Abgelaufen

3-Tages-Mini-Kreuzfahrt von Kiel nach Oslo ab 53€ p.P.

Admin 42
eingestellt am 24. Aug 2011

mydealz.de/dea…466 hat auf ein ziemlich cooles Angebot für alle aufmerksam gemacht, die mal gerne in eine Kreuzfahrt reinschnuppern wollen. Die möglichen Termine liegen zwischen November 2011 und April 2012. Der ganze Spaß geht zwar nur 3 Tage und auch der Aufenthalt in Oslo ist mit 4h ziemlich knapp bemessen, aber hier trifft eben der Spruch zu: Der Weg ist das Ziel. Verzichtet man auf die Halbpension (man kann aber wohl Essen und Trinken mitnehmen), zahlt man für zwei Personen inkl. aller Gebühren günstigstenfalls 106€, was pro Person dann eben einen Preis von 53€ ergibt:


[Fehlendes Bild]



Am 1. Tag findet um 14 Uhr die Abreise statt. Am 2. Tag kommt man gegen 10 Uhr in Oslo an und reist gegen 14 Uhr wieder ab. Die Ankunft in Kiel erfolgt dann am 3. Tag wieder gegen 10 Uhr. Möchte man aufs Essen nicht verzichten, wird’s dann auch schon deutlich teurer und man landet bei 153€ pro Person. Man kann sich aber auch an Bord verpflegen oder vor Ort einfach nochmal das Buffet nehmen (kostet dann ca. 30€). Das ganze ist mit Sicherheit nichts für jeden, aber wer einfach mal Lust hat, drei Tage an Bord eines Schiffes zu verbringen, für den kommt das Angebot vielleicht ja gerade recht. Wer sich noch etwas weitergehend informieren möchte, der findet das passende Forum dazu hier.

Zusätzliche Info
Diverses
42 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Habe diese "Kreuzfahrt" einmal gemacht. Also es ist eigentlich nur eine Überfahrt für Urlauber, die ihren Urlaub in Norwegen verbringen möchten oder für Norweger, die sich billig mit Alk eindecken möchten.
Es gibt dort wirklich nichts spektakuläres (außer vielleicht ein paar einarmige Banditen, die legal von eben diesen Norwegern bespielt werden) und zwei Bars. Die Kabinen sind natürlich sehr sehr klein.
Das ganze (wäre für den Preis sicher auch nicht machbar) ist auf keinen Fall mit einer AIDA Fahrt (o.ä.) zu vergleichen. Aber ganz nett, wenn man vielleicht den Aufenthalt verlängern kann. In 4 Stunden kann man wirklich nur einmal durch die Stadt hetzen.

Bearbeitet von: "" 7. Sep 2016

bei billigangeboten von kreuzfahrten muss man drauf achten, wo die kabine ist. die liegt dann nämlich ganz unten am maschinenraum an der innenseite (heißt: laut wegen der motoren, dunkel wie im bunker weil kein fenster) aber für 3tage und 50,-€ bestimmt ok

Naja, die Fahrerei und dann 4h Aufenthalt in Oslo, wo man dann ungefähr garnichts machen kann?
Würd ich nur bei extremer Langeweile und extrem kleinem Geldbeutel empfehlen, ansonsten ist das doch ne sinnlose Aktion.

Herrentour

Kreuzfahrt? Selten so gelacht.
Bei uns nannte man das früher Fährüberfahrt und notwendiges Übel...

in Finnland nennt man das 3 tage günstigen vollrausch ...

Für den kleinen Geldbeutel ist das eher nichts. Die Preise auf dem Schiff haben Norwegen-Niveau. Soll heißen: Bier ca. 10 €. Da wird jede "Herrentour" zur Kaffeefahrt ;-)
Für einen Städtetrip nach Oslo wird das nur interessant, wenn man noch eine zusätzliche Übernachtung in der Stadt bucht.


itshim: Naja, die Fahrerei und dann 4h Aufenthalt in Oslo, wo man dann ungefähr garnichts machen kann?
Würd ich nur bei extremer Langeweile und extrem kleinem Geldbeutel empfehlen, ansonsten ist das doch ne sinnlose Aktion.

Nicht nur die Bierpreise haben Norwegen Niveau. Diese Fährfahrten sind insgesamt auch beim Essen eher hochpreisig. Selbst Burger werden da zum Luxus.
Das bordeigene Schwimmbad kostet z.B. 7-8 Euro und nach 3 h spätestens wird man rausgeworfen...

Am 1. Tag findet um 14 Uhr die Abreise statt.

Naja so kurz ist die Kreuzfahrt nun auch nicht :-D

Der Hammer: In den Schulferien reisen die Kinder kostenlos mit. Bezahle dann mit meiner Tochter an bestimmten Terminen im Dez. oder Januar nur insgesamt 53 Euro.
Haben die Fahrt letztes Jahr in den Herbstferien schon gemacht für 89 Euro. Es war mal ein Erlebnis. Die abendlichen kostenlosen Shows sind wirklich klasse und die Kabine war auch gut obwohl wir die günstigste hatte. Haben uns selber verpflegt. Minibar-Kühlschrank war vorhanden.Wir fahren gerne wieder mit.

Hmm, sind ja nur Spezialisten anwesend oO
Zunächst mal sind das keine "drei Tage Kreuzfahrt", das sind ja nichtmal 48 Stunden. Die SChiffe sind wirklich sehenswert, aber man sollte schon den einen oder anderen Euro mitnehmen (z.B. kostet ein Bier im Pub ca 5 Euro) und wer es geniessen möchte sollte das Buffet nehmen, wobei ich mir grad nicht sicher bin, ob es direkt an Board zu buchen nicht die günstigere Variante ist.
In Olso kann man die Stadtrundfahrt machen, damit sind die vier Stunden gut ausgefüllt (Holmenkollen, Skulpturenpark, Frahm-Museum).
Ist schon ein guter Preis, aber man sollte nicht auf den Euro achten unterwegs, dann machts keinen Spass.
Kabinen unter dem Maschinenraum ist hier übrigens Schwachsinn, die sind ausschließlich dem Personal vorbehalten.

Sind ja nur fast 2 Tage.

Na hier sind ja wieder die ganz Schlauen unterwegs.
Die Schiffe haben mehr Bruttoregistertonnen als jedes Schiff der Aida-Flotte. Dazu verfügen nur die größten Kreuzfahrtschiffe über eine Promenade.
Die Kabinen liegen keineswegs am Maschinenraum. Die günstigsten Kabinen für 53€ haben entweder eingeschränkten Mehrblick oder Blick auf die Promenade.
Bier ist teuer, kostet aber ca. 5€ und keine 10€.
Die Fahrt bietet einen ersten Einblick in das Thema Kreuzfahrten und hat nicht viel mit einer klassischen Fährüberfahrt zu tun. Es geht auch nicht um den schnellsten Weg nach Oslo oder den längsten Aufenthalt in Oslo. Es geht nur um zwei schöne Tage auf See auf einem beeindruckendem Schiff mit einer interessanten Route, dazu etwas Seeluft und Abends ne Show an Bord.
Als Vergleich zur angesprochenen Aida-Reederei. Hier kostet die gleiche Route, mit Stop in Kopenhagen, ab 449€ in der Innenkabine.



tortemd:
Mehrblick



Würde hier zwar so manchem gut tun, aber die Kabinen haben dann doch nur Meerblick.

Finde den deal gut. Allerdings sollte man die Halbpension mitnehmen. 50 Euro für Frühstück und Abendessen pro Tag ist okay. Getränke kann man sich ja mitbringen. Die Route ist gut. Da gibt es einiges zu sehen. Es gibt auch einen Kinderclub.


OliverSc: Die Route ist gut. Da gibt es einiges zu sehen....

Abfahrt 14:00 Ankunft 10:00

Da ist es doch die meiste Zeit Nacht und damit dunkel.
Sooo viel zu sehen wird es also auch nicht geben.
ich finde den Deal trotzdem gut.
Avatar
Anonymer Benutzer

Wenn man genug trinkt, sicher eine lustige Fahrt. Sonst würde ich aber eine interessantere Route vorziehen. Mal ehrlich: Das ist doch eher eine Fährüberfahrt und hat nicht den gleichen Komfort wie ein reguläres Kreuzfahrtschiff.

Bearbeitet von: "" 7. Sep 2016

Geile scheisse
Buffet vor Ort bedeutet dann aber auf dem Schiff?

Kann wer was dazu sagen? Gibt es Torte??
Beim Buffet esse ich innerhalb von einem Tag schonmal über 5Kg.

Geile scheisse
Buffet vor Ort bedeutet dann aber auf dem Schiff?

Kann wer was dazu sagen? Gibt es Torte??
Beim Buffet esse ich innerhalb von einem Tag schonmal über 5Kg.

Gebannt

Hat schon jemand gebucht?
Ich erhalte die 53€ p.P. leider nicht, sondern "nur" 61€ (auch gut, aber ....)

...jeder Mydealz Nutzer sollte mal die Gelegenheit Nutzen um auf einem Norwegischen Schiff nach Norwegen zu reisen, danach ist ganz Deutschland ein Billigpreisparadies. Ich war diesen Sommer in Norwegen und werde mich nie wieder über zu teure Preise in Deutschland beschweren.

Also ich kann ja mal kurz meine Erfahrung mitteilen, da hier scheinbar viel mehr spekuliert als gewusst wird. Ich habe diese Fahrt bereits zwei mal gemacht, einmal davon als Überfahrt mit dem PKW, die andere als die hier genannte "Kurz-Kreuzfahrt".

Die Schiffe sind beeindruckend, es kann sich niemand vorstellen, wie groß die Color Fantasy und Color Magic wirklich sind, bevor man davor gestanden hat, glaubt es mir. Im Schiff ist es sehr angenehm und wirklich schick, auch das Programm ist sehenswert. Bei gutem Wetter kann man eine wundervolle Reise auf dem Deck genießen, inkl. Sonnenuntergang. Das wirklich absolute Highlight ist aber die ca. 3 stündige Fahrt durch den Oslofjord am Morgen der Ankunft. Wer gegen 7 Uhr aufsteht und sich einen Platz in der Bibliothek am Bug des Schiffes sichert, hat einen unbeschreiblichen Blick auf Norwegen.

Ich würde diese Reise jedem empfehlen, vor allem für diesen Preis! Voraussetzung ist natürlich, dass man ein wenig was für Skandinavien übrigt hat, und nicht jeden Euro auf dem Schiff und in Oslo umdreht. Personen, die noch nicht im "Norden" gewesen sind, werden bestimmt durch diese Fahrt begeistert und vielleicht Lust auf mehr bekommen.



Gadget: Hat schon jemand gebucht?
Ich erhalte die 53€ p.P. leider nicht, sondern “nur” 61€ (auch gut, aber ….)



geht doch, du musst den Kabinentyp: K2 *** 2-Bett-Innenkabine mit Promenadenblick (Etagenbetten) auswählen.
Aber ich weiß nicht -E t a g e n b e t t e n- ,dass willst du doch nicht wirklich.

hmm ich bekomme nur Preise ab 250 Euro

Habe auch schon mehrmals diese Touren gemacht. Die Fahrt durch den Oslo Fjord ist berauschend schön. Ebenso der Besuch der Einrichtungen am Bord. Man gewinnt tatsächlich den Eindruck Teilnehmer einer Kreuzfahrt zu sehen.
Buffet ist sehr gut,
Beachte: Die 53 € kommen nur bei Buchung der Kabinen mit tw. verstellten Meeresblick (man guckt hier auf die am Schiff angebrachten Rettungsboote) bzw. Promenadenblick zustande...

Jetzt erneut gebucht.Danke dem Tippgeber !

Avatar
Anonymer Benutzer

Werden für den Aufenthalt in Oslo kugelsichere Westen gestellt?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Die Tour hab ich auch schon gemacht ! Wirklich klasse. Damals hatte ich über die Reederei eine Übernachtung in Oslo gebucht ( Radisson blu, höchstes Hotel in Oslo, Blick über die Stadt vom Bett aus). Das ist sehr zu empfehlen wenn man nicht so hetzen will. Allerdings kostet dann die ganze Sache 149 Euro ( hin mit Übernachtung , dann Übernachtung mit Frühstück in Oslo und zurück nach Kiel).

Deal-Jäger

Hmm ist mir zu langweilig wäre es eine Fahrt nach ibiza wäre ich dabei ;-)

Avatar
Anonymer Benutzer

Sehr geschmackvoller Comment Herr "Anders B."....

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016


Anders B.: Werden für den Aufenthalt in Oslo kugelsichere Westen gestellt?



Ich glaube von Respekt hast du auch noch nichts gehört, oder? Unglaublich, wie geschmacklos das ist...!
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich kann diese Mini-Kruezfahrt auch nur empfehlen. Hört nicht auf die "Spezialisten" hier, die aus dem Bauch raus schreiben und keine Ahnung haben. Wir haben die Tour erst vor 4 Wochen gemacht. Die beiden Schiffe von Colorline sind sehr ansehnlich und haben Platz für etwas unter 3000 Gäste. Das sind schon riesige Dinger! Beide besitzen 9 Restaurants, Bars, Shops (Klamotten, Parfüm etc.), Erlebnisbad, Showbühne, Disco etc. Da wird richtig was geboten und die Überfahrt auf dem Schiff ist hier das Tolle. Nur laufen auf diesen Schiffen alle "normal" rum, im Gegensatz zu so manchen Kreuzfahrten. In Oslo kann man auf dem Schiff eine Stadtrundfahrt buchen (Dauer 3,5 Stunden, Kosten 39€). Lohnt sich auch. Essen sollte man mitbuchen. Das Frühstück ist wie im guten Hotel, dass Abendbuffet ist wirklich großartig und kann sich mehr als sehen lassen!!! Alkohol sollte man mitnehmen, wir konnten draußen auf dem Deck bei Sonnenuntergang in aller Ruhe auch unsere "Flaschen" trinken, ohne das es Ärger gab. Ansonsten gibt es abends 2mal eine Musicalaufführung, auch die ist schön. Wenn man sich da einen Cocktail genehmigt, liegt dieser bei 10€, auch noch im aktzeptablen.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Kuzer Nachtrag:
Die Zimmer sind sehr schön und gemütlich. Den Aufpreis für eine Außenkabine kann man sich sparen, man ist eh kaum im Zimmer. Die Zimmer unterscheiden sich ansonsten nicht. Man hat ein großes Doppeltbett und eine Badezimmer mit Dusche. Nix mit Maschinenraum nebenan oder irgendwelchen Hochbetten... Das nixwissende Spezialisten überall immer was zu schreiben müssen...

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016


MS: Kuzer Nachtrag:
... Man hat ein großes Doppeltbett und eine Badezimmer mit Dusche. Nix mit... oder irgendwelchen Hochbetten… Das nixwissende Spezialisten überall immer was zu schreiben müssen…



da muss ich mich als "nixwissender Spezialist " nun aber doch noch mal zu Wort melden:

1.ist das mit den Etagenbetten nicht auf meinem gedanklichen Komposthaufen gewachsen, sondern stammte von der Buchungswebsite/Kabinenauswahl ganz unten.
Zitat: K2 *** 2-Bett-Innenkabine mit Promenadenblick (Etagenbetten)

2.lässt sich der Preis von 53 € / Person tatsächlich nur mit diesem Kabinentyp
erzielen, und um nichts anderes ging es in meinem unqualifizierten Beitrag.
Also bitte erst mal informieren, eh du wild um dich ballerst.

Was lehrt uns das ganze: Manchmal wissen (einige) nixwissenden Spezialisten
eben doch mal etwas mehr als (einige) wissende Spezialisten.

Mahlzeit

Hmmmm, ich halte mich wirklich für einen Spezialisten, da ich sowohl diese Fährüberfahrt als auch schon diverse Kreuzfahrten gemacht habe.
Für mich persönlich muss ich leider dabei bleiben, dass das eine eine Fährüberfahrt ist und bleibt und eine Kreuzfahrt eine Kreuzfahrt ist. Das einzige, was gleich ist, ist die Tatsache, dass beides auf einem Schiff stattfindet und die Größe des Schiffs nun wahrlich kein Indikator für das Wesen einer Kreuzfahrt ist. Und dass die Kabinen (Zimmer gibts auf einem Schiff keine) schön und gemütlich sind, könnte ich selbst nach 10 Bier nicht behaupten.
Aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Jeden das seine. Die einen schwören auf Zelten im 2-Mann-Zelt und behaupten steif und fest, das sei Luxusurlaub, für die anderen ist Luxusurlaub ein Urlaub auf einer Privatinsel mit 6-Sterne Villa und 20 privaten Servicekräften.
So bezeichnen die einen auch eine Fährüberfahrt als Kreuzfahrt. ;-)
Gottseidank kann jeder seine eigene Meinung haben.

Hier kurz meine SUBJEKTIVEN Eindrücke: Habe diese Fahrt schon 3 x als Gesamtpaket mitgemacht. 1 x mit Hotelübernachtung am Holmenkollen, 1 x mit Übernachtung in einem City-Hotel, 1 x Kurztrip wie jetzt angeboten. Frühstückbuffet war jeweils inklusive. Bei diesen Reisen war für mich auch u.a. der Weg das Ziel - meiner Meinung nach allerdings nicht im aktuellen Angebotszeitraum (außer evtl. April) =. Winter - während der Überfahrt kaum Tageslicht und Temperaturen, die nicht unbedingt zum Aufenthalt auf den Außendecks einladen. Die Fahrt durch den eindrucksvollen Oslo-Fjord wird dadurch nicht unbedingt zum großen Erlebnis. War allerdings toll bei meinen Reisen im Mai/Juni bei schönem Wetter. Oslo habe ich nicht als so schäbig empfunden, wie es einige hier beschreiben. Meine Empfehlung; Ausblick vom Holmenkollen über Stadt und Fjord, Skulpturenpark, Bummel durch das Zentrum auf der Achse Schloss - Hauptbahnhof, die "Hafencity", Opernhaus. Tagesticket für öffentl. Verkehrsmittel. Wer sich für den kurzen Landaufenthalt ausnahmsweise mal mit Fastfood zufrieden gibt (bei McD oder in den Seitenstraßen), muss dafür nicht mehr ausgeben als bei uns. Zum Schiff selbst ist ja schon einiges geschrieben worden. Kann man wirklich nicht mit normalen Fähren vergleichen. Ist schon luxuriös. Je nach Auslastung stehen für die Angebotspreise offensichtlich unterschiedliche Kabinen zur Verfügung. Hatte 1 x schöne Kabine mit 2 Einzelbetten, 2 x mit Etagenbetten..

Ich glaube, sowas ergibt nur Sinn, wenn man es so macht, wie MS. Also eben nicht auf den Euro achtet, zwar an der Kabine und der Fahrt selbst spart, sich aber ansonsten an Board was gönnt und auch die Stadtrundfahrt bucht.

Ist eben wie bei den Städteurlauben: Man kann leicht beim Zimmer sparen, aber wenn die Lage des Hotels und die Flugzeiten nicht stimmen, ergibt der Stadturlaub wenig Sinn.

Avatar
Anonymer Benutzer


Anders B.: Werden für den Aufenthalt in Oslo kugelsichere Westen gestellt?



IDIOT!!
Bearbeitet von: "" 9. Mär

GEBUCHT DANKE
so etwas wollte ich immer schon mal ausprobieren



HGL:
IDIOT!!







HGL:
IDIOT!!



Das machts aber auch nicht besser!

Danke...wir fahren zwar in 8 Wochen schon...aber wir haben für März gleich noch einmal gebucht...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler