Aber ich sag mal so: Stau ist nur blöd wenn man hinten ist. :P
Bearbeitet von: "äölkjhgfdsa" 4. Jul
17852934-GiGhy.jpg
Ohne das Zusatzschild käme ohne Motorantrieb bei 'ner Kontrolle vielleicht unbeanstandet durch, aber ein Mofa/Mokick kurbeln möchte niemand..

Übrigens ist's nur bis 25km/h ein Mofa (ab 15, nur Prüfbescheinigung nötig), ansonsten ein Mokick/Moped (führerscheinpflichtig). Und Vorgänger des E-Bike war eher das auch früher nicht sonderlich verbreitete Leichtmofa (20km/h, 30cm³, 26"/28", keine Helmpflicht). Das sind die mit dem hinten links angeflanschten Zweitakter, die ansonsten aber ganz normal aussehende und benutzbare Fahrräder sind ("Saxonette").

P.S.: (-:= Der "Ellenator", ein dank verkürzter Hinterachse ab 16 fahrbarer Fiat 500 (15kW, 90km/h, 4 Personen/300kg Zuladung):
17852934-O7hDG.jpg
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 4. Jul
Die 25er gehören generell von den Straßen verbannt, keine Ahnung was sowas auf den Straßen zu suchen hat, da sind ja die meissten Radfahrer schneller. Genauso wenig verstehe ich den Sinn der 45km/h-Roller, wieso erlaubt man dann nicht gleich 50km/h, stört dann wenigstens den Verkehrsfluss in den Städten nicht so sehr.
Alter, 25er und Spaßgefährt in einem Satz?
Krass mutig
Bei uns war man mit 17 schon n Lappen wenn man Roller fährt... Und das inner Kleinstadt ohne U-Bahn oder ähnliches und Bussen die einmal die Stunde gurken


...hab aber auch noch ne Kreidler hier stehen, fährt natürlich keine schrottigen 25kmh aber nicht immer muss der brachiale 75PS Corsa herhalten.
Bearbeitet von: "timetohate" 5. Jul
Avatar
GelöschterUser902465
Hass. Nur Hass auf Mofas. Dieser ekelhafte Gestank eines Zweitaktmotors dazu noch der Lärm.

25er die nur irgendwelche Kinder fahren mit potthässlichen selbstgemalten Flammen drauf.
Kinder sind eh zu fett lieber das Ding wegnehmen und das Fahrrad aufdrücken
Amselchenvor 6 h, 14 m

Die 25er gehören generell von den Straßen verbannt, keine Ahnung was sowas …Die 25er gehören generell von den Straßen verbannt, keine Ahnung was sowas auf den Straßen zu suchen hat, da sind ja die meissten Radfahrer schneller. Genauso wenig verstehe ich den Sinn der 45km/h-Roller, wieso erlaubt man dann nicht gleich 50km/h, stört dann wenigstens den Verkehrsfluss in den Städten nicht so sehr.


Mit den 50km/h bei Rollern geb ich Dir recht. Hab selbst einen"unfrisierten". Werde aber fast immer von anderen Rollerfahrern überholt. Die meisten fahren eh schneller. Wobei welche Autofahrer fahren strikt 50 in der Stadt? Ein Hindernis ist man immer...
Amselchenvor 6 h, 28 m

Die 25er gehören generell von den Straßen verbannt, keine Ahnung was sowas …Die 25er gehören generell von den Straßen verbannt, keine Ahnung was sowas auf den Straßen zu suchen hat, da sind ja die meissten Radfahrer schneller. Genauso wenig verstehe ich den Sinn der 45km/h-Roller, wieso erlaubt man dann nicht gleich 50km/h, stört dann wenigstens den Verkehrsfluss in den Städten nicht so sehr.


Das habe ich auch nie verstanden, warum man die, vor ca 15 Jahren, auf 45 km/h gedrosselt hat.
ɢноѕтΘпеvor 31 m

Das habe ich auch nie verstanden, warum man die, vor ca 15 Jahren, auf 45 …Das habe ich auch nie verstanden, warum man die, vor ca 15 Jahren, auf 45 km/h gedrosselt hat.


Oder vor 28 Jahren von 60 auf 50kmh
Turaluraluraluvor 7 h, 43 m

[Bild] Ohne das Zusatzschild käme ohne Motorantrieb bei 'ner Kontrolle …[Bild] Ohne das Zusatzschild käme ohne Motorantrieb bei 'ner Kontrolle vielleicht unbeanstandet durch, aber ein Mofa/Mokick kurbeln möchte niemand.. Übrigens ist's nur bis 25km/h ein Mofa (ab 15, nur Prüfbescheinigung nötig), ansonsten ein Mokick/Moped (führerscheinpflichtig). Und Vorgänger des E-Bike war eher das auch früher nicht sonderlich verbreitete Leichtmofa (20km/h, 30cm³, 26"/28", keine Helmpflicht). Das sind die mit dem hinten links angeflanschten Zweitakter, die ansonsten aber ganz normal aussehende und benutzbare Fahrräder sind ("Saxonette").P.S.: (-:= Der "Ellenator", ein dank verkürzter Hinterachse ab 16 fahrbarer Fiat 500 (15kW, 90km/h, 4 Personen/300kg Zuladung):[Bild]


Wobei der Ellenator auch etwas... Schwierig ist in der Gesetzeslage. Ein normales Auto zu nehmen und die Hinterachse einzukürzen, Reserveradmulde umschweißen für die Federung und dann zu sagen es ist immer noch das gleiche Auto.. der Typ macht es trotzdem, aber war da nicht was dass BaWü oder so das nicht anerkennt?
Facemeltyovor 8 m

Oder vor 28 Jahren von 60 auf 50kmh Wobei der Ellenator auch …Oder vor 28 Jahren von 60 auf 50kmh Wobei der Ellenator auch etwas... Schwierig ist in der Gesetzeslage. Ein normales Auto zu nehmen und die Hinterachse einzukürzen, Reserveradmulde umschweißen für die Federung und dann zu sagen es ist immer noch das gleiche Auto.. der Typ macht es trotzdem, aber war da nicht was dass BaWü oder so das nicht anerkennt?


Naja, es wurde nicht wirklich von 60 auf 50km/h gedrosselt. In der BRD waren es vorher auch nur 50. Davor übrigens mal nur 40km/h. Die Lösung liegt ja einfach darin nen Roller alten Baujahres zu nehmen. Schon fährt man flüssiger im Verkehr mit.
Bernarevor 12 h, 6 m

Mit 25 km/h klingeln dich auf dem Radweg die Radfahrer an und lachen dich …Mit 25 km/h klingeln dich auf dem Radweg die Radfahrer an und lachen dich aus...


Nein, die ganzen Hobby-Jan-Ullrichs bremsen mit ihren Scheissrädern lieber den Verkehr auf der Straße aus.
deathlordvor 1 h, 26 m

Nein, die ganzen Hobby-Jan-Ullrichs bremsen mit ihren Scheissrädern lieber …Nein, die ganzen Hobby-Jan-Ullrichs bremsen mit ihren Scheissrädern lieber den Verkehr auf der Straße aus.



Die ganzen Hobby-Jan-Ullrichs sind der Verkehr. Ein Studium der StVO täte manchem ganz gut.
GelöschterUser9024655. Jul

Hass. Nur Hass auf Mofas. Dieser ekelhafte Gestank eines Zweitaktmotors …Hass. Nur Hass auf Mofas. Dieser ekelhafte Gestank eines Zweitaktmotors dazu noch der Lärm.25er die nur irgendwelche Kinder fahren mit potthässlichen selbstgemalten Flammen drauf. Kinder sind eh zu fett lieber das Ding wegnehmen und das Fahrrad aufdrücken


Und dann darf man diesen Dreck als Radfahrer noch ne gute Strecke lang einatmen, weil diese Lappen absolut nicht vorankommen. Als Autofahrer fährt mann in der Stadt hinter 2 von denen her, die auch noch nebeneinander fahren und sich auf ihren fahrenden Blockaden wie der King fühlen.
deathlordvor 2 h, 1 m

Nein, die ganzen Hobby-Jan-Ullrichs bremsen mit ihren Scheissrädern lieber …Nein, die ganzen Hobby-Jan-Ullrichs bremsen mit ihren Scheissrädern lieber den Verkehr auf der Straße aus.


Sagt sich leicht, wenn man nie selbst Rad fährt. Aber klar Ulf muss sich in seinem 15 Jahre alten BMW cool fühlen um seine 180kg und 2cm zu kompensieren.
äölkjhgfdsavor 14 h, 33 m

[Bild] E-Bike der 80er. Fährt 25 km/h oder 50 km/h. Je nach Modell.


Naja, in meinem Umfeld damals ist kein M5 nur 50 oder noch weniger gefahren. Aber das waren andere Zeiten...
Avatar
GelöschterUser902465
Draylinvor 50 m

Und dann darf man diesen Dreck als Radfahrer noch ne gute Strecke lang …Und dann darf man diesen Dreck als Radfahrer noch ne gute Strecke lang einatmen, weil diese Lappen absolut nicht vorankommen. Als Autofahrer fährt mann in der Stadt hinter 2 von denen her, die auch noch nebeneinander fahren und sich auf ihren fahrenden Blockaden wie der King fühlen.



Besser wäre es endlich elektroroller freizugeben. Der Gestank ist mitunter das schlimmste.
lolnicknamevor 46 m

Sagt sich leicht, wenn man nie selbst Rad fährt. Aber klar Ulf muss sich …Sagt sich leicht, wenn man nie selbst Rad fährt. Aber klar Ulf muss sich in seinem 15 Jahre alten BMW cool fühlen um seine 180kg und 2cm zu kompensieren.


So viele Fehler in einem Satz sind selbst für nen Troll wie dich bemerkenswert!

Krokodigelvor 1 h, 20 m

Die ganzen Hobby-Jan-Ullrichs sind der Verkehr. Ein Studium der StVO täte …Die ganzen Hobby-Jan-Ullrichs sind der Verkehr. Ein Studium der StVO täte manchem ganz gut.


1Mit Fahrrädern muss einzeln hintereinander gefahren werden; nebeneinander darf nur gefahren werden, wenn dadurch der Verkehr nicht behindert wird. 2Eine Pflicht, Radwege in der jeweiligen Fahrtrichtung zu benutzen, besteht nur, wenn dies durch Zeichen 237, 240 oder 241 angeordnet ist.

Ernst gemeint: Erklär mir warum ich falsch liege wenn ich mich über Radfahrer aufrege die statt den ausgewiesenen Radwegen lieber auf der Straße fahren. Vielleicht kann ich mir das Studium der StVO dann sparen!
*edit* Um nicht weiter vom Thema abzukommen hier ein Edit statt Antwort... Ich hab für den Igel die betreffende Passage extra nochmal fett gemacht. Nix nebeneinanderfahrende Radfahrer sondern Radfahrer die statt(die beschilderten) Radweg die Straße benutzen. Ging zwar eigentlich auch vorher schon aus dem Text hervor aber naja...
Bearbeitet von: "deathlord" 5. Jul
deathlordvor 24 m

So viele Fehler in einem Satz sind selbst für nen Troll wie dich …So viele Fehler in einem Satz sind selbst für nen Troll wie dich bemerkenswert! 1Mit Fahrrädern muss einzeln hintereinander gefahren werden; nebeneinander darf nur gefahren werden, wenn dadurch der Verkehr nicht behindert wird. 2Eine Pflicht, Radwege in der jeweiligen Fahrtrichtung zu benutzen, besteht nur, wenn dies durch Zeichen 237, 240 oder 241 angeordnet ist.Ernst gemeint: Erklär mir warum ich falsch liege wenn ich mich über Radfahrer aufrege die statt den ausgewiesenen Radwegen lieber auf der Straße fahren. Vielleicht kann ich mir das Studium der StVO dann sparen!



Du hast eine völlig undifferenzierte Aussage getätigt, und nun erzählst du was von nebeneinanderfahrenden Radfahrern.

Wenn du nochmal genau nachliest, siehst du, dass regelmäßig nebeneinander gefahren werden darf, wenn der Verkehr nicht behindert wird. Und dieser wird in der Regel nicht behindert, da zum Übeholen eines Radfahrers ohnehin die Fahrspur gewechselt werden muss, um den notwendigen Sicherheitsabstand beim Überholen einhalten zu können.

äölkjhgfdsavor 20 h, 24 m

Ich bin ein Kind vom Land. Da machts jede Meng Spass mit nem Mofa durch …Ich bin ein Kind vom Land. Da machts jede Meng Spass mit nem Mofa durch die Gegend zu fahren. In der Stadt bist halt die Bremse. Führerschein hab' ich seit 10 Jahren, das ist nicht das Problem.Aber ich sag mal so: Stau ist nur blöd wenn man hinten ist. :P



Dazu fällt mir folgendes ein.
Im Bekanntenkreis selber erlebt:

Kind: "Mama Stau"
Mutter: "Wo"
Kind : "Hinter Dir"

Nein es waren nicht meine Kinder, und auch nicht meine Frau. Sondern eine Freundin von ihr.
da wo es erlaubt ist, aber mit dem 45er, 25er ist scheiße, dann lieber Pedelec
Krokodigel5. Jul

Du hast eine völlig undifferenzierte Aussage getätigt, und nun erzählst du …Du hast eine völlig undifferenzierte Aussage getätigt, und nun erzählst du was von nebeneinanderfahrenden Radfahrern.Wenn du nochmal genau nachliest, siehst du, dass regelmäßig nebeneinander gefahren werden darf, wenn der Verkehr nicht behindert wird. Und dieser wird in der Regel nicht behindert, da zum Übeholen eines Radfahrers ohnehin die Fahrspur gewechselt werden muss, um den notwendigen Sicherheitsabstand beim Überholen einhalten zu können.


Quatsch mit Soße. Gibt ja auch andere Radfahrer, Rollerfahrer, Motorradfahrer die überholen wollen. Damit ist regelmäßig hintereinander zu fahren.

Noch besser: fährst Du mit dem Rad, es gibt eine durchgezogene Linie und sind hinter Dir mehrere Autos zum überholen müssen diese vorbeigelassen werden. Notfalls muss dafür angehalten werden.
Diavelvor 20 m

Quatsch mit Soße. Gibt ja auch andere Radfahrer, Rollerfahrer, …Quatsch mit Soße. Gibt ja auch andere Radfahrer, Rollerfahrer, Motorradfahrer die überholen wollen. Damit ist regelmäßig hintereinander zu fahren.Noch besser: fährst Du mit dem Rad, es gibt eine durchgezogene Linie und sind hinter Dir mehrere Autos zum überholen müssen diese vorbeigelassen werden. Notfalls muss dafür angehalten werden.



Diavelvor 44 m

Quatsch mit Soße. Gibt ja auch andere Radfahrer, Rollerfahrer, …Quatsch mit Soße. Gibt ja auch andere Radfahrer, Rollerfahrer, Motorradfahrer die überholen wollen. Damit ist regelmäßig hintereinander zu fahren.Noch besser: fährst Du mit dem Rad, es gibt eine durchgezogene Linie und sind hinter Dir mehrere Autos zum überholen müssen diese vorbeigelassen werden. Notfalls muss dafür angehalten werden.


Selbstverständlich hat der erstfolgende Autofahrer die freie Auswahl, wann der Radfahrer anhalten und das Überholen ermöglichen muss, nämlich sofort. Und da kann der Radfahrer dann auch stehenbleiben, bis der Berufsverkehr verebbt ist. Dabei ist's auch vollkommen irrelevant, daß man kilometerlange durchgezogene Linien lange suchen muss.

Und von wegen Suchen: Für's Beklagen vermeintlicher Verhinderung überholbegieriger Einspurler, müsste man erstmal gestörte Rad-, Roller- und Motorradfahrer suchen und finden.
Turaluraluraluvor 29 m

Selbstverständlich hat der erstfolgende Autofahrer die freie Auswahl, wann …Selbstverständlich hat der erstfolgende Autofahrer die freie Auswahl, wann der Radfahrer anhalten und das Überholen ermöglichen muss, nämlich sofort. Und da kann der Radfahrer dann auch stehenbleiben, bis der Berufsverkehr verebbt ist. Dabei ist's auch vollkommen irrelevant, daß man kilometerlange durchgezogene Linien lange suchen muss.Und von wegen Suchen: Für's Beklagen vermeintlicher Verhinderung überholbegieriger Einspurler, müsste man erstmal gestörte Rad-, Roller- und Motorradfahrer suchen und finden.


Wo langsamere Fahrzeuge das überholen ermöglichen müssen schreibt schon die StVO vor. Natürlich nicht sofort. Anwendungsfälle gibt es zumindest bei mir in der Gegend reichlich. Kurvige Bergstrecken mit tatsächlich kilometerlanger, durchgezogener Linie, aber ohne Überholverbot.

Genau diese Strecken ziehen auch massenweise die Einspurler an. Genau wie die unmotorisierten Einspurler. Die auch regelmäßig kein Problem sind wenn Hintereinander unter Einhaltung des Rechtsfahrgebots gefahren wird.
Bearbeitet von: "Diavel" 9. Jul
Diavelvor 12 m

Wo langsamere Fahrzeuge das überholen ermöglichen müssen schreibt schon di …Wo langsamere Fahrzeuge das überholen ermöglichen müssen schreibt schon die StVO vor. Natürlich nicht sofort. Anwendungsfälle gibt es zumindest bei mir in der Gegend reichlich. Kurvige Bergstrecken mit tatsächlich kilometerlanger, durchgezogener Linie, aber ohne Überholverbot.Genau diese Strecken ziehen auch massenweise die Einspurler an. Genau wie die unmotorisierten Einspurler. Die auch regelmäßig kein Problem sind wenn Hintereinander unter Einhaltung des Rechtsfahrgebots gefahren wird.


Ah, okay, ja, stimmt - die Berge hatte ich nicht im Blick gehabt. Da sollte man das Nebeneinanderfahren zumindest bei nicht nur sporadischem Verkehr unterlassen und natürlich auch mal das Passieren ermöglichen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, daß man sich dem entgegensetzt, aber deine Erfahrungen sind ja wahrscheinlich so. (-;=
Turaluraluraluvor 16 m

Ah, okay, ja, stimmt - die Berge hatte ich nicht im Blick gehabt. Da …Ah, okay, ja, stimmt - die Berge hatte ich nicht im Blick gehabt. Da sollte man das Nebeneinanderfahren zumindest bei nicht nur sporadischem Verkehr unterlassen und natürlich auch mal das Passieren ermöglichen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, daß man sich dem entgegensetzt, aber deine Erfahrungen sind ja wahrscheinlich so. (-;=


Die allermeisten sind vernünftig. Aber es gibt immer ein paar Spezialisten die der Meinung sind die Straße wäre der richtige Ort um Unterhaltungen zu führen und nebeneinander fahren.

Unabhängig davon ist die Rechtslage in den Bergen nicht anders als in der Stadt oder auf dem flachen Land. Wer nebeneinander will soll sich ein paar Leute suchen, ne Kolonne anmelden und dann auch als Kolonne fahren.
Bearbeitet von: "Diavel" 9. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler