$430 Abbuchung bei Paypal (Nike)

20
eingestellt am 5. AprBearbeitet von:"xTobi16"
Tag zusammen,

mir wurden gerade eben einfach ca. $430 geklaut. Jemand hat damit bei Nike bezahlt.
Leider erreiche ich heute keinen bei Nike oder Paypal. Hat jemand eine Idee was ich jetzt machen kann oder hat zufällig jemand das selbe Problem? Letztens war das ganze ja schonmal mit ca. $1000.

Paypal hotline hat heute btw. geschlossen.
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Hast du das Passwort geändert, nachdem dir die 1000$ abgezogen wurden? Wenn nicht würde ich das spätestens jetzt machen.

Und natürlich bei PayPal anrufen
Ist die Transaktion eventuell „offen“ und schon mehrere Monate alt?
Moshoeshoe05.04.2020 12:44

Hast du das Passwort geändert, nachdem dir die 1000$ abgezogen wurden? …Hast du das Passwort geändert, nachdem dir die 1000$ abgezogen wurden? Wenn nicht würde ich das spätestens jetzt machen. Und natürlich bei PayPal anrufen


Das problem mit den $1000 hatte ich nicht
Hast du Paypal bei Google Pay immer noch hinterlegt? Das war neulich groß hier auf Mydealz und in diversen Medien, z.B.
heise.de/sec…tml
heise.de/sec…tml

Falls ja, solltest du diese virtuelle Paypal Kreditkarte entfernen und möglichst nie wieder nutzen. Bei der offenen Zahlung wird dir nur der Paypal Kundenservice helfen können.
Bearbeitet von: "Tobias" 5. Apr
yanify05.04.2020 12:45

Ist die Transaktion eventuell „offen“ und schon mehrere Monate alt?


Ist Nike.com und vom 5. April. Bestellung ist noch offen.
Tobias05.04.2020 12:45

Hast du Paypal bei Google Pay immer noch hinterlegt? Das war neulich groß …Hast du Paypal bei Google Pay immer noch hinterlegt? Das war neulich groß hier auf Mydealz und in diversen Medien, z.B.https://www.heise.de/security/meldung/Google-Pay-Luecke-in-virtuellen-Kreditkarten-erlaubt-unberechtigte-Abbuchungen-4667527.htmlhttps://www.heise.de/security/meldung/PayPal-ueber-Google-Pay-Luecke-noch-immer-nicht-behoben-und-wohl-schlimmer-als-befuerchtet-4668350.htmlFalls ja, solltest du diese virtuelle Paypal Kreditkarte entfernen und möglichst nie wieder nutzen.


Nein keine KK
Gibt doch 2 Wege Authentifizierung. Hast das nicht? Nur Passwort?
xTobi1605.04.2020 12:46

Nein keine KK



Wenn es kein Google Pay ist, dann wurde wohl dein Passwort gestohlen, z.B. durch Phishing. Unberechtigten Kontozugriff melden und schleunigst Passwort ändern.
Bearbeitet von: "Tobias" 5. Apr
nomoney05.04.2020 12:47

Gibt doch 2 Wege Authentifizierung. Hast das nicht? Nur Passwort?


Hab ich direkt eingerichtet.
xTobi1605.04.2020 12:48

Hab ich direkt eingerichtet.


Ich weiss nicht, ob es Dir hilft, aber diesen Schritt vielleicht schon mal auf den Weg bringen?

Auszug :
Wenn Sie sich in Ihr PayPal-Konto einloggen können:

Rufen Sie die Seite Konfliktlösungen auf. (Möglicherweise müssen Sie sich vorher einloggen.)
Klicken Sie auf Problem melden.
Wählen Sie die betreffende Zahlung aus und klicken Sie auf Weiter.
Wählen Sie Fremder Kontozugriff, klicken Sie auf Weiter und folgen Sie den Anweisungen.
Bevor Sie uns eine Zahlung melden, überprüfen Sie, ob die Zahlung nicht mit einem Abonnement oder einer Abbuchungsvereinbarung verbunden ist.
Quelle Paypal

Alles weitere dann umgehend morgen, sobald der Support primär von Paypal wieder zur Verfügung steht.

Grüße.
Bearbeitet von: "netjunkie2k" 5. Apr
nomoney05.04.2020 12:47

Gibt doch 2 Wege Authentifizierung. Hast das nicht? Nur Passwort?



Die 2-Faktor-Authentifizierung hat auch diverse Sicheitslücken: cybernews.com/sec…us/

Würde Paypal aktuell lieber mit einem ordentlich Passwort nutzen, das auf keiner anderen Plattform vernwedet wird.
Bearbeitet von: "Tobias" 5. Apr
netjunkie2k05.04.2020 12:50

Ich weiss nicht, ob es Dir hilft, aber diesen Schritt vielleicht schon mal …Ich weiss nicht, ob es Dir hilft, aber diesen Schritt vielleicht schon mal auf den Weg bringen? Auszug :Wenn Sie sich in Ihr PayPal-Konto einloggen können:Rufen Sie die Seite Konfliktlösungen auf. (Möglicherweise müssen Sie sich vorher einloggen.)Klicken Sie auf Problem melden.Wählen Sie die betreffende Zahlung aus und klicken Sie auf Weiter.Wählen Sie Fremder Kontozugriff, klicken Sie auf Weiter und folgen Sie den Anweisungen.Bevor Sie uns eine Zahlung melden, überprüfen Sie, ob die Zahlung nicht mit einem Abonnement oder einer Abbuchungsvereinbarung verbunden ist.Quelle Paypal


Hab ich probiert. "Aktuell können Sie hier noch keinen Fall eröffnen."
Der nächste Schritt, wäre zu klären, wie deine Daten in Umlauf gekommen sind:
- Bist du dir sicher nicht auf eine Phishing Mail reingefallen zu sein?
- Hast du dein Paypal Passwort auch auf anderen Seiten verwendet? Falls ja, schon mal bei haveibeenpwned.com/ nach deinen Daten geschaut?
Tobias05.04.2020 12:56

Der nächste Schritt, wäre zu klären, wie deine Daten in Umlauf gekommen si …Der nächste Schritt, wäre zu klären, wie deine Daten in Umlauf gekommen sind:- Bist du dir sicher nicht auf eine Phishing Mail reingefallen zu sein?- Hast du dein Paypal Passwort auch auf anderen Seiten verwendet? Falls ja, schon mal bei https://haveibeenpwned.com/ nach deinen Daten geschaut?


Es geht hierbei nicht um mich direkt. Sondern das Konto meiner Mutter die sich direkt panisch an mich gewendet hat. Und ja 2017 wurden Daten geleakt. Warum der Typ sich jetzt erst ein paar Schuhe bestellt weiß ich auch nicht.
Tobias05.04.2020 12:50

Die 2-Faktor-Authentifizierung hat auch diverse Sicheitslücken: …Die 2-Faktor-Authentifizierung hat auch diverse Sicheitslücken: https://cybernews.com/security/we-found-6-critical-paypal-vulnerabilities-and-paypal-punished-us/Würde Paypal aktuell lieber mit einem ordentlich Passwort nutzen, das auf keiner anderen Plattform vernwedet wird.


Mitmproxy meinst?
xTobi1605.04.2020 12:50

Hab ich probiert. "Aktuell können Sie hier noch keinen Fall eröffnen."



liegt daran dass die zahlung noch offen ist und noch nicht autorisiert. solange das nicht der fall ist macht paypal nix, so war es zumindest bei dem großen target-betrug von dem auch Tobias oben berichtet hat. aber wenn die zahlung durch ist kannst du es melden.
J0rd4N05.04.2020 13:01

liegt daran dass die zahlung noch offen ist und noch nicht autorisiert. …liegt daran dass die zahlung noch offen ist und noch nicht autorisiert. solange das nicht der fall ist macht paypal nix, so war es zumindest bei dem großen target-betrug von dem auch Tobias oben berichtet hat. aber wenn die zahlung durch ist kannst du es melden.


Ja, habe gerade jemanden bei Nike US dranbekommen. Mal gucken was die Amis sagen.
Verlust möglich
cokgüzel07.04.2020 00:09

Verlust möglich


Gewinn auch, ami Support hat geklärt(y)
xTobi1607.04.2020 00:09

Gewinn auch, ami Support hat geklärt(y)


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler