55 Zoll TV Empfehlung bis max. 1100 € ?

16
eingestellt am 17. Feb
Ich bin nicht mehr wirklich auf dem aktuellsten Stand, möchte aber möchte einen 55 Zoll TV kaufen um meinen LG 42LM640S zu ersetzen.

Hauptsächlich nutze ich den TV aus einer Sitzentfernung von ca. 2-3 Meter um normal fernzusehen (hauptäschlich Fußball und Filme), über Amazon Prime bzw. Apple TV Serien oder Filme zu streamen und zum PS4 spielen.
Zusätzlich möchte ich weiterhin meine LG Soundbar mit dem TV nutzen.

Frage ist nun, welches 55 Zoll-Modell bis ca. 1000 € da zu empfehlen ist. Wichtig sind mir für die o.g. Anforderungen natürlich ein gutes Bild und auch eine schöne Optik sowie genug HDMI-Anschlüsse für Sat-Receiver, PS4, Apple TV.

Aktuell im Blick habe ich folgende Modelle:
1. Samsung 55MU6179 (600€)
2. Samsung 55MU7009 (1000€)
3. Samsung 55MU8009 (1100€)
4. LG 55SJ800V (800€)
5. Panasonic 55EX604 (750€)

Kann mir da wer weiterhelfen bzw. eines der Modelle oder ein anderes empfehlen?
Zusätzliche Info
DiversesElektronik
16 Kommentare
Für das Geld bekommt man schon 65
Erstens passt bei mir 65 Zoll nicht wirklich bzw. ich sitze zu nah dran und zweitens habe ich lieber einen guten 55 Zoll TV als einen schlechten 65"
bayernbochum17. Feb

Erstens passt bei mir 65 Zoll nicht wirklich bzw. ich sitze zu nah dran …Erstens passt bei mir 65 Zoll nicht wirklich bzw. ich sitze zu nah dran und zweitens habe ich lieber einen guten 55 Zoll TV als einen schlechten 65"


Guter 55 Zoll Oled kostet ~ 1500, für 1000 Euro gibt’s nur 2016 Modelle.

2-3 m Entfernung hab ich auch, unter 65 Zoll würde ich aber nicht mehr gehen wollen. Besonders wenn man eh nur noch HD oder 4K Inhalte konsumiert. Ich habe gar keine Sat Schüssel mehr angeschlossen, schaue überwiegend Netflix oder Streame irgendwas in HD.
Schmeiß die Samsungs raus und nimm nen Sony 55xe9005 mit in die Auswahl.

Der Panasonic hat die besten TV Funktionen, der LG das beste System und der Sony das beste Bild in der Preisklasse
Naja auf 55 Zoll bin ich relativ festgelegt und schaue auch nach wie vor noch über Sat-Receiver über Satellitenschüssel.

Warum denn die Samsungs rausschmeißen? Von den Rezensionen und Optik usw. wäre bisher der 55MU8009 mein Favorit gewesen.

Würdest du denn ansonsten eher den Panasonic oder den Sony empfehlen bzw. ist der Sony die 300 € Aufpreis im Vergleich wert?
Die Samsungs sind dieses Jahr einfach zu teuer für die Leistung.
Der Sony XE 9005 ist der einzige TV dieser Preisklasse mit FALD Hintergrundbeleuchtung und nicht bloß Edge Beleuchtung. Das sorgt für wesentlich besseres Schwarz und gleichmäßigere Farben.
Dazu kommt ein VA Panel, echte 100Hz und knapp 800nits Spitzenhelligkeit.

Hier gibt's nen schönen Test von Sony gegen den großen Bruder des Panasonic.


Der größte Vorteil vom LG ist die Dolby Vision Unterstützung.
Bearbeitet von: "Diavel" 17. Feb
Diavel17. Feb

Die Samsungs sind dieses Jahr einfach zu teuer für die Leistung.Der Sony …Die Samsungs sind dieses Jahr einfach zu teuer für die Leistung.Der Sony XE 9005 ist der einzige TV dieser Preisklasse mit FALD Hintergrundbeleuchtung und nicht bloß Edge Beleuchtung. Das sorgt für wesentlich besseres Schwarz und gleichmäßigere Farben.Dazu kommt ein VA Panel, echte 100Hz und knapp 800nits Spitzenhelligkeit.Hier gibt's nen schönen Test von Sony gegen den großen Bruder des Panasonic.Der größte Vorteil vom LG ist die Dolby Vision Unterstützung.


Danke, du hast glaub ich nur den Link zum Test vergessen
Und so von der Software wären Sony und Panasonic auch gut ausgestattet, dass da Spielemodus, Netflix, Amazon Prime usw. problemlos laufen
ups, Link ist jetzt da.

Amazon und Netflix gehen ganz gut auf dem Sony. Ist alles nicht ganz so Smooth wie von einem Apple TV 4k, aber die Wiedergabe selber läuft
bayernbochum17. Feb

Erstens passt bei mir 65 Zoll nicht wirklich bzw. ich sitze zu nah dran …Erstens passt bei mir 65 Zoll nicht wirklich bzw. ich sitze zu nah dran und zweitens habe ich lieber einen guten 55 Zoll TV als einen schlechten 65"


Ich sitze 2.5-3m von nem 75" weg...mit UHD überhaupt kein Thema..

55" hatte ich davor, nächster wird mindestens auch 75" 42" ist ja Folter auf die Entfernung

Der o.g. Sony ist Top, keine Ahnung was der aktuell kostet.

Den ersten Samsung vergiss lieber schnell, der zweite kommt M.E. mit Fussball nicht so klar..

Unterschiede

zambullo.de/fer…tml
Bearbeitet von: "markus-maximus" 18. Feb
Wie manche die Samsung MU8009 schlecht reden ich wollte die kaufen bevor ich die KS8090 gefunden habe. Wer die MU8009 schlecht redet hat keinen Plan.
Verteilerkasten18. Feb

Wie manche die Samsung MU8009 schlecht reden ich wollte die …Wie manche die Samsung MU8009 schlecht reden ich wollte die kaufen bevor ich die KS8090 gefunden habe. Wer die MU8009 schlecht redet hat keinen Plan.


Hast du denn was den Samsung MU8009 angeht auch einen Vergleich z.B. zu dem Sony EX9005?
bayernbochum18. Feb

Hast du denn was den Samsung MU8009 angeht auch einen Vergleich z.B. zu …Hast du denn was den Samsung MU8009 angeht auch einen Vergleich z.B. zu dem Sony EX9005?



Sony xe90 durch FALD bessere dimming Eigenschaften gegenüber Samsung aber dafür kein Dolby Vision.

Ich persönlich würde auf Samsung zugreifen weil ich persönlich immer Samsung TVs hatte und immer zufrieden war auch mit dem Support.

Auch punkto Menü punktet da Samsung mehr, Android ist Schrott. Freund von mir hat die XE90 in 65‘ und die Software ist wirklich nicht zu gebrauchen, ärgert sich auch ein bisschen, dass er sich keinen Samsung zugelegt hat.

Input lag für Konsolen ist bei Samsung auch sehr niedrig. Lies einfach mal bisschen im Netz, Google hilft dir weiter. Ich persönlich Rate die die KS8090 zu kaufen wenn du noch eine findest ansonsten die MU8009
Bearbeitet von: "Verteilerkasten" 18. Feb
Finde Samsung eigentlich auch ganz gut normal, aber hab in einigen Foren öfters gelesen, dass der XE90 im Gesamtpaket besser sein soll und das Menü mittlerweile stabiler sein soll..
Verteilerkasten18. Feb

Sony xe90 durch FALD bessere dimming Eigenschaften gegenüber Samsung aber …Sony xe90 durch FALD bessere dimming Eigenschaften gegenüber Samsung aber dafür kein Dolby Vision.Ich persönlich würde auf Samsung zugreifen weil ich persönlich immer Samsung TVs hatte und immer zufrieden war auch mit dem Support.Auch punkto Menü punktet da Samsung mehr, Android ist Schrott. Freund von mir hat die XE90 in 65‘ und die Software ist wirklich nicht zu gebrauchen, ärgert sich auch ein bisschen, dass er sich keinen Samsung zugelegt hat. Input lag für Konsolen ist bei Samsung auch sehr niedrig. Lies einfach mal bisschen im Netz, Google hilft dir weiter. Ich persönlich Rate die die KS8090 zu kaufen wenn du noch eine findest ansonsten die MU8009


Samsung und Dolby Vision? Das wär mir aber neu.
HDR10+ ja, aber Dolby Vision ist nicht.

Und soweit ich mitbekommen habe bietet HDR10+ wohl auch nur per Algorithmus berechnete Metadaten. Das ist ja reichlich witzlos, solche Algorithmen haben die Fernseher ja eh selber an Bord.
Diavel18. Feb

Samsung und Dolby Vision? Das wär mir aber neu.HDR10+ ja, aber Dolby …Samsung und Dolby Vision? Das wär mir aber neu.HDR10+ ja, aber Dolby Vision ist nicht.Und soweit ich mitbekommen habe bietet HDR10+ wohl auch nur per Algorithmus berechnete Metadaten. Das ist ja reichlich witzlos, solche Algorithmen haben die Fernseher ja eh selber an Bord.



Habe ich irgendwo behauptet dass Samsung Dolby Vision hat? Im Gegensatz zu anderen Sony x90 soll es angeblich keins haben, wollte ich erwähnen.
Verteilerkasten18. Feb

Habe ich irgendwo behauptet dass Samsung Dolby Vision hat? Im Gegensatz zu …Habe ich irgendwo behauptet dass Samsung Dolby Vision hat? Im Gegensatz zu anderen Sony x90 soll es angeblich keins haben, wollte ich erwähnen.


Deine Aussage war:
"Sony xe90 durch FALD bessere dimming Eigenschaften gegenüber Samsung aber dafür kein Dolby Vision."

Die Verwendung von "aber dafür" impliziert doch eindeutig, dass der Samsung statt FALD Dolby Vision hat.

Der zweite Satz von Dir ergibt sprachlich keinen Sinn. Was möchtest Du uns mitteilen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen