Abgelaufen

50€ HP Trade-In Aktion - z.B. HP Officejet 8500A Plus ab 145€ *UPDATE2* 6500er wieder dabei

155
eingestellt am 10. Okt 2011
Update 2

Bitte verfolgt die Kommentare bezüglich des 6500er rudert HP anscheinend wieder zurück. Ich warte aktuell noch auf eine schriftliche Bestätigung.

Update 1

Die Aktion wurde ja für den HP 6500 relativ überraschend und plötzlich beendet. Ich habe gerade nochmal mit der zuständigen Agentur geredet und die meinten, dass wenn man noch bestellt hatte, als der Drucker noch auf der Homepage (30.09.) war, man seine Rechnungskopie, Seriennummer, Anschrift und Bankdaten an promotions@hp.com senden soll. Man würde das gesammelt an HP senden und es sollte funktionieren.


Alternativ hat Dampfi gerade auch noch auf den größeren Bruder hingewiesen:


Hinzu kommen nochmal 2-3€ für ein Kaltgerätekabel oder einen UK-DE Adapter und ~3,50€ Kreditkartengebühren.


Gab es für den 8500A bis zum 1.10. noch 75€, wurde jetzt das Cashback auf 50€ runtergesetzt. Aber verglichen zu den deutschen Preisen spart man immer noch eine Menge. Laut Support (und Landingpage) gibt es übrigens keinen Trade-In Rabatt für ausländische Modelle, in den ausführlichen Teilnahmebedingungen dagegen steht, dass nur außerhalb der EU gekaufte Geäte nicht teilnahmeberechtigt sind. Beim 6500er von Amazon UK hat es auf jeden Fall problemlos funktioniert.


41eVNhgVHzL._SL500_AA300_.jpg


UPDATE 2

Bitte verfolgt die Kommentare bezüglich des 6500er rudert HP anscheinend wieder zurück. Ich warte aktuell noch auf eine schriftliche Bestätigung.

UPDATE 1

Die Aktion wurde ja für den HP 6500 relativ überraschend und plötzlich beendet. Ich habe gerade nochmal mit der zuständigen Agentur geredet und die meinten, dass wenn man noch bestellt hatte, als der Drucker noch auf der Homepage (30.09.) war, man seine Rechnungskopie, Seriennummer, Anschrift und Bankdaten an promotions@hp.com senden soll. Man würde das gesammelt an HP senden und es sollte funktionieren.


Alternativ hat mydealz.de/dea…294 gerade auch noch auf den größeren Bruder hingewiesen:


Hinzu kommen nochmal 2-3€ für ein Kaltgerätekabel oder einen UK-DE Adapter und ~3,50€ Kreditkartengebühren.


Gab es für den 8500A bis zum 1.10. noch 75€, wurde jetzt das Cashback auf 50€ runtergesetzt. Aber verglichen zu den deutschen Preisen spart man immer noch eine Menge. Laut Support (und Landingpage) gibt es übrigens keinen Trade-In Rabatt für ausländische Modelle, in den ausführlichen Teilnahmebedingungen dagegen steht, dass nur außerhalb der EU gekaufte Geäte nicht teilnahmeberechtigt sind. Beim 6500er von Amazon UK hat es auf jeden Fall problemlos funktioniert.


558575.jpg


Ursprüngliches UPDATE vom 04.10.2011:

Ursprünglicher Artikel vom 11.08.2011:


Die HP Trade-In Aktion wurde ja nochmal bis Ende Oktober verlängert. HP zahlt einem nämlich 50€ Cashback, wenn man einen neuen HP Drucker kauft und seinen alten an HP zurückschickt. Das Angebot gilt für folgende Modelle:


  • HP Officejet 6500A
  • HP Officejet 6500A Plus
  • HP Officejet 7500A
  • HP Officejet 8500A
  • HP Officejet 8500A Plus

Der alte Drucker muss laut Teilnahmebedinungen zwar funktionieren und min. 6 Monate alt sein, aber ob das kontrolliert wird, ist eine andere Frage (zumindest das Alter kann wohl kaum kontrolliert werden). Sonst findet man sicherlich einen Uraltdrucker bei Freunden oder Verwandten (notfalls muss halt Ebay herhalten).


Am höchsten wird der effektive Rabatt natürlich beim günstigsten Modell und das ist der HP Officejet 6500A (der A Plus hat noch eine Duplex-Einheit integriert).


Ab 100€ entfallen nicht nur die Versandkosten (5,99€), sondern man kann auch noch den 5€ comtech Gutschein (LSCNeu2011) nutzen. Also bestellt man am besten noch eine XL Patrone dazu. Über den großen Bruder HP 6500A Plus hatte ich ja vor einer Weile schonmal geschrieben, als es den zum Traumpreis in UK gab (50€ Trade-In hatte ihr auch funktioniert – leider, leider, nicht mehr zu dem Preis erhältlich). Bemängelt wurde eigentlich nur die nicht ganz optimale Qualität der Scans (sieht im Test bei Druckerchannel aber auf jeden Fall brauchbar aus) und die relativ lange Startzeit (bis zu 45sec), was aber bei einem Verbrauch von 3 Watt im Sleep-Modus wohl verkraftbar ist. Die Druckkosten fallen mit etwa 2,5 Cent pro Textseite auch erfreulich niedrig aus. 115 Amazon Kunden vergeben im Schnitt 4 Sterne.


558575.jpg


Technische Daten:


A4 • Drucker/Scanner/Kopierer/Fax • drucken: 4800x1200dpi – 32/31 S/min (A4) • scannen: 2400x2400dpi • kopieren: 4800x1200dpi – 32/31 S/min (A4) • Papierzufuhr: 250 Blatt • Speicher: 64MB (RAM) • Besonderheiten: Card reader, ADF • Anschlüsse: USB 2.0/LAN • Emulation: PCL 3 GUI • BxTxH: 476x450x258mm • Gewicht: 8.1kg • Stromverbrauch: 36.6W, 3.6W standby, 0.4W aus • Schalldruckpegel: 49dB(A) • Patronen: HP 920, HP 920XL • ein Jahr Herstellergarantie

Zusätzliche Info
Diverses
155 Kommentare

Wer Drucker von HP kauft ist selber Schuld => Canon ist die Antwort

Dh ich kaufe mir um 88 Euro den neuen Drucker, schicke den Alten mit der Rechnung des Neuen zu HP und der neue Drucker kostet mit dann effektiv nur 38 Euro? Wenn ja dann ein guter Deal! Gilt der auch in Österreich?

1. Ja
2. Gute Frage.
Die Teilnahmebedingungen schließen Ösis eigentlich nicht aus.
Allerhöchstens hiermit:
"Dieses Angebot unterliegt bestimmten Bedingungen. Der Endbenutzer oder das Unternehmen und der Anspruchsteller muss ein qualifiziertes Produkt in Deutschland erwerben, das für die eigene Nutzung und nicht für den Wiederverkauf, die Weitergabe oder den Export bestimmt ist."
Wobei das eigentlich nichts aussagt, da man ja in .de kauft.

Was muss man da denn in etwa für Versandkosten zahlen, wenn man den alten Drucker an HP schicken will? Oder bekommt man von denen einen Versandschein gestellt?

Hey!
Danke für den Deal, aber das nächste Mal bitte anmerken, dass es auch noch 2,1% quipu gibt!
Hab jetzt die Bestellung schon durch und erst danach dran gedacht, ist zwar nicht viel Ersparnis aber trotzdem ärgerlich -.-

Der 6500 Plus verfügt auch noch über WLAN

@admin:
der link von dir zu comtech is bissl irreführend.. es handelt sich bei dem Gerät
NICHT um den HP Officejet Plus 6500A sondern nur um den HP Officejet 6500A..
also ohne WLan und Duplex-Einheit

..interessant wäre aber, ob auch der 6500A (ohne Plus) die Apple AirPrint Funktion
unterstützt.. lt. HP Beschreibung sollte das funktionieren, aber wie soll das gehn, ohne
WLan?

die Versandkosten für die Rückzahlung muß man jedoch zahlen?

nur gut dass ich nie etwas wegwerfe :-)



Chris81: Hey!Danke für den Deal, aber das nächste Mal bitte anmerken, dass es auch noch 2,1% quipu gibt!Hab jetzt die Bestellung schon durch und erst danach dran gedacht, ist zwar nicht viel Ersparnis aber trotzdem ärgerlich -.-


Wie immer ist es ungewiss ob mit einem fremden (nicht qipu) Gutschein auch das qipu-Cashback funktioniert. Daher wurde es oben nicht erwaehnt. Bei qipu ist zwar auch ein Gutschein vermerkt, der greift aber erst ab MBW 200,- Euro

Habe den "HP Officejet 6500A Plus". Super Gerät!! :-)

Muss es ein alter HP Drucker sein, den man schickt. Hatte irgendwo gelesen man kann auch andere Marken zurückschicken, ich habe nämlich einen Epson, den ich zurückschicken würde?

Hab hier noch einen HP Photosmart 1215 laut meinen Recherchen kostete der 750DMark, mal hoffen das sie den zurücknehmen

Was kostet denn das zurückschicken?

Habe den 8500A Plus. Die Druckqualität ist wirklich bescheiden. Auf 5% der Seiten mit Text ist zumindest eine Zeile unleserlich gedruckt (und das bei gewählter Qualität "Optimal"). Bei Entwurf kann man's völlig vergessen (20%)!
Ich habe inzwischen 4 mal einen neuen/überholten Drucker von HP zugeschickt bekommen und nun bleibe ich bei dem aktuellen Gerät - das kann zumindest Scannen & halbwegs Drucken.
Achja, Fotodruck geht überhaupt nicht, da wird mein Fotopapier perforiert
=> Ganz ehrlich, ich warte inzwischen sehnsüchtig auf den Nachfolger der 8500A!! Zum Glück gab's auf das Gerät damals (heute auch noch?) 3 Jahre Garantie.

Avatar
Anonymer Benutzer


turbomensch: @admin:
der link von dir zu comtech is bissl irreführend.. es handelt sich bei dem Gerät
NICHT um den HP Officejet Plus 6500A sondern nur um den HP Officejet 6500A..
also ohne WLan und Duplex-Einheit..interessant wäre aber, ob auch der 6500A (ohne Plus) die Apple AirPrint Funktion
unterstützt.. lt. HP Beschreibung sollte das funktionieren, aber wie soll das gehn, ohne
WLan?



Die gehen wohl davon aus dass du deinen Drucker über einen Lan Router anschließt der Wlan hat.
Bearbeitet von: "" 9. Mär


Frank: Muss es ein alter HP Drucker sein, den man schickt. Hatte irgendwo gelesen man kann auch andere Marken zurückschicken, ich habe nämlich einen Epson, den ich zurückschicken würde?



Marke ist egal


MrX: Habe den 8500A Plus. Die Druckqualität ist wirklich bescheiden. Auf 5% der Seiten mit Text ist zumindest eine Zeile unleserlich gedruckt (und das bei gewählter Qualität “Optimal”). Bei Entwurf kann man’s völlig vergessen (20%)!
Ich habe inzwischen 4 mal einen neuen/überholten Drucker von HP zugeschickt bekommen und nun bleibe ich bei dem aktuellen Gerät – das kann zumindest Scannen & halbwegs Drucken.
Achja, Fotodruck geht überhaupt nicht, da wird mein Fotopapier perforiert
=> Ganz ehrlich, ich warte inzwischen sehnsüchtig auf den Nachfolger der 8500A!! Zum Glück gab’s auf das Gerät damals (heute auch noch?) 3 Jahre Garantie.



und was für eine tinte verwendest du?
Avatar
Anonymer Benutzer

Meine Schwester hat sich den Plus mit Duplexeinheit damals als UK-Deal bestellt und ist absolut zufrieden. Wenn nicht diese ewige (Kalt-) Startzeit von einer knappen Minute wäre, wär es für mich ein uneingeschränkt empfehlenswertes Gerät.

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016


eisiju: Der 6500 Plus verfügt auch noch über WLAN


Ist aber leider viel teurer.

Ist ja schön so eine Trade-In-Aktion, aber ist es zu vertreten einen funktionierenden Drucker an HP zu schicken, damit die den dann verschrotten und den Elektromüll dann nach Afrika schippern? Hallo, geht's noch???

Wen's interessiert: bit.ly/pmyd2o



MrX: Habe den 8500A Plus. Die Druckqualität ist wirklich bescheiden. Auf 5% der Seiten mit Text ist zumindest eine Zeile unleserlich gedruckt! Zum Glück gab’s auf das Gerät damals (heute auch noch?) 3 Jahre Garantie.



Hmm, klingt ja komisch. Druckkopfausrichtung gemacht? Steht vllt nicht etwas zu "schwingend". Meiner hat die genannten Probleme alle nicht.

hm, gutes angebot, vor allem da ich gern einen mit einzug haette und bei meinem hp derzeit eh die tinten grad leer sind....

nur kostet da sicher der versand (gerade aus oesterreich) wohl mehr als die 50 euro cash-back -.-

Hatte mir im Frühjahr den 8500A Plus geholt und die Aktion in Anspruch genommen. Auf diese Art bin ich einen kaputten 12 Jahre alten Lexmark Laserdrucker losgeworden, der mit 30kg nicht gerade handlich war.

Das Gerät muss man nur irgendwie verpacken und es wird dann zum Wunschtermin von einer Spedition kostenlos abgeholt.

Und mit dem neuen Drucker bin ich restlos zufrieden und kann mich nicht über fehlende Zeilen oder sonstige Probleme (drucke zu 90% im Entwurfsmodus) beschweren.

aehm, in den vertragsbedingungen steht:

HP übernimmt die Kosten für Versand (Nutzung des
bereitgestellten HP Versandetiketts erforderlich) und Recycling des qualifizierten Trade-In-Produkts/der qualifizierten Trade-In-
Produkte.

wie schaut das aus?

ah, ok! danke!


wenn mir jetzt noch einer sagt ob das mit oesterreich hinhaut, bin ich voll und ganz zufrieden und kauf mir das teil!!

also ich habe den HP 6500 plus -Suprgerät.
Die Trade-Aktion läuft bisher weniger super, der alte Drucker soll nicht saelbts zurückgeschickt werden, sondern wird von HP abgeholt. Da bekommt man einern Termin mitgeteilt - leider hat das bei mir überhaupt nicht geklappt. Geholt werden sollte der alte Drucker am 9.8. - lt. Mitteilung, wenn der Logistikpartner es nicht holen würde, käme er am nächsten Tag. Ich habe nun 3 Tage mit Warten verbracht, niemand ist gekommen, Telefonisch gibt es keine Möglichkeit, einen Ansprechpartner zu haben, ich habe gefaxt und gemailt, aber es kommt keine Rückmeldung, nur verlorene 3 Tage und natürlich auch keine Rückzahlung von 50 € in Sichtweite!!

Bei mir ist es mit der Trade-In-Aktion noch schlimmer verlaufen ... Ich habe am 2. Juli bei dem Amazon UK Angebot einen HP 6500 Plus gekauft und wollte für diesen die 50€ Cashback über das aktuelle Trade-In-Programm beantragen. Leider trat bei mir jedoch bei dem Tradeinformular am am Ende immer ein Fehler auf „Während der Verarbeitung Ihres Antrags ist ein Fehler aufgetreten.“ und das über 10 Tage, an denen ich es verzweifelt versucht habe - ich habe, bis ich die notwendige Zeitspanne überschritten hatte, 40x!!! alle erforderlichen Daten eingegeben und jedes Mal trat der Fehler auf (auch beim Gebrauch unterschiedlicher Browser und unterschiedlicher Betriebssysteme). Daraufhin schickte ich eine Woche vor Ablauf meiner 30-Tagefrist nach Kauf eine Email an den zuständigen Support (promotions@hp.com) mit allen erforderlichen Daten und der passenden Fehlernummer. Nachdem ich nach einer Woche immer noch nichts gehört hatte, rief ich die Hp Druckerhotline an, die mir allerdings überhaupt nicht weiterhelfen konnte und mir nur riet, eine neue Email loszuschicken, da die übliche Bearbeitungszeit bei 1-2 Werktagen liege. Mittlerweile ist bei mir nun wieder mehr als eine Woche vergangen und auf keine der Mails habe ich bisher eine Antwort erhalten (und es gibt echt keine andere Kontaktmöglichkeit als die Emailadresse), sodass ich es mit einem Beitrag im HP Supportforum versucht habe, aber auch hier stoße ich auf taube Ohren. Also für mich ist das reine Kundengängelung bei der wirklich bescheidenen Kommunikation und wenn hier nicht alles nach Schema F verläuft, könnt ihr wohl euren Cashback vergessen...

bisher konnten alle 4 Geräte die Druckkopfe und den Zeilenvorschub nicht perfekt ausrichten - ich habe das mehrfach durchgeführt. Der aktuelle Drucker schaffts so halbwegs, wobei bei auf diesen Testseiten dieses Quadrat immernoch nicht nach einem Quadrat aussieht sondern aus einzelnen Zeilen besteht....nunja. Inzwischen hatte ich ja nicht nur 4 Drucker sondern auch 3 paar Druckköpfe zugeschickt bekommen - keine Verbesserung. Ich behalte dieses Gerät eigentlich nur weil ich damit einfach beidseitige Seiten einscannen kann und automatisch an meine eMail schicken kann. Die Druckqualität selbst ist einfach nicht i.O.
achja, als Patronen nehm ich immer die 940XL, denn die kleine Version rechnet sich meiner Meinung nach nicht



morsch:
Hmm, klingt ja komisch. Druckkopfausrichtung gemacht? Steht vllt nicht etwas zu “schwingend”. Meiner hat die genannten Probleme alle nicht.

Kann mir jemand sagen welche der genannten Drucker Duplex-Scannen beherrschen?

Avatar
Anonymer Benutzer

Also ich habe bei dem Trade-In auch mitgemacht, damals gab es noch 75€. Drucker wurde auch am vereinbarten Termin abgeholt von DPD, gab keine Probleme bei mir.

Aber die 75€ hab ich leider noch nicht

Hat schon irgendjemand 75€ bzw 50€ erhalten?

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016


R.: Also ich habe bei dem Trade-In auch mitgemacht, damals gab es noch 75€. Drucker wurde auch am vereinbarten Termin abgeholt von DPD, gab keine Probleme bei mir.Aber die 75€ hab ich leider noch nicht
Hat schon irgendjemand 75€ bzw 50€ erhalten?



wie alt war denn dein drucker?

Ist das eigentlich noch immer so, dass die Tintenpatronen bei Wenignutzung eintrocknen oder hat sich da in den letzten Jahren was getan. Dann könnte mein alter 6L nämlich in den verdienten Ruhestand gehen - zumal ich eh nen Scanner brauche.

Cooler Deal!

Gesehen - gekauft :-)

qipu....vergessen. mist!



R.: Also ich habe bei dem Trade-In auch mitgemacht, damals gab es noch 75€. Drucker wurde auch am vereinbarten Termin abgeholt von DPD, gab keine Probleme bei mir.Aber die 75€ hab ich leider noch nicht
Hat schon irgendjemand 75€ bzw 50€ erhalten?



Hatte problemlos die 75€ bekommen. Ging aber ein paar Wochen.
Avatar
Anonymer Benutzer


EddyPirelly:
wie alt war denn dein drucker?



War ein alter Lexmark, der bestimmt schon 3-4 Jahre alt war
Bearbeitet von: "" 9. Mär

hab mir heute zufällig sowieso nen 6500 bestellt, sehr passend, dass das dann nochmal 50 euro billiger wird =)

Kann mir mal kurz einer erklären wie das abläuft?!
Kann ich mir wo ich will einen neuen HP Drucker kaufen, dann lad ich die Rechnung bei HP hoch, das ganze wird geprüft und dann muss ich den alten Drucken dahinschicken oder was?!

Ausschnitt aus den Teilnahmebedingungen:
"Die Teilnahme ist auf Kunden mit Sitz im Kern-/Festland beschränkt."

Heißt das, dass die deutschen Inseln ausgeschlossen sind?

Avatar
Anonymer Benutzer

Ok, hat geklappt, heute kam eine E-Mail von HP, dass sie mir meine 75€ Cashback überwiesen haben

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

welche kompatible Tinte würde ihr für den 6500A Plus empfehlen ?

Wie ist denn wohl "funktionsfähig" definiert ?! Ich hab hier einen alten 710C stehen, der wohl noch druckt, die frage ist nur...der schmiert, kleckst, und und und...aber die funktion des druckens ist noch gegeben :D.... sollte so gehen oder ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler