A2 oder A3 Drucker gesucht - älteres Modell

7
eingestellt am 16. Mai
Hallöchen,

ich muss feststellen dass ich für meinen Canon Drucker inzwischen sehr billig Tinte bekomme und das Problem mit dem Chip ist durch Resetter etc. auch gelöst. Zudem kann man den Drucker schon für sehr güsntig gebraucht anschaffen.

Daher dachte ich mir, müsste das Gleiche doch für das Format A3 oder A2 Format auch gehen, wenn nicht gar größer.

Hat Jemand heirbei ein "Geheimtipp"? Kennst du ältere Druckermodelle für das Format A3 und größer, die man inzwischen sehr günstig bekommt (und später auch Nachfülltinte von Inktec un Co)?

Es dürfen gerne auch Geräte sein, die auf andere Materialien als Papier drucken.

Vielleicht ist ja ein "Crack" unter euch bei diesem Thema?!

Vielen Dank
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
Ein A2 Drucker?

Kauf dir gleich einen Plotter
hab nen MFC-J5910DW von brother.
Der kann a3 drucken und kannst auch günstige patronen verwenden.
IxBetaXIvor 1 h, 51 m

hab nen MFC-J5910DW von brother.Der kann a3 drucken und kannst auch …hab nen MFC-J5910DW von brother.Der kann a3 drucken und kannst auch günstige patronen verwenden.



dito
aber ich glaube man bekommt ihn nicht mehr
oder Brother MFC-J6520DW - druckt auch A3 - Nachbaupatronen gibt es für ca. 1 €/Stück je nach Anzahl gehts auch noch etwas günstiger
Habe nen Epson 4800, funktioniert auch mit nen Chip Resetter und hat große Patronen.
Wir haben für A3 den Canon ix7000, klobiges Ding aber macht was es soll. Ob man den noch kriegt, keine Ahnung, hat schon eine Weile auf dem Buckel
Bearbeitet von: "myoshi" 16. Mai
Danke für die Tipps! Epson 4800 natürlich besonders interessant... Soweit ich das kurzerhand recherchiert habe ist das gar ein A2 Drucker?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler