Abdeckung für Steckdosenrahmen?

10
eingestellt am 24. Nov 2017
Hi zusammen,

in meiner neuen Wohnung ist schon eine Verkabelung für einen Beamer vorgesehen, da ich aber aktuell noch keinen habe und vermutlich auch bis übermorgen keinen anschaffen werde, würde ich das gerne Abdecken.
Weiß einer, wo ich eine solche Abdeckung finde bzw. nach was ich da am besten Suche, unter Abdeckung finde ich da nicht das gesuchte.

1080435-jLyFx.jpg
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
Nennt sich Blindabdeckung, musst du aber von dem Hersteller holen, von dem auch die Steckdose ist, bzw. dem gleichen Schalterprogramm sonst passt es nicht.
Verfasser
Hencky24. Nov 2017

Nennt sich Blindabdeckung, musst du aber von dem Hersteller holen, von dem …Nennt sich Blindabdeckung, musst du aber von dem Hersteller holen, von dem auch die Steckdose ist, bzw. dem gleichen Schalterprogramm sonst passt es nicht.


Tip Top. Mal schauen ob ich da den Hersteller irgendwo finde.
Sonst würde ich es halt genau ausmessen und mir dann eine Blindabdeckung suchen, die dann hoffentlich passt.
Dank dir!
Hallo,
schraub die Steckdosenabdeckung ab, auf der Rückseite steht der Herstellers.
Laut deines Bildes dürfte es eine "Jung" Serie sein.
Gruß
Georg
Wenn an der Steckdose vorne nichts steht, schraube sie einfach ab und gucke ob hinten der Hersteller dran steht.
sieht nach jung aus
Fragt sich keiner wieso man das so "offen" gelassen hat?
Verfasser
Carbyne24. Nov 2017

Fragt sich keiner wieso man das so "offen" gelassen hat?


Das kann ich erklären, der Vormieter hatte da eben einen Beamer dran. Ich hatte dann beim Vertragsabschluss gefallen daran gefunden und hatte nicht drauf bestanden, das abzudecken.
Der Vermieter meinte, ich könne die Kabel auch alle rausziehen, das wäre aber ja viel zu schade, irgendwann hätte das mal einer gerne, inklusive mir, wenn auch nicht jetzt gleich.

Vllt. komme ich irgendwann dazu, mir Beamer und Leinwand zu kaufen, denn für die Leinwand ist auch schon eine Steckdose an der Decke vorhanden. Das würde natürlich schon was hermachen
Bearbeitet von: "Coldasic3" 24. Nov 2017
Coldasic324. Nov 2017

Das kann ich erklären, der Vormieter hatte da eben einen Beamer dran. Ich …Das kann ich erklären, der Vormieter hatte da eben einen Beamer dran. Ich hatte dann beim Vertragsabschluss gefallen daran gefunden und hatte nicht drauf bestanden, das abzudecken.Der Vermieter meinte, ich könne die Kabel auch alle rausziehen, das wäre aber ja viel zu schade, irgendwann hätte das mal einer gerne, inklusive mir, wenn auch nicht jetzt gleich.



Ok, aber warum der Vormieter nicht eine Abdeckung wo nur das Kabel dann rauskuckt mit angebracht hat, bleibt wohl ein Geheimnis. Ich würde an deiner stelle das ganze aber auch nicht "unbrauchbar" machen, weil evtl. will man es ja später nutzen.
Verfasser
Carbyne24. Nov 2017

Ok, aber warum der Vormieter nicht eine Abdeckung wo nur das Kabel dann …Ok, aber warum der Vormieter nicht eine Abdeckung wo nur das Kabel dann rauskuckt mit angebracht hat, bleibt wohl ein Geheimnis. Ich würde an deiner stelle das ganze aber auch nicht "unbrauchbar" machen, weil evtl. will man es ja später nutzen.


Gut, das hätte man tatsächlich noch etwas eleganter lösen können, das ist eine gute Idee die ich verfolgen werde, wenn ich das mal umsetzen will.
Unbrauchbar will ich es auf keinen Fall machen. Ich versuche das Kabel in den Kabelkanal zu bekommen und dann würde die Blindabdeckung draufmachen, damit könnte man es einfach verwenden, wenn man es dann braucht.

Danke an alle für die gute Diskussion!
Bearbeitet von: "Coldasic3" 24. Nov 2017
Sollte die AS500 von Jung sein
Gibt es auch in vielen Baumärkten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler