ABUS TVAC16000 Akku tauschen

4
eingestellt am 27. MaiBearbeitet von:"baumhaus32"
Hallo,
ich habe das Problem das sich bei meiner "Dockingstation" (Monitor) der Akku erwärmt hat und die Platikrückwand schon ausgebeult ist. Hat jemand vielleicht Erfahrung mit einem Akkuwechsel gemacht? Das Problem ist wohl das, dass der Monitor permanent in der Station stand und so unnötig die ganze Zeit geladen wurde. Das scheint ein generelles Problem des Systems zu sein. Die Garantie/Gewährleistung ist leider bereits abgelaufen. Trotzdem möchte ich ungerne auf dieses Gerät verzichten. Vielen Dank im Voraus!
Zusätzliche Info
Sonstiges
4 Kommentare
Der Akku dürfte nur eingesteckt sein, also aufschrauben, alte raus, neue rein, fertig.
Update meinerseits:
Habe das Ding gerade mal ohne Probleme aufgeschraubt. Ja, der Akku ist lediglich gesteckt und schon ziemlich aufgebläht.

Ich benötige nun folgenden Ersatzakku:

Typ: Li-Ion Polymer
Kapazität: 1800mAh
Spannung: 3,7V
Länge: 70mm
Breite: 47mm
Dicke: 4mm

...mit diesem weißen Stecker für Plus-/Minuspol.
Auf dem alten Akku stand noch die Bezeichnung "YOKU"

21831419.jpg
19814286301558982715.jpg
Hat jemand einen Tipp, wie man so einen Akku finden kann bzw, am besten kaufen kann?

Vielen Dank!
Bearbeitet von: "baumhaus32" 27. Mai
Das Problem ist wahrscheinlich die Dicke, da diese Angabe bei vielen Angeboten fehlt.
Ich habe das gleiche Problem. Bestelle mir einen von Conrad, kostet € 23.-
Ist 5 mm dick, der andere aufgeblähte hat auch Platz gehabt. Die anderen Maße sind ein Paar mm kleiner.
Geb dir bescheid, wie er funktioniert. Sonst finde ich eher keinen

Gerhard
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen