eingestellt am 10. Nov 2021
Sehr interessanter Artikel bezüglich des neuen Bußgeldkataloges. Auch wenn mydealzer im allgemeinen immer schnell sein wollen, heißt es hier Füße ruhig halten und abwarten.

Gewusst wie: Verwarnung für Falschparken abwehren | Stiftung Warentest
Zusätzliche Info
StPaulix
Gar nicht erst falsch parken, erspart alle hier aufgeführten Vorgehensweisen.
Ancel
Der Tipp hat bei mir bisher immer geklappt - z.B. bei Tempoüberschreitungen:
Der Behörde mitteilen, man wird sehr gerne bei dem Verfahren behilflich sein, sei aber nicht selbst gefahren. Bei wem es sich in Wahrheit um den Fahrer handelt, könne man unter Verweis auf das Zeugnisverweigerungsrecht nicht mitteilen.

Das Zeugnisverweigerungsrecht habt ihr bei einigen Fällen wie Verlobten, Verheirateten oder in gerade Linie Verwandten. Ist das in Aussicht gestellte Bußgeld hoch genug, wird die Behörde das Beweisbild mit den Passbildern der in Frage kommenden Personen vergleichen. Andernfalls wird sie es direkt einstellen.

Wichtig: stehen Flensburger Punkte im Raum, sollte man das nicht so machen. Das Fahrtenbuch kann eine Konsequenz sein. Dies darf nur angeordnet werden, wenn man sich nicht so richtig am Verfahren beteiligt hat. Das wird von der Behörde aber gerne schon angeordnet, wenn kein Schuldiger ermittelt werden kann. So ein Fahrtenbuch ist nervig und eine Klage dagegen mühsam.

Bei reinen Parkverstoßen über 25 € ist es aus dem Grund billiger es nicht zur Ermittlung des Fahrers kommen zu lassen, da hier ausnahmsweise keine Fahrerhaftung, sondern eine Halterhaftung gilt. Wird bei Parkverstößen kein Verursacher ermittelt, muss der Halter Verwaltungsgebühren (20 € + 3,50 € Auslagen) zahlen.
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
31 Kommentare
Dein Kommentar