AAA Akkufrage für Fahrrad LED Frontleuchte

Habe hier alte AAA NiMh Akkus von Urzeiten rumliegen und ein noch älteres NiCd Ladegerät. Damit laden sich die NiMh Akkus zwar auf und kann diese auch für die Fahrrad Rückbeleuchtung benutzen. Doch bei der Frontbeleuchtung (15/30 Lux) bringen die Akkus nichts. Mit normalen Batterien 1,5V funktioniert die Frontleuchte. Das Beleuchtungsset ist vom Aldi Süd.

Habe überlegt auf die "neuen" Eneloop Akkus umzusteigen. Die haben denk ich mal mehr Power. Ich bräuchte dann aber spätestens ein entsprechendes Ladegerät. So ein teueres für 30€ und mehr möcht ich aber ungern nur für die Fahrradbeleuchtung ausgeben. Was bietet sich da am besten an?

10 Kommentare

Panasonic eneloop Ladegerät amazon.de/dp/…DO/


War nicht so schwer

Vorsicht: Mehr „Power“ heißt nicht unbedingt mehr Volt, sondern mehr Kapazität und Stromstärke-Belastungsmöglichkeit. Solche Akkus haben aber dennoch nicht viel mehr als 1,2 V unter Last - also weniger als 1,5-V-Batterien.

danke. Manche Bewertungen schrecken einen aber ab. Dafür günstig. Evtl. hol ichmir ein gutes Gebrauchtes Ladegerät über Kleinanzeigen. Bei gebrauchten Akkus würde ich die Finger von lassen, aber bei nem Ladegrät?

Wie gesagt es geht mir einzig darum, dass die Fahrrad LED Frontleuchte betrieben werden kann. Hatte erst nach 1,5V AAA Akkus geschaut, sowas gibts ja aber nicht.

wenn du nur aa/aaa Akkus brauchst gibt einige günstige Ladegeräte , wenn du neben Ladegerät noch Eneloops brauchst schau mal bei Völkner gibt da bis morgen nen Gutschein

sachsensascha

Panasonic eneloop Ladegerät https://www.amazon.de/dp/B00KM47KDO/ War nicht so schwer



Und sehen, dass gerade dieses aus Deinem Link absolut nichts taugt - war für Dich offensichtlich zu schwer!

marckbln

wenn du nur aa/aaa Akkus brauchst gibt einige günstige Ladegeräte , wenn du neben Ladegerät noch Eneloops brauchst schau mal bei Völkner gibt da bis morgen nen Gutschein



Der Gutschein ist wohl seit gestern Geschichte, leider

Wenn Du auf Eneloops umsteigst, dann steig "richtig" um d.h. wechsel irgendwann alle Akkus aus (Fernbedienung, Wecker, Taschenlampe, etc.). Ob es die "originalen" Eneloops oder die umgelabelten sind, ist egal.
Dann solltest Du Dir allerdings auch ein Ladegerät zulegen, das die Akkus langfristig gut behandelt.
immer wieder empfohlen:
Technoline BC 700
Gibt es auch unter anderen Bezeichnungen.
Wäre der Gutschein gegangen von Voelkner, hättest Du 4 Eneloop AAA plus das Ladegerät für 30€ erstehen können.

Eneloop zeichnen sich übrigens dadurch aus, dass sie lange die Leistung halten, auch wenn sie im ungebrauchten Zustand rumliegen. Nicht durch hohe Leistung. Vielleicht nimmst Du dann eher AAA mit hoher Power und ein "durchschnittlich" gutes Ladegerät?

Kommentar

sachsensascha

Panasonic eneloop Ladegerät https://www.amazon.de/dp/B00KM47KDO/ War nicht so schwer



Hab ich schon gesehen aber da auch andere Ladegeräte dort auftauchen kann man sich ja eins raussuchen, Sherlock

marckbln

wenn du nur aa/aaa Akkus brauchst gibt einige günstige Ladegeräte , wenn du neben Ladegerät noch Eneloops brauchst schau mal bei Völkner gibt da bis morgen nen Gutschein


der soll bis morgen noch funktionieren

marckbln

wenn du nur aa/aaa Akkus brauchst gibt einige günstige Ladegeräte , wenn du neben Ladegerät noch Eneloops brauchst schau mal bei Völkner gibt da bis morgen nen Gutschein


Prima, der geht.
Das heisst: 31,30 € für Ladegerät und 8 AAA - Akkus (2x 4er-pack) Wenn Du nur 4 brauchst: 25,32 €
Dafür hast Du definitv jahrelang ausgesorgt, nen guten Akku und das Ladegerät ist auch für alle anderen Akkus mehr als geeignet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Problem mit lokal.com User812
    2. DHL Packstation - Bonuspunkte werden nicht mehr gutgeschrieben35112
    3. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone22
    4. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren5782

    Weitere Diskussionen