4k Monitor + GTX 1660 ausreichend für 30+fps?

eingestellt am 3. Okt 2021
Hallo!


Vorweg: Mir genügen um die 30 fps. Bei mir beginnt ein gutes Spielerlebnis nicht erst bei 120 fps o.ä.

Ich überlege mir aktuell einen 27" 4k Monitor (LG 27UL650) zu holen.
Mein System besteht aus einer Nvidia GTX 1660 (nicht TI und nicht Super) sowie einem AMD AM4 Ryzen 5 2600 6x 3.40GHz.

Das einzige grafisch anspruchsvolle Spiel, was ich darauf spielen möchte, ist das kommende Forza Horizon 5 auf hohen Einstellungen. Recommended sind aktuell eine NVidia GTX 1070 und AMD Ryzen 5 1500X.


Mir würden 30+ fps reichen, damit ich meinen Spaß habe. Die Bildqualität ist mir deutlich wichtiger als ein superflüssiges Bild.
Lt. dieser Seite kommt man mit der 1660 bei 4k auf durchschnittlich 38 fps, sollte also wohl klappen? gpucheck.com/gpu…art

Bzw. wie viel fps glaubt ihr sind realistisch?

Eine neue Grafikkarte will ich mir nicht kaufen, da könnte ich mir von dem Geld auch direkt eine Xbox Series X kaufen.


Danke für Eure Meinungen und Einschätzungen!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu
Beste Kommentare
Avatar
Autor*in
Nur falls hier noch jemand darauf trifft und interessiert ist:

Es wurde der Dell S2721DGFA und Forza Horizon 5 lässt sich auf Hoch (empfohlene Grafikeinstellung) mit 60-70 FPS spielen, auf Ultra mit ca. 50FPS und auf Extrem mit 30-40.
12 Kommentare
  1. Avatar
    Ja wird klappen.
  2. Avatar
    Die 1660 kratzt bei Forza Horizon 4 schon an der 30fps Marke. Da die 1660er nur 6GB Vram hat, bei FH4 4GB Vram empfohlen waren, bei FH5 aber 8GB empfohlen sind, verabschiede dich von dem Gedanken. Mein educated guess sind maximal 20fps.
  3. Avatar
    Autor*in
    Momoko03.10.2021 19:18

    Die 1660 kratzt bei Forza Horizon 4 schon an der 30fps Marke. Da die …Die 1660 kratzt bei Forza Horizon 4 schon an der 30fps Marke. Da die 1660er nur 6GB Vram hat, bei FH4 4GB Vram empfohlen waren, bei FH5 aber 8GB empfohlen sind, verabschiede dich von dem Gedanken. Mein educated guess sind maximal 20fps.



    Danke für die Einschätzung.
    Ist der Drop von Full-HD auf UHD so groß? Zumindest die Demo von Forza Horizon 4 kann ich auf meinem FHD auf Ultra-Einstellungen problemlos spielen. Es muss für FH 5 ja nicht die allerhöchsten Einstellungen haben, dann auf dem 4k Monitor.
  4. Avatar
    Shak03.10.2021 19:25

    Danke für die Einschätzung.Ist der Drop von Full-HD auf UHD so groß? Zu …Danke für die Einschätzung.Ist der Drop von Full-HD auf UHD so groß? Zumindest die Demo von Forza Horizon 4 kann ich auf meinem FHD auf Ultra-Einstellungen problemlos spielen. Es muss für FH 5 ja nicht die allerhöchsten Einstellungen haben, dann auf dem 4k Monitor.


    Der drop ist ziemlich groß, ja.
  5. Avatar
    Sorry für OT: Ich hasse den FPS-Voodoo, demnach man mindestens 165 hz braucht, um in Shootern etwas zu reißen, aber zwischen 30 und 60 fps liegen doch gigantische und für jeden deutlich spürbare Unterschiede. Da würde ich lieber auf Auflösung verzichten, die man bei einem Monitor verhältnismäßig weniger deutlich feststellt. Erst recht bei so einem schnellen Spiel wie Forza.
  6. Avatar
    Autor*in
    XadaX03.10.2021 19:43

    Sorry für OT: Ich hasse den FPS-Voodoo, demnach man mindestens 165 hz …Sorry für OT: Ich hasse den FPS-Voodoo, demnach man mindestens 165 hz braucht, um in Shootern etwas zu reißen, aber zwischen 30 und 60 fps liegen doch gigantische und für jeden deutlich spürbare Unterschiede. Da würde ich lieber auf Auflösung verzichten, die man bei einem Monitor verhältnismäßig weniger deutlich feststellt. Erst recht bei so einem schnellen Spiel wie Forza.



    Ich sage ja nicht, dass ich den Unterschied nicht spüren würde. Aber für mich ist der Unterschied eben nicht gigantisch und vor allem nicht so wichtig. Aber danke für den Tipp, lieber bei FHD zu bleiben.
  7. Avatar
    Shak03.10.2021 19:48

    Ich sage ja nicht, dass ich den Unterschied nicht spüren würde. Aber für mi …Ich sage ja nicht, dass ich den Unterschied nicht spüren würde. Aber für mich ist der Unterschied eben nicht gigantisch und vor allem nicht so wichtig. Aber danke für den Tipp, lieber bei FHD zu bleiben.


    Es muss ja nicht gleich FHD sein. Bei der Grafikkarte würde ich dir dringend zu einem QHD-Monitor mit 2.560 x 1.440 raten. Dann hast du eine gute Mischung aus Auflösung und Leistung. 4k wirst du mit der Grafikkarte bei den wenigsten Spielen sinnvoll einsetzen können.
  8. Avatar
    Ich hab einige Zeit auf einem QHD Monitor mit einer Vega 56 gespielt, die ja doch etwas stärker als die 1660 ist. Das ist OK. Da ich kaum Rennspiele am PC spiele, kann ich dazu nix sagen. Aber ich merke bei Battlefield 5 zum Beispiel deutlich, wenn die Framerate konstant ist. Bei der Vega 56 hatte ich immer zwischen 40 und 60 FPS. In einem Shooter ist das katastrophal. Da merke ich jetzt deutlich, wie viel besser man tatsächlich spielt, wenn das Game konstant im Limiter bei 60fps hängt. Bei den paar Rennspielen, die ich am PC gespielt habe, hatte ich aber auch, dass selbst kurze Ruckler bei Spielen ColinMcRae schnell am Baum geendet sind. Framedrops sind einfach tödlich.

    Es spricht ja nix gegen nen 4K Monitor, wenn er gut hochskaliert. Früher war es ja so, dass ein deutlicher Unterschied war, ob eine Grafikkarte die native Auflösung eines Bildschirms schaffte oder nicht. Wenn ich 720p mit 1280 × 720 auf FHD mit 1920 × 1080 strecken will, muss ich mit dem Faktor 1,5 strecken. Es wird also nur jeder zweite Pixel verdoppelt. Das sah man dann schon. Früher wohlgemerkt. Wenn ich FHD auf 4K skalieren will, ist der Faktor glatt 2. Es wird also jeder Pixel verdoppelt.

    Und selbst wenn du 2k auf 4k skalierst, was den krummen Faktor 1,5 hat, sieht das heutzutage kaum schlechter aus, als natives 4k. Sowohl die Grafiktreiber als auch die Spiele skalieren schon so gut (leider hat deine Graka dein DLSS, das machts nochmal besser), das man da kaum was merkt. Teilweise berechnen die Spiele/Treiber das 2k Bild dann schon direkt so, dass problemlos skaliert werden kann. Also berechnen das 2k Bild dann schon so, dass es Ideal zum skalieren ist.
  9. Avatar
    4k braucht enorme Rechenpower.. vor allem von der Grafikkarte. Da wirst du mit der 1660 wohl nicht besonders lang glücklich sein (auch wenn dir 30 fps reichen).
    Schonmal überlegt den Mittelweg zu gehen und einen WQHD Monitor zu kaufen? Wäre vermutlich sinnvoller, als mit der Graka 4k zu versuchen.
  10. Avatar
    Autor*in
    Danke für eure Beiträge. Dann werde ich mal schauen, ob in nächster Zeit ein gutes Angebot für den Dell S2721DGFA oder etwas in der Richtung kommt und ich werde somit eher auf WQHD setzen.
  11. Avatar
    Momoko03.10.2021 21:19

    Wenn ich FHD auf 4K skalieren will, ist der Faktor glatt 2. Es wird also …Wenn ich FHD auf 4K skalieren will, ist der Faktor glatt 2. Es wird also jeder Pixel verdoppelt. Und selbst wenn du 2k auf 4k skalierst, was den krummen Faktor 1,5 hat, sieht das heutzutage kaum schlechter aus, als natives 4k.


    Der Faktor von 1080p auf 2160p ist 4. Der Faktor von 1440p zu 2160p ist 2,25. Und QHD ist nicht 2k.
    Aber die Empfehlung Richtung QHD macht in angefragtem Szenario definitiv mehr Sinn als UHD.
  12. Avatar
    Autor*in
    Nur falls hier noch jemand darauf trifft und interessiert ist:

    Es wurde der Dell S2721DGFA und Forza Horizon 5 lässt sich auf Hoch (empfohlene Grafikeinstellung) mit 60-70 FPS spielen, auf Ultra mit ca. 50FPS und auf Extrem mit 30-40.
Dein Kommentar
Avatar
Top-Händler