Abitur nachholen

47
eingestellt am 2. Okt
Hallo meine Lieben Mydealzer,

ich möchte mein Abitur nachholen (neben dem Beruf)
Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen bezüglich des Themas.
Was wäre wohl am „besten“ um relativ zügig das Abi durchzuziehen ?
Wie teuer war es bei dir/euch?

Vielen Dank im Voraus.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Der Mann möchte etwas für sich tun und sein Abitur nachholen und nicht erklärt bekommen wieso das eurer Meinung nach sinnfrei ist. Und fühlt sich hier wohl genug die Frage nach dem "wie" genau hier zu stellen.
Entweder ihr helft ihm dabei oder ignoriert den Thread einfach. Himmelherrgott.
Wie kommt man auf die Idee, sowas bei MyDealz zu fragen?
Diverses wird echt immer besser
Alt-F402.10.2019 19:06

Und dann musst hier bei Mydealz nachfragen? Selbstständigkeit spielt im …Und dann musst hier bei Mydealz nachfragen? Selbstständigkeit spielt im Studium eine entscheidende Rolle.....


Wenn Du nichts zum Thema beitragen kannst, einfach unter Deinem Stein bleiben.
Hast du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung? In welchem Bundesland willst du das Abitur nachholen? Brauchst du wirklich das Abitur? Reicht evtl. die Fachhochschulreife?
47 Kommentare
Ich bin mit 34, gutem Job und kleinem Kind auch noch mal angefangen mich weiterzubilden. Ich bereue es bis jetzt kein Stück und finde es gut das der TE das noch machen möchte. Bildung ist wichtig und besonders neben dem Beruf zeigt es den Willen und Einsatz. Das wollte ich nur mal los werden.
Toennies03.10.2019 09:17

Ich bin mit 34, gutem Job und kleinem Kind auch noch mal angefangen mich …Ich bin mit 34, gutem Job und kleinem Kind auch noch mal angefangen mich weiterzubilden. Ich bereue es bis jetzt kein Stück und finde es gut das der TE das noch machen möchte. Bildung ist wichtig und besonders neben dem Beruf zeigt es den Willen und Einsatz. Das wollte ich nur mal los werden.


Danke
Innuendo02.10.2019 22:55

Das ist ausgeschlossen, zumindest an staatlichen „echten“ Unis. An irg …Das ist ausgeschlossen, zumindest an staatlichen „echten“ Unis. An irgendwelchen Drittanbieter-Fernunis“ kann das stimmen.


Nein. Es ist offiziell so. Aber ich saß in Mathe 1 im MB Studium mit vielen vom Fachabi. Nicht mal Technik. Ein Meister und einer mit Wirt statt Fachabi war auch dabei. Letztlich hat meine staatliche Uni jeden dort studieren lassen. Ist eine Uni in einer deutschen Landeshauptstadt, damals ohne Studiengebühren.
DealBen02.10.2019 21:21

Ich rede dennoch nicht von Hochschulzugangsberechtigung. Siehe Wiki - …Ich rede dennoch nicht von Hochschulzugangsberechtigung. Siehe Wiki - Bachelor = Allgemeine Hochschulreife = Abi. Du bekommst tatsächlich dein Abi - weder was ähnliches oder Gleichwertiges, sondern eben die allgemeine Hochschulreife. Kannst mir aber gerne mit einer Quelle, die das Gegenteil besagt, kommen.


Ich habe eine Bachelor. Da steht ich bin Ingenieur und Bachelor. Da ist nirgendwo ein Abi mit dran. Again, Abi bekommst du nicht. Was irgendjemand bei Wikipedia schreibt ist mir egal. Habe da ein Mal diskutiert in Forum bei einem Übersetzungsfehler / Irrglaube aus dem italienischen. Die Nationalhymne ist falsch auf der deutschen Seite. Keine Chance das zu ändern. Ich denke bei hochschulpolitischen Themen ist auch nicht die beste Quelle das Internet.
Bearbeitet von: "El_Pato" 3. Okt
Ich habe mein Abitur auch nachgeholt. Ich hatte mich für das Kolleg entschieden, da nur dort alle Fächer behandelt werden, während die Abendschule aufgrund der fehlenden Zeit einige Fächer weglässt.

Ich kann dir nur eines raten: Wenn du mit dem Gedanken spielst, dann mach es (so schnell wie möglich -> Nach dem 30.ten Lebensjahr bekommst du nur noch u.U. BAföG für dein Studium).
Ich kann es nur empfehlen, es ist ein absoluter Zugewinn, vorallem auch für dich persönlich. Und scheiß auf diejenigen dir sagen, dass du das nicht packst oder es unnötig ist. Bildung ist nie unnötig.
Geh deinen Weg, es ist dein Leben.
Ich war (auch in BW) einst in der exakt gleichen Lage wie du. Hatte die FH Reife und eine Ausbildung. Hab dann die allgemeine Hochschulreife in einem Jahr nachgeholt. Ging damals an einer BOS (Berufsoberschule), allerdings bin ich dafür nach Bayern gegangen. Gibt es aber auch in BW.
Das Ganze war schon heftig: Hatte eine zweite Fremdsprache benötigt, die von Schulseite aus nicht angeboten wurde und musste mit sämtliches Wissen in Wirtschaft eigenständig aneignen. Geklappt hat es trotzdem ;-)

Für genauere Infos, kannst du mich gerne anschreiben.
Hi Slatti9195,

also wenns wirklich die allgemeine Hochschulreife sein soll, dann kannst du in BaWü prinzipiell das Abendgymnasium oder Kolleg wählen (beides dauert regulär drei Jahre) oder die Berufsoberschule (Vollzeit, 2 Jahre). Aufgepasst, in BaWü ist der zweite Bildungsweg privatisiert worden und kostet daher (Schulgebühren). Das berufliche Gymnasium gibts in BW zwar auch (ebenso Abschlussziel Abi), nur bist dafür schon zu alt (bei Nachweis einer abg. Berufsausbildung darfst bei Schuljahresbeginn der Eingangsklasse nicht älter als 21 Jahre sein). Alternativ kannst du das Abi auch über eine Schulfremdenprüfung nachholen, und dich auf diese Prüfung im Selbststudium oder durch Privatschulen oder Fernschulen (ILS, SGD, wie sie heißen, gibt aber auch das Lernzentrum am Killesberg in Stuttgart, schau dir das mal an) vorbereiten.

Und zum vieldiskutierten Thema „Abitur durch Hochschulabschluss“ siehe abi-nachholen.de/hoc…tml Zitat:

Mit dem (berufsqualifizierenden) Abschluss eines in der Regel mindestens sechssemestrigen (Regelstudienzeit) Hochschulstudiums an einer Universität, einer Fachhochschule oder gleichgestellten Hochschule wird eine der allgemeinen Hochschulreife entsprechende Hochschulzugangsberechtigung zuerkannt, wenn das Studium zuvor aufgenommen wurde, ohne die allgemeine Hochschulreife zu besitzen. Das Abitur wird damit streng genommen nicht erworben, sondern "nur" eine gleichwertige Qualifikation.

Was mir aber noch einfällt, ein Abschluss einer Fachschule sollte doch in BaWü als allgemeine Hochschulzugangsberechtigung gelten und somit dir bereits das Studium ohne Abiturzeugnis erlauben! Informiere dich mal in die Richtung. Dann kannst jetzt direkt ohne Umweg studieren...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen