eingestellt am 27. Jun 2022
Habe mir die Bomann WA 7192 Waschmaschine, 9 kg Fassungsvermögen im Angebot besorgt. Hier der Link dazu

Jetzt frage ich mich, ob es sinnvoll ist diese in einem Single bzw. 2 Personen Haushalt (Freundin ist 4 Tage die Woche zuhause) zu benutzen bezüglich Strom, Wasserverbrauch?

Oder sollte ich lieber auf eine 7kg Maschine wechseln?
Oder gibt es etwas was ich beachten kann, um Strom und Wasserverbrauch zu senken?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu
Beste Kommentare
Avatar
Also ich (single) hab eine 6kg Maschine und bin nicht zufrieden. Weder Kopfkissen, Bettdecke noch Bezug von der Matratze passen wirklich in das Ding und es ist jedes mal ein riesen Aufwand das Zeug zu waschen. Meine nächste wird auf jeden Fall eine mit 9-10kg damit man auch mal Sachen mit mehr Volumen waschen kann.
Avatar
2 Leute und 9kg? Bisschen überdimensioniert. Beim Strom würde ich mit 800er Zahl schleudern sofern Balkon oder Keller hast zum trocknen. Fang das Abwasser auf und nutze es für die Toilette. Einmal Frischwasser und einmal Abwasser gespart. Läppert sich. Abwasser ist bei weitem teurer und viele wissen das nicht
Bearbeitet von: "nomoney" 27. Jun
Avatar
9kg sind deutlich überdimensioniert. Ich kenne deinen Kleidervorrat nicht, aber um 9kg zusammenzubekommen, braucht man schon eine Weile, besonders, wenn man getrennt weiß, farbig und vielleicht pflegeleicht und 60 Grad oder so wäscht.
Das Teil hat wenig Intelligenz hinsichtlich Wasser und Energiesteuerung. Es hat Energieffizienzklasse D. No-go aus meiner Sicht. Selbst im Eco Programm versucht die Maschine noch relativ viel und braucht dann ewig, weil sie langsam aufheizt und deutlich unter den angegebenen 30-60 Grad bleibt.

Ich würde eine mit A oder B nehmen. Für eine, die intelligent Wasser und Energieverbrauch steuert, fehlt wahrscheinlich das Budget? Dennoch finden sich auch Deals für Maschinen mit deutlich geringerem Verbrauch. Ein Blick in die Anleitung kann helfen zu verstehen, wie der Verbrauch ca. ist bei den jeweiligen Programmen.

36639439_1.jpg
36639439-M2XSg.jpg
Ansonsten hilft viel Wäsche sammeln = seltener waschen und eher bei 30 statt 60 Grad, was oft ausreicht, aber halt nicht immer. Und aufpassen: die 9kg unterstützt die Maschine nur bei einzelnen Programmen. Dafür hat sie immerhin ein Express 30 Minuten Programm, welches recht "sparsam" ist und für die schnelle Wäsche zwischendurch ok sein kann.
Bearbeitet von: "quak1" 27. Jun
Avatar
Bin auch Single mit einer 9kg Maschine, wasche regelmäßig Kissen und Bettdecke auch von meinen Eltern.
33 Kommentare
  1. Avatar
    2 Leute und 9kg? Bisschen überdimensioniert. Beim Strom würde ich mit 800er Zahl schleudern sofern Balkon oder Keller hast zum trocknen. Fang das Abwasser auf und nutze es für die Toilette. Einmal Frischwasser und einmal Abwasser gespart. Läppert sich. Abwasser ist bei weitem teurer und viele wissen das nicht
    Bearbeitet von: "nomoney" 27. Jun
  2. Avatar
    nomoney27.06.2022 13:41

    2 Leute und 9kg? Bisschen überdimensioniert.



    Sehe ich auch so. Es sei denn man sammelt ordentlich Schmutzwäsche und wäscht es dann.
    Bearbeitet von: "dealoreno" 27. Jun
  3. Avatar
    Würde ich auch im Single Haushalt nutzen. Einfach etwas Wäsche sammeln. Doch auch wenn Du mal weniger Wäsche hast, die Masch. paßt die Wassermenge sicher an und verbraucht dann auch nicht mehr als bei einer 7 kg Maschine.
    Der Stromverbrauch sollte auch kein großer unterschied sein.
  4. Avatar
    Sofern du nicht jeden Tag wäscht ist das doch in Ordnung. Wäschst halt nicht jeden Tag, dafür die Maschine schön voll machen. :-D

    Ich weiß das hilft dir jetzt nicht mehr, aber im Normallfall macht man sich da vorher Gedanken. Finde es aber wie gesagt nicht so tragisch.. Einfach schön vollmachen, dann passt das schon.
  5. Avatar
    Die hier gabs im Angebot für 299 vor paar Tagen. Mit 8Kg und Energieklasse A. Vllt wäre die was für euch.
    mediamarkt.de/de/…tml
    Bearbeitet von: "saltysalt" 27. Jun
  6. Avatar
    9kg sind deutlich überdimensioniert. Ich kenne deinen Kleidervorrat nicht, aber um 9kg zusammenzubekommen, braucht man schon eine Weile, besonders, wenn man getrennt weiß, farbig und vielleicht pflegeleicht und 60 Grad oder so wäscht.
    Das Teil hat wenig Intelligenz hinsichtlich Wasser und Energiesteuerung. Es hat Energieffizienzklasse D. No-go aus meiner Sicht. Selbst im Eco Programm versucht die Maschine noch relativ viel und braucht dann ewig, weil sie langsam aufheizt und deutlich unter den angegebenen 30-60 Grad bleibt.

    Ich würde eine mit A oder B nehmen. Für eine, die intelligent Wasser und Energieverbrauch steuert, fehlt wahrscheinlich das Budget? Dennoch finden sich auch Deals für Maschinen mit deutlich geringerem Verbrauch. Ein Blick in die Anleitung kann helfen zu verstehen, wie der Verbrauch ca. ist bei den jeweiligen Programmen.

    36639439_1.jpg
    36639439-M2XSg.jpg
    Ansonsten hilft viel Wäsche sammeln = seltener waschen und eher bei 30 statt 60 Grad, was oft ausreicht, aber halt nicht immer. Und aufpassen: die 9kg unterstützt die Maschine nur bei einzelnen Programmen. Dafür hat sie immerhin ein Express 30 Minuten Programm, welches recht "sparsam" ist und für die schnelle Wäsche zwischendurch ok sein kann.
    Bearbeitet von: "quak1" 27. Jun
  7. Avatar
    Glatter Fehlkauf in Dimension und Marke.
  8. Avatar
    luca.pucciano27.06.2022 13:49

    Sofern du nicht jeden Tag wäscht ist das doch in Ordnung. Wäschst halt n …Sofern du nicht jeden Tag wäscht ist das doch in Ordnung. Wäschst halt nicht jeden Tag, dafür die Maschine schön voll machen. :-D Ich weiß das hilft dir jetzt nicht mehr, aber im Normallfall macht man sich da vorher Gedanken. Finde es aber wie gesagt nicht so tragisch.. Einfach schön vollmachen, dann passt das schon.


    Mein erster Gedanke war auch: denkt man nicht vorher nach? Dann spart man sich und dem Verkäufer einiges an Aufwand und der Umwelt tut man auch noch was Gutes (bzw. eben nichts Schlechtes)...
  9. Avatar
    Hm also ich bekomme in einem vier Personen Haushalt ne sieben Kilo Maschine schon nicht immer ganz voll, bevor der Rest der Familie sich beschwert, dass irgendwas nicht mehr verfügbar ist. Glaube eher nicht, dass du neun Kilo gesammelt bekommst. Im Teilbetrieb ist das immer weniger effizient.

    Das Ecoprogramm hier scheint echt Müll zu sein. 9 kg für 1 kWh Strom ist im Vergleich zu meiner 7kg Maschine echt mau. Die braucht 0,3 kWh dafür.

    Allerdings muss man auch sagen dass vermutlich bei deiner geringen Waschanzahl der Kaufpreis eine höhere Relevanz hat als die Energiekosten. Früher, als wir noch zu zweit waren, hab ich vielleicht zwei oder drei Maschinen pro Woche gehabt. Ob da eine Ladung 15 Cent mehr kostet, macht auch keinen Unterschied.

    Ich persönlich würde übrigens nicht mit geringerer Drehzahl schleudern. Die Energieersparnis ist minimal, da nur sehr kurz geschleudert wird. Dafür hängt die Wäsche deutlich länger draußen.
  10. Avatar
    Doclovejoy16927.06.2022 21:42

    Ich persönlich würde übrigens nicht mit geringerer Drehzahl schleudern. Di …Ich persönlich würde übrigens nicht mit geringerer Drehzahl schleudern. Die Energieersparnis ist minimal, da nur sehr kurz geschleudert wird. Dafür hängt die Wäsche deutlich länger draußen.


    Weniger Umdrehung = weniger mechanische Belastung = weniger Verschleiß von Maschine und Wäsche
  11. Avatar
    Also ich (single) hab eine 6kg Maschine und bin nicht zufrieden. Weder Kopfkissen, Bettdecke noch Bezug von der Matratze passen wirklich in das Ding und es ist jedes mal ein riesen Aufwand das Zeug zu waschen. Meine nächste wird auf jeden Fall eine mit 9-10kg damit man auch mal Sachen mit mehr Volumen waschen kann.
  12. Avatar
    Wenn Du einmal je Woche eine Ladung wäscht, passt das. 40°, Wassersparprogramm, wenig schleudern. Das sollte bei normaler Verschmutzung hinreichend langen.
  13. Avatar
    Pheasant27.06.2022 22:49

    Also ich (single) hab eine 6kg Maschine und bin nicht zufrieden. Weder …Also ich (single) hab eine 6kg Maschine und bin nicht zufrieden. Weder Kopfkissen, Bettdecke noch Bezug von der Matratze passen wirklich in das Ding und es ist jedes mal ein riesen Aufwand das Zeug zu waschen. Meine nächste wird auf jeden Fall eine mit 9-10kg damit man auch mal Sachen mit mehr Volumen waschen kann.


    Eine Person. 8kg Waschmaschine von Haier. Bin zufrieden
  14. Avatar
    Bin auch Single mit einer 9kg Maschine, wasche regelmäßig Kissen und Bettdecke auch von meinen Eltern.
  15. Avatar
    Würde als eine Person auch 9 Kg gut gebrauchen können, meine 7 Kg Maschine ist mit einer Bettdecke eigentlich schon zu voll und ich habe regelmäßig mehr Wäsche als ich in einer Maschine unter bekomme
  16. Avatar
    Kluwe27.06.2022 22:55

    Wenn Du einmal je Woche eine Ladung wäscht, passt das. 40°, W …Wenn Du einmal je Woche eine Ladung wäscht, passt das. 40°, Wassersparprogramm, wenig schleudern. Das sollte bei normaler Verschmutzung hinreichend langen.


    Fehlt nur das Wassersparprogramm bei dieser Maschine.
  17. Avatar
    quak127.06.2022 14:05

    9kg sind deutlich überdimensioniert. Ich kenne deinen Kleidervorrat nicht, …9kg sind deutlich überdimensioniert. Ich kenne deinen Kleidervorrat nicht, aber um 9kg zusammenzubekommen, braucht man schon eine Weile, besonders, wenn man getrennt weiß, farbig und vielleicht pflegeleicht und 60 Grad oder so wäscht. Das Teil hat wenig Intelligenz hinsichtlich Wasser und Energiesteuerung. Es hat Energieffizienzklasse D. No-go aus meiner Sicht. Selbst im Eco Programm versucht die Maschine noch relativ viel und braucht dann ewig, weil sie langsam aufheizt und deutlich unter den angegebenen 30-60 Grad bleibt.Ich würde eine mit A oder B nehmen. Für eine, die intelligent Wasser und Energieverbrauch steuert, fehlt wahrscheinlich das Budget? Dennoch finden sich auch Deals für Maschinen mit deutlich geringerem Verbrauch. Ein Blick in die Anleitung kann helfen zu verstehen, wie der Verbrauch ca. ist bei den jeweiligen Programmen. [Bild] [Bild] Ansonsten hilft viel Wäsche sammeln = seltener waschen und eher bei 30 statt 60 Grad, was oft ausreicht, aber halt nicht immer. Und aufpassen: die 9kg unterstützt die Maschine nur bei einzelnen Programmen. Dafür hat sie immerhin ein Express 30 Minuten Programm, welches recht "sparsam" ist und für die schnelle Wäsche zwischendurch ok sein kann.



    Sehe da keinen Nachteil wenn die Maschine 1 - 2 KG mehr Wäsche fasst. Grade bei Kopfkissen und Bettdecken oder Jacken usw. ist das von Vorteil.
    Moderne Waschmaschinen wiegen die Wäsche außerdem mit Sensoren und passen den Wasserbedarf automatisch an die tatsächliche Waschladung an.

    Achtung:
    Gleichzeitig solltest du ab und zu ein Programm mit höherer Temperatur (60 oder 90 °C) und Vollwaschmittel laufen lassen. So können Waschmittelrückstände und Bioorganismen vollständig weggespült und unangenehme Gerüche vermieden werden.

    bewusst-haushalten.at/art…mm/

    daserste.de/inf…tml

    Wegen den "800er Zahl schleudern " habe mir Extra eine mit 1600 U/min gekauft, weil ich die Wäsche sonst kaum trocken bekomme wenn sie draußen bei mässigen Temp hängt. Und im Winter mit dem Trockner sparst du min. 25% Strom damit....
    Bearbeitet von: "nordsee-biker" vor 18 h, 23 m
  18. Avatar
    nordsee-biker28.06.2022 15:37

    Sehe da keinen Nachteil wenn die Maschine 1 - 2 KG mehr Wäsche fasst. …Sehe da keinen Nachteil wenn die Maschine 1 - 2 KG mehr Wäsche fasst. Grade bei Kopfkissen und Bettdecken oder Jacken usw. ist das von Vorteil. Moderne Waschmaschinen wiegen die Wäsche außerdem mit Sensoren und passen den Wasserbedarf automatisch an die tatsächliche Waschladung an.Achtung: Gleichzeitig solltest du ab und zu ein Programm mit höherer Temperatur (60 oder 90 °C) und Vollwaschmittel laufen lassen. So können Waschmittelrückstände und Bioorganismen vollständig weggespült und unangenehme Gerüche vermieden werden.https://www.bewusst-haushalten.at/artikel/eco-programm/https://www.daserste.de/information/ratgeber-service/haushaltscheck/03112014-haushalts-check-2-welche-waschtemperatur-100.htmlWegen den "800er Zahl schleudern " habe mir Extra eine mit 1600 U/min gekauft, weil ich die Wäsche sonst kaum trocken bekomme wenn sie draußen bei mässigen Temp hängt. Und im Winter mit dem Trockner sparst du min. 25% Strom damit....


    Nein, eine große Waschmaschine hat keinen pder nicht unbedingt einen Nachteil, wenn sie denn die Wäsche wiegt etc. Macht diese aber nicht. Daher auch der hohe Wasserverbrauch und Energieeffizienzklasse D. Solche, die du meinst, haben A oder B.
    Bearbeitet von: "quak1" vor 18 h, 8 m
  19. Avatar
    quak128.06.2022 15:55

    Nein, eine große Waachmaschine hat keinen pder nicht unbedingt einen …Nein, eine große Waachmaschine hat keinen pder nicht unbedingt einen Nachteil, wenn sie denn die Wäsche wiegt etc. Macht diese aber nicht. Daher auch der hohe Wasserverbrauch und Energieeffizienzklasse D. Solche, die du meinst, haben A oder B.



    Diese ganzen Eco Programme sind Gift für jede Maschine, und auch die Abwasserleitungen leiden darunter. Warum wenig Temp lässt Schmoder / Biofilm wachsen und setzen das Abwassersystem mit der Zeit zu. Auch die Abwasserrohren wachsen mit der Zeit zu.
    Nutze ich überhaupt nicht. Und ob du jetzt 40 oder 50 Liter Wasserverbrauchst ist völlig ohne Bedeutung.

    Ich würde übrigens diese Maschine kaufen. Kaufland B Waren habe ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht.

    Gorenje WHP74EPS Waschmaschine, freistehend, Frontlader 7 kg 1400 U/min. Aquastop, Weiß

    Gorenje WHP74EPS Waschmaschine, freistehend, | Kaufland.de


    189 statt 299 Euro Zustand: Gebraucht - Wie neu - Schnell sein ist von Vorteil...
    Bearbeitet von: "nordsee-biker" vor 18 h, 10 m
  20. Avatar
    nordsee-biker28.06.2022 16:00

    Diese ganzen Eco Programme sind Gift für jede Maschine, und auch die …Diese ganzen Eco Programme sind Gift für jede Maschine, und auch die Abwasserleitungen leiden darunter. Warum wenig Temp lässt Schmoder / Biofilm wachsen und setzen das Abwassersystem mit der Zeit zu. Auch die Abwasserrohren wachsen mit der Zeit zu.Nutze ich überhaupt nicht. Und ob du jetzt 40 oder 50 Liter Wasserverbrauchst ist völlig ohne Bedeutung.Ich würde übrigens diese Maschine kaufen. Kaufland B Waren habe ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht.Gorenje WHP74EPS Waschmaschine, freistehend, Frontlader 7 kg 1400 U/min. Aquastop, Weiß[Bild] Gorenje WHP74EPS Waschmaschine, freistehend, | Kaufland.de189 statt 299 Euro Zustand: Gebraucht - Wie neu - Schnell sein ist von Vorteil...


    Sehe ich nicht so und du hast doch gesagt, moderne Maschinen passen den Wasserverbrauch an. Warum sollte ich unnötig Wasser verbrauchen? Zu wenig ist schlecht, aber zu viel auch. "Schmodder" kommt nicht selten von zu viel Waschmittel. Es muss nicht immer das "Ecoprogramm" sein, um nicht zu viel Wasser zu verbrauchen. Die habe je nach Maschine ganz andere Nachteile (niedrigere Tempratur, ewig lange Waschzeit). Neben Wasser haben wir da noch Stromverbrauch.
    Die Eingangsfrage war bezogen auf Strom- und Wasserverbrauch. Da ist dieses Modell nicht vorne dabei und die größte Einsparung ist sicherlich hier durch eine effektive Beladung zu realisieren.
    Bearbeitet von: "quak1" vor 18 h, 0 m
  21. Avatar
    quak128.06.2022 16:13

    Sehe ich nicht so und du hast doch gesagt, moderne Maschinen passen den …Sehe ich nicht so und du hast doch gesagt, moderne Maschinen passen den Wasserverbrauch an. Warum sollte ich unnötig Wasser verbrauchen? Zu wenig ist schlecht, aber zu viel auch. "Schmodder" kommt nicht selten von zu viel Waschmittel. Es muss nicht immer das "Ecoprogramm" sein, um nicht zu viel Wasser zu verbrauchen. Die habe je nach Maschine ganz andere Nachteile (niedrigere Tempratur, ewig lange Waschzeit). Neben Wasser haben wir da noch Stromverbrauch. Die Eingangsfrage war bezogen auf Strom- und Wasserverbrauch. Da ist dieses Modell nicht vorne dabei und die größte Einsparung ist sicherlich hier durch eine effektive Beladung zu realisieren.



    Muß jeder wissen was er macht. Meine Waschmaschinen halten immer min 15 Jahre und haben das Eco Programm nie gesehen.
    Auch habe ich schon einige der Maschinen zerlegt und die waren innen völlig ohne Rückstände.
    Was ein Vorteil wäre etwas weniger Stromverbrauch da stimme ich dir zu...
    Übrigens habe ich die letzte Maschine eigendlich nur wegen der 1600 U/min gekauft war allerdings auch Amazon B Ware um die 190 Euro statt knapp 400. War aber noch unbenutzt ( Warum auch immer ) die läuft jetzt 6,5 Jahre ( Beko ).
  22. Avatar
    Händler lieben diesen Trick. Erst kaufen, dann nachdenken, recherchieren und Rat einholen mit dem Resultat das Ding wieder abholen zu lassen und nochmal zu bestellen...
  23. Avatar
    Autor*in
    RLYSSD28.06.2022 17:55

    Händler lieben diesen Trick. Erst kaufen, dann nachdenken, recherchieren …Händler lieben diesen Trick. Erst kaufen, dann nachdenken, recherchieren und Rat einholen mit dem Resultat das Ding wieder abholen zu lassen und nochmal zu bestellen...


    Nope. Gerät für 215€ neu bekommen, rentiert sich auch so. Effizientere Maschinen sind bei dem Preis erst nach 7 oder 8 Jahren amortisiert, wenn überhaupt.

    Die Frage ist nur ob ich den jetzt bei eBay verkaufe oder meiner Mutter gebe und mir eine bessere, effizientere Maschine besorge.

    Hört doch auf irgendwelche Behauptungen in den Raum zu stellen wenn ihr keine Ahnung habt

    Keine Ahnung warum alle immer heulen müssen und einfach keine Ahnung haben
  24. Avatar
    dealtastisch78928.06.2022 17:59

    Nope. Gerät für 215€ neu bekommen, rentiert sich auch so. Effizientere Mas …Nope. Gerät für 215€ neu bekommen, rentiert sich auch so. Effizientere Maschinen sind bei dem Preis erst nach 7 oder 8 Jahren amortisiert, wenn überhaupt. Die Frage ist nur ob ich den jetzt bei eBay verkaufe oder meiner Mutter gebe und mir eine bessere, effizientere Maschine besorge. Hört doch auf irgendwelche Behauptungen in den Raum zu stellen wenn ihr keine Ahnung habt Keine Ahnung warum alle immer heulen müssen und einfach keine Ahnung haben


    Getroffene Hunde bellen.
  25. Avatar
    Autor*in
    RLYSSD28.06.2022 18:00

    Getroffene Hunde bellen.


    Oh, keine Argumente mehr? Traurig
  26. Avatar
    dealtastisch78928.06.2022 18:01

    Oh, keine Argumente mehr? Traurig


    Das dachte ich mir bei deinem Rechtfertigungsversuch auch.
  27. Avatar
    Autor*in
    RLYSSD28.06.2022 18:02

    Das dachte ich mir bei deinem Rechtfertigungsversuch auch.


    ????
  28. Avatar
    dealtastisch78928.06.2022 17:59

    Nope. Gerät für 215€ neu bekommen, rentiert sich auch so. Effizientere Mas …Nope. Gerät für 215€ neu bekommen, rentiert sich auch so. Effizientere Maschinen sind bei dem Preis erst nach 7 oder 8 Jahren amortisiert, wenn überhaupt. Die Frage ist nur ob ich den jetzt bei eBay verkaufe oder meiner Mutter gebe und mir eine bessere, effizientere Maschine besorge. Hört doch auf irgendwelche Behauptungen in den Raum zu stellen wenn ihr keine Ahnung habt Keine Ahnung warum alle immer heulen müssen und einfach keine Ahnung haben


    kaufland.de/pro…678


    Ist das nichts für dich ?
  29. Avatar
    Falls der 2-Personen-Haushalt häufig Bettwäsche, Haustierbetten o.Ä. wäscht, rentiert sich die 9 Kilogramm-Variante sicherlich.
    Auch in Bezug auf robuste Arbeitskleidung - bspw. dicke Baumwollkleidung. Dann ist auch etwas Freiraum in der Maschine vorteilhaft.

    Sofern häufiger und mit kleinen Mengen gewaschen wird, reicht eine kompaktere Maschine aus. Im 1-Personen-Haushalt ohnehin, sofern nicht unbedingt ein 200x220er Winterbett mit Kissen hineingequetscht werden muss.

    Ad Energieeinsparung: Bei Wasserzufuhr lohnt sich in angebundenen Gebäuden keine Alternative. Grundwasserbrunnen hat nicht jeder - Filteranlage dito. Elektrisch ist jede Reduktion der Wassertemperatur eine beachtliche Energieeinsparung. Allerdings immer in Abhängigkeit des Verschmutzungsgrads und der notwendigen Resultate. Kochwäsche sollte schon aus hygienischen Gründen nicht bei 40°C gewaschen werden..
    Bearbeitet von: "NineTails" vor 14 h, 54 m
  30. Avatar
    NineTails28.06.2022 19:15

    Im 1-Personen-Haushalt ohnehin, sofern nicht unbedingt ein 200x220er …Im 1-Personen-Haushalt ohnehin, sofern nicht unbedingt ein 200x220er Winterbett mit Kissen hineingequetscht werden muss.


    weil das jetzt schon öfter kam: mein 200x220 Winterbett (ohne Kissen) passt sogar in eine 5kg-Maschine. Das Kissen kann man ja separat waschen. So oft wäscht man das ja i.d.R. nicht.
  31. Avatar
    Autor*in
    nordsee-biker28.06.2022 18:50

    https://www.kaufland.de/product/368507239/?id_unit=385233029657&utm_source=mydealz&utm_medium=cpc&utm_campaign=pricecomparison&utm_term=1517483678Ist das nichts für dich ?


    Theoretisch ja, aber Stromverbrauch gleich wie bei der 9kg Waschmaschine. für die 20€ Unterschied, + Risiko Gebrauchtware + ohne Amazon Service rentiert es sich einfach nicht für mich.
  32. Avatar
    nordsee-biker28.06.2022 16:27

    Muß jeder wissen was er macht. Meine Waschmaschinen halten immer min 15 …Muß jeder wissen was er macht. Meine Waschmaschinen halten immer min 15 Jahre und haben das Eco Programm nie gesehen. Auch habe ich schon einige der Maschinen zerlegt und die waren innen völlig ohne Rückstände. Was ein Vorteil wäre etwas weniger Stromverbrauch da stimme ich dir zu...Übrigens habe ich die letzte Maschine eigendlich nur wegen der 1600 U/min gekauft war allerdings auch Amazon B Ware um die 190 Euro statt knapp 400. War aber noch unbenutzt ( Warum auch immer ) die läuft jetzt 6,5 Jahre ( Beko ).


    Uff. Wie alt bist du denn, wenn deine Maschinen immer mindestens 15 Jahre halten und du schon einige der Maschinen zerlegt hast? Rente schon eingereicht?

    Mein Papa (70) spricht genauso wie du, die Experten im Regelfall nicht. Meine zu 90% im Eco Programm laufende Maschine hält schon ewig, braucht kaum Strom und sehr wenig Wasser, müffelt nicht und macht auch bei den Kindern saubere Wäsche. Und nun? Der Unterschied von Eco zu nicht Eco ist bei mir 0,7 kWh pro Waschgang. Und von denen habe ich eine ganze Menge pro Monat. Wasser kann ich nicht wirklich gut messen, laut Anleitung sind es knapp 20l weniger. Laufzeit dafür 30 Minuten mehr. Für mich ein sehr guter Deal.

    Gelegentlich mal ne 60 Grad Wäsche ohne Eco laufen lassen reicht vollkommen aus.

    Die hier angesprochenen Beladungsautomatiken sind - zumindest laut den ständigen Beiträgen der Stiftung Warentest - nicht so, dass sich bei halber Beladung die Energie ebenfalls halbiert. Hab jetzt die genauen Zahlen nicht im Kopf, aber es waren glaube ich so um die 20-30% weniger.

    Den Punkt mit der Bettwäsche verstehe ich sogar. Allerdings passt in die 7 kg Maschine bei mir problemlos auch eine eher dicke Decke von meiner Frau, die dünneren von Kindern und mir sowieso. Da hilft am ehesten ausprobieren.
  33. Avatar
    Doclovejoy16928.06.2022 21:52

    Uff. Wie alt bist du denn, wenn deine Maschinen immer mindestens 15 Jahre …Uff. Wie alt bist du denn, wenn deine Maschinen immer mindestens 15 Jahre halten und du schon einige der Maschinen zerlegt hast? Rente schon eingereicht?Mein Papa (70) spricht genauso wie du, die Experten im Regelfall nicht. Meine zu 90% im Eco Programm laufende Maschine hält schon ewig, braucht kaum Strom und sehr wenig Wasser, müffelt nicht und macht auch bei den Kindern saubere Wäsche. Und nun? Der Unterschied von Eco zu nicht Eco ist bei mir 0,7 kWh pro Waschgang. Und von denen habe ich eine ganze Menge pro Monat. Wasser kann ich nicht wirklich gut messen, laut Anleitung sind es knapp 20l weniger. Laufzeit dafür 30 Minuten mehr. Für mich ein sehr guter Deal. Gelegentlich mal ne 60 Grad Wäsche ohne Eco laufen lassen reicht vollkommen aus.Die hier angesprochenen Beladungsautomatiken sind - zumindest laut den ständigen Beiträgen der Stiftung Warentest - nicht so, dass sich bei halber Beladung die Energie ebenfalls halbiert. Hab jetzt die genauen Zahlen nicht im Kopf, aber es waren glaube ich so um die 20-30% weniger.Den Punkt mit der Bettwäsche verstehe ich sogar. Allerdings passt in die 7 kg Maschine bei mir problemlos auch eine eher dicke Decke von meiner Frau, die dünneren von Kindern und mir sowieso. Da hilft am ehesten ausprobieren.



    Mit 56 wohl schon Richtung alter Sack. Bin aber was Technik / Chemie betrifft beruflich vorbelastet....
Dein Kommentar
Avatar
Top-Händler