65 Zoll Flat TV; Preis max. 2.500 EUR

Hallo zusammen,

ich suche einen 65 Zoll Flat TV.
Natülich mit 4K und auch 3D.

Ich bin in dieser Hinsicht Laie.

Ich würde bis zu 2.500 EUR ausgeben.
Soll also kein "Low-Cost TV" sein sondern kann schon in das Mittlere Segment also an die 2.500 EUR herankommen.

Wichtig ist mir:
Erwarte ein nahzu perfektes scharfes Bild.
Gute Farben und Kontraste. -> OLED?
KEIN CURVED!

Ihr habt das sicherlich mehr Ahnung als ich.

PS: Wie viel Abstand ist passend? Ich sitze ca. 3,50 Meter weit entfernt. Eigentlich dachte ich zu nah für ein 65 Zoll.
Experten und das Internent sagen jedoch bei einem UHD, bzw. 4K Modell ist das der perfekte Abstand.
Was meint Ihr?



Danke im Voraus.

6 Kommentare

OLED, 65 Zoll, 4k. Diese Kombination ist nicht möglich bei deinem Budget. Wenn du auf OLED verzichten kannst, gibt es reichlich Auswahl. Einfach mal bei Geizhals nach deinen Kriterien filtern und die übrig gebliebenen Fernseher checken (Rezensionen lesen, eventuell Testberichte usw.).

Hier mal für Oled: Da müsstest du aber ein paar Scheine drauflegen

geizhals.de/?ca…_65

Dann ohne OLED

ist der Unterschied so spürbar?

Pachwa

Dann ohne OLED ist der Unterschied so spürbar?

Ja. Wenn du sowieso überlegst, ob 65 Zoll nicht zu groß ist, würde ich eher auf 55 Zoll gehen und das Ersparte in die Qualität des Panels stecken. OLED wäre wohl bei 55 Zoll bei einem Knallerangebot in deinem Budget. Normalpreise gehen da aber auch erst ab 2800€ los momentan.

Du bist nicht der einzige hier, der 65 Zoll OLED unter 2500€ haben möchte. Allgemein lohnt sich OLED nur, wenn du in abgedunkelten Räumen schaust. Erst dann kommen die Farbrillianz und die Schwarzwerte zum Vorschein. Unter Tageslicht sieht man den Vorteil von OLED kaum bis gar nicht.

habt ihr denn ein Geheimtipp für nicht OLED?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Zalando 20 % Gutschein11
    2. Suche Lieferando / Lieferheld Gutschein33
    3. Suche Völkner Gutschein33
    4. Vodafone Vertragsverlängerung mit Galaxy S7 für 940€ auf 2 Jahre, sinnvoll?33

    Weitere Diskussionen