500 Millionen Zugangsdaten gehackt! Kostenlose Überprüfung beim Hasso-Plattner-Institut.

32
eingestellt am 9. Jul 2017Bearbeitet von:"XXXDeal"
sec.hpi.de/lea…rch1020667-Sl6HT.jpgTopaktuell. Die Meldung des BKA ist von gestern Morgen.
Ich stehe leider auch zweimal in der Liste und ändere heute noch ein paar Passwörter.


"Das


Bundeskriminalamt (BKA) hat im sogenannten Darknet eine Datenbank


entdeckt, die rund 500 Millionen Zugangsdaten enthält, die Angreifer bei


Hacker-Attacken erbeutet haben.







Konkret handelt es sich bei den Zugangsdaten


um E-Mail-Adressen und Passwörter, betroffen sind diverse


Internetdienste. Das BKA vermutet, dass die Daten aus mehreren


Hacker-Angriffen stammen, die über einen längeren Zeitraum


zusammengeführt wurden. Wahrscheinlich sind Zugangsdaten aus dem


Dezember 2016 die aktuellsten."

computerbase.de/201…en/
Zusätzliche Info
Diverses
32 Kommentare
ah

Ich kenne mich mit sowas gut aus

So datenbases kosten zuerst big money aber jetzt z.b. kriegt man die LinkedIn Database für nix
Bearbeitet von: "goyo11" 9. Jul 2017
Danke für den Hinweis, meine Sachen tauchen zum Glück nicht auf.
Vielen Dank.
Joa, hab euch alle gehackt.
Lese jetzt alle eure abonnierten Newsletter.
Bei mir steht:

in der 1.Zeile Unknown (Fake DFB-Leak) Passwort rot markiert alles andere -

in der 2.Zeile Unknown (Large Fake DFB-Leak) Passwort rot markiert allers andere -

kann mir jemand die Bedeutung dazu sagen ?
tehq9. Jul 2017

Danke für den Hinweis, meine Sachen tauchen zum Glück nicht auf.



Danke ebenfalls für den Hinweis ... auch bei mir keine Auffälligkeiten.
Jo, bin auch betroffen:
nexusmods.com ist der Übeltäter
Ah jetzt funktioniert die Seite endlich mal, gestern war die wohl völlig überlastet. Bei mir ist eine von drei E-Mail-Adressen betroffen. Zwei Quellen, von denen ich eine aber gar nicht kenne komischerweise. Name und Telefonnummer. Doof, naja, aber es könnte schlimmer sein...
Bearbeitet von: "hqs" 9. Jul 2017
Verfasser
Eine Frage da ich noch nicht allzu oft eingestellt habe.
Wieso ist die App des BKA´s kein Freebie und wurde nach Diskussion verschoben.
Also was ich dort gefunden habe ist bereits sehr alt und war auch beim letzten Leak dabei, bzw. sind die Ergebnisse die selben.

Sicher, dass es ein neuer Hack ist?
Wenn man den Check durchführt, bekommt man den Staatstrojaner direkt per E-Mail auf sein Endgerät oder kann man den Test bei Hasso Plattner bedenkenlos durchführen?
Verfasser
Sir: Da kommt nur das Ergebniss in Textform.
Ohne Anhang von Dateien mit kleinen Würmschen ;-)
dogewallet.comwurden mal Coins dafür hier auf hukd verschenkt, wusste nicht mehr dass es die Webseite noch gibt
mistertao.com--- scheint buyincoins zu sein...
Unknown (Anti-Public Combolist) - Dez 2016, keine Ahnung was das ist

Hab eh unterschiedliche Passwörter, von daher kein Stress
Bearbeitet von: "gsfwolfi" 9. Jul 2017
Bearbeitet von: "Nureindeal" 9. Jul 2017
Passwort: dropbox von 2012 war aber schon bekannt.
Verfasser
Anti-Public Combolist


Das ist der Hack von Dezember 2016 mit 484 Millionen Benutzerdaten!
Da stehe ich auch drauf :-(
Verfasser
danny0059. Jul 2017

wtf ... PW betroffen:ueber18.deUnknown (Anti-Public Combolist)Unknown …wtf ... PW betroffen:ueber18.deUnknown (Anti-Public Combolist)Unknown (Exploit.in Compilation)Unknown (Large Fake DFB-Leak)badoo.comvbulletin.orgadobe.commyspace.comUnknown (Zoosk.com)dropbox.comneteller.com



Ich glaube Du müsstest mal dringend alle Passwörter ändern
Komme wegen Überlastung nicht auf die Seite.

Was für Angaben muss man da machen?
PeterPan5569. Jul 2017

Komme wegen Überlastung nicht auf die Seite.Was für Angaben muss man da m …Komme wegen Überlastung nicht auf die Seite.Was für Angaben muss man da machen?


Email Adresse
Faceit wurde gehackt
Zum Glück hatten die mein Passwort schon selber zurückgesetzt und mich per Mail über auffällige Aktivitäten im Account informiert..
Dlh .net
bei mir. Gab Steamkeys dort.

nulled.io Mai. 2016
leet.cc Feb. 2016 ✓
lbsg.net (Lifeboat) Jan. 2016
wildstar-online.com Jul. 2015 ✓
myrepospace.com Jul. 2015

Was machen? Nutze diese Dienste nicht mehr oder habe ich nie genutzt meines Wissens.
Bearbeitet von: "reman" 9. Jul 2017
Ranodrol9. Jul 2017

Dlh .net bei mir. Gab Steamkeys dort.


Bei mir auch.Und myspace.Muss aber schon alt sein,ich war mindestens 3 Jahre nicht auf den Seiten.
2003 wurde mein Myspace PW gehackt. Fühl mich grad voll alt
Toll bei mir steht uknown
Unknown (Large Fake DFB-Leak)
neteller.com
dogewallet.com

bin gut weggekommen, für die unzähligen Accounts.

was ist der 1. Punkt?

wo liegt der unterschied zu Have I Been Pwned? ist es unterstützend als mirror gedacht, oder eher als konkurrenzangebot zu betrachten? unterscheidet sich der datenpool überhaupt? anscheinend ja, denn dort sind über 2 milliarden überprüfbar.

HIBP: haveibeenpwned.com/

wiki: en.wikipedia.org/wik…ned

solche webseiten sind sinnvoll und können die sicherheit erhöhen, nicht aber garantieren. es kann nämlich immer nur auf öffentlich geleakte datensätze zurückgegriffen werden. was noch alles auf dem schwarzmarkt zu haben ist, oder sonst wo illegal vorgehalten wird, findet natürlich keine berücksichtigung. deswegen sollte der gesunde menschenverstand nie vernachlässigt werden. stutzig machen sollten auf jeden fall mails von z.b. payback oder shoop (qipu), in denen zu neuen passwörtern geraten wird. bei qipu gab's sogar eine prämie dafür.
justthisguy10. Jul 2017

wo liegt der unterschied zu Have I Been Pwned? ist es unterstützend als …wo liegt der unterschied zu Have I Been Pwned? ist es unterstützend als mirror gedacht, oder eher als konkurrenzangebot zu betrachten? unterscheidet sich der datenpool überhaupt? anscheinend ja, denn dort sind über 2 milliarden überprüfbar.HIBP: http://haveibeenpwned.com/wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/Have_I_Been_Pwned?solche webseiten sind sinnvoll und können die sicherheit erhöhen, nicht aber garantieren. es kann nämlich immer nur auf öffentlich geleakte datensätze zurückgegriffen werden. was noch alles auf dem schwarzmarkt zu haben ist, oder sonst wo illegal vorgehalten wird, findet natürlich keine berücksichtigung. deswegen sollte der gesunde menschenverstand nie vernachlässigt werden. stutzig machen sollten auf jeden fall mails von z.b. payback oder shoop (qipu), in denen zu neuen passwörtern geraten wird. bei qipu gab's sogar eine prämie dafür.


Ah, gut, dann muss ich HIBP ja nicht mehr ins Spiel bringen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler