A1 Führerschein mit Klasse B (Schlüsselzahl B196) - Sammlung von günstigen Fahrschulen

eingestellt am 3. Jan 2020
Noch im vergangenen Jahr wurde im Bundesrat entschieden, dass man mit dem Führerschein B nun auch kleine (125er) Motorräder fahren darf wenn man:
1) Mindestens 25 Jahre alt ist
2) Den Führerschein Klasse B (Auto) mindestens 5 Jahre besitzt
3) 4 Theorie- und 5 Praxis Stunden á 90 Minuten absolviert (ohne Prüfung!)

Nach Eintragung der Schlüsselzahl 196 im Führerschein (kostet 28,60€ auf dem Amt, kein weiterer Sehtest und Erste-Hilfe Kurs erforderlich!) dürfen dann Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm3, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt, geführt werden.

Der kleine Haken: Dies ist keine Berechtigung, später vereinfacht auf A2 oder A aufzustocken! Außerdem darf man nur im INLAND fahren!

Das ganze wurde übrigens am 30.12.2019 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und gilt seit dem Folgetag. Hier noch die offizielle Pressemitteilung vom BMVI:
bmvi.de/Sha…tml

Ich möchte jetzt hier (obwohl unter Diskussion eingestellt) keine Diskussion führen, ob das ganze sinnvoll ist oder nicht, sondern lediglich Hinweise auf günstige Fahrschulen austauschen, die das Ganze zum Pauschalpreis (da Anzahl der Fahrstunden fix und keine Prüfung) anbieten.

Also, wer günstige Preise (bis max. 600 Euro) entdeckt, bitte hier in die Kommentare schreiben (PLZ, Stadt, Name der Fahrschule und Preis).

Gute Fahrt!
Zusätzliche Info
Spartipps
Sag was dazu

926 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    hamburgerschwabe05.01.2022 17:34

    Gibt es eine günstige Fahrschule im Raum Stuttgart?


    Das Beste Angebot bei meiner Recherche für den Raum Stgt. im letzten Herbst, hatte die Fachrschule Campos für 650€.
  2. Avatar
    hamamija17.06.2022 12:29

    Klingt nach einer MyDealz Bike Community, damit wir von Deal zu Deal rasen …Klingt nach einer MyDealz Bike Community, damit wir von Deal zu Deal rasen Die Verkehrsfachschule 3M GmbH, Zülpicher Str. 196 in 50937 Köln bietet den B196 zu einem Fixpreis von 599,00€. Man kann entweder den Gesamtbetrag oder eine Anzahlung von 300,00€ tätigen. Die Zahlmethoden sind Bar oder EC-Karte.Text aus der Mail „Der Theorieunterricht findet erst ab März jeden Dienstag um 18:00 Uhr statt. Sie benötigen vier Theoriestunden. Da pro Dienstag zwei Themen behandelt werden, sind diese innerhalb von zwei Wochen absolviert. Das praktische Fahren werden wir erst Mitte April aufnehmen können. Hierfür sind zehn Fahrstunden a 45 Minuten vorgesehen. Ob Sie diese bspw. an einem Samstag fahren möchte oder auf zwei Tage splitten, sprechen Sie mit Ihrem Fahrlehrer ab.“


    Hab jetzt mal auf deren Seite geschaut. Kostet wohl nun 649… trotzdem für Köln ein guter Preis.
  3. Avatar
    Mike19XX03.01.2020 22:48

    OT: Passen sie in den Kurven auf!



    Er kennt den ELCH nicht
  4. Avatar
    Also 600€ für etwas zu löhnen, was ich eh schon kann, ist mir dann doch zuviel.
    Aber Andy B.Scheuer.t hat ja noch nie etwas richtig gemacht.
  5. Avatar
    In meinem Fall will ich meinen 50er Roller durch ein 125er Schaltmoped ersetzen.

    Dann kann das Auto bei schönem Wetter in der Garage bleiben.

    Die 120kmh langen mir dicke. Ich will einfach nur auf der Landstraße mit schwimmen.

    Weitere Vorteile?

    -Keine Steuern.
    -2.5l Verbrauch

    Wenn ich jetzt den A (offen) mache, hole ich mir keine 125er mehr...

    Das ist wie wenn man einmal ein 200 PS Auto gefahren ist, dann kommen einem 100 PS total langsam vor...

    Wenn ich von meinem Fuffi Roller auf ne 125er umsteige werde ich mir nen Ast freuen.

    Merke ich nach 2 Jahren das ich doch den A haben will verbuche ich die 500 Euro als Lehrgeld und habe zumindest schon mal 2 Jahre Praxis auf ner 125er.

    Aber das sieht sicher jeder anders.
  6. Avatar
    Habe die Schulung B196 bereits beendet, hat mich 575€ gekostet hier in Osnabrück und war in 3 Tagen erledigt.
    2 Tage fahren, 1 Tag Theorie.
    Die Fahrstunden habe ich alle auf meinen eigenen 125er Roller gemacht, das war kein Problem, sparte aber auch kein Geld.
    Für die Fahrstunden selbst musste ich mir noch Motorradschuhe und eine Hose besorgen, den Rest hatte ich als 50er Fahrer bereits, alles günstig bei Amazon erworben.
    Die Schulung selbst war in der Theorie recht interessant, beim Fahren fand ich nur die Sicherheitsrelevanten Übungen ansprechend, der Rest war als jahrelanger 2-Rad Fahrer, einfach nur Landstraße oder halt Autobahn abfahren und für mich recht langweilig.
    Das Drama begann dann in der Gemeinde bei der Beantragung der SZ196, keiner wusste Bescheid und es gab auch keinen Antrag dafür. Ich konnte also erstmal wieder nach Hause gehen, einen Tag später dann zum Landkreis, hier klappte alles und ich konnte sogar eine Vorläufige Fahrerlaubnis haben.
    Also seit gestern bin ich legal auf dem 125er mit B196 auf der Straße, als jahrelanger 50er Rollerfahrer, einfach nur Super und vor allem, mehr als ausreichend.
  7. Avatar
    Autor*in
    Lukoo04.01.2020 16:21

    Eine Fahrschule um die Ecke meinte, ich solle ca 700€ einplanen für Fa …Eine Fahrschule um die Ecke meinte, ich solle ca 700€ einplanen für Fahrschule und Kosten für Führerscheinstelle, Erste-Hilfe und Sehtest. Am Ende ~700€ bezahlen für eine Schlüsselzahl ohne Upgrademöglichkeit auf A und Nutzung nur in D sollte man sich vorher gut überlegen.


    Die Fahrschulen erzählen ziemlichen Unsinn. Schlüsselzahl bei der Führerscheinstelle eintragen lassen kostet einmalig 28,60 Euro. Erneuter Erste-Hilfe Kurs und Sehtest ist nicht erforderlich.

    Leute, lasst Euch keinen Blödsinn erzählen! Fragt nach einem Festpreis für die Fahrerschulung und fertig! (bearbeitet)
  8. Avatar
    n_isnich04.01.2020 10:13

    Wieso sollten 50er verschwinden? 1. Macht ja nun nicht jeder diesen Zusatz …Wieso sollten 50er verschwinden? 1. Macht ja nun nicht jeder diesen Zusatz und 2. dürfen die Kids mit 15 wahrscheinlich eh bald überall 50er Fahren


    Weil es lebensgefährlich ist, wenn der LKW mit Anhänger dich in der Stadt bei Gegenverkehr überholt. Bei 45km/h bist du halt 5 km/h unter der erlaubten Geschwindigkeit, wenn man jetzt noch berücksichtigt, dass oft 10-20km/h über der erlaubten Geschwindigkeit fahren, bist du einfach ein Verkehrshindernis.

    Dadurch brauchst du um mit dem Verkehr mit zu schwimmen irgendwas um die 60-70km/h endgeschwindigkeit.

    Daher denke ich bevor man mit 45km/h durch die Stadt bzw. Überland fährt einfach 600€ auf den Tisch legt und geschwindigkeitsmässig ordentlich am Verkehr teilnimmt.
  9. Avatar
    ltd-berlin.de/pre…se/ Laut deren Homepage komplett 350€ wenn ich nicht etwas übersehe?
    Wäre Bestpreis in Berlin.
  10. Avatar
    Autor*in
    So jetzt mal back to topic bitte.
    Sammlung von günstigen Fahrschulen.
  11. Avatar
    Immer eins mehr reserviert als ihr! (bearbeitet)
  12. Avatar
    Also ganz ehrlich, für 600€ würde ich das nicht machen.
    Ich habe für meinen Motorrad-Führerschein ca. 1000€ gezahlt und kann damit nun jedes Motorrad (nahezu) überall fahren.
    Zwar weiß ich nicht, was die Führerscheine heute kosten, jedoch wird das wohl nicht erheblich teuer geworden sein.
  13. Avatar
    n_isnich04.01.2020 05:37

    Ich hatte das Thema erst letztes WE mit nem Kumpel der Fahrlehrer ist. Der …Ich hatte das Thema erst letztes WE mit nem Kumpel der Fahrlehrer ist. Der meinte, dass die paar vorgeschriebenen Fahrstunden nur reichen ,wenn jmd fahren kann. Ansonsten kommen Übungsstunden extra dazu. Wäre auch fatal, wenn der Fahrlehrer einem dem Wisch ausstellt, wenn der auf dem Mopped der absolute SuperDau ist. Aber er freut sich schon drauf viele neue Fahrschüler für A zu bekommen,wenn die Aufstocker nach 1-2 Jahren merken, dass 125er einfach nur lame ist und dann doch A machen wollen.Den richtigen Deal machen am Ende die Fahrschulen.😁


    Ich glaube da nicht dran. Das man mit B wieder 125er fahren darf spricht gerade Städter an. Die 50ccm/45km/h Roller sind in der Stadt doch ein reinstes Verkehrshindernis. Wenn man da jetzt mit ganz wenig aufwand auf eine Vespa mit 80km/h wechseln kann ist das doch super.

    Das die Leute dann alle ein Motorrad fahren wollen ist eher unwahrscheinlich. Ich denke eher das dadurch die 50ccm Roller verschwinden werden
  14. Avatar
    Die Fahrschulen wittern natürlich jetzt eine Möglichkeit möglichst viel Geld abzuzocken...... ich telefoniere mich am Montag mal durch und erfrage Festpreise. Auf die gute Laune der Schenkelgrabscher mag ich mich nicht verlassen müssen.......
  15. Avatar
    also ich bin ja nun auch seit ein paar tagen mit meiner 125er unterwegs.
    hatte januar direkt meine maschine bestellt, februar,märz in berlin für 445€ die schulung gemacht und nun dank corona mit knapp 2 monaten verspätung endlich alles erledigt.
    vorher roller und schaltquad gefahren war das in sofern alles kein problem. ein paar zweiradspezifische infos und hinweise des fahrlehrers nehme ich dankend mit.
    26361203-ylzwR.jpg (bearbeitet)
  16. Avatar
    Ich habe bei einer lokalen Fahrschule nachgefragt. A1 inkl. theoretischer und praktischer Prüfung kostet 870€, wenn die minimalen Fahrstunden reichen und bereits ein anderer Führerschein vorhanden ist. 600€ kostet die Variante ohne Prüfung.
  17. Avatar
    OT eines alten Mannes: Vor ca 35 Jahren machte ich meinen ersten (fast) richtigen Führerschein (nach dem Fahrradführerschein in der Grundschule).

    Natürlich den Mofa-Führerschein für glaube nicht mal 100 DM (mit Schein vom TÜV).

    Die Endgeschwindigkeit war außerhalb des Tachos. Ganz normal. Heute wird da ein Drama draus gemacht. Man kann doch nicht mit einem B Führerschein die A-Klasse fahren.

    Den 1A, später 3er habe ich mit Klingeln in den Ohren "FAHR, FAHR" gemacht. Heute hört man nur "STOP, STOP, langsam, langsam".

    Fahren lernt man indem man fährt, am besten bei Regen, Sturm und Schnee (auch mit dem Zweirad).
  18. Avatar
    Autor*in
    Rozek_Oliver05.01.2020 20:57

    Zur Schlüsselzahl 196 Es wird teurer wie ihr glaubt! Der Fahrlehrer …Zur Schlüsselzahl 196 Es wird teurer wie ihr glaubt! Der Fahrlehrer entscheidet ob du mit den mindest Std hinkommst und bei den meisten Fahrschulen ist es ein Nein, du brauchst weitere Std 40 bis 45 Euro nach je Region! Kein Fahrlehrer lässt dich raus ohne das du fit bist


    Das ist Unsinn. Lies die Verordnung. Du musst genau 4 Theorie und 5 Praxis Doppelstunden absolvieren. Die Teilnahme muss die Fahrschule bestätigen. Wer sich mehr Fahrstunden aufschwatzen lässt ist selber schuld.
  19. Avatar
    Autor*in
    n_isnich07.01.2020 16:51

    aber genau da ist in meinen Augen der Knackpunkt. Fuffi reicht jetzt nicht …aber genau da ist in meinen Augen der Knackpunkt. Fuffi reicht jetzt nicht mehr und es muss ne 125er kommen. Die reicht einem dann auch bald nicht mehr und man macht dann doch A. Denn seien wir mal ehrlich,mit ner heutigen 125er zieht man auch keine Wurst vom Teller. Denn wer bemängelt, dass ne Fuffi im Verkehr nervtötend oder gefährlich ist, der war mit ner 125er noch nicht auf der Autobahn Viele werden durch ne 125er erst richtig angefixt.


    Nicht jeder muss/will für seinen Anwendungsfall auf die Autobahn und/oder Würste von irgendwelchen Tellern ziehen.

    Ich denke man sollte einfach respektieren, dass es für einige Leute eben genau passt.
  20. Avatar
    n_isnich07.01.2020 16:51

    aber genau da ist in meinen Augen der Knackpunkt. Fuffi reicht jetzt nicht …aber genau da ist in meinen Augen der Knackpunkt. Fuffi reicht jetzt nicht mehr und es muss ne 125er kommen. Die reicht einem dann auch bald nicht mehr und man macht dann doch A.


    ein Fuffi hat nie gereicht. Mit 45km/h macht nicht mal die Stadt spas, Landstraße kannst ganz knicken. Daher habe ich meinen 50ccm nach 2 Jahren mit kaum km wieder verkauft, Für viele "gibt" es eben keine Alternative.

    n_isnich07.01.2020 16:51

    Denn seien wir mal ehrlich,mit ner heutigen 125er zieht man auch keine …Denn seien wir mal ehrlich,mit ner heutigen 125er zieht man auch keine Wurst vom Teller. Denn wer bemängelt, dass ne Fuffi im Verkehr nervtötend oder gefährlich ist, der war mit ner 125er noch nicht auf der Autobahn Viele werden durch ne 125er erst richtig angefixt.


    Die 125er soll mir "spass" auf meinem 15km arbeitsweg bereiten. Die maximal zulässige geschwindigkeit auf der Strecke ist 80km/h. Das krieg ich mit ner Aprilla RS 125, Burgman 125 oder einer Vespa Primavera noch gut geregelt. Gerade weil in der 80er Zone 2 Blitzer sind, wird dort eh nicht merklich schneller gefahren.

    Den gedanken "aus jux und dollerei" stunden lang mit dem Motorrad durch die gegend zu fahren habe ich gar nicht. Somit spielt Autobahn keine Rolle. Auch schneller als 100km/h ist gar nicht interessant.

    Die Wahrscheinlichkeit das ich A mache ist mehr als gering. Bevor ich von dieser neuerung gehört habe war die Anschaffung einer 50er aus DDR Beständen immer im Hinterkopf. Mit den erlaubten 60km/h wäre wenigstens in der Innenstadt das Fahren gut möglich.
  21. Avatar
    Leute, hier geht es um Angebote für den B196 Schein. Bleibt doch bitte ontopic. Niemanden interessiert hier shyce über Simson oder Höchstgeschwindigkeiten oder Gesetzgebung.
  22. Avatar
    halbehahn28.05.2020 19:10

    Jemand was günstiges in Frankfurt am Main und Umgebung ?


    Ich habe morgen meine letzte Fahrstunde in der Umgebung von Frankfurt. Da ich alle meine Führerscheine in der gleichen Fahrschule in einem kleinen Kaff Nähe Hanau gemacht habe, bin ich wieder dort hin. Zwischen 500-600 sagten sie bei der Anmeldung. Weiß immer noch nicht was die einzelnen Stunden kosten Ist alles ziemlich auf Vertrauensbasis, weil man sich kennt. Werden aber sicherlich 600 . Warum sollten es 500 werden, richtig? 🙉 Theorie und praktisches Fahren werden aber bis auf die letzte Minute durchgezogen, auch wenn Du Dich drauf setzt und der Fahrlehrer merkt, dass Du bereits Dein Leben lang motorisierte Zweiräder bewegst. Ziemlich akkurat. Ich dachte noch so, ja man kennt sich, ich hock mich da mal drauf und die werden sehen, ah der Fahrt schon länger und geben mir den Wisch. Nix da! Aber sei's drum, irgendwie haben die Fahrstunden auch Spaß gemacht. Vor genau 22 Jahren hat der Fahrlehrer mir auch Autofahren beigebracht. Oh man, die Zeit rennt! Ich gebe morgen mal durch war ich abgedrückt habe! BG René

    Sind 550 € geworden. Normal 620 €, angeblich habe ich einen 70 € Bonus bekommen. Hm, kann ein Bonus sein, kann nicht. Ich weiß es nicht, aber 550 € waren auf jeden Fall günstiger als alle Fahrschulen direkt in Frankfurt, welche ich angeschrieben hatte! Es waren immer 650 - 700. Meine Fahrschule ist die Walther Kress Fahrschule in Neuberg/Erlensee Nähe Hanau. 30 Min. mit dem Auto von Frankfurt City.

    Natürlich juckte es nach Erhalt der Bescheinigung so sehr, dass ich eine Runde, mit Bescheinigung im Gepäck, gedreht habe, in der Hoffnung, dass wenn sie mich anhalten ich die Bescheinigung vorzeige und vernünftig mit dem Polizisten reden könnte! Zum Glück wurde ich nicht angehalten, ab ins Auto und alle Unterlagen (Kopien von Führerschein und Personalausweis, aktuelles lichtbild, Unterschrift auf einer blanko DIN A4 Seite sowie die Bescheinigung im Original) an die Führerscheinstelle in Frankfurt geschickt. Angeblich soll ich binnen fünf werktagen einen Übergangsführerschein zugesendet bekommen. Die Führerscheinstelle benötigt für die Erstellung des neuen Führerscheins ca. 6 Wochen. Den soll ich dann nach Erhalt der Benachrichtigung für eine Gebühr von 38,50 € persönlich abholen.
    Über die Zeitspannen werde ich euch auf dem Laufenden halten. (bearbeitet)
  23. Avatar
    Mike19XX03.01.2020 22:36

    OT eines alten Mannes: Vor ca 35 Jahren machte ich meinen ersten (fast) …OT eines alten Mannes: Vor ca 35 Jahren machte ich meinen ersten (fast) richtigen Führerschein (nach dem Fahrradführerschein in der Grundschule).Natürlich den Mofa-Führerschein für glaube nicht mal 100 DM (mit Schein vom TÜV). Die Endgeschwindigkeit war außerhalb des Tachos. Ganz normal. Heute wird da ein Drama draus gemacht. Man kann doch nicht mit einem B Führerschein die A-Klasse fahren. Den 1A, später 3er habe ich mit Klingeln in den Ohren "FAHR, FAHR" gemacht. Heute hört man nur "STOP, STOP, langsam, langsam". Fahren lernt man indem man fährt, am besten bei Regen, Sturm und Schnee (auch mit dem Zweirad).


    Ich fahre mit meinem B-Führerschein sehr wohl eine schöne A-Klasse.
  24. Avatar
    Autor*in
    n_isnich04.01.2020 05:37

    Ich hatte das Thema erst letztes WE mit nem Kumpel der Fahrlehrer ist. Der …Ich hatte das Thema erst letztes WE mit nem Kumpel der Fahrlehrer ist. Der meinte, dass die paar vorgeschriebenen Fahrstunden nur reichen ,wenn jmd fahren kann.


    KomT04.01.2020 09:17

    Mal rein hypothetisch:Was hindert deinen Kumpel dir einfach die paar Fahr- …Mal rein hypothetisch:Was hindert deinen Kumpel dir einfach die paar Fahr- und Theoriestunden zu bescheinigen?Mir ist immer noch nicht ganz klar was ich denn schlussendlich beim Amt dann vorzeigen muss, damit der Führerschein umgeschrieben wird



    Das halte ich für Quatsch.

    In der Verordnung steht dass eine "erfolgreiche Teilnahme an der Fahrerschulung" von der Fahrschule bestätigt werden muss.
    Wenn ich meine 4 Theorie und 5 Praxis Fahrstunden erledigt habe, habe ich erfolgreich teilgenommen. Die Fahrschule darf überhaupt keine Prüfung in irgendeiner Form abnehmen. Da kann der Fahrlehrer über meine Fahrweise denken was er will.
  25. Avatar
    was hat das denn mit dem thema zu tun? es wurde ja etwas geliefert. Ohne Scheuer wäre GAR nix passiert, ich habe jetzt den B196 für 500 euro plus gebühr für den führerschein und fahre nen roller, der nicht legal bei 50 abriegelt oder illegal frisiert werden muss. ich bin zufrieden, auch wenn ich das modell in österreich besser gefunden hätte. aber besser dieses als GAR KEINES.
  26. Avatar
    goebfal03.01.2020 22:43

    Ich fahre mit meinem B-Führerschein sehr wohl eine schöne A-Klasse.


    OT: Passen sie in den Kurven auf!
  27. Avatar
    Ich erkundige mich mal fuer Ffm, liebe meine 50er aber auf der Landstrasse oder nicht Innenstadt echt ein Graus, daher will ich die 125er (bearbeitet)
  28. Avatar
    Autor*in
    Lukoo04.01.2020 16:38

    Mag sein. Kann mir aber auch gut vorstellen das die Führerscheinstelle …Mag sein. Kann mir aber auch gut vorstellen das die Führerscheinstelle damit gleich noch Sehtest und Erste Hilfe von älteren (Rosa)Füherschein-Besitzer(wie mich) auffrischen wollen.


    Auf welcher Rechtsgrundlage?
  29. Avatar
    Anonymer Benutzer
    Hab hier schriftlich vorliegen 350 Euro auf eigener Maschine -50 Euro alles andere ist überzogen Rhein Main Gebiet
  30. Avatar
    Autor*in
    n_isnich07.01.2020 15:46

    Mal eine ernstgemeinte Frage an alle,die sich für die Schlüsselnummer i …Mal eine ernstgemeinte Frage an alle,die sich für die Schlüsselnummer interessieren? Warum nicht gleich einen A Führerschein? Macht ihr die Schlüsselnummer wegen des Preises und nehmt die Nachteile in Kauf oder woran liegt es? Früher oder später werden sich die Meisten sich hier ärgern ,dass sie nicht upgraden können.#notroll #nohate


    -einigen Leuten reicht der A1, zB als Update zum bestehenden 45er Roller
    -günstiger
    -schneller
    -keine Theorie lernen
    -keine Prüfungen, durch die man auch durchfallen kann (Stress, zusätzliche Kosten)
    -kein/kaum Risiko dass es deutlich teurer wird
    -keine Steuern
    -meist sehr geringer Verbrauch (bearbeitet)
  31. Avatar
    Moin, glaube auch das Goldgräberstimmung ist bei den Fahrschulen. Habe mal eine Facebook Gruppe eröffnet um die verschiedenen Preise mal in Bundesländer einzuordnen.

    facebook.com/gro…57/
    Avatar
    Hab ne anfrage gestellt hoffe du nimmst bald an
  32. Avatar
    DanAn10.01.2020 13:23

    Hallo an alle, ich habe nochmal eine grundsätzliche Frage : Inwiefern …Hallo an alle, ich habe nochmal eine grundsätzliche Frage : Inwiefern benötige ich für die Anmeldung Motorradkleidung? Von meinen 50er Maschinen habe ich noch Helm, eine Jacke mit Protektoren und sicherlich einige S3 Sicherheitsschuhe (Knöchelhoch) oder alte BW/Springerstiefel rumzuliegen. Handschuhe selbstverständlich auch. Gibt es Anforderungen an die Hose? Oder kann dies die Fahrschule festlegen? Sollte jemand in Berlin neben der genannten für 499 Euro (was ich fair finde) noch weitere kennen (gern im Osten... 😁), wäre ich über Infos dankbar.Viele Grüße aus Berlin!



    ltd-berlin.de/pre…se/ - 350 €
  33. Avatar
    Anonymer Benutzer
    Wieso muss denn ständig diskutiert und belehrt werden? Wieso können nicht einfach Fragen beantwortet und Erfahrungen ausgetauscht werden?

    Ich habe im Raum München eine Fahrschule gefunden für 500€.
    Wenn man bedenkt, dass manche auch 1000€ oder mehr verlangen, ist die Preisspanne definitiv heftig und viele wittern anscheinend ihr Geschäft.
  34. Avatar
    Hallo zusammen,

    ich habe ein sehr gutes Angebot in Berlin gefunden, was ich die Tage wahrnehmen werde.
    Ich habe auch vorab vergleichen und von 600 bis 800 Euro war alles dabei, hier bei dieser Fahrschule aber komplett anders.

    Fahrschule Learn to Drive.
    Berufskraftfahreraus - und weiterbildungszentrum

    Preisliste Kl. B 196


    Komplett 350.- €
    ( auch mit Automatikroller ... ) (bearbeitet)
  35. Avatar
    Anonymer Benutzer
    Persona_non_grata03.01.2020 20:42

    Also 600€ für etwas zu löhnen, was ich eh schon kann, ist mir dann doch zuv …Also 600€ für etwas zu löhnen, was ich eh schon kann, ist mir dann doch zuviel. Aber Andy B.Scheuer.t hat ja noch nie etwas richtig gemacht.


    Das ergibt einfach keinen Sinn.
  36. Avatar
    Autor*in
    black_shadow03.01.2020 21:05

    Klar ist das mehr, aber Theorie-Stunden sind erheblich günstiger, da …Klar ist das mehr, aber Theorie-Stunden sind erheblich günstiger, da hierfür nur 1 Fahrlehrer für 10-20 Schüler gebraucht wird. Natürlich muss man dann einen Tag in der Fahrschule verbringen, aber da kann man sich ja was zum Lesen mitnehmen und ansonsten lernt man evtl. ja noch was oder frischt sein Wissen auf, was sicherlich auch nicht schlecht ist.


    Plus Kosten für 2 Prüfungen, durch die man auch mal ganz schnell durchgefallen ist...
  37. Avatar
    Anonymer Benutzer
    Persona_non_grata03.01.2020 20:52

    Richtig, es ergibt keinen Sinn. Würde dann mehr kosten, als mein …Richtig, es ergibt keinen Sinn. Würde dann mehr kosten, als mein C1E-Führerschein.Eine Übungsfahrt, eine Nachtfahrt und ein Sicherheitstraining reicht vollkommen aus.


    Das ergibt ja noch viel weniger Sinn? Was hat denn der C1E hier plötzlich zu suchen?
  38. Avatar
    Sooo, beim ersten Telefonat sind 699€ rausgekommen. Plus gewünschte bzw. notwendige weitere Stunden. Nach dem ersten lauten Lacher hatte ich dann noch gefragt, was notwendige Stunden bedeutet, hier kam keine wirklich brauchbare Antwort.

    Gefühlt Goldgräberstimmung, mehr nicht. Dann nutze ich diesen Sommer weiter die PK50 und die KR51/2 weiter.....
Avatar
Top-Händler