Bis 75 Zoll Fernseher unter 2000 Euro mit etwas Spielraum

11
eingestellt am 2. Jun
Nabend,

Okay, nach meinem ersten Versuch passe ich Budget an und schaue mal was ihr so empfehlen würdet.

Also bis 75 " und unter 2000 Euro mit etwas Spielraum.

Und ich mag außergewöhnliche TV Konzepte. Bis heute hatte ich einen THE FRAME 55 " 2018, den habe ich verkauft.

Ich habe auch was schon im Auge: den LG OLED65W7V. Den könnte ich für 1900 Euro gebraucht bekommen. Kostet bei idealo immer noch mehr als 4500 Euro. Und er ist 2 Jahre alt. Vielleicht auch ein Nachteil.

Bin gespannt was ihr empfehlt. Ich glaube durch meinen extravaganten Wunsch ist die Auswahl nicht gross.

Liebe Grüsse
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Wenn du außergewöhnliche Konzepte magst, kommst du an der W-Serie von LG kaum vorbei Ist mMn einfach der mit Abstand schönste TV.

1900€ würde ich aber im Leben nicht für einen zwei Jahre alten W7 bezahlen. Insbesondere in Anbetracht dessen, dass sowohl W7 als auch W8 neu im Ausverkauf schon unter 3000€ lagen.

Ansonsten würde ich wohl zu einem C9 greifen.
JackLaMota02.06.2020 23:33

Wenn du außergewöhnliche Konzepte magst, kommst du an der W-Serie von LG k …Wenn du außergewöhnliche Konzepte magst, kommst du an der W-Serie von LG kaum vorbei Ist mMn einfach der mit Abstand schönste TV.1900€ würde ich aber im Leben nicht für einen zwei Jahre alten W7 bezahlen. Insbesondere in Anbetracht dessen, dass sowohl W7 als auch W8 neu im Ausverkauf schon unter 3000€ lagen. Ansonsten würde ich wohl zu einem C9 greifen.


Aber unter 3000 heißt jetzt nicht 2999?

Und C9 ist jetzt aber kein Wallpaper!?

W8 habe ich zu dem Preis unter 3000 noch nicht gesehen.
Bearbeitet von: "AbsolutJochen" 2. Jun
AbsolutJochen02.06.2020 23:35

Aber unter 3000 heißt jetzt nicht 2999? Und C9 ist …Aber unter 3000 heißt jetzt nicht 2999? Und C9 ist jetzt aber kein Wallpaper!?W8 habe ich zu dem Preis unter 3000 noch nicht gesehen.


Der W8 wurde häufig lokal bei Media Markt und Saturn für 2500€ rausgehauen. Versand war ebenfalls oft möglich.

Der C9 ist kein Wallpaper, nein. Ist halt ein Top OLED, der deinem Budget entspricht.

Falls du genug Zeit und ein paar weitere Euronen übrig hast, würde ich darauf warten, dass die W9er zu einem ähnlichen Preis rausgehauen werden. Mir persönlich wär‘s das wert, aber das ist eben ziemlich subjektiv.
Ich kann natürlich verstehen, dass 1000€ Aufpreis wesentlich mehr sind als etwas Spielraum.

Nichtsdestotrotz kann ich JackLaMota nur vollkommen zustimmen, er hat bereits alle wichtigen Punkte genannt. Solltest du tatsächlich Richtung W Serie tendieren, müsstest du wohl oder übel etwas mehr einplanen.

Den W7 gab es schon vor zwei Jahren deutschlandweit für 3000€ bei Media Markt. Zum heutigen Zeitpunkt ist die Ersparnis für ein altes (3 Generationen her) und gebrauchtes Gerät nicht sehr gut. Wie bereits geschrieben gab es den Nachfolger W8 letztes Jahr lokal öfters für rund 2500€, dessen Nachfolger W9 gab es letzten Monat hier erst für 3000€, nach Erscheinen des neuen WX. Deal

Vielleicht wäre als Alternative die darunter liegende G Serie (momentan GX) für dich interessant, meines Wissens ist es das gleiche Panel wie die W Serie, lediglich die Soundbar fehlt. Mit dieser sind aber auch nicht alle glücklich.
Den könnte man auch schick an die Wand hängen und hätte ebenso einen sehr sehr guten Bildschirm.

Oder wieder Samsung?
Dort gefällt mir zumindest das Konzept mit der One Connect Box sehr gut, um so die ganze Peripherie bis zu 15 Meter weiter zu verstecken. Damals mit Erscheinen des Q9F wurde auch die Möglichkeit gezeigt, den Fernseher auf einen Atelierständer oder motorisierten Standfuß zu montieren, dass würde meiner Ansicht nach doch optisch schon einiges hermachen (wenn es die Optionen noch gibt?), falls das Gerät auch frei im Raum stehen kann.
Für dein Budget würde ich mich in dem Fall nach einem fast aktuellen Q90R umsehen.

Oder den ersten großen Preisrutsch bei dem aktuellen Q95T abwarten. Die UVP liegt zwar momentan noch bei 2900€ für 65 Zoll, normalerweise fallen die Straßenpreise aber in den ersten Monaten schon um gut 20-30%, dann wärst du ja quasi schon in deinem Preisrahmen.
Allerdings sollen dort wohl die Dimming Zonen im Vergleich zum Vorjahresmodell Q90R reduziert worden sein, müsste man nochmal explizit nachlesen, hatte das nur zu Beginn mal verfolgt.

Ansonsten halt das Übliche, Samsung hat (noch) keine OLEDs und verzichtet auf Dolby Vision, dafür die Connect Box und für mich zumindest mit Tizen das schönere Betriebssystem im Vergleich zu webOS.
Ansonsten halt doch bei LG nochmal nach einem „besseren“ Angebot Ausschau halten, wenn du die schon weitestgehend favorisiert hast.
JackLaMota03.06.2020 00:39

Der W8 wurde häufig lokal bei Media Markt und Saturn für 2500€ rau …Der W8 wurde häufig lokal bei Media Markt und Saturn für 2500€ rausgehauen. Versand war ebenfalls oft möglich. Der C9 ist kein Wallpaper, nein. Ist halt ein Top OLED, der deinem Budget entspricht.Falls du genug Zeit und ein paar weitere Euronen übrig hast, würde ich darauf warten, dass die W9er zu einem ähnlichen Preis rausgehauen werden. Mir persönlich wär‘s das wert, aber das ist eben ziemlich subjektiv.


Habe meinen The Frame gestern verkauft. Zeit eher nicht. Wollen im Wohnzimmer Fernsehen gucken.

Und 2500 sind ja wieder 500 Euro und das ist leider immer das was ich bei solchen Fragen beobachte.

Man sagt klar man hat 2000 Euro. Dann kommen wieder welche die was für 2500 Euro empfehlen. Hätte ich 2500 gesagt würden wohl Empfehlungen für 3000 kommen. Also höher geht immer. Klar. Aber irgendwo muss man eine Grenze setzen.

Und es gibt weder den W8 oder was anderes in dem Budget.

Bei dem Gebrauchten stören mich auch die zwei Jahre. Geht was kaputt habe ich den Salat. Deswegen werde ich es wohl lassen.

Und warten möchte ich nicht gerne. Habe meinen Samsung gestern verkauft und jetzt fehlt was im Wohnzimmer. Und man kann immer warten denn immer kommt was neues, besseres. Also einmal im Warten-Kreislauf kommt man da nie mehr raus.
Bearbeitet von: "AbsolutJochen" 3. Jun
Wobei wenn ich die Bilder vom C97 schon wieder sehe bei Amazon bekomme ich das kotzen. Das ist so altbacken mit all den Kabeln die wieder sichtbar für jeden sind der von der Seite schaut. Sowas will ich einfach nicht mehr. Tut mir leid. Das sieht so scheisse aus.

amazon.de/LG-…h=1

Das ist so potten hässlich von hinten. Wer findet sowas schön?

Ich will dass das Ding an der Wand hängt und man nix sieht dank einer externen Box.
Im hifi Forum hat mir jemanden noch eine Marke empfohlen die ich nicht auf dem Schirm hatte : logako.de/p/m…led

Erfahrungen mit Metz?
Naja Spielraum ist halt immer schwierig zu interpretieren, dann hättest du besser angegeben „2200€ maximal, zu mehr bin ich nicht bereit , wenn möglich gerne auch unter 2000€“. Deine Aussage klang aber nicht nach absolutem Höchstpreis. Entschuldigung, hatte ich falsch verstanden.

Zumal ich den zeitlichen Ablauf etwas verwirrend finde, hattest du für den Frame ein grandioses Angebot vorliegen oder wie? Ansonsten würde ich mir doch zuerst das Ersatzgerät zulegen und dann den vorherigen TV verkaufen. So bist du jetzt unnötig unter Zugzwang um fernzusehen und auf Biegen und Brechen finden sich selten gute Angebote, weswegen man dann aus der Not heraus gerne mal zu viel bezahlt.


Ok, um es kurz zu machen:
W Serie fällt raus, preislich nicht umsetzbar (wäre bei LG auch die einzige Möglichkeit, die Anschlüsse halbwegs auszulagern, alle anderen Modelle haben diese sonst noch an der Rückseite).

Bleibt Samsung:
Der genannte Q90R ist immerhin von 2019 und noch bei einigen Händlern für 2150€ zu haben (Händler Ton-Dose inklusive Versand beispielsweise über billiger.de)
Ansonsten das darunter liegende Modell Q85R. Hat auch noch die One Connect Box und liegt bei 1900€ laut idealo.
Die besten Preise kann ich dir natürlich so auf die Schnelle nicht raussuchen.

Metz:
Ganz ehrlich, absolut keine Ahnung. Früher eine tolle deutsche Marke, mittlerweile auch insolvent gewesen und an die Chinesen (Skyworth) verkauft. Ich schätze, die Geräte werden einfach auf Metz umgelabelt, um noch einen tollen „Made in Germany“ Eindruck zu generieren. Wie die eigentliche Qualität dahinter ist, kann ich nicht beurteilen, aber die Panels kommen ja meist eh von wenigen Herstellern, die den Markt bedienen und sind somit gleich, die Software erledigt dann den Rest.

Könnte mir aber vorstellen, dass solche, für mich Nischengeräte, eher schneller obsolet werden.
Ähnliches Schicksal wie Loewe (LG Displays) oder B&O, optisch eine wahre Augenweide, softwaretechnisch oft abgehängt.
Aber wie gesagt, nur eine Spekulation meinerseits, trotzdem würde ich persönlich eher auf die genannten südkoreanischen Geräte setzen.
Bearbeitet von: "Rouviii" 3. Jun
Bei mir steht Design über Technik. Bin ich ehrlich. Habe ich auch einem Freund gesagt.

War auch heute Media Markt und er zeigte mir tolle Geräte, auch von LG und meinte dann die Kabel kommen hinten rein usw und ich meinte zu ihm: " Tschuldigung, aber ich habe schon ab "Kabel hinten rein" aufgehört zuzuhören.".

Am meisten Gefallen hat mir einer von Sony, aber auch der hat kein HDMI 2.1.

Also ich ticke da anders. Deswegen habe ich mich auch eingelassen auf den The Frame 2018. Mittelklasse Gerät, war mir klar, aber geiles Design.

Vielleicht warte ich auch bis August. Da kommt der neue The Frame. Why not ?

Klar, habe ich auch Wünsche wie HDMI 2.1 usw , aber Design steht über Technik.
AbsolutJochen03.06.2020 19:08

Bei mir steht Design über Technik. Bin ich ehrlich. Habe ich auch einem …Bei mir steht Design über Technik. Bin ich ehrlich. Habe ich auch einem Freund gesagt. War auch heute Media Markt und er zeigte mir tolle Geräte, auch von LG und meinte dann die Kabel kommen hinten rein usw und ich meinte zu ihm: " Tschuldigung, aber ich habe schon ab "Kabel hinten rein" aufgehört zuzuhören.".Am meisten Gefallen hat mir einer von Sony, aber auch der hat kein HDMI 2.1. Also ich ticke da anders. Deswegen habe ich mich auch eingelassen auf den The Frame 2018. Mittelklasse Gerät, war mir klar, aber geiles Design. Vielleicht warte ich auch bis August. Da kommt der neue The Frame. Why not ? Klar, habe ich auch Wünsche wie HDMI 2.1 usw , aber Design steht über Technik.


Naja, dann machst du dir allerdings auch selbst das Leben schwer. Wenn dir die Optik so wichtig ist, musst du baulich so oder so nachhelfen. Selbst bei einem LG der W-Serie braucht es einen anständigen Kabelkanal in der Wand, damit die Optik makellos ist. Selbiges kannst du bei so ziemlich jedem TV realisieren.

Dann lieber mal Werkzeug in die Hand nehmen als sich eine bessere Müllglotze wie den „The Frame“ out of the box an die Wand zu zimmern.
Dann nimm doch einfach den Frame 2020 (LS03T), wenn der dir bisher auch gefallen hat?

Ist doch schon bei Samsung und mehreren Händlern gelistet, beispielsweise bei Amazon zu finden für 1834€ in 65 Zoll, oder habe ich da jetzt etwas Relevantes übersehen??


26525178.jpg



Und laut Datenblatt bei Samsung verfügt dieser ebenso über eine OCB mit dem Invisible Connection Kabel.


26525178.jpg



Des Weiteren wirbt Samsung zwar komischerweise nicht direkt mit HDMI 2.1, aber laut mehreren Quellen soll das diesjährige Lineup alle nötigen Voraussetzungen (4K/120fps Inhalte mit 10bit (HDR) und 4:4:4 Chroma) unterstützen.

Also dann weiß ich auch nicht, was da jetzt noch fehlt
Bearbeitet von: "Rouviii" 4. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler