Abgelaufen

50€ Cashback Aktion - HP Mini 110 - mattes 10" Netbook mit N455 für 224€ *UPDATE2*

122
eingestellt am 6. Feb 2011
Update 2

alkan87 hat darauf hingewiesen, dass Cyberport jetzt einen Gutschein (GLEE8-K8XRB-6308A-XKRTL) rausgibt, um den besten Preis im Netz zu haben und im Gegensatz zu den anderen Anbietern, legt Cyberport noch einen externen DVD-Brenner mit dazu:


Minimal günstiger kommt man noch bei Comtech (HP Compaq Mini 110 schwarz / weiß für effektiv 224€ – mit Gutschein B3LB11CT) mit dem 5€ Gutschein raus, dann aber eben ohne den DVD-Brenner.


Update 1

Im HP Students Store kostet es aktuell ebenfalls 229€. Auch hier ist halt nicht sicher, ob man Cashback beantragen kann (siehe weiter unten meine Anmerkung zum Friends Store), aber da man im schlimmsten Fall riskiert man die 5€ Unterschied zu Comtech (ggf. wartet man meine Anfrage ab (*UPDATE* Gilt nicht im Students und Friendsstore. Den Teilnahmebedingungen wurde im Nachhinein ein Mindestpreis von 269€ hinzugefügt)).


Der Student Store ist für Schüler, Studenten, Lehrbeauftragte oder Angehörige einer ausbildenden Organisation. Das wurde erfahrungsgemäß nicht weiter geprüft, allerdings muss man seit dem Relaunch noch einige Angaben zu seiner Schule machen. Ggf. wird man ja einen Schüler oder Studenten in der Familie haben.


UPDATE 2

mydealz.de/dea…156 hat darauf hingewiesen, dass Cyberport jetzt einen Gutschein (GLEE8-K8XRB-6308A-XKRTL) rausgibt, um den besten Preis im Netz zu haben und im Gegensatz zu den anderen Anbietern, legt Cyberport noch einen externen DVD-Brenner mit dazu:


Minimal günstiger kommt man noch bei Comtech (HP Compaq Mini 110 schwarz / weiß für effektiv 224€ – mit Gutschein B3LB11CT) mit dem 5€ Gutschein raus, dann aber eben ohne den DVD-Brenner.


UPDATE 1

Im HP Students Store kostet es aktuell ebenfalls 229€. Auch hier ist halt nicht sicher, ob man Cashback beantragen kann (siehe weiter unten meine Anmerkung zum Friends Store), aber da man im schlimmsten Fall riskiert man die 5€ Unterschied zu Comtech (ggf. wartet man meine Anfrage ab (*UPDATE* Gilt nicht im Students und Friendsstore. Den Teilnahmebedingungen wurde im Nachhinein ein Mindestpreis von 269€ hinzugefügt)).


Der Student Store ist für Schüler, Studenten, Lehrbeauftragte oder Angehörige einer ausbildenden Organisation. Das wurde erfahrungsgemäß nicht weiter geprüft, allerdings muss man seit dem Relaunch noch einige Angaben zu seiner Schule machen. Ggf. wird man ja einen Schüler oder Studenten in der Familie haben.


Ursprünglicher Artikel und UPDATE vom 25.01.2011:

mydealz.de/dea…329 hat heute früh darauf hingewiesen, dass HP wieder eine 50€ Cashback Aktion für das HP Mini 110c gestartet hat. Damit sollte es wohl aktuell das attraktivste Gerät in Punkto Preis-/Leistung sein.


Für 10€ mehr gibt es bei Cyberport auch alle Geräte mit einem externen Samsung DVD-Brenner. Amazon hat die Geräte aktuell leider nicht lieferbar, allerdings alle ebenfalls für effektiv 229€ ab dem 1.2. verfügbar.


Nach dem Kauf (zwischen dem 24.01.2011 bis 25.02.2011) muss man innerhalb von 14 Tagen! auf der HP Homepage den Cashback Antrag stellen. Man bekommt dann im Anschluss die 50€ innerhalb einiger Wochen von HP zurücküberwiesen. Die Aktion gilt nur einmal pro Haushalt (siehe ausführliche Teilnahmebedingungen).


Im HP Friends Store kosten die Geräte sogar nur 229€ vor Rabatt, allerdings war der Friends und Studentsstore beim letzten Mal von der Cashback Aktion ausgenommen. Diesmal finde ich dazu zumindest keine explizite Regelung in den Teilnahmebedingungen (, wobei dieser Teil hier ziehen könnte: “nicht in Verbindung mit anderen Sonderkonditionen von Hewlett-Packard genutzt werden, die im selben Zeitraum angeboten werden. Insbesondere ist eine additive Inanspruchnahme von dieser Promoaktion und Sonderpreisvereinbarungen, wie Endkundenverträge oder OPGs, grundsätzlich ausgeschlossen.”). Da man letztendlich im schlimmsten Fall beim selben Preis landet, kann man es aber ggf. auch probieren (*UPDATE* Gilt nicht im Students und Friendsstore. Den Teilnahmebedingungen wurde im Nachhinein ein Mindestpreis von 269€ hinzugefügt).


557753.jpg


Bei den hier verlinkten Modellen handelt es sich um die neue Reihe mit dem N455 Prozessor. Der Unterschied zum kleineren Bruder wird gering ausfallen, denn auch wenn er jetzt theoretisch DDR3 Speicher unterstützen würde, hat HP weiterhin DDR2-Speicher verbaut. Weiterhin ein absolut schlagendes Argument, neben dem sehr guten Preis, bleibt natürlich das matte Display und die für die Preisklasse sehr gute Verarbeitung.


Im Gegensatz zum Vorgänger ist HP zur Vernunft gekommen und hatte 2 große Kritikpunkte entfernt. So gibt es keinen herausstehenden Akku mehr und die Maustasten sind wieder an der gewohnten Stelle vorne links und rechts wie bei jedem anderen Gerät auch. Erhalten bleibt die in der Preisklasse extrem gute Verarbeitung und sehr gute Tastatur (nicht Full-Size, aber 93%).


Testberichte fehlen aktuell leider noch (der bei Brighthub erscheint mir doch etwas laienhaft), aber bei Amazon.com gibt es ein paar positive Erfahrungsberichte. HP hat den Mini 110 wohl mal wieder mit viel Müllsoftware ausgeliefert und so muss man erstmal den ganzen unnötigen Kram auch wieder deinstallieren. Die Akkulaufzeit liegt wohl bei ~9 Stunden ohne WLAN (7-8 Stunden im normalen Gebrauch). Zur Lautstärke hat leider keiner was geschrieben, aber so kann sie zumindest nicht störend laut sein 557753.jpg


Zu dem Preis auf jeden Fall ein sehr gutes Angebot.


557753.jpg


Technische Daten:


Intel Atom N455 1.66GHz • 1024MB • 250GB • kein optisches Laufwerk • Intel GMA 3150 (IGP) shared memory • 3x USB 2.0/LAN/WLAN 802.11bgn • 2in1 Card Reader (SD/MMC) • Webcam (0.3 Megapixel) • 10.1? WSVGA non-glare LED TFT (1024×600) • Windows 7 Starter (32-bit) • Li-Ionen-Akku (6 Zellen) • 1.21kg • 12 Monate Herstellergarantie

Zusätzliche Info
122 Kommentare

Prima Angebot - wenn es denn ein etwas höher auflösendes Display hätte! Mir sind die 1024x600 im Alltag einfach zu wenig und sehe dies bereits an meinem alten Netbook der ersten Generation schon als wesentlichen Kritikpunkt an.

Zum Thema Lautstärke...
Ich habe das "Vorgängermodell" - sprich mit dem Atom N450.

Der Lüfter ist hörbar - jedoch nicht störend. Da habe ich weitaus nervendere Geräte gehabt.
Ist natürlich nur eine subjektive Meinung von mir.
Jemand der einen Passiv/Wakü gekühlten Desktop gewohnt ist, für den ist es natürlich eher störend.

Aber wenn man bedenkt wie groß das Gerät ist - recht viel leiser kann ich es mir gar nicht vorstellen. Irgendwo müssen ja die Luftströme hin ;-)

Ist das der Nachfolger vom Mini-179Euro Amazon Kracher , als wir die ganze Nacht warten mussten ? ^^

@rio: Ja, das ist er ^^

Auf der Verkaufsseite steht

25,7 cm (10") WSVGA16:9 LED Display (glänzend), Webcam

Also doch glossy ? ! ?

Cyberport schreibt auch in allen Beschreibungen "Glänzend".
Das wäre natürlich wieder der KO.

@torsten:
Alle anderen Shops schreiben aber matt und auch HP selber schreibt matt:
"WSVGA LED HP Bildschirm mit 25,6 cm (10,1") Diagonale, blendfrei"
h10010.www1.hp.com/wwp…tml

muss die anmeldung für den cashback wirklich innerhalb von 14 tagen erfolgen?!
wir haben bei dem letzten mit gemacht, und es stand nirgends nach 14 tagen. haben es wohl nach 16/17 tagen gemacht weil wir nicht mehr genau das rechnungsdatum auswählen konnten.

Aber nirgends steht, dass die registrierung innerhalb von 14 tagen nach kauf erfolgen muss.

Ich hatte den Deal ja schonmal bei HUKD eingestellt (im Oktober).
mydealz.de/dea…108

Das geile war damals, dass ich ziemlich früh bestellt habe und erst später den Deal auf HUKD eingestellt habe, allerdings habe ich selber nie das Gerät erhalten. Meine Bestellung wurde einfach nicht abgearbeitet.

Ich habe dann eine Mail an den HP Store geschrieben welche ca. 3 Wochen später beantwortet wurde. Klasse ^^

Oh mein Gott. Mein Beitrag hat zu einer Änderung des Posts geführt.
Ich bin berühmt !!!!!!einseinself *inkeksdosegreif*

Ich hab das Update eben erst gelesen - ich kann zum Glück ja bei cyberport in Steglitz wo alle vorrätif sind selber mal schaun :-)



Draven: Zum Thema Lautstärke…
Ich habe das “Vorgängermodell” – sprich mit dem Atom N450.Der Lüfter ist hörbar – jedoch nicht störend. Da habe ich weitaus nervendere Geräte gehabt.
Ist natürlich nur eine subjektive Meinung von mir.
Jemand der einen Passiv/Wakü gekühlten Desktop gewohnt ist, für den ist es natürlich eher störend.Aber wenn man bedenkt wie groß das Gerät ist – recht viel leiser kann ich es mir gar nicht vorstellen. Irgendwo müssen ja die Luftströme hin


Genau so ist es. Meine Frau hat den mini110C, ich den EeePC1001P Go. Bei beiden ist der Lüfter so gut wie nicht hörbar, ganz im Gegensatz zum Tower-PC, an dem ich gerade sitze.

Aber Glare-Display? 'tschuldigung, HP, das geht gar nicht. Definitiv ein KO-Kriterium.

Wie lief das noch mit dem Einladen-Lassen in den Friends-Store?
Gabs da nicht eine URL oder musste das wirklich per Einladung geschehen?

Ich finde den Preis, wenn man bedenkt, dass man das gleiche Gerät (nur mit N450) schon vor einem Jahr im HP Friends Store für 244€ bekommen hat, ziemlich enttäuschend. Seit einem Jahr stagnieren die Netbook Preise.

Ich würde lieber auf die AMD Fusion Geräte warten. Die haben mehr Power und bringen etwas mehr Konkurrenz in den Markt und drücken somit hoffentlich auch etwas die Preise.

Gibt's das Gerät auch mit integriertem UMTS-Modem ähnlich günstig?

nur 1 GB RAM und kein Bluetooth ? Da muß es doch was besseres geben.

Uninteressantes Gerät.

Die Links zu den Cashback-Seiten scheinen nicht zu stimmen.
"An error occured. Please try again later."

Zumindest matt, aber ansonsten hätten die ruhig noch ein paar mehr Pixel in der Höhe zur Verfügung stellen können (4:3 oder so...) - mit 600 px ist das zu wenig.

Ich habe den alten Mini 210...
Das ist das selbe gehause nur mit aelterer Technik.
Den Luefter kann man im BIOS (FAN ALWAYS ON) Disablen...
Im betriebssystem muss man noch bei den Energieoptionen passiv oder aktive Kuehlung waehlen, weis grad nicht.
Somit geht der Luefter nur an wenn die Temperatur zu hoch ist ...(Videos schauen reicht da schon aus, musik hoehren nicht)

Das display ist in der Tat matt!!!! sitzt aber hinter einem glaenzendem Plastik-Schutz-Fesnster...
Wenn die Sonne drauf scheint kann man trotzdem einigermassen gut lesen, da das Licht nicht vom Display, sondern von der Scheibe davor reflektiert wird. (wohl subjektiv, aber Arbeiten in der Sonne ist trotzdem moeglich, wohl auch weil die Bildschirmhelligkeit sher gut ist!)
Ich wuerde mir dieses Netbook jederzeit wieder kaufen...
ach ja zur Aufloesung... ich hab kein problem mit 600 pixeln hoehe.
MfG Milschmann

SORRY! hab grad nochmal auf netbooknews.de nachgelesen.... handelt sich wohl doch um ein mattes display...

Ja, der Mini 110 hat ein mattes Display, da ist auch keine spiegelnde Scheibe oder so davor. Ich hab selber den aktuellen hier, gekauft kurz vor Weihnachten als es im HP Store die 50 EUR Willkommensbonus gab.
Der Lüfter läuft nicht ständig, und wenn er läuft ist er hörbar, aber nicht laut. mich störts nicht.

Ansonsten hat das Gerät halt die Netbook-typischen Nach- und Vorteile.
Speicher ist mir erst einmal ausgegangen, als ziemlich viel parallel lief an Programmen. die CPU ist trotz Hyperthreading eher lahm, reicht halt für Mails, Chat, Surfen etc. 780p Videos bei Youtube gehen nicht, schafft das Display aber ohnehin nicht von der Auflösung her. Ausgang nur VGA, eben nicht sehr multimediatauglich.

Verarbeitung ist gut, Tastatur sehr gut, das "Vanity cover", die Schale an der Unterseite, ist auch klasse und schützt das Gerät gut. Wenn man genau so ein Netbook sucht, vor allem auch für unterwegs und draußen, ist es klasse wegen dem Matten Display, dem nicht heraus stehenden Akku und der langen Laufzeit. Zumindest für den Preis top!

Das Mini 210 ist dann das mit rausstehendem Akku und glossy Display, außerdem teurer. Hat dafür das bessere Touchpad und die stylischere Tastatur, ist aber imho den Mehrpreis nicht wert.
Das nur am Rande, evtl. kommt daher die falsche Angabe bei Cyberport bezgl. des Displays

Avatar
Anonymer Benutzer

Boah, immer nur 10" oder 15"... Wo bleiben die 12er und 13er Schnapper?

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

"Einmal pro Haushalt" ... Was ist wenn man bei der Aktion mit dem HP 625 teilgenommen hat? Ist ja an und für sich eine andere Aktion, die mit der hier nix zu tun hat ... oder?

@abc:
so ist es



Torsten: Cyberport schreibt auch in allen Beschreibungen “Glänzend”.
Das wäre natürlich wieder der KO.



Also wenn ich mir das Video anschaue (ca. bei 1:40) würde ich sagen > Glänzend !

lieber den oder den Aspire One D255?

Ich hoffe, dass läuft nicht wieder über diesen drecks HP-Store? Falls doch sucht mal hier nach der letzten Aktion von dem Laden und überlegt es euch gut...

@dsd: Anstatt direkt loszumecjern könntest du auch erstmal den Artikel lesen ...



Stolperstein: Wie lief das noch mit dem Einladen-Lassen in den Friends-Store?
Gabs da nicht eine URL oder musste das wirklich per Einladung geschehen?



h30421.www3.hp.com/epp…ev/

Und dann renate.iby@hp.com. Dann kommst in den Friens Store. Da gibts den für 229,- Euro. Obs noch geht?

Falco2:
Also wenn ich mir das Video anschaue (ca. bei 1:40) würde ich sagen > Glänzend !

Nicht nur anschauen, auch verstehen sollte man es. im Video wird das 210 zuerst gezeigt, dann das 110 später. Das bei 1:40 ist das 210, wie ich schon sagte hat das glossy display, rausstehenden Akku usw.
Hier bei der Aktion geht es aber um das aktuelle Mini 110. Und das hat mattes display. Ich weiß das, weil das Teil liegt hier gerade neben mir.

Das Mini 110 ist nur glänzend auf der Oberseite (Außenseite des Displays, und beim Plastikrahmen um das Display herum. Das stört aber nicht weiter.


LeTimmAy: lieber den oder den Aspire One D255?

Hey admin

Das gerät kostet bei hp für studenten 229 eu wenn ich dort kaufe dann bekomme ich auch noch 50 eu chashback?? Wäre dann der preis 180 eu

@ken: Da gilt das gleiche wie im Friends Store.



Adrenalize:
Nicht nur anschauen, auch verstehen sollte man es. im Video wird das 210 zuerst gezeigt, dann das 110 später. Das bei 1:40 ist das 210, wie ich schon sagte hat das glossy display, rausstehenden Akku usw.
Hier bei der Aktion geht es aber um das aktuelle Mini 110. Und das hat mattes display. Ich weiß das, weil das Teil liegt hier gerade neben mir.Das Mini 110 ist nur glänzend auf der Oberseite (Außenseite des Displays, und beim Plastikrahmen um das Display herum. Das stört aber nicht weiter.



*augenreib*

Alles klar *lach*

"Das gleiche Gerät, nur mit N455" stimmt nicht. Der mini110C aus der ersten Serie hatte neben dem N450 und dem vorstehenden 6-Zellen-Akku auch nur eine 160GB-HDD und Win XP Home.

Zur Auflösung: die ist mit 1024x600 netbooktypisch und reicht für die netbooktypischen Arbeiten aus (Tipp: Browser mit F11 in den Vollbildmodus schicken). Die Aktion von Sparhandy mit dem UMTS-EeePC (Gesamtkosten 195 EUR inkl. O2-5GB-Flatrate für 6 Monate) war aber, nicht zuletzt wegen des 3G-Moduls, deutlich attraktiver. Das Gerät kann man übrigens auch in den 10% übertakteten Power-Modus schalten (dann 1,83 GHz), womit es vermutlich sogar schneller als der N455 läuft. Dazu kommt, dass HP bei der Cashbackabwicklung enorm lange brauchte (Ende 2009).

...sorry, Korrektur, der erste 110C hatte noch den N270, nicht den neueren N450.

Nö, 279 Teuro. Fast zeitgleich zum Start einer solchen Aktion selbst im eigenen Store mydealz.de/dea…329 die Preise genau um den Cashback zu erhöhen, ist nicht nur peinlich, sondern geradezu plump.
Unter mydealz.de/dea…329 kam denn auch vielen dazu der gleiche Spruch in den Sinn...

Vielleicht sollte man noch erwähnen, daß das Netbook keine Home/End/PgUp/PgDn-Tasten hat und die F-Tasten standardmäßig nur über Kombination mit der Fn-Taste erreichbar sind.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler