60€ MM Geschenkkarte abgelaufen. Was tun?

43
eingestellt am 18. Jul 2017
Hallo Leute,

habe soeben noch Geschnekkarten gefunden die 12/2016 abgelaufen sind.

Welche Chancen habe ich diese trotzdem noch einlösen zu können?

Hab mal gehört das Gutscheine nicht ablaufen, auch wenn ein Verfallsdatum drauf steht.
Was meint ihr?
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Gib mir die Karten, dann überprüfe ich das für Dich
Ich finde als Geschenkkarten Investor, sollte man doch wissen, das einem wohl der MM am ehesten helfen kann.

worauf will man sich berufen, wenn man im Geschäft ist? Im Internet hat aber einer gesagt........


43 Kommentare
hilft dir nicht weiter, aber gut das du es sagst, ich habe auch noch ein paar relativ alte Geschenkkarten
Ich würde zu deinem MM hingehen/hinfahren und dann mal an der Information nachfragen.

Meiner Meinung ist das der totale Blödsinn/Schwachsinn mit der Gültigkeit eines Gutscheines!!

Den Geld verfällt ja auch nicht (welches sich ja auf der Karte befinden, auch wenn es digital ist).

Ein versuch ist es auf jeden Fall wert.
Habe auch schon gelesen das die auch nach 5 Jahren noch gültig sein sollen. Mal testen!
Finde gerade nix was ich kaufen könnte

Ich finde als Geschenkkarten Investor, sollte man doch wissen, das einem wohl der MM am ehesten helfen kann.

worauf will man sich berufen, wenn man im Geschäft ist? Im Internet hat aber einer gesagt........


okolyta18. Jul 2017

Ich finde als Geschenkkarten Investor, sollte man doch wissen, das einem …Ich finde als Geschenkkarten Investor, sollte man doch wissen, das einem wohl der MM am ehesten helfen kann.worauf will man sich berufen, wenn man im Geschäft ist? Im Internet hat aber einer gesagt........



Schon klar, damit habe ich gemein das ich als aller erstes versuche werde diese (online) einzulösen. Wenn dies nicht geht werde ich mit MM in Kontakt treten.
Dachte nur, dass evtl einer hier bereits in die Situation gekommen ist und nach den 5Jahren einen eingelöst hat. Würde mich einwenig beruhigen
Gib mir die Karten, dann überprüfe ich das für Dich
investor18. Jul 2017

Schon klar, damit habe ich gemein das ich als aller erstes versuche werde …Schon klar, damit habe ich gemein das ich als aller erstes versuche werde diese (online) einzulösen. Wenn dies nicht geht werde ich mit MM in Kontakt treten. Dachte nur, dass evtl einer hier bereits in die Situation gekommen ist und nach den 5Jahren einen eingelöst hat. Würde mich einwenig beruhigen



Joey_9918. Jul 2017

Gib mir die Karten, dann überprüfe ich das für Dich


Exakt, ist wertlos. Ich entsorge die für dich.

Und jetzt? Bist du halt auch genauso schlau wie vorher. Im Internet steht viel, wissen tut es aber mm.
Die Frage ist doch eher, wann der Gutschein ausgestellt wurde
Immer schön wenn Nickname und Wirklichkeit so wundervoll zusammen passen.
Mir stellt sich da immer die Frage: warum kauft man so was, wenn man es gar nicht braucht ???
Falls du in der Zwischenzeit etwas damit gekauft hast, beginnt die 5 jahresfrist von neuem
investor18. Jul 2017

Schon klar, damit habe ich gemein das ich als aller erstes versuche werde …Schon klar, damit habe ich gemein das ich als aller erstes versuche werde diese (online) einzulösen. Wenn dies nicht geht werde ich mit MM in Kontakt treten. Dachte nur, dass evtl einer hier bereits in die Situation gekommen ist und nach den 5Jahren einen eingelöst hat. Würde mich einwenig beruhigen



Online wird das nix mehr, da ist die PIN jetzt zwingend erforderlich.
Die Frage ist doch auch erstmal, ob es sich um einen echten Gutschein oder um einen "Coupon" handelt. Die Coupons, die Media Markt öfter mal bei Aktionen rausgibt, haben ja ganz andere Bedingungen.
Wie es rechtlich aussieht kann ich nicht sagen. Hatte vor kurzem das gleiche Problem mit einem 25€ Geschenkgutschein welcher bereits seit gut einem Jahr abgelaufen war. Er wurde sowohl online als auch im Markt selber nicht mehr akzeptiert. Keine Chance.
schmidti11118. Jul 2017

Mir stellt sich da immer die Frage: warum kauft man so was, wenn man es …Mir stellt sich da immer die Frage: warum kauft man so was, wenn man es gar nicht braucht ???


Könnte ja auch ein Geschenk gewesen sein.
Davon mal abgesehen, kaufen hier die Leute zig Gutscheine auf Vorrat, wenn es einen Rabatt drauf gibt. Siehe die 60 für 50 Aktion von MM Im Dezember.
Mak3shift18. Jul 2017

Ich würde zu deinem MM hingehen/hinfahren und dann mal an der Information …Ich würde zu deinem MM hingehen/hinfahren und dann mal an der Information nachfragen.Meiner Meinung ist das der totale Blödsinn/Schwachsinn mit der Gültigkeit eines Gutscheines!!Den Geld verfällt ja auch nicht (welches sich ja auf der Karte befinden, auch wenn es digital ist).Ein versuch ist es auf jeden Fall wert.


selten so was dummes gelesen.
Gutscheine haben i.d.r keinen verfall Datum, am besten du geht's zu mm vor Ort und klärst es ab
XadreS18. Jul 2017

Könnte ja auch ein Geschenk gewesen sein.Davon mal abgesehen, kaufen hier …Könnte ja auch ein Geschenk gewesen sein.Davon mal abgesehen, kaufen hier die Leute zig Gutscheine auf Vorrat, wenn es einen Rabatt drauf gibt. Siehe die 60 für 50 Aktion von MM Im Dezember.


So einer wird es ja vermutlich sein. Aber man kauft so was doch nur, wenn man auch was braucht.....einige hier sollten sich mal auf kaufsucht untersuchen lassen
schmidti11118. Jul 2017

Mir stellt sich da immer die Frage: warum kauft man so was, wenn man es …Mir stellt sich da immer die Frage: warum kauft man so was, wenn man es gar nicht braucht ???



schmidti11118. Jul 2017

Mir stellt sich da immer die Frage: warum kauft man so was, wenn man es …Mir stellt sich da immer die Frage: warum kauft man so was, wenn man es gar nicht braucht ???



Was stimmt mit dir nicht? Wenn Du zu dem Thema nicht beitragen kannst dann lass es doch einfach!
Unterstelle Dir doch auch nix.
Sowohl gekaufte Gutscheine, als auch jedwede Gutscheine ohne Fristangabe müssen mindestens drei Jahre gültig sein, genauer gesagt drei volle Jahre nach dem Ausgabejahr. Heute ausgegeben muss er also bis zum 31.12.2020 einlösbar sein. Nennt sich Verjährung.

Danach wäre es reine Kulanz, falls ein Händler ihn doch noch akzeptiert. Knackpunkt ist nämlich, daß er mit der Verjährung auch aus der Bilanz des ausgebenden Unternehmens genommen wird und wirtschaftlich garnichtmehr existiert. Bei Franchiseunternehmen wie Saturn/Mediamarkt kommt erschwerend hinzu, daß die Kulanz eventuell auf die Kappe des lokalen Einzelunternehmers ginge, der die Filiale wirtschaftlich betreibt und sie so direkt und in voller Höhe seinen Ertrag mindert.

Fazit: Probieren, falls man von der Absage nicht schlechte Laune bekommt. Ansonsten liegenlassen und per Testament einst dem Nervköttel seines Lebens vermachen. Soll der doch selbst herausfinden, was er damit dann noch anfangen kann oder sich über drüber ärgern.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 18. Jul 2017
jamann18. Jul 2017

selten so was dummes gelesen.


Wenn du das so siehst .

1. Ist das meine Meinung zu dem Thema, muss ja nicht heißen das Sie jedem "schmecken" muss.
2. Sehr intelligent einfach etwas in den Raum zu werfen ohne eine Begründung !!
Mak3shift18. Jul 2017

Wenn du das so siehst .1. Ist das meine Meinung zu dem Thema, muss ja …Wenn du das so siehst .1. Ist das meine Meinung zu dem Thema, muss ja nicht heißen das Sie jedem "schmecken" muss. 2. Sehr intelligent einfach etwas in den Raum zu werfen ohne eine Begründung !!


Wie alt bist du?
du musst es so sehen:

du gehörst zur statistisch nicht unrelevanten rolle der "gutschein-nicht-einlösenden".

das haben die schon lange VOR ausgabe der gutschein hochgerechnet und wissen (auch aus erfahrung), dass ein gewisser anteil der gutscheine aus welchen gründen auch immer niemals eingelöst wird: verfallen (wie bei dir), vergessen, verbummelt, weggeworfen, usw.

nimm s als erfahrung fürs leben und pass nächstes mal besser auf... ;-)

[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
jamann18. Jul 2017

Wie alt bist du?


Sorry, aber mir fehlen gerade echt die Worte !!!

Was hat den mein alter mit der Sache zutun?

Selbst wenn ich jünger oder älter sein sollte, kann und darf ich meine eigene Meinung (sei es jetzt zu dem Thema oder allgemein gesehen) haben.

Wenn du keine Begründung dazu hast, dann lass doch bitte solche Aussagen.

Wenn du eine hast dann nenne Sie mir/uns doch einfach und versuche nicht um den heißen Brei drum zureden .
Mak3shift18. Jul 2017

Sorry, aber mir fehlen gerade echt die Worte !!! Was hat den mein …Sorry, aber mir fehlen gerade echt die Worte !!! Was hat den mein alter mit der Sache zutun?Selbst wenn ich jünger oder älter sein sollte, kann und darf ich meine eigene Meinung (sei es jetzt zu dem Thema oder allgemein gesehen) haben. Wenn du keine Begründung dazu hast, dann lass doch bitte solche Aussagen.Wenn du eine hast dann nenne Sie mir/uns doch einfach und versuche nicht um den heißen Brei drum zureden .


Dann überleg mal, warum Gutscheine nicht mit Geld gleichzusetzen sind. Ein Ablaufdatum hat auch einen Sinn. Man merkt einfach, dass du noch sehr blauäugig durchs Leben gehst...
tehq18. Jul 2017

https://www.verbraucherzentrale.de/Gutscheine-als-Geschenk


Was ist denn mit dieser Aussage hier auf der Seite der Verbraucherzentrale:

"
  • Ist die Frist abgelaufen,können Sie zwar nicht mehr die Einlösung des Gutscheins verlangen, haben aber einen Anspruch darauf, dass Ihnen der Geldwert des Gutscheins (ggfs. abzüglich entgangenen Gewinns des Händlers) erstattet wird.
"
meku18. Jul 2017

Falls du in der Zwischenzeit etwas damit gekauft hast, beginnt die 5 …Falls du in der Zwischenzeit etwas damit gekauft hast, beginnt die 5 jahresfrist von neuem


Edit: Sorry, falsche Info. Nehm's zurück.
Turaluraluralu18. Jul 2017

Sowohl gekaufte Gutscheine, als auch jedwede Gutscheine ohne Fristangabe …Sowohl gekaufte Gutscheine, als auch jedwede Gutscheine ohne Fristangabe müssen mindestens drei Jahre gültig sein, genauer gesagt drei volle Jahre nach dem Ausgabejahr. Heute ausgegeben muss er also bis zum 31.12.2020 einlösbar sein. Nennt sich Verjährung. Danach wäre es reine Kulanz, falls ein Händler ihn doch noch akzeptiert. Knackpunkt ist nämlich, daß er mit der Verjährung auch aus der Bilanz des ausgebenden Unternehmens genommen wird und wirtschaftlich garnichtmehr existiert. Bei Franchiseunternehmen wie Saturn/Mediamarkt kommt erschwerend hinzu, daß die Kulanz eventuell auf die Kappe des lokalen Einzelunternehmers ginge, der die Filiale wirtschaftlich betreibt und sie so direkt und in voller Höhe seinen Ertrag mindert.Fazit: Probieren, falls man von der Absage nicht schlechte Laune bekommt. Ansonsten liegenlassen und per Testament einst dem Nervköttel seines Lebens vermachen. Soll der doch selbst herausfinden, was er damit dann noch anfangen kann oder sich über drüber ärgern.

Im Grunde richtig! Ein Ansatzpunkt könnte allenfalls sein, dass eventuell die Frist bei den MM-Gutscheinen falsch berechnet wurde.
Außerdem ist nicht zwingend, dass Gutscheine mindestens 3 Jahre gültig sein müssen. Denkbar wäre auch eine Gültigkeitsdauer auf 2 Jahre, aber dann würde sich für den Zeitraum zwischen Ablauf und Verjährung ein Anspruch auf Auszahlung des Kaufpreises abzgl. des pot. Gewinns ergeben.


XadreS18. Jul 2017

Was ist denn mit dieser Aussage hier auf der Seite der …Was ist denn mit dieser Aussage hier auf der Seite der Verbraucherzentrale:"Ist die Frist abgelaufen,können Sie zwar nicht mehr die Einlösung des Gutscheins verlangen, haben aber einen Anspruch darauf, dass Ihnen der Geldwert des Gutscheins (ggfs. abzüglich entgangenen Gewinns des Händlers) erstattet wird."


Nur, wenn nicht zwischenzeitlich Verjährung eingetreten ist.
Bearbeitet von: "tehq" 18. Jul 2017
jamann18. Jul 2017

Dann überleg mal, warum Gutscheine nicht mit Geld gleichzusetzen sind. Ein …Dann überleg mal, warum Gutscheine nicht mit Geld gleichzusetzen sind. Ein Ablaufdatum hat auch einen Sinn. Man merkt einfach, dass du noch sehr blauäugig durchs Leben gehst...


Das ein Ablaufdatum einen Sinn hat ist mir schon klar und an der einen oder anderen Stelle macht dieses auch Sinn.

Aber wie gesagt bei einem Gutschein meiner Meinung nach nicht.

Auf dem Gutschein befindet, sich aber ja Geld auch wenn mann es nicht anfassen bzw. sehen kann.
Denn man lädt ja "echtes" Geld auf die Kart, welches dann digital auf die Karte geladen wird.
tehq18. Jul 2017

Halbwissen, völlig ohne Grundlage. Es gibt keine 5-Jahres-Frist, das ist …Halbwissen, völlig ohne Grundlage. Es gibt keine 5-Jahres-Frist, das ist eine amazon-spezifische Sache gewesen, mittlerweile sind es sogar 10 Jahre.


Dann kann man also die Formulierung auf der Media Markt FAQ Seite vergessen?

Die Media Markt Geschenkkarte bleibt fünf Jahre ab letzter Nutzung gültig. Bei Nichtverwendung der Karte endet die Gültigkeit 5 Jahre ab Erwerb.
Spucha18. Jul 2017

Dann kann man also die Formulierung auf der Media Markt FAQ Seite …Dann kann man also die Formulierung auf der Media Markt FAQ Seite vergessen?Die Media Markt Geschenkkarte bleibt fünf Jahre ab letzter Nutzung gültig. Bei Nichtverwendung der Karte endet die Gültigkeit 5 Jahre ab Erwerb.


Stimmt, dann hat @meku völlig Recht. Schnellschuss von meiner Seite aus, sorry. Ich hatte im Hinterkopf bei MM auch nur eine Gültigkeit von 3 Jahren.
Bei 5 Jahren Gültigkeit dürfte jetzt Hopfen und Malz verloren sein. Der TE wäre damit völlig der Kulanz ausgeliefert.
Bearbeitet von: "tehq" 18. Jul 2017
Mak3shift18. Jul 2017

Das ein Ablaufdatum einen Sinn hat ist mir schon klar und an der einen …Das ein Ablaufdatum einen Sinn hat ist mir schon klar und an der einen oder anderen Stelle macht dieses auch Sinn.Aber wie gesagt bei einem Gutschein meiner Meinung nach nicht.Auf dem Gutschein befindet, sich aber ja Geld auch wenn mann es nicht anfassen bzw. sehen kann. Denn man lädt ja "echtes" Geld auf die Kart, welches dann digital auf die Karte geladen wird.


Du verstehst es einfach nicht.
Sieh's doch positiv: Wenn das nächste Mal ein Tisch wackelt, hast du schon direkt das passende Material da, um das zu beheben.
jamann18. Jul 2017

Du verstehst es einfach nicht.


Dann erklär es mir, doch mal bitte!!

Ich lasse mich auch gerne eines besseren Beleeren, nur ist mir das nicht möglich wenn du so geheimnisvoll antwortest.
Mak3shift18. Jul 2017

Dann erklär es mir, doch mal bitte!!Ich lasse mich auch gerne eines …Dann erklär es mir, doch mal bitte!!Ich lasse mich auch gerne eines besseren Beleeren, nur ist mir das nicht möglich wenn du so geheimnisvoll antwortest.


Kosten für die Geldlagerung? Das ist schliesslich ein Geschäft und keine Bank. Wenn jemand 5, 10 oder 20 Jahre Geld lagern will, dann soll er ein Konto eröffnen und keine Gutscheine kaufen
Mak3shift18. Jul 2017

Dann erklär es mir, doch mal bitte!!Ich lasse mich auch gerne eines …Dann erklär es mir, doch mal bitte!!Ich lasse mich auch gerne eines besseren Beleeren, nur ist mir das nicht möglich wenn du so geheimnisvoll antwortest.


Einfach ignorieren Bzw "stumm schalten den Typen, da ist Hopfen und Malz verloren. Leider sieht man seine schwachsinnigenErgüsse in Zitaten immer noch
Bearbeitet von: "dschamboumping" 18. Jul 2017
Mak3shift18. Jul 2017

Dann erklär es mir, doch mal bitte!!Ich lasse mich auch gerne eines …Dann erklär es mir, doch mal bitte!!Ich lasse mich auch gerne eines besseren Beleeren, nur ist mir das nicht möglich wenn du so geheimnisvoll antwortest.


Beleeren? Google kennste, oder?
dschamboumping18. Jul 2017

Einfach ignorieren Bzw "stumm schalten den Typen, da ist Hopfen und Malz …Einfach ignorieren Bzw "stumm schalten den Typen, da ist Hopfen und Malz verloren. Leider sieht man seine schwachsinnigenErgüsse in Zitaten immer noch


Ist also Gott sei danke nicht nur mir aufgefallen !
Werde ich auch am Besten machen.
Mak3shift18. Jul 2017

Ist also Gott sei danke nicht nur mir aufgefallen !Werde ich auch am …Ist also Gott sei danke nicht nur mir aufgefallen !Werde ich auch am Besten machen.


Musst du die Pfeife zitieren? Der ist nicht umsonst auf meine Ignore-Liste
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler