Abzocke oder wirklich von PayPal?

Habe heute folgende Mail erhalten und ich bin ziemlich
skeptisch, vlt kann jemand mehr dazu sagen.
Danke für eure Hilfe

PayPal Datenabgleich:
Ihr sicherer Zahlungsservice.

Sehr geehrte PayPal Kunden,

Sicherheit hat für PayPal höchste Priorität. Wir sorgen für ein sicheres Zahlungssystem, schützen Karteninhaber, Händler,unsere Mitglieder sowie Unternehmen und tragen zum Wachstum bei.

(Verifizierungsvorgang)

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Aufgrund sicherheitstechnischen Mängeln bei Online-Anbieter sind wir gezwungen, mit unseren Kunden einen Datenabgleich durchzuführen.

Sollten Sie eine Visa, Master oder AmericanExpress-Card besitzen, bitten wie Sie eine
Adress- und Kartenverifizierung durchzuführen um eine Account/ Kartensperre zu verhindern.

Bitte führen Sie Ihren Datenabgleich baldmöglichst aus. Andernfalls werden wir zu Ihrem eigenem Schutz Ihren Zugang und Ihre dazugehörigen Kreditkarten binnen 7 Tagen sperren.

Achtung: Eine Reaktivierung Ihres PayPal Kontos ist in diesem Fall nichtmehr möglich!

1. Öffnen Sie die Datei in Ihrem Emailanhang und wählen Sie "öffnen mit" aus.
2. Füllen Sie alle Daten aus und klicken Sie dann auf "Verifizieren".
3. Nach Überprüfung Ihrer Daten erhalten Sie eine Email zur bestätigung.



Viele Grüße
Ihr Team von PayPal



Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?
Am einfachsten geht das unter paypal.de/kon…akt.
Unsere Kundenhotline erreichen Sie unter 0180 500 66 27
(Mo.-Fr. 8.00 bis 21.30 Uhr und Sa.-So. 9.00 bis 19.30 Uhr. F&üuml;r Anrufe aus dem Festnetz fallen maximal 14 Cent/Min. an, aus Mobilfunknetzen sind es maximal 42 Cent/Min.)

Beste Kommentare

Öffnen Sie die Datei in Ihrem Emailanhang und wählen Sie "öffnen mit" aus.



-> Virus, Spam, Scam.

jetzt ma ganz ehrlich.....

100% Spam, sieht man auf den ersten Blick

beneschuetz

Ich würde den Anhang weiterleitern ...lol


Gib mal deine mailadresse.Ich hab da was für dich.;)
37 Kommentare

Öffnen Sie die Datei in Ihrem Emailanhang und wählen Sie "öffnen mit" aus.



-> Virus, Spam, Scam.

Klingt eindeutig nach Phishing.

jetzt ma ganz ehrlich.....

100% Spam, sieht man auf den ersten Blick

Wer hat die Email geschrieben? Bestimmt einer von einem @hotmail.com Account oder einem Ähnlichen.

irgendeine Datei im Anhang? Dann 101% Scam...

Eine E-Mail von paypal fängt NIE !!! mit Sehr geehrter Paypal Kunde oder ähnlichem an. Es wird immer dein Name genannt

Verfasser

Ja is ne Datei im Anhang.
Absender: info@paypal-deutschland.de

War mir fast klar, dass es ein Versuch ist an meine Daten zu kommen. Aber besser mal fragen Danke für die Antworten.

Ich würde den Anhang weiterleitern ...lol

wie wäre es, wenn Du PayPal kontaktest?

beneschuetz

Ich würde den Anhang weiterleitern ...lol


Gib mal deine mailadresse.Ich hab da was für dich.;)

einfach nicht über links in emails gehen bei solchen Sachen. Immer selber auf die offizielle Seite gehen und dort einloggen falls man Zweifel hat.

Eisthomas

einfach nicht über links in emails gehen bei solchen Sachen. Immer selber auf die offizielle Seite gehen und dort einloggen falls man Zweifel hat.

Absolut richtig.

Was mache ich, wenn ich eine verdächtige E-Mail erhalten habe?
Bitte leiten Sie die erhaltene E-Mail unverändert (bitte auch die Betreffzeile nicht abändern) an unsere E-Mail-Adresse spoof@paypal.com weiter. Die E-Mail können Sie nach Weiterleitung einfach löschen.

Zu beachten: Sie erhalten eine englische Bestätigungs-E-Mail von uns.

paypal.com/de/…Tab

Darauf können Sie sich verlassen

E-Mails verschicken wir grundsätzlich immer ohne Anhang.
Wir sprechen Sie in unseren Mailings immer mit Vor- und Nachname an.
Wir fordern Sie nie auf, persönliche Informationen und finanzielle Details direkt einzugeben, sondern sprechen davon, dass Sie sich in Ihr PayPal-Konto einloggen sollen.
Alle Login-Seiten unterstützen "https" und sorgen somit für eine verschlüsselte Übertragung der Login-Daten. Diese sicheren Seiten erkennt man an dem grünen Rand in Ihrem Browser-Eingabefeld.
Verschiedene Nutzer sollten eigene Passwörter und Logins erhalten und keine Gruppen-Logins. Vermeiden Sie schwache Passwörter, wie zum Beispiel "Buchhaltung1".

paypal.com/de/…ing

nepp

Der einzige Grund der mir einfällt um in einer Mail auf einen Link zu drücken ist um eine Registrierung in einem Forum/Shop (zeitnah) zu bestätigen. Der einzige Grund um einen Mailanhang zu öffnen ist wenn es sich um eine Rechnung (PDF) handelt von der ich weiß das ich sie bekomme. Ansonsten sind PDF's von unbekannten keinesfalls sicher und sollten nicht geöffnet werden. Alles andere ist entweder Scam oder kann ignoriert werden. Sollte doch mal jemand was wollen geht man direkt über den Browser auf die Seite und schaut dort nach. Aber niemals nicht öffnet man Websites direkt aus der Mail.

OMFG gibt es ernsthaft noch Menschen, die auf so einen billigen Trick rein fallen? X)

Verfasser

Zufälliger weise habe ich meine Kreditkarte noch nicht verifizieren lassen, sonst wär ich auch sicher gewesen... Tut mir echt leid das ich diese peinliche frage gestellt habe.

Besser fragen, als darauf reinfallen.

controlled

Zufälliger weise habe ich meine Kreditkarte noch nicht verifizieren lassen, sonst wär ich auch sicher gewesen... Tut mir echt leid das ich diese peinliche frage gestellt habe.




Ist doch keine peinliche Frage !

Ich Habe diese mail auch erst vor einer Woche bekommen und habe auch kurz geglaubt dass die von paypal ist. Ist auch ganz gut gemacht gewesen mit Paypal Logo usw.

Antworte dem doch, dass er ein verf.... Hur...ohn ist und du ihm den Tod wünschst. Haha.

Spam!!! Weg damit,....
Erster Verdacht ist meistens richtig,

Was für ein sinnloser Thread. Das ist doch ganz simpler Spam. So was bekomme ich alle Nasen lang, weil irgendwelche Drecksfirmen immer die Adressdaten verscherbeln oder leaken müssen. Wenn ich da jedes Mal so einen Aufstand drum machen würde, hätte ich viel zu tun...

Und ich dachte immer, dieser Spam ist so dämlich, da kann gar keiner drauf reinfallen. Aber neuerdings häufen sich diese Threads ja hier:
hukd.mydealz.de/div…730

Es kann doch nicht so schwer sein so eine eindeutige E-Mail mit Anhang nicht als Spam zu erkennen.

Es wird Zeit für einen Internet-Führerschein. Jeden Tag gibts hier neue Anfragen ob diese oder jene Mail Spam ist, obwohls offensichtlich ist, wenn sogar ein Anhang dran ist.

Die Anrede über sehr geehrter Kunde ist generell Verdächtig.

Erinnert mich an die Groupon Panne -.-

Beogradjanin

Antworte dem doch, dass er ein verf.... Hur...ohn ist und du ihm den Tod wünschst. Haha.



Genau... magst du dich mal in meinem GMX-Account austoben und die mittlerweile fast fünfstellige Anzahl an Spam-Mails beantworten? X) X)

YMMD!!


Mal im Ernst, du weißt aber schon, dass Mails mit dem Absender stevejobs@apple.com nicht wirklich von Steve Jobs kommen müssen?
Sowas kann man alles manipulieren!!


Was ? Die mails sind nich von Steve Jobs ? Ich chatte mit ihm jeden Tag und habe ihm gestern erst nen tausender nach gambia überwiesen. Der hat da grad ein Startup gegründet.

Verdammt. Werde mal meine Bank kontaktieren.

Beogradjanin

Antworte dem doch, dass er ein verf.... Hur...ohn ist und du ihm den Tod wünschst. Haha.



Ist mir schon klar, nur gibt es manche, die ihre richtige E-Mail angeben. Halt irgendwas sinnloses, aber vielleicht hat man ja das Glück, dass er die Mail liest

Beogradjanin

Ist mir schon klar, nur gibt es manche, die ihre richtige E-Mail angeben. Halt irgendwas sinnloses, aber vielleicht hat man ja das Glück, dass er die Mail liest


Oh je, ich glaube eher, dass Dir genau gar nichts klar ist...

Neuerdings sind auch Mails von Notebooks billiger unterwegs. .. oder von Versandapotheken... alte Menschen sind durchaus in der Lage, darauf zu antworten! ! Man kann nicht oft genug darauf hinweisen.

Beogradjanin

Ist mir schon klar, nur gibt es manche, die ihre richtige E-Mail angeben. Halt irgendwas sinnloses, aber vielleicht hat man ja das Glück, dass er die Mail liest



Erzähl's lieber jemandem, der nicht Ingenieur-Informatiker ist :-)

Beogradjanin

Ist mir schon klar, nur gibt es manche, die ihre richtige E-Mail angeben. Halt irgendwas sinnloses, aber vielleicht hat man ja das Glück, dass er die Mail liest


Es wird immer peinlicher...

Beogradjanin

Ist mir schon klar, nur gibt es manche, die ihre richtige E-Mail angeben. Halt irgendwas sinnloses, aber vielleicht hat man ja das Glück, dass er die Mail liest



Dann hör auf nach deinem Geschlechtsorgan zu suchen :-)

Beogradjanin

Ist mir schon klar, nur gibt es manche, die ihre richtige E-Mail angeben. Halt irgendwas sinnloses, aber vielleicht hat man ja das Glück, dass er die Mail liest


... und niveauloser.

Die Mails enthalten doch immer deinen Namen, wenn du direkt angeschrieben wirst. Wenn du da registriert bist.

Aber Dateianhänge am besten noch als *.zip sind sowieso gleich zu löschen

Wechselt auch eure Hotmail Passwörter, von meinem wurden letztens Spam versendet. Und kein Virenscanner, spybot usw findet was auf meinem Rechner.

Also ich finds auch besser wenn jemand hier fragt - und nur weil manch einer glaubt er würde jede Betrügsmasche sofort erkennen - wird hier gleich rumgejammert und getrollt.

Die Mails sehen zum Teil wirklich verdammt echt aus - und ner Bekannten ist letztens ein ähnlicher Fall passiert - aber mit einer angeblichen Rechnung eines Versandhauses bei dem Sie auch Ware bestellt hatte.

Also von daher sind die Tipps woran man SPAM-MAILS von PP bzw. generell erkennt durchaus hilfreich. Des rumgeflenne weil jemand nachfragt ist für im Grunde einfach nur Peinlich und zeugt von wenig sozialer Kompetenz der Community gegenüber.

JUSTMY2CENTS

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Was und Wieviel darf bei Ryan Air mitgenommen werden1023
    2. IBood Hunt Überraschungsboxen?56
    3. FIFA 17 (Xbox One) - Gewinnspiel by Search851420
    4. Suche ein günstigen Neuwagen als Kombi mit G Schein55

    Weitere Diskussionen