500 Amazon-Gutscheine in Listenform kaufen? (ohne Amazon Incentives)

13
eingestellt am 17. Nov 2019Bearbeitet von:"AmselKopf"
Hi Leute,

für meien Abschlussarbeit hätte ich gerne in kurzer Zeit eine ordentliche Anzahl an Teilnehmern für meine (kommende) Onlineumfrage...

Mein Plan wäre, jedem Teilnehmer am Ende der Umfrage einen Amazon-Gutschein über 50 Cent zur Verfügung zu stellen. Ist zwar nicht die Welt, aber das ist mit meinem Budget noch machbar und immerhin ein kleiner Anreiz

Die Umfrage-Software erlaubt die automatische Verteilung an jeden Teilnehmer, hier benötige ich die Gutschein-Codes in Listenform.
Als Privatperson ist das bei Amazon leider nicht möglich: bestellt man mehrere Gutscheine, werden diese als einzelne Mails verschickt. Das wäre bei geplanten 500 Codes keine Option.

Bei Amazon Incentives wäre die Lieferung mehrerer Codes in einer Datei möglich, die Mindestbestellmenge beträgt allerdings 1000 Euro. Daher für mich keine Option.

Kennt jemand eine Möglichkeit, wie ich mein Problem möglichst effektiv lösen könnte?

Meine Idee: Trotz möglicher Gebühren über einen Zwischenhändler kaufen (leider keinen gefunden) oder die Emails automatisiert auslesen lassen (hier hab ich allerdings keine Idee, wonach ich suchen müsste)
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Wir haben hier viele schlaue Köpfe mit selbstgebastelten Scripts. Bei automatischer Ausgabe der Codes wäre der ganze Spaß wahrscheinlich ganz schnell vorbei
13 Kommentare
Schonmal den Kundenservice gefragt? Gibt doch sicher Möglichkeiten :/
Wir haben hier viele schlaue Köpfe mit selbstgebastelten Scripts. Bei automatischer Ausgabe der Codes wäre der ganze Spaß wahrscheinlich ganz schnell vorbei
pass besser auf!
Ich hatte damals hier für eine Umfrage für ein Uni-Modul ziemlich schnell ~ 106 Antwortbögen (55 davon nicht abgeschlossen) zusammen (danke nochmals dafür!) - und das ohne finanziellen Anreiz.
Bearbeitet von: "Mario" 18. Nov 2019
Kümmer Dich nicht um Amazon-GS, sondern um Deine Umfrage/Abschlussarbeit....50 Cent locken eh nur Geier an
Du kannst auch einen 250€ Gutschein verlosen. Spielt vom Erwartungswert her keine Rolle und ist einfacher und effizienter (500 Leute geben einen Gutscheincode für 50 Cent ein - Zeitverschwendung)
Jetzt mal ohne Scheiss, für mich wären 0,5€ kein Anreiz selbst als Student dort teilzunehmen, stünde da aber „mit der Teilnahme eine Chanche auf 100€ Amazon Gutschein oder 3 x 35€ Amazon Gutschein“ wäre ich als armer Student und der Großteil meiner Kommilitonen sofort dabei! Da müssen’s dann nichtmal 250€ sein.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 18. Nov 2019
Schiesse mich hier an:

Für 0,50 Euro würde man sich max. irgendwelche "Schnellklicker" kaufen. Die mit Pech sogar irgendwas automatisieren und versuchen ALLE Gutscheine zu bekommen
"Vernünftige Leute" sollte man auch so bekommen, bzw wäre nun 0,50 Euro auch *kein* besonderer extra Anreiz.

Lieber Fokus auf die Umfrage und schneller starten/ publik machen, anstatt verzögern weil Anzeiz gesucht wird.
Wenns nun garnicht läuft, dann evtl ein Gewinnspiel draus machen...
Hi Leute,
okay das war eindeutig - es werden drei große Gutscheine
Ich werde heute mal einen richtigen Powersprint einlegen und das Ding zusammenzimmern!
Danke danke danke
bei solchen Threads ist mir nicht Angst und Bange um den akademischen Nachwuchs und die zukünftige geistige Elite
jannie91118.11.2019 11:31

bei solchen Threads ist mir nicht Angst und Bange um den akademischen …bei solchen Threads ist mir nicht Angst und Bange um den akademischen Nachwuchs und die zukünftige geistige Elite



Ja, manchmal läuft eben nicht alles rund im Leben - erst recht nicht, wenn man Vollzeit arbeiten muss und die Prioritäten nicht frei verteilt werden können. Aber schön, wenn dich meine persönliche Situation so ämusiert
Also bei uns an der Hochschule wurden immer so 3x10€ Gutscheine verlost. Bei allen sozialen Netzwerken, Univerteilern teilen usw.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler