55 oder 65OLED804?

29
eingestellt am 20. Jun
Hallo ihr lieben!

Dank der Aktion von Saturn gibts die beiden 804er OLEDS zu richtig genialen Preisen.

65 Zoll: 1679,84€
55 Zoll: 1026,90€
Unterschied:
652,94€

Riesen Unterschied für 10 Zoll... lohnt sich das?

Der Sitzabstand beträgt aktuell ca 2,5-3 Meter. Welcher empfiehlt sich da? Gibt es sonst technische Unterschiede?

Danke euch
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

29 Kommentare
Nimm 1 Zollstock, geh in Laden - dann weißt du es.
yps120.06.2020 21:32

Nimm 1 Zollstock, geh in Laden - dann weißt du es.


Mein örtlicher Mediamarkt hat nur den 65er ausgestellt - aber dahinter ist nur ein 2m Gang... der nächste Shop mit den TV is ca 40km entfernt..
Außerdem ist das Angebot nur kurz und die Geräte bei Saturn krass begehrt
geizhals.de/?ca…=30


^ das würde ich kaufen. von OLED kannst du dir nichts kaufen, außer früher einen neuen Fernseher ein großer Fernseher ist für mich wichtig, weil es (imho) total unsinning ist auf ein winziges Rechteck in weiter Entfernung zu schauen, das nicht ansatzweise das Sichtfeld ausfüllt.
Bearbeitet von: "thermometer" 20. Jun
thermometer20.06.2020 21:34

https://geizhals.de/?cat=tvlcd&xf=33_80&asuch=&bpmin=&bpmax=&v=e&hloc=at&hloc=de&plz=&dist=&mail=&sort=p&bl1_id=30#productlist^ das würde ich kaufen. von OLED kannst du dir nichts kaufen, außer früher einen neuen Fernseher ein großer Fernseher ist für mich wichtig, weil es (imho) total unsinning ist auf ein winziges Rechteck in weiter Entfernung zu schauen, das nicht ansatzweise das Sichtfeld ausfüllt.


Genau Größe ist alles dafür Elektroschrott, sauber
Mitleser8020.06.2020 23:45

Genau Größe ist alles dafür Elektroschrott, sauber



OLED ist doch hier der Elektroschrott.
thermometer20.06.2020 23:48

OLED ist doch hier der Elektroschrott.


Warum?

Meiner Meinung nach ist OLED normalem LED um Längen voraus. Habe (für mich) selber verglichen, OLED hat einfach die besseren Farben und das bessere schwarz. Da kommt LED niemals ran.

Außerdem: 80 Zoll ist für mein setup deutlich übertrieben.
Bearbeitet von: "teddy293" 21. Jun
teddy29321.06.2020 00:14

Warum?Meiner Meinung nach ist OLED normalem LED um Längen voraus. Habe …Warum?Meiner Meinung nach ist OLED normalem LED um Längen voraus. Habe (für mich) selber verglichen, OLED hat einfach die besseren Farben und das bessere schwarz. Da kommt LED niemals ran.Außerdem: 80 Zoll ist für mein setup deutlich übertrieben.


Lass dir nichts madig reden, ist halt ein Dummschwätzer ...
Mitleser8021.06.2020 00:22

Lass dir nichts madig reden, ist halt ein Dummschwätzer ...


Ich merks...

Modell steht definitiv für mich fest. Die Frage ist nur noch, reichen bei 2,5 - 3 Meter 55 Zoll oder sollten es eher 65 sein?
teddy29321.06.2020 00:26

Ich merks...Modell steht definitiv für mich fest. Die Frage ist nur noch, …Ich merks...Modell steht definitiv für mich fest. Die Frage ist nur noch, reichen bei 2,5 - 3 Meter 55 Zoll oder sollten es eher 65 sein?


Würde zum 65er greifen.
teddy29321.06.2020 00:26

Ich merks...Modell steht definitiv für mich fest. Die Frage ist nur noch, …Ich merks...Modell steht definitiv für mich fest. Die Frage ist nur noch, reichen bei 2,5 - 3 Meter 55 Zoll oder sollten es eher 65 sein?



Wenn du es besser weißt, wieso fragst du dann?^^ Naja kann man wohl nichts machen wenn jemand zu dumm zum Googeln ist.
thermometer20.06.2020 21:34

https://geizhals.de/?cat=tvlcd&xf=33_80&asuch=&bpmin=&bpmax=&v=e&hloc=at&hloc=de&plz=&dist=&mail=&sort=p&bl1_id=30#productlist^ das würde ich kaufen. von OLED kannst du dir nichts kaufen, außer früher einen neuen Fernseher ein großer Fernseher ist für mich wichtig, weil es (imho) total unsinning ist auf ein winziges Rechteck in weiter Entfernung zu schauen, das nicht ansatzweise das Sichtfeld ausfüllt.


Schwachsinn: 2,5m und 82" macht aber nur Sinn bei 4k Material. Bei FHD ist das viel zu nah. Dass man bei OLED "früher" einen neuen hat, ist genauso Schwachsinn, außer in extremen Use-Cases oder bei falscher Anwendung. Wenn man natürlich plant, den TV 10 Jahre zu behalten, könnte es anders aussehen.
Außerdem hat der Ersteller explizit nach OLED Modellen gefragt. Man muss nicht unter jedem OLED TV Thread laut Burn-In schreien. Bleib halt bei LCD und freu Dich. Ich denke, jeder potentieller OLED Käufer weiß von dem theoretischen Risiko von Burn-In und kann es abschätzen und seine eigenen Schlüsse ziehen.
thermometer21.06.2020 00:51

Wenn du es besser weißt, wieso fragst du dann?^^ Naja kann man wohl nichts …Wenn du es besser weißt, wieso fragst du dann?^^ Naja kann man wohl nichts machen wenn jemand zu dumm zum Googeln ist.


Du schaffst es nicht, eine simple Frage zu lesen und zu verstehen und machst die Leute blöd an und postest irrelevantes Zeugs, was hier niemand wissen wollte und absolut nichts zum Thread beiträgt.
Die Fragestellung des Threaderstellers war mehr als eindeutig: Er wollte nur wissen, ob er das Modell, was er sich bereits ausgesucht hat, lieber in 55 oder 65 nehmen soll. Er wollte nicht wissen, ob er LCD oder OLED nehmen soll oder ob es nicht doch noch größer sein soll.
Mitleser8021.06.2020 00:45

Würde zum 65er greifen.


Dem stimme ich zu. Wenn man davon ausgeht, dass haupsächlich FHD oder 4K konsumiert werden und der Abstand bis zu 3m beträgt. Bei FHD und 3m, wären 55" ein wenig unterdimensioniert und Details würden etwas flöten gehen. Bei 4k natürlich erst recht.
Hier noch eine Tabelle als Orientierung: 26768525-erR0p.jpg
Bearbeitet von: "dawirsteirre" 21. Jun
dawirsteirre21.06.2020 01:07

Dem stimme ich zu. Wenn man davon ausgeht, dass haupsächlich FHD oder 4K …Dem stimme ich zu. Wenn man davon ausgeht, dass haupsächlich FHD oder 4K konsumiert werden und der Abstand bis zu 3m beträgt. Bei FHD und 3m, wären 55" ein wenig unterdimensioniert und Details würden etwas flöten gehen. Bei 4k natürlich erst recht.Hier noch eine Tabelle als Orientierung: [Bild]


Wer hat denn bitte diese Tabelle entworfen 1,35m optimaler Abstand zu 79“ Ja ne, is klar...
JackLaMota21.06.2020 01:51

Wer hat denn bitte diese Tabelle entworfen 1,35m optimaler …Wer hat denn bitte diese Tabelle entworfen 1,35m optimaler Abstand zu 79“ Ja ne, is klar...


Der von Dir erwähnte Abstand gilt für 79" aber nur bei 2160p/UHD Auflösung. Was ist daran so verwunderlich? Die 1,35m sind der minimalst mögliche Abstand, bei dem ich so nah dran bin wie möglich, um möglichst viele Details genießen zu können, aber ohne dabei einzelne Pixel wahrnehmen zu können.
dawirsteirre21.06.2020 01:57

Der von Dir erwähnte Abstand gilt für 79" aber nur bei 2160p/UHD A …Der von Dir erwähnte Abstand gilt für 79" aber nur bei 2160p/UHD Auflösung. Was ist daran so verwunderlich? Die 1,35m sind der minimalst mögliche Abstand, bei dem ich so nah dran bin wie möglich, um möglichst viele Details genießen zu können, aber ohne dabei einzelne Pixel wahrnehmen zu können.


Verwunderlich, weil ich diese Liste für völlig absurd und realitätsfern halte.
JackLaMota21.06.2020 02:19

Verwunderlich, weil ich diese Liste für völlig absurd und realitätsfern ha …Verwunderlich, weil ich diese Liste für völlig absurd und realitätsfern halte.


Zu sagen, dass es verwunderlich ist, weil Du es absurd findest, ist vielleicht Deine Meinung, aber leider ohne jegliche Begründung und keine Erklärung. Wie wäre es mal mit faktischer Begründung für Dein Urteil? Was schlägst Du dann als optimalen Abstand vor?

Es geht darum, möglichst viel vom Sichtfeld des Betrachters mit Bildfläche zu füllen, ohne dass man dabei Pixel sieht.

Die in der Tabelle gelisteten Abstände hauen so hin. Du wirst bei einem TV in 79", 1,35m Abstand und UHD als Bildmaterial keine Pixel oder ähnliches sehen können. Das Bild wird "aus einem Guss" erscheinen und gleichzeitig Dein Sichtfeld gut ausfüllen.
Jetzt kannst Du erläutern, was daran absurd ist. Es gibt auch Leute denen sind 42" auf 3m Entfernung genug. Ist ja auch ok, macht die Tabelle aber nicht falsch oder absurd.
dawirsteirre21.06.2020 02:41

Zu sagen, dass es verwunderlich ist, weil Du es absurd findest, ist …Zu sagen, dass es verwunderlich ist, weil Du es absurd findest, ist vielleicht Deine Meinung, aber leider ohne jegliche Begründung und keine Erklärung. Wie wäre es mal mit faktischer Begründung für Dein Urteil? Was schlägst Du dann als optimalen Abstand vor?Es geht darum, möglichst viel vom Sichtfeld des Betrachters mit Bildfläche zu füllen, ohne dass man dabei Pixel sieht.Die in der Tabelle gelisteten Abstände hauen so hin. Du wirst bei einem TV in 79", 1,35m Abstand und UHD als Bildmaterial keine Pixel oder ähnliches sehen können. Das Bild wird "aus einem Guss" erscheinen und gleichzeitig Dein Sichtfeld gut ausfüllen.Jetzt kannst Du erläutern, was daran absurd ist. Es gibt auch Leute denen sind 42" auf 3m Entfernung genug. Ist ja auch ok, macht die Tabelle aber nicht falsch oder absurd.


Wie gesagt, die Liste ist in jeder Form absolut realitätsfern Ich bin ja voll dafür, wenn man je nach Größe und Auflösung ein paar Richtwerte bzgl. des Mindestabstands angibt. Aber irgendwelche Abstände um ~1m als „optimal“ zu bezeichnen geht ja mal sowas von an der Realität vorbei. Wie viele Leute kennst du denn, die ihre Couch nen Meter von der Riesenglotze entfernt aufgestellt haben?

Nach deiner Logik sollte ich wohl auch mein Handy 10cm vor meine Birne halten. Da sehe ich nämlich auch keine Pixel und fülle mein Sichtfeld maximal. Absoluter Blödsinn!
JackLaMota21.06.2020 04:12

Wie gesagt, die Liste ist in jeder Form absolut realitätsfern Ich bin …Wie gesagt, die Liste ist in jeder Form absolut realitätsfern Ich bin ja voll dafür, wenn man je nach Größe und Auflösung ein paar Richtwerte bzgl. des Mindestabstands angibt. Aber irgendwelche Abstände um ~1m als „optimal“ zu bezeichnen geht ja mal sowas von an der Realität vorbei. Wie viele Leute kennst du denn, die ihre Couch nen Meter von der Riesenglotze entfernt aufgestellt haben? Nach deiner Logik sollte ich wohl auch mein Handy 10cm vor meine Birne halten. Da sehe ich nämlich auch keine Pixel und fülle mein Sichtfeld maximal. Absoluter Blödsinn!


Du willst oder kannst es nicht verstehen. Noch ein letzter Versuch: Die Liste gibt lediglich an bei welchem Abstand und welcher Auflösung man am meisten Bildfülle hat ohne dabei Pixel zu sehen und somit ein möglichst immersives Erlebnis hat.

Was gibt es nicht zu verstehen an dem Begriff bildfüllend und an dam Ziel, ein möglichs immersives Bilderlebnis zu schaffen? Ist es zu hoch für Dich, Fakten und Deine persönlich Meinung und Gefühl zu unterscheiden?

Da geht es nicht um persönliche Präferenzen. Wenn Du nicht argumentieren kannst, was an der Liste faktisch nicht stimmt, lass es bleiben.
Dass es Dir zu nah ist, kann ja gut sein, sagt auch keiner was dagegen. Nur ist das Deine persönlich Präferenz. Zu sagen, etwas sei absurd, weil Du es absurd findest, ist kein Argument. Weiße Wände sind doch absurd, weil ich sie nicht mag!!! Oder willst Du mir sagen ich soll meine Wände weiß streichen?!?!?!
Eine VR Brille hat auch zwei Sichtfeld füllende Bildschirme direkt vor den Augen und nicht nur 1cm² Bildschirme. Wenn es nach Dir ginge, müssten VR Brillen dann ja wahrscheinlich 1cm² Blldschirme haben, sind ja schließlich direkt vor den Augen. Ein Kino hat auch eine riesige Leinwand, welche Dein Sichtfeld ziemlich weit ausfüllt. Genau so, wie wenn man ein Handy nah vor die Augen hält, was man bei ausreichend PPI und wenn man sich tatsächlich auf dem Handy Serien oder Filme anschauen sollte, auch gut machen kann.

Mich zu zitieren, kannst Du Dir übrigens sparen. Ich habe Dich stumm geschaltet. Es ist mir zu blöd mit jemanden zu versuchen, eine Diskussion zu starten, der es nicht ein einziges Mal schafft, seine Aussage mit Argumenten zu untermauern bzw. meint, seine eigene Meinung oder Präferenz, sei ein Argument.
Bearbeitet von: "dawirsteirre" 21. Jun
dawirsteirre21.06.2020 04:38

Du willst oder kannst es nicht verstehen. Noch ein letzter Versuch: Die …Du willst oder kannst es nicht verstehen. Noch ein letzter Versuch: Die Liste gibt lediglich an bei welchem Abstand und welcher Auflösung man am meisten Bildfülle hat ohne dabei Pixel zu sehen und somit ein möglichst immersives Erlebnis hat.Was gibt es nicht zu verstehen an dem Begriff bildfüllend und an dam Ziel, ein möglichs immersives Bilderlebnis zu schaffen? Ist es zu hoch für Dich, Fakten und Deine persönlich Meinung und Gefühl zu unterscheiden?Da geht es nicht um persönliche Präferenzen. Wenn Du nicht argumentieren kannst, was an der Liste faktisch nicht stimmt, lass es bleiben.Dass es Dir zu nah ist, kann ja gut sein, sagt auch keiner was dagegen. Nur ist das Deine persönlich Präferenz. Zu sagen, etwas sei absurd, weil Du es absurd findest, ist kein Argument. Weiße Wände sind doch absurd, weil ich sie nicht mag!!! Oder willst Du mir sagen ich soll meine Wände weiß streichen?!?!?!Eine VR Brille hat auch zwei Sichtfeld füllende Bildschirme direkt vor den Augen und nicht nur 1cm² Bildschirme. Wenn es nach Dir ginge, müssten VR Brillen dann ja wahrscheinlich 1cm² Blldschirme haben, sind ja schließlich direkt vor den Augen. Ein Kino hat auch eine riesige Leinwand, welche Dein Sichtfeld ziemlich weit ausfüllt. Genau so, wie wenn man ein Handy nah vor die Augen hält, was man bei ausreichend PPI und wenn man sich tatsächlich auf dem Handy Serien oder Filme anschauen sollte, auch gut machen kann.Mich zu zitieren, kannst Du Dir übrigens sparen. Ich habe Dich stumm geschaltet. Es ist mir zu blöd mit jemanden zu versuchen, eine Diskussion zu starten, der es nicht ein einziges Mal schafft, seine Aussage mit Argumenten zu untermauern bzw. meint, seine eigene Meinung oder Präferenz, sei ein Argument.


Ich denke eher du bist derjenige, der es nicht verstehen mag Meine Kritik bezieht sich auf irgendwelche - wie du es nennst - „Fakten“, die an der Lebensrealität von 99% der Menschen völlig vorbeigeht. Sowas aufzuführen ist eben absoluter Schwachsinn. Meinetwegen kannst du dich künftig auch mit nem halben Meter Abstand vor ne 100“ 8k Glotze setzen...

Im Kino sind die beliebtesten Plätze btw auch nicht ganz vorne, obwohl der „optimale Abstand“ laut der Liste hochgerechnet vermutlich 3m betragen würde

Edit: Ich zitiere dich auch weiterhin, weil du meinen Beitrag ohnehin lesen wirst. Im Übrigen argumentiere ich mit der Realität, in der es vermutlich nahezu niemanden gibt, der mit einem guten Meter Abstand vor ner 79“ Glotze sitzt. Dein „Argument“ ist eine aus dem Internet kopierte Liste mit „Fakten“ und ein trotziges Stummschalten bei dem Hauch von Kritik. Peinlich.
Bearbeitet von: "JackLaMota" 21. Jun
Ich hab den 804 in 55“ seit einem Monat bei mir stehen und ich sitze auch da 2-3 Meter weg

Ich hätte glaube auch den 65“ eher genommen aber bei mir war es eher ne finanzielle Frage weil ich zusätzlich zum Fernseher noch eine Soundbar kaufen wollte bzw. haben wegen der Saturn Aktion.

Also mir persönlich sind die Boxen vom TV zu schwach. Zwar vollkommend ausreichend für normales TV oder Serie aber wer bums sucht bei Aktionen Filmen wird enttäuscht.
Daher habe ich nun für knapp 1500 Euro nen geilen TV + sehr gute soundbar.

Gruß
thermometer21.06.2020 00:51

Wenn du es besser weißt, wieso fragst du dann?^^ Naja kann man wohl nichts …Wenn du es besser weißt, wieso fragst du dann?^^ Naja kann man wohl nichts machen wenn jemand zu dumm zum Googeln ist.


Es geht nur um die Größe, nicht das Modell. Soviel zum Thema zu dumm zum lesen.
Danke für die konstruktiven Antworten!

650€ ist halt schon sehr happig für 10 Zoll mehr...


NiikO21.06.2020 11:32

Ich hab den 804 in 55“ seit einem Monat bei mir stehen und ich sitze auch d …Ich hab den 804 in 55“ seit einem Monat bei mir stehen und ich sitze auch da 2-3 Meter weg Ich hätte glaube auch den 65“ eher genommen aber bei mir war es eher ne finanzielle Frage weil ich zusätzlich zum Fernseher noch eine Soundbar kaufen wollte bzw. haben wegen der Saturn Aktion.Also mir persönlich sind die Boxen vom TV zu schwach. Zwar vollkommend ausreichend für normales TV oder Serie aber wer bums sucht bei Aktionen Filmen wird enttäuscht. Daher habe ich nun für knapp 1500 Euro nen geilen TV + sehr gute soundbar.Gruß


Meinst du 55 reichen voll auf oder hast du da schon etwas „Gewissensbisse“, weil der größer sein könnte?
Tatsächlich ist der Preisunterschied von ca. 63% nicht so ungerechtfertigt, wie es vielleicht auf Anhieb aussieht.
Der Flächenunterschied beträgt nämlich auch immerhin 39%! Der Blick auf die Diagonale kann da schnell täuschen
_v5t23.06.2020 09:17

Tatsächlich ist der Preisunterschied von ca. 63% nicht so …Tatsächlich ist der Preisunterschied von ca. 63% nicht so ungerechtfertigt, wie es vielleicht auf Anhieb aussieht. Der Flächenunterschied beträgt nämlich auch immerhin 39%! Der Blick auf die Diagonale kann da schnell täuschen


Also würdest du auch eher zum 65er greifen?
Bin eigentlich schon ziemlich entschieden auf den 65er.. auch wenn es „nur“ 2,5 - 3 Meter Sitzabstand ca sind..
teddy29323.06.2020 11:19

Also würdest du auch eher zum 65er greifen? Bin eigentlich schon ziemlich …Also würdest du auch eher zum 65er greifen? Bin eigentlich schon ziemlich entschieden auf den 65er.. auch wenn es „nur“ 2,5 - 3 Meter Sitzabstand ca sind..


Also ganz persönlich auf jeden Fall.
Ich habe den B7 in 65“ und sitze bei Filmen ca 3,5-4m weg und es ist ok, aber zum zocken z.B. kann man kaum nah genug dran sein. Gerade mit 4K content. Da sitze ich meist 1,5m entfernt.
_v5t23.06.2020 11:37

Also ganz persönlich auf jeden Fall. Ich habe den B7 in 65“ und sitze bei F …Also ganz persönlich auf jeden Fall. Ich habe den B7 in 65“ und sitze bei Filmen ca 3,5-4m weg und es ist ok, aber zum zocken z.B. kann man kaum nah genug dran sein. Gerade mit 4K content. Da sitze ich meist 1,5m entfernt.


Witzig: grade fürs Zocken brauch ich den Hauptsächlich - und natürlich Serien + Filme

Hast du bisher Probleme mit Burn-In oder ähnliches?

Werde wohl definitiv zum 65er greifen. „Man gönnt sich ja sonst nichts“
teddy29323.06.2020 13:03

Witzig: grade fürs Zocken brauch ich den Hauptsächlich - und natürlich Se …Witzig: grade fürs Zocken brauch ich den Hauptsächlich - und natürlich Serien + Filme :)Hast du bisher Probleme mit Burn-In oder ähnliches?Werde wohl definitiv zum 65er greifen. „Man gönnt sich ja sonst nichts“


Burn in hab ich trotz vielem spielen und auch mal zu lange das Netflix ui aufgelassen zu haben nicht.
Nicht sofort erschrecken, manchmal sieht es kurz bei Szenenwechseln oder wenn man im Menü weiter drückt für ein paar Sekunden so aus. Das ist aber nur Nachleuchten. Kann aber auch sein dass sie das inzwischen ausgemerzt haben
_v5t23.06.2020 15:24

Burn in hab ich trotz vielem spielen und auch mal zu lange das Netflix ui …Burn in hab ich trotz vielem spielen und auch mal zu lange das Netflix ui aufgelassen zu haben nicht. Nicht sofort erschrecken, manchmal sieht es kurz bei Szenenwechseln oder wenn man im Menü weiter drückt für ein paar Sekunden so aus. Das ist aber nur Nachleuchten. Kann aber auch sein dass sie das inzwischen ausgemerzt haben


Danke dir! Dann bin ich mal gespannt und hoffe ein gescheites Gerät zu bekommen, mit dem ich (auch ohne HDMI 2.1) lange Freude habe
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler