4 Tage Rom - Pass Roma

6
eingestellt am 13. Aug
Hallo zusammen,

Ich bin ab dem 7.9 zusammen mit meiner Frau für 4 Tage in Rom.

Nach ein wenig einlesen, bin ich auf den Pass Roma gestoßen, bei dem die Meinungen auseinandergehen.

Habt ihr Erfahrungen gemacht? Lohnt der sich wirklich?

Habt ihr sonst noch Tipps? Sind das erste mal dort.

Vielen Dank im Voraus
Zusätzliche Info
Sonstiges
6 Kommentare
Jetzt kommt die Antwort, die Du DIr nicht gewünscht hättest
Kommt drauf an

Wenn Du hardcore Museum Tour machst, lohnt es sich. Wenn Du nur 2-3 Sachen machst, lohnt es sich meistens noch nicht. ABER das musst Du Dir vorher selber ausrechnen

Und denk dadran, dass es 3 oder 4 unterschiedliche dieser Pässe in Rom gibt.
Ich war im März 6 Tage in Rom und habe ihn auch nicht benötigt. Das einzige wo ich im Museum war war der Vatikan und das Kolosseum. Ich glaube der Nahverkehr sollte im Roma Pass erhalten sein? Benötigst du in der Regel nicht, da alle Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß zuerreichen sind.
Sonst wie der @admin meint: Es kommt darauf an, was du machen sehen willst
Ja, falls du zentral wohnst, ist alles bis aufs kollosseum zu fuß erreichbar. Und der bus dahin kostet kaum. Würde es also auch von eventuellen Museumsbesuchen abhängig machen.
Ich wuerde so einen Pass nicht kaufen. Die dort angepriesenen Verguenstigung sind auf den zweiten Blick doch ein Witz.

Die Anzahl an Museen und Attraktionen die man in 4 Tagen schafft ist doch eh begrenzt. Petersdom z.B. plus die Kuppel (welche ich unbedingt empfehlen wuerde) dauert mit der Anstellerei schon gut einen halben Tag.

Abraten wuerde ich im Nachhinein von der Sixtinischen Kapelle. Die Kunstwerke sind zwar spektakulaer, leider versucht die verarmte Kirche soviele Ticket wie nur moeglich zu verkaufen, so dass die U-Bahn in Tokyo fast Entspannung ist.

Zum Wohnen empfehle ich das Municipio II. Wenig Touristen gute Bus-Strassenbahnanbindung und keine Abzocke wie an den zentralen Stellen wenn man abends essen geht.
Kommt halt drauf an hab mir sowas Mal für den Londonpass durchgerechnet... Je länger man vor Ort ist desto mehr lohnt es sich, da man dann den Pass auch effektiv nutzen kann.

Wenn du nur einen Kurztrip machst musst du halt schauen wie viel du vom Pass effektiv nutzt.. also schau dir an was der Pass bietet was du davon sehen willst und plane das entsprechend. Dann kannst du das mit den Originalpreisen vergleichen... Ist die Ersparnis nur gering dann würde ich von Abstand nehmen.

Und nicht vergessen, dass du auch Wartezeiten vor Ort mit einkalkulierst.
Bearbeitet von: "inkognito" 13. Aug
Ich fand diese riesige Eisdiele ganz witzig, glaube die haben über 100 Sorten. Da gab es dann schon mal eine Kugel. Ansonsten sind die Sehenswürdigkeiten sehr beeindruckend, ich fand das Pantheon richtig interessant und obwohl ich Religion verabscheue, hat mich der Petersdom schon in den Bann gezogen. Viel Spaß dort!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen