Abgelaufen

33% Gutschein für Lieferheld im Zeitraum 22.11 bis 24.11 (Freitag bis Sonntag) *UPDATE*

71
eingestellt am 24. Nov 2013
Update 1

Heute letzter Tag zum Einlösen.


CFonly hat gerade einen tollen Gutschein bei Lieferheld gefunden, der uns Essen mit 33% Rabatt beschert:


Der Gutschein ist an einige Bedinungen geknüpft. So muss man zwischen 12 und 15 Uhr bestellen. Es ist zwar noch nicht bekannt, ob der Gutschein für Bestands- und Neukunden und ob er nur einmal pro Adresse einlösbar ist, jedoch kann man davon ausgehen, dass wie bei der Hitzewelle-Aktion keine Beschränkung ob Neu-oder Bestandskunde auf den Gutschein zutrifft. Den Rest werden wir wohl bis Freitag erfahren.


562637.jpg

Zusätzliche Info
71 Kommentare

Werden Vorbestellungen akzeptiert? Könnte den Code abends gebrauchen und würde dann einfach schon mittags bestellen, falls das klappt.

OmarLittle: Werden Vorbestellungen akzeptiert? Könnte den Code abends gebrauchen und würde dann einfach schon mittags bestellen, falls das klappt.
Teste mal bitte. Wir erwarten deinen Bericht. :-)

Würde mich auch interessieren

So die Pizzadienste sind also auch für den xbox launch prepariert ^^

Super, bei uns haben die nur noch das "Enten-Taxi" omg ! :P

Avatar
Anonymer Benutzer

Gestern kam ein Bericht im TV über solche Lieferdienst-Vermittler (Lieferheld, Pizza.de usw.)
Die Pizzerien müssen pro Bestellung 10-14% Provision an die Vermittler zahlen!
Das ist ja sogar weit mehr, als Händler bei Kreditkartenzahlung an VISA und Mastercard zahlen müssen.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Busse:
Gestern kam ein Bericht im TV über solche Lieferdienst-Vermittler (Lieferheld, Pizza.de usw.)
Die Pizzerien müssen pro Bestellung 10-14% Provision an die Vermittler zahlen!
Das ist ja sogar weit mehr, als Händler bei Kreditkartenzahlung an VISA und Mastercard zahlen müssen.

Dafür haben diese Vermittler eine riesige Reichweite... Ich gehe aber nicht in ein Restaurant, weil es dort VISA-Kartenzahlung gibt. Das ist nur ein Service on top. Der Vermittler bringt mich jedoch komplett zu einem Lieferdienst, den ich vorher nie gesehen habe... So könnte man die erhöhte Provision rechtfertigen...


bnu:
Super, bei uns haben die nur noch das “Enten-Taxi” omg !



Wo kommst Du denn grob her?
Hab hier auch das Enten und Gänsetaxi! Das es sowas überhaupt geben darf...
Pizza Fattoria will ich jetzt nicht bemühen.


Busse:
Gestern kam ein Bericht im TV über solche Lieferdienst-Vermittler (Lieferheld, Pizza.de usw.)
Die Pizzerien müssen pro Bestellung 10-14% Provision an die Vermittler zahlen!
Das ist ja sogar weit mehr, als Händler bei Kreditkartenzahlung an VISA und Mastercard zahlen müssen.




Wo ist das Problem?? Keine eigene Werbung, keine eigene Homepage, keine eigener Online-Shop, das muss doch alles bezahlt werden. Es geht doch hier nicht nur ums Bezahlen!!!

Würde mich auch interessieren,

ansonsten bleibt für uns nur das Ententaxi;)


OmarLittle: Werden Vorbestellungen akzeptiert? Könnte den Code abends gebrauchen und würde dann einfach schon mittags bestellen, falls das klappt.



Busse: Das ist ja sogar weit mehr, als Händler bei Kreditkartenzahlung an VISA und Mastercard zahlen müssen.



Und ich dachte bisher immer, die machen das aus reiner Nächstenliebe...!
Man lernt nie aus...!


Schnapperfuchs: Und ich dachte bisher immer, die machen das aus reiner Nächstenliebe…!Man lernt nie aus…!
Dafür ist die Zahlung bargeldlos und garantiert.
Avatar
GelöschterUser104764


Busse:
Gestern kam ein Bericht im TV über solche Lieferdienst-Vermittler (Lieferheld, Pizza.de usw.)
Die Pizzerien müssen pro Bestellung 10-14% Provision an die Vermittler zahlen!
Das ist ja sogar weit mehr, als Händler bei Kreditkartenzahlung an VISA und Mastercard zahlen müssen.



Die pizzerien werden doch nicht dazu gezwungen sich bei lieferheld etc anzumelden oder? also nehmen sie auch die provision in kauf...ich stell auch nicht bei ebay etwas rein und mecker später dann "weeehh ebay hat mir soviel provision in rechnung gestellt" ...


Busse:
Gestern kam ein Bericht im TV über solche Lieferdienst-Vermittler (Lieferheld, Pizza.de usw.)
Die Pizzerien müssen pro Bestellung 10-14% Provision an die Vermittler zahlen!
Das ist ja sogar weit mehr, als Händler bei Kreditkartenzahlung an VISA und Mastercard zahlen müssen.




Ich hab aber auch schon erlebt, dass ich direkt eine Pizzeria angerufen habe und bstellen wollte, aber die haben mich dann gebeten über einen Lieferdienst-Vermittler zu bestellen, da sie sonst durcheinander kommen würden.
Avatar
Anonymer Benutzer


Der Vermittler bringt mich jedoch komplett zu einem Lieferdienst, den ich vorher nie gesehen habe… So könnte man die erhöhte Provision rechtfertigen…

Der betroffene Inhaber einer Pizzeria sagte im TV-Interview, dass er zwar durch den Vermittler mehr Kunden habe, aber ungefähr im selben Umfang auch Provisionen abgeben muss. Also ein Nullsummenspiel für ihn.
Außerdem bekommt er nur einmal im Monat das Geld ausgezahlt!
Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Wer als Gast bei einem der Essenmakler bestellt, ist außer bei Gutscheinaktionen nicht nur der gemakelte, sondern der Gelackmeierte:

Wer direkt bestellt, bekommt oft Gratis- Essen, besondere Preise und ist Gast 1. Klasse.
Hallopizza z.B. gibt mir monatlich 1 Essen gratis.

Wer sein Essen makeln läßt, hat einen Mitesser (den Essenmakler).



Fleckerwink:
Wer als Gast bei einem der Essenmakler bestellt, ist außer bei Gutscheinaktionen nicht nur der gemakelte, sondern der Gelackmeierte:


Wer direkt bestellt, bekommt oft Gratis- Essen, besondere Preise und ist Gast 1. Klasse.
Hallopizza z.B. gibt mir monatlich 1 Essen gratis.


Wer sein Essen makeln läßt, hat einen Mitesser (den Essenmakler).





Naja, über pizza.de habe ich an meinem Studienort letztes Jahr bei einer "Bude" abends immer 40-50% Rabatt bekommen. Mich wunderte immer dass die überhaupt lebensfähig waren bei den Preisen...
Avatar
GelöschterUser104764

ich h ab letztens mit gutscheinen ne große Pizza + 1L Cola für 4,50€ bei lieferando bekommen... über die pizzeria hätte dies 10€ gekostet

kann mich nicht beschweren ^^

@Tiffelz:
Schon mal was von Geldwäsche gehört? Das heißt ja nicht immer, dass die nur von Pizza und generell ihrem Gewerbe leben. Die verdienen sich was dazu und alles läuft schön getarnt über die Pizzeria.

Sind wir denn jetzt schon schlauer wegen einer Vorbestellung und Gutscheinnutzung?!?

Am Wochenende kommen doch wieder super Bundesligaspiele :P



Busse:
Gestern kam ein Bericht im TV über solche Lieferdienst-Vermittler (Lieferheld, Pizza.de usw.)
Die Pizzerien müssen pro Bestellung 10-14% Provision an die Vermittler zahlen!
Das ist ja sogar weit mehr, als Händler bei Kreditkartenzahlung an VISA und Mastercard zahlen müssen.

Keiner "muß". In einer Markwirtschaft kann sich jeder Dienstleistungen ausdenken und zu jedem Preis anbieten.
Und noch besser: Auch Du kannst das und Dir dabei eine goldene Nase verdienen...

Tiffelz: Naja, über pizza.de habe ich an meinem Studienort letztes Jahr bei einer “Bude” abends immer 40-50% Rabatt bekommen. Mich wunderte immer dass die überhaupt lebensfähig waren bei den Preisen…


Wenn pizza.de Rabatt gibt, kann man den natürlich mitnehmen.

Aber wenn ich einfach so immer über einen Makler bestellen würde, könnte ich dem Pizzabäcker nicht mehr ins Auge schauen. Und ich wäre auch schön doof, weil es nur bei direkter Bestellung beim Lieferant Rabattcoupons und Gutscheine gibt.

Kann man auch vorbestellen ?

Muss nach Abzug der 33% der Mindestbestellwert noch erreicht/überschritten werden?

Ich warte bis lieferheld 9 wird

cashdummy: Muss nach Abzug der 33% der Mindestbestellwert noch erreicht/überschritten werden?
Ja
Avatar
Anonymer Benutzer


elroq: Dafür haben diese Vermittler eine riesige Reichweite… Ich gehe aber nicht in ein Restaurant, weil es dort VISA-Kartenzahlung gibt. Das ist nur ein Service on top. Der Vermittler bringt mich jedoch komplett zu einem Lieferdienst, den ich vorher nie gesehen habe… So könnte man die erhöhte Provision rechtfertigen…




Ich habe den Bericht auch im TV gesehen. Und was Lieferheld da mit den Pizzaleuten abzieht ist echt unter aller Sau. Die nutzen das voll aus, dass ein kleiner Pizzamann sich keine eigene Internetseite leisten kann und kassieren doppelt und dreifach. Und dann immer schön Mitarbeiterparties feiern....
Bearbeitet von: "" 9. Mär


Toni65: Ich habe den Bericht auch im TV gesehen. Und was Lieferheld da mit den Pizzaleuten abzieht ist echt unter aller Sau. Die nutzen das voll aus, dass ein kleiner Pizzamann sich keine eigene Internetseite leisten kann und kassieren doppelt und dreifach. Und dann immer schön Mitarbeiterparties feiern….



Hast du einen Link zur Doku? Würde die auch gerne sehen!
Avatar
Anonymer Benutzer


elroq: Hast du einen Link zur Doku? Würde die auch gerne sehen!



Ich glaube ich habe es im WDR TV Magazin gesehen. Evtl ist das ja noch in der Online Mediathek zu finden.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

wdr.de/tv/…jsp

könnte es dieser link sein?

was ist denn jetzt mit vorbestellen. HUUUUUUNGER!^^



klikklak:
wdr.de/tv/…jsp


könnte es dieser link sein?


was ist denn jetzt mit vorbestellen. HUUUUUUNGER!^^




Wenn du jetzt schon Hunger hast, wirst du bist zum Freitag verhungern


RoyTagliaferro: Wenn du jetzt schon Hunger hast, wirst du bist zum Freitag verhungern



*bis
Gibt es hier immer noch keine Editfunktion -.-

Bei mir funktioniert es ehr gut, wenn ich direkt bei meinem Pizzamann anrufe und sage, dass ich bewusst nicht über die Zwischenhändler komme. Ich bekomme dann immer Rabatt.

Gibt\'s News zum Gutschein? Bestandskunden oder neukunden?

Hat schon einer bestellt?

Ja,

war lecker.



bagbeg:
Hat schon einer bestellt?


Gutschein funktioniert, statt 21,- Euro nun 14,- Euro

Vorbestellung geht auch und Server war schon deutlich vor 12:00 wieder lahm bis zickig.

Preise in Trier wurden vorher ein Stück angehoben, womit es dann doch keine 33%, sondern etwas weniger sind. Ansonsten funktioniert Vorbestellung in der Regel, wobei ein Lieferdienst bei mir zur Zeit keine annimmt.

Na hoffentlich auch im Geschäft vor Ort. Ansonsten ist es nämlich nicht zulässig!



Andi:
Preise in Trier wurden vorher ein Stück angehoben, womit es dann doch keine 33%, sondern etwas weniger sind. Ansonsten funktioniert Vorbestellung in der Regel, wobei ein Lieferdienst bei mir zur Zeit keine annimmt.


Avatar
Anonymer Benutzer

Bei Domino's Pizza in Berlin-Schöneberg bestellt. Statt 20€, 14€ zu zahlen gehabt. Mit Paypal abgeschlosssen. 30 Sekunden später Anruf von Domino's Pizza. Ofen kaputt... is klar Jetzt Rennerei mit Paypal LÄUFT! NICHT....

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler