55 oder 65 Zoll Fernseher?

24
eingestellt am 5. Sep
Servus Zusammen,

bin jetzt schon seit einigen Monaten auf der Suche nach einem neuen TV. Hätte mich dementsprechend auf den LG OLED B9 festgelegt. Nun stellt sich aber nurnoch die Frage in welcher Größe

Bei mir wäre der Abstand zum TV ca 2.70m. Sind hier 65 Zoll schon zu groß?

Angesehen wird alles mögliche, sprich Filme, Serien, Sport, Gaming.

Hat jemand Erfahrungen mit identischen Abständen?

Besten Dank und viele Grüße aus Bayern
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
24 Kommentare
Nein. Der optimale Abstand bei 4K sind bei 65 Zoll sogar weniger als das. Nimm 65 Zoll.
65zoll. Sitze 3m vor meinem 65er und bin sehr zufrieden
Bei 4K ist der Abstand ziemlich egal. Sobald du aber TV schaust mit FullHD oder darunter, wird es ein Graus. Dann empfehle ich tatsächlich 55“ bei geringen Abstand.
Hab selbst 55“ und das ist vollkommen ausreichend. Denk dran, im Laden sieht die Glotze immer klein aus
Gelöschter_User081505.09.2020 10:36

Bei 4K ist der Abstand ziemlich egal. Sobald du aber TV schaust mit FullHD …Bei 4K ist der Abstand ziemlich egal. Sobald du aber TV schaust mit FullHD oder darunter, wird es ein Graus. Dann empfehle ich tatsächlich 55“ bei geringen Abstand. Hab selbst 55“ und das ist vollkommen ausreichend. Denk dran, im Laden sieht die Glotze immer klein aus


Unter FHD wird eigentlich nicht geschaut.
Stimmt diese Tabelle so ungefähr?
27702843-DnBd0.jpg
Am besten im Laden ausprobieren. Irgendwo läuft immer ein FHD TV Sender und ein 4K Vorschauvideo.
Ich würde eher zu 75 Zoll tendieren.
Ranzal05.09.2020 11:10

Ich würde eher zu 75 Zoll tendieren.


Ist das ernst gemeint?
Naja, ich habe einen 65C9 der etwa 2,5m weg ist.
Klein ist er definitiv nicht aber über mehr hätte ich mich nicht beschwert, mein Konto aber über einen größeren OLED. Daher ist das wohl der Sweetspot.
N30S05.09.2020 11:17

Naja, ich habe einen 65C9 der etwa 2,5m weg ist.Klein ist er definitiv …Naja, ich habe einen 65C9 der etwa 2,5m weg ist.Klein ist er definitiv nicht aber über mehr hätte ich mich nicht beschwert, mein Konto aber über einen größeren OLED. Daher ist das wohl der Sweetspot.


Ist dabei FHD-Content noch „ansehbar“?
Alles Quatsch. Die obere Tabelle bringt nichts und auch in den Laden gehen muss nicht zwangsläufig zu einer klaren Entscheidung führen (im Laden wirken die TV-Größen nochmal anders, weil viele nebeneinander stehen)

Warum? Weil es meiner Meinung nach sehr viel mit dem subjektiven Empfinden zusammenhängt. Ich habe mir die Frage auch vor einiger Zeit gestellt und bin bei einem 55 Zoller gelandet (Sitzabstand ca. 2,80 Meter). Manchmal ist er der mir zu groß und ab und an schaue ich lieber auf meinen iPad mini und lass die Glotze aus.

Einzig wenn Freunde zu Besuch sind und wir Fußball auf der Playse zocken ziehe ich die Wandhalterung ganz nach vorne (was nochmal ca. 50cm ausmacht).

Also wenn man dir überhaupt einen Tipp geben kann, besorge dir eine vernünftige Wandhalterung mit genügend großer ausziehbarer Fläche - so kannst du noch etwas variieren bzgl. des Abstands.
Bearbeitet von: "Flokosato" 5. Sep
MaSteR30905.09.2020 11:12

Ist das ernst gemeint?


Ja. Der TV kann nicht zu groß sein, man gewöhnt sich Ruck zuck daran.
Nimm 65 Zoll. Hatte selber einen 55“ genommen und mich dann doch geärgert. Also kurze Zeit später den 65“ nachgelegt.
MaSteR30905.09.2020 11:19

Ist dabei FHD-Content noch „ansehbar“?


Das einzige an FHD was ich sehe sind Serien auf Netflix und sofern die nativ 1080p sind, also relativ aktuelle (2010+?) ist das Bild auch da top.

Kleiner als 65 würde ich auf gar keinen Fall machen. Musste vor kurzen meinen alten 55 nutzen weil der OLED defekt war und es kam mir vor als hätte ich ein Tablet an die Wand gehängt...
Bearbeitet von: "N30S" 5. Sep
Habe fast den selben Abstand (2,80m). Habe einen 65 Zoll Oled TV. 4K und HD kann man problemlos gucken. Nur die Privaten Sender sehen in SD scheiße aus.
MaSteR30905.09.2020 10:39

Stimmt diese Tabelle so ungefähr? [Bild]


Die Tabelle sagt nur aus, dass man bei 4K Inhalten mindestens soweit entfernt sitzen muss, um keine Pixel zu sehen. Aber ich denke keiner schaut auf einen 55“ TV aus 1,1m Entfernung.. Bei dem Sitzabstand würde ich aber 65“ wählen, wenn es das Geld erlaubt. Habe denselben Abstand und würde mittlerweile auch lieber 65“ hier haben
Ich habe bei ca. 2m Sitzabstand 55 Zoll. Ist schon okay, könnte aber auch gerne größer sein - mein nächster wird definitiv 65 Zoll Minimum. Ich rate daher zu 65 Zoll. Nur das Quellmaterial sollte dann eben auch dementsprechend sein! Also mindestens FHD, alles andere sieht dann (schon auf 55 Zoll, bei angegebener Entfernung) nicht mehr so schön aus. Wobei es auch da unterschiede gibt: Die ÖR-Sender (meines wissen in 720p ausgestrahlt) sehen teilweise besser aus als mancher FHD Stream, die Privaten sind (ohne HD Option) dagegen nur schwer zu genießen (auch aus anderen Gründen als die Auflösung ).
Kann mich den anderen auch nur anschließen & dir 65 Zoll empfehlen.
Ich habe derzeit einen Abstand von 2,05m & würde gerne auch einen größeren TV haben.
Ich schaue viel über Netflix, Amazon Prime & eben „normales“ TV mit HD-Sendern.
SD-Inhalte sehen bei 55/65 Zoll gleich bescheiden aus.
Viel Spaß mit deinem neuen TV
Nimm 65 Zoll das wird passen.
Ich sitze ungefähr in der gleichen Entfernung zu meinem 77" er.
Ich muss aber dazu sagen, dass ich nur Medien mit 720p aufwärts schaue.
MaSteR30905.09.2020 10:37

Unter FHD wird eigentlich nicht geschaut.


Dann auf jeden Fall 65" aufwärts. Alles andere ist doch Mäusekino
Gelöschter_User081505.09.2020 10:36

Bei 4K ist der Abstand ziemlich egal. Sobald du aber TV schaust mit FullHD …Bei 4K ist der Abstand ziemlich egal. Sobald du aber TV schaust mit FullHD oder darunter, wird es ein Graus. Dann empfehle ich tatsächlich 55“ bei geringen Abstand. Hab selbst 55“ und das ist vollkommen ausreichend. Denk dran, im Laden sieht die Glotze immer klein aus


Das ist Quatsch.
Wo ist Full HD bitte ein Graus? Full HD ist aktueller Standard und geht absolut klar. Sogar 720p (HD Ready) geht mit nem anständigen Fernseher klar. Bei mir mit < 3m auf 77" hab ich selbst mit 720p keine Probleme.
Alles darunter ist aber wirklich absoluter Graus.
Full HD ist absolut kein Grund hier nen 55"er zu empfehlen.
@MaSteR309 Ich sehe das mit Fernsehern im Grunde wie mit Wohnungen: Zu groß es nicht, nur zu teuer. Wenn es also der Geldbeutel zulässt, kauf eine Nummer größer.
Jbb199305.09.2020 12:35

Das ist Quatsch.Wo ist Full HD bitte ein Graus? Full HD ist aktueller …Das ist Quatsch.Wo ist Full HD bitte ein Graus? Full HD ist aktueller Standard und geht absolut klar. Sogar 720p (HD Ready) geht mit nem anständigen Fernseher klar. Bei mir mit < 3m auf 77" hab ich selbst mit 720p keine Probleme.Alles darunter ist aber wirklich absoluter Graus.Full HD ist absolut kein Grund hier nen 55"er zu empfehlen.


Zum Glück ist das Empfinden subjektiv. Wenn ich an meinem OLED zu nah sitze und FHD Sender schaue, finde ich die Qualität OK aber nicht umwerfend. Bei weiterem Abstand verbessert sich das ungemein.

Iptv über 720p gehen für mein Empfinden überhaupt nicht. Da schaue ich lieber gar kein TV.

Also so unterschiedlich kann es für jedermann sein.
Besten Dank an alle für die vielen Empfehlungen. Habe mich für den 65 Zoll entschieden und bin absolut damit zufrieden. Kein Content den ich gestern getestet habe, scheint mir in irgendeiner Sicht schlecht in dieser Größe anzusehen zu sein
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text