5 DHL Päckchen spurlos verschwunden - was tun?

48
eingestellt am 8. Mai 2013
Moin Leute, ich hab am 21.04. mehrere Päckchen mit Nachverfolgung in der DHL Packstation 212 ( Berlin-Zehlendorf) aufgegeben.
Alle 5 sind so weit, wie das Päckchen hier:
mobil.dhl.de/sen…349 (jaja iphonelink, Sorry)
Also bei 20%, die Abholung ist geschehen und weiter nichts.
Alle 5 Päckchen enthalten Waren die via Paypal bezahlt wurden, Gesamtwert rund 90€.
Die nette Hotline von DHL meinte das ich in ner Filiale nachfragen sollte, diese wiederum meinte das sie mir nicht helfen kann und ich den Support anrufen soll.
So, jetzt meint man mir kurz und knackig ich hab Pech gehabt.
Die einzige kleine Chance wäre wenn ich nen Nachverfolgungsantrag abgebe (was 5 Stück wären, ergo nen Haufen Zettel).
Dank dem Verkäuferunfreundlichen Paypal ist das Geld ja quasi futsch, oder was denkt ihr?
Würd mich noch freuen wenn der ein oder andere mir helfen würde,
Danke!

Beste Kommentare

Verfasser

ottensener

was sagen die empfänger? alle nix bekommen? da müsste ja der paketfahrer, der die station geleert hat schwer kriminell sein...


Ich hab mal 2 Pakete nacheineinander abgeliefert, beide Male öffnete sich das gleiche Fach, wobei ich's beim ersten mal eingelegt hab, beim zweiten mal abgebrochen. Als der nächste kam und auch sich wieder das gleiche Türchen öffnete, holte ich mein Paket raus, brachtes in die Filiale, tada, schon entwertet, da geht ja angeblich nix mehr. Die könn mich mal

l33t

Ich hatte es z.B. auch schon mal, dass sich ein "leeres" Fach geöffnet hat, in dem schon ein Paket lag.



und was war in dem paket? ^^
48 Kommentare

Päckchen oder Pakete?

Gib mal mehr Daten: ebay Verkäufe? Unversichert auf Wunsch des Käufers?etc...

Bin mir nicht zu 100% sicher, aber ich glaube das ist völlig Normal. Da Päckchen nicht versiert sind werden nicht getreckt. Wenn man sie in der Packstation aufgibt, wird sie beim raus holen gescannt und dann nicht mehr, deswegen wird nur der eine Statuts angezeigt.
Vermutlich sind die schon längst angekommen, frag doch einfach bei den Empfängern nach.
Ansonsten hättest 1€ investieren können, dann wären sie Trackbar und bis 500€ versichert. Ist bei PayPal immer besser...

Welches genaue Produkt hast du bei der Post gewählt?
Hast du privat etwas verkauft oder gewerblich?
Warum willst du keinen Nachverfolgungsauftrag?

Das müssen Pakete sein....Päckchen haben keine Trackingnummer....

päckchen mit tracking gibt’s schon über 1 jahr nicht mehr und kosteten 1,- € aufpreis.
"Bitte beachten Sie: Der Service "Nachweis" ist seit dem 01.01.2012 nicht mehr erhältlich. Mit dem Paket bis 2 kg steht Ihnen aber ein verbessertes Produkt zum gleichen Preis zur Verfügung"
quelle: efiliale (da gibt’s qipu nebenbei bemerkt)

90,- € : 5 = 18,- € durchschnittlicher warenwert. sounds good.
https//www.paypal.com/de/…022

was machst du bloß immer für sachen, arkadas…

Vorsichtige Frage:
Mit irgendwelchen vergünstigt gekauften Paketmarken sind die nicht bestückt gewesen? Ansonsten hab ich gar keine Idee wie das passieren sollte? :-/

mit nachweis muss dhl doch bis 500,-euro pro päckchen haften.

Wenn ich Päckchen online frankiere wird mir auch eine Paketnummer angezeigt. Nur findet man damit nichts.

Verfasser

marco

Vorsichtige Frage:Mit irgendwelchen vergünstigt gekauften Paketmarken sind die nicht bestückt gewesen? Ansonsten hab ich gar keine Idee wie das passieren sollte? :-/


Puuh so schnell soviele Antworten.
Die päckchen wurden direkt Über DHL online frankiert,
Und ja, bei allen meinen bisherigen Sendungen konnte man die bis zum Ende tracken, auch wenn's nur ein Päckchen ist.

Verfasser

ottensener

Gib mal mehr Daten: ebay Verkäufe? Unversichert auf Wunsch des Käufers?etc...


4 ebay, eines privat.
Unversichert weil ich zu dumm war den € mehr auszugeben.
Hachja, aus Fehlern lernt man

Verfasser

Sparfuchs76

Das müssen Pakete sein....Päckchen haben keine Trackingnummer....


*tief einatme*.....Falsch.
Online frankierte Päckchen haben eine Sendungsnummer!

Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Es hing wochenlang auf 40%. Ich habe das erst gemerkt, als sich der Käufer bei mir gemeldet hat, dass es nicht angekommen ist.
Es gibt eine kostenlose DHL Hotline, da habe ich angerufen und die Dame hat irgendetwas gemacht und es ging am nächsten Tag zum Empfänger. Die Nummer musst du mal selber suchen.

Verfasser

xell1984

Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Es hing wochenlang auf 40%. Ich habe das erst gemerkt, als sich der Käufer bei mir gemeldet hat, dass es nicht angekommen ist.Es gibt eine kostenlose DHL Hotline, da habe ich angerufen und die Dame hat irgendetwas gemacht und es ging am nächsten Tag zum Empfänger. Die Nummer musst du mal selber suchen.


Just Said, 2x angerufen, nichts gebracht

was sagen die empfänger? alle nix bekommen? da müsste ja der paketfahrer, der die station geleert hat schwer kriminell sein...

Verfasser

ottensener

was sagen die empfänger? alle nix bekommen? da müsste ja der paketfahrer, der die station geleert hat schwer kriminell sein...


Jap, alles nicht angekommen
Naja mal hoffen das der DHl Einfach nur ein Fehler unterlaufen ist, wenn nicht, dann

Neulich kam da was mit einer Betrugsmasche im TV... kann den Beitrag leider nicht im Web finden...

Ich hab für meine onlinefrankierten Päckchen auch noch nie eine Code bekommen *Verwirrung*.
Außer auf denjenigen, der es normalerweise leert, wüsste ich auch nicht auf wen man die Schuld schieben könnte.

ottensener

was sagen die empfänger? alle nix bekommen? da müsste ja der paketfahrer, der die station geleert hat schwer kriminell sein...



Du wirst lachen, aber das kommt vor. Hier ist sogar letztes Jahr ein Fahrer, der einschlägig vorbestraft war, deswegen aus dem Verkehr gezogen worden und zwar erst, nachdem sich massiv Leute beschwert haben.

Nachforschungsauftrag stellen ist an sich schon mal nicht verkehrt, denn die bringen schon was - nur dauert es gerne mal 2-3 Monate bis du ein Ergebnis hast.

Der "Witz" an der Sache ist aber ja, dass es sich hierbei nicht um eine Sendung handelt, sondern (so wie ich es verstanden habe) fünf Sendungen, die alle zusammen eingeliefert worden sind. Das übliche Szenario mal ausgenommen (der Fahrer, der sie abgeholt hat, ist/war krank und die gammeln irgendwo vor sich hin), kann man dann ja schon mal an eine Fehlfunktion der Packstation denken und Druck machen. Die Software (auf Windows NT und teilweise XP basierend) ist absolute Grütze, die mTAN-Umstellung ein Zeichen absoluter Inkompetenz und Abstürze nicht gerade selten. Ich hatte es z.B. auch schon mal, dass sich ein "leeres" Fach geöffnet hat, in dem schon ein Paket lag.

Ist tatsächlich keines der Päckchen angekommen?
Ich würde schriftlich einen Nachforschungsauftrag mit den Sendungsnummern stellen. Denn offensichtlich hat die Post ja dokumentiert, dass sie deine Sendungen entgegen genommen hat :-)
Wenn sie sagen, dass man da nix machen kann (oder will) -> ab zu den netten Herren in grün und 'ne Anzeige gegen die Post aufgeben.
Letzteres mag übertrieben klingen, hat bei mir aber schon Wunder gewirkt. "Mein" Polizist hat das in der Anzeige damals direkt so formuliert, dass die Post meinem Antrag nicht nachgehen wollte und somit die Aufklärung einer Straftat vereitelt was widerrum unter den Straftatbestand der Begünstigung einer kriminellen Vereinigung fällt (oder so ähnlich). Ging jedenfalls ziemlich schnell, dann hatte ich mein Geld.

Du hast die Päckchen am 22.04. aufgegeben. Wenn sie nicht angekommen wären, hätte sich bestimmt schon einer der fünf Empfänger gemeldet. Ich habe auch schon auf ebay verkauft. Da sind immer welche dabei, die sich gleich melden. Und Päckchen kann ich auch nicht verfolgen, wenn ich sie online frankiert habe. Ich zahle deshalb auch immer den Euro mehr. Mach Dir nicht so viele Sorgen.

Verfasser

blackcat88

Du hast die Päckchen am 22.04. aufgegeben. Wenn sie nicht angekommen wären, hätte sich bestimmt schon einer der fünf Empfänger gemeldet. Ich habe auch schon auf ebay verkauft. Da sind immer welche dabei, die sich gleich melden. Und Päckchen kann ich auch nicht verfolgen, wenn ich sie online frankiert habe. Ich zahle deshalb auch immer den Euro mehr. Mach Dir nicht so viele Sorgen.


Oh weh, Glaub mir, die Hacken mir virtuell den Hals ab, Paypal macht's mir auch nicht einfach..

Verfasser

ottensener

was sagen die empfänger? alle nix bekommen? da müsste ja der paketfahrer, der die station geleert hat schwer kriminell sein...


Ich hab mal 2 Pakete nacheineinander abgeliefert, beide Male öffnete sich das gleiche Fach, wobei ich's beim ersten mal eingelegt hab, beim zweiten mal abgebrochen. Als der nächste kam und auch sich wieder das gleiche Türchen öffnete, holte ich mein Paket raus, brachtes in die Filiale, tada, schon entwertet, da geht ja angeblich nix mehr. Die könn mich mal

Da war ich eben zu langsam. Deine Antwort, dass alle nicht angekommen sind, habe ich nicht mehr gelesen. Es kann aber wirklich sein, dass es ein technisches Problem der Packstation ist. Da habe ich auch schon einiges erlebt. Pass den Fahrer ab, er soll einmal alle Fächer öffnen. Ist aber langwierig.

Verfasser

blackcat88

Da war ich eben zu langsam. Deine Antwort, dass alle nicht angekommen sind, habe ich nicht mehr gelesen. Es kann aber wirklich sein, dass es ein technisches Problem der Packstation ist. Da habe ich auch schon einiges erlebt. Pass den Fahrer ab, er soll einmal alle Fächer öffnen. Ist aber langwierig.


Schwierig, sehr schwierig. Hab den Typen mal um 8 Uhr morgens und einmal um 17 Uhr getroffen...nä
Die Verfolgung meint ja es wäre schon abgeholt, aber noch nicht im Lager angekommen. Strange shit

musty97

Ich hab mal 2 Pakete nacheineinander abgeliefert, beide Male öffnete sich das gleiche Fach, wobei ich's beim ersten mal eingelegt hab, beim zweiten mal abgebrochen. Als der nächste kam und auch sich wieder das gleiche Türchen öffnete, holte ich mein Paket raus, brachtes in die Filiale, tada, schon entwertet, da geht ja angeblich nix mehr. Die könn mich mal



Nachdem die auf das mTAN-Verfahren umgestellt haben, habe ich die Packstation auch monatelang nicht benutzt - obwohl sie leider eben verdammt praktisch ist. Irgendwann kam dann ein Brief, in dem die Jungs von mir wissen wollten, warum ich die Packstation nicht mehr nutze und - übertrieben gesagt - ob ich einfach zu blöd bin mit mTANs klar zu kommen. Darauf gab es dann auch eine höfliche, aber passende Antwort zurück.

Seitdem nutze ich die Packstationen zwar, aber a) ungern, b) bevorzugt für Pakete und c) selten. Ich denke, man könnte die Packstation sogar als relativ gutes Beispiel dafür nehmen, dass Produktmanagement absolut falsch gelaufen ist: der Sinn von Seiten DHLs war von vorne herein dreierlei. Doppelseitige Kundenbindung (Kunde nutzt Packstation, Versender nutzt DHL), Kostenersparnis und die Reduzierung von Schadensfällen. Seit der tollen mTAN-Geschichte hat sich nichts zum Besseren verändern (sondern im Gegenteil) und die Reaktion ist die Köpfe in den Sand zu stecken. Jede halbwegs fähige Führungskraft wäre auf die Idee gekommen, dass sich PIN und mTAN nicht ausschließen oder man wenigstens Session-mTANs verwenden könnte.

Aber wie gesagt, die Nachforschungsaufträge bringen schon was. Und damit hast du etwas in der Hand. Aber da würde ich eben betonen, dass Sendungen alle zusammen eingelifert worden sind. Und dann soll DHL mal machen.

Falls die unversichert waren, haste pech.
Die Post hat mal sogar Päckchen von mir verloren, die ich von der Filiale abholen sollte...

Am Schalter: "Hier ist die Nummer von der Hotline. Rufen Sie da an. Ich kann nichts machen"
Der Support: "Wir können nichts machen."

edit: Mit Päckchen meine ich nicht das DHL Päckchen, sondern ein kleines Paket als Briefsendung

Verfasser

Akres

Falls die unversichert waren, haste pech.Die Post hat mal sogar Päckchen von mir verloren, die ich von der Filiale abholen sollte...Am Schalter: "Hier ist die Nummer von der Hotline. Rufen Sie da an. Ich kann nichts machen"Der Support: "Wir können nichts machen."


Oh yeah, kommt mir bekannt vor X)

Service und Deutsche Post - Sind zwei Begriffe die sich immer weiter von einander entfernen.

Ich wollte letztens ein Paket bei der Post abgeben und als DHL Paket versichert verschicken. Zettel ausgefüllt, gehe an die Kasse "Tut mir leider wir haben keine Paketmarken mehr"

Verfasser

Samsonito

Service und Deutsche Post - Sind zwei Begriffe die sich immer weiter von einander entfernen.Ich wollte letztens ein Paket bei der Post abgeben und als DHL Paket versichert verschicken. Zettel ausgefüllt, gehe an die Kasse "Tut mir leider wir haben keine Paketmarken mehr"


Der ist auch gut X)

So stell ich mir das vor:
- "Hier 5,90€ für das Paket"
"Halt Stop nein wir brauchen ihr Geld nicht behalten sie ihr Paket!!!einseinself"

Hahahaha

Hatte heute beim Run auf die nächsten 15% MP Gutscheine auch ein interessanten Fall. War gerade raus aus einer Filiale, draußen stand gerade der Transporter, welcher die Pakete abholte welche tagsüber in der Filiale abgegeben wurde, alle Türen sperrangelweit offen, ich habe nachdem ich mein Rad abgeschlossen habe noch nen schluck aus der Flasche genommen was alles in allem rund 3/4 Minuten dauerte, glaubste ich habe einmal den Fahrer gesehen.

Ach wäre ich doch nicht so ein gesetzestreuer Bürger.

Verfasser

Kayman

Hatte heute beim Run auf die nächsten 15% MP Gutscheine auch ein interessanten Fall. War gerade raus aus einer Filiale, draußen stand gerade der Transporter, welcher die Pakete abholte welche tagsüber in der Filiale abgegeben wurde, alle Türen sperrangelweit offen, ich habe nachdem ich mein Rad abgeschlossen habe noch nen schluck aus der Flasche genommen was alles in allem rund 3/4 Minuten dauerte, glaubste ich habe einmal den Fahrer gesehen.Ach wäre ich doch nicht so ein gesetzestreuer Bürger.


kenn ich hier auch, einer der paketboten sperrt seine karre nicht mal ab wenn er das päckchen bringt, da kann man kotzen

Ich kann dir zwar nicht zu deinem Problem helfen, aber in der Packstation habe ich bis jetzt 5 Pakete abgegeben und in 2 Fächern waren bereits Sendungen drin. Ist wenige Monate her, nach den paar Packstationversuchen meide ich den Dienst. Immerhin habe ich von Qipu 5€ für die Anmeldung bekommen.

l33t

Ich hatte es z.B. auch schon mal, dass sich ein "leeres" Fach geöffnet hat, in dem schon ein Paket lag.



und was war in dem paket? ^^

Versuchs mal über die Facebook-Seite von DHL oder der Packstation.

Kann ein Paket mit einer Spur verschwinden?^^ Spaß beiseite, laut meinen Erfahrungen, ebenfalls Pech gehabt.

vielleicht hilft es fürs nächste mal, päckchen per hermes zu versenden? mache ich zumindest, da ich mir eine solche verunsicherung, nicht zu wissen, ob es angekommen ist oder nicht, wie bei der deutschen post, nicht antun will

p.s.: bist du gezwungen paypal anzubieten?

JCK

...Wenn sie sagen, dass man da nix machen kann (oder will) -> ab zu den netten Herren in grün und 'ne Anzeige gegen die Post aufgeben. Letzteres mag übertrieben klingen, hat bei mir aber schon Wunder gewirkt. "Mein" Polizist hat das in der Anzeige damals direkt so formuliert, dass die Post meinem Antrag nicht nachgehen wollte und somit die Aufklärung einer Straftat vereitelt was widerrum unter den Straftatbestand der Begünstigung einer kriminellen Vereinigung fällt (oder so ähnlich). Ging jedenfalls ziemlich schnell, dann hatte ich mein Geld.



Wo wohnst du denn? Wenn ich jmd. wegen Betrugs bei der Polizei anzeige, dann sagt mir der Herr mit 2 Sternen (steht wahrscheinlich für Lesen und Schreiben X) ), ohne einen Blick in meine schriftliche Anzeige zu werfen, nach 2 Sätzen, dass das kein Betrug sei und er die Anzeige nicht entgegennehme. Dann gings direkt an die Staatsanwaltschaft, die haben sich dann der Sache angenommen.

bestimmt der Verfassungsschutz rausgefischt

Päckchen sind nicht versichert von daher ist da wohl wenig Spielraum, wenn es sich nicht bald doch noch auffinden sollte


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text