ABGELAUFEN

30 € als Wahlhelfer - Europawahlen am 25.05.14

Deutschland sucht aktiv nach Wahlhelfer.
Für 30 € müsst ihr euren Sonntag opfern und ein paar Zettelchen zählen - also nix wildes.

Einfach bei eurem zugehörigen Bürgeramt nachfragen ob noch Wahlhelfer für die Europawahlen benötigt werden.

Für jeden Hardcore Mydealzer die richtige Dröhnung.

Beliebteste Kommentare

Für 30 € müsst ihr euren Sonntag opfern und ein paar Zettelchen zählen - also nix wildes......
der Sonntag ist dann aber auch völlig dahin....
Wahllokale haben von 8 Uhr bis 18 Uhr auf.....auf den " Mindestlohn " kommt man so aber nicht:(

Wahlhelfer bei Europawahlen das ist ja wie Schmiere stehen bei nem Überfall

14 Kommentare

Wahlhelfern

Für 30 € müsst ihr euren Sonntag opfern und ein paar Zettelchen zählen - also nix wildes......
der Sonntag ist dann aber auch völlig dahin....
Wahllokale haben von 8 Uhr bis 18 Uhr auf.....auf den " Mindestlohn " kommt man so aber nicht:(

udo1964

der Sonntag ist dann aber auch völlig dahin....Wahllokale haben von 8 Uhr bis 18 Uhr auf.....auf den " Mindestlohn " kommt man so aber nicht:(


Es ist auch mehr eine freiwillige Leistung als Bürger mit Kostenpauschale für Anfahrt und Verpflegung. Du magst es nicht glauben, es gibt Leute, die sich freiwillig engagieren, und das auch gerne tun, ohne nach 20 Euro die Stunde zu schreien.

Tja, wir Deutschen sind halt verwöhnt.

In anderen Ländern wird drum gekämpft, das man wählen darf und hier werden keine Leute gefunden, die es machen...

Das kann man auch als gutes Zeichen werten.

Paternosta

Tja, wir Deutschen sind halt verwöhnt.In anderen Ländern wird drum gekämpft, das man wählen darf und hier werden keine Leute gefunden, die es machen...

Bei dem Kommunalwahlen gab es 50€.
Das hat sich noch einigermaßen gelohnt. Zwei Schichten: 4-5 Stunden + auszählen. Als Schüler war das so gerade ok.

Die Städte und Gemeinden sowie der Bund haben doch ausreichend Personal, auch haben die doch eine schöne Aufstockung ihrer Gehälter bekommen, da werde ich mir doch nicht den Sonntag versauen, aus diesem Grund führe ich auch immer eine Briefwahl durch. Ist vielleicht für Arbeitslose und **** was.

udo1964

Für 30 € müsst ihr euren Sonntag opfern und ein paar Zettelchen zählen - also nix wildes......der Sonntag ist dann aber auch völlig dahin....Wahllokale haben von 8 Uhr bis 18 Uhr auf.....auf den " Mindestlohn " kommt man so aber nicht:(



Bei mir gab es damals 20€ Erfrischungsgeld.
Dafür von 16-1 Uhr anwesend gewesen.

wwwwww

Du magst es nicht glauben, es gibt Leute, die sich freiwillig engagieren, und das auch gerne tun, ohne nach 20 Euro die Stunde zu schreien.



Naja, Wahlhelfer zu sein, ist eine staatsbürgerliche Pflicht. Da ist nichts mit Freiwilligkeit. Bedienstete aus dem Öffentlichen Dienst bekommen zumindest häufig einen Freizeitausgleich, auch wenn das einen Sonntag in der Familie nicht ersetzt. Für einen "normalen" Bürger ist das Opfer noch größer, wobei dies sicherlich auch sinnvoll ist, um gar nicht den Verdacht aufkommen zu lassen, dass die Stimmenauszählung nicht korrekt verläuft.

Allerdings warum soll ich die Stimmen für jemanden auszählen, der nachher über 6.000 Euro netto bekommt und nicht wirklich etwas für mich leistet?
Ich muss für die 6.000 Euro hart arbeiten und brauche daher meinen Sonntag.

Wahlhelfer bei Europawahlen das ist ja wie Schmiere stehen bei nem Überfall

QNO

Allerdings warum soll ich die Stimmen für jemanden auszählen, der nachher über 6.000 Euro netto bekommt und nicht wirklich etwas für mich leistet?Ich muss für die 6.000 Euro hart arbeiten und brauche daher meinen Sonntag.


Na hoffentlich denkt sich das nicht auch der freiwillige feuerwehrmann bzw. der freiwillige Helfer beim THW, wenn es bei dir drauf ankommt. Die brauchen ihre Sonntage schließlich nicht.

wwwwww

Na hoffentlich denkt sich das nicht auch der freiwillige feuerwehrmann bzw. der freiwillige Helfer beim THW, wenn es bei dir drauf ankommt. Die brauchen ihre Sonntage schließlich nicht.



Naja, Du willst doch nicht die Arbeit der freiwilligen Feuerwehr mit der eines Wahlhelfers für die Europawahl vergleichen. Am besten stellt man dann den Wahlhelfer noch über die Leistung eines Mitglieds der freiwilligen Feuerwehr, weil der eine seine Tätigkeit nur "freiwillig" erbringt und der andere immerhin eine staatsbürgerliche Pflicht wahrnimmt.

JNK

Bei dem Kommunalwahlen gab es 50€.Das hat sich noch einigermaßen gelohnt. Zwei Schichten: 4-5 Stunden + auszählen. Als Schüler war das so gerade ok.



getan & gespendet

Ich glaube nicht, dass man das wegen des Geldes machen soll. Wer meint das so tun zu wollen, hier noch ein paar ergänzende Tipps/Hinweise:
- Der Betrag ist steuerfrei (Ehrenamtspauschale).
- Als Wahlvorstand kriegt man 10€ mehr, hat aber weniger zu tun. Im Wesentlichen trägt man die Verantwortung, trifft Entscheidungen. Zumindest war dies im Rollenverteilungsskript zur Bundestagswahl so.
- Man kann das auch in einem Briefwahllokal machen. Da fängt man erst um 15 Uhr an.
- Der Betrag ist wohl Bundesland zu Bundesland verschieden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Was mit Congstar Prepaid-Karten anstellen1213
    2. Nas oder Netzwerk HDD für Plex813
    3. Krokojagd 2016118325
    4. Lenovo K6 als einsteiger Smartphone11

    Weitere Diskussionen