Abgelaufen

AC Ryan Playon!HD Mini2 ACR-PV73800 für 80€

68
eingestellt am 6. Aug 2011

Überraschenderweise habe ich zu diesem NMT noch nie einen einzelnen Artikel geschrieben, aber das ändert sich ja jetzt.



Der Playon!HD Mini2 ist das Update des extrem beliebten Vorgängers und basiert auf dem aktuelleren, wenn auch nicht mehr brandneuen, Realtek 1185 Chipsatz und damit kann er eigentlich so ziemlich alles was man von einem NMT erwartet – DTS/DD Passthrough/Downmix, DTS-HD/True-HD Passthrough/Downmix, BD-Iso Lite, 1GBit Ethernet, 2x USB 2.0, WLAN (optional durch USB-Stick). Dass so ziemlich alle Dateiformate problemlos gefressen werden, muss ich wohl nicht weiter erwarten. AC Ryan hat auch einen extrem guten Ruf was regelmässige Updates und Support ihrer Geräte angeht. Einziger Nachteil ist vielleicht, dass man keine interne Festplatte verbauen kann, aber dafür ist das Gerät kleiner und die meisten, die einen Mediastreamer ernsthaft nutzen wollen, werden eh auf externe Festplatten oder besser auf ein NAS setzen. Ausführlich wurde die Kiste auf englisch bei Hardwareheaven (10/10) und AnandTech getestet. Die Amerikaner bemängeln noch, dass vielleicht einige On-Demand Online-Dienste fehlen, aber da man die meisten davon in Deutschland eh nicht nutzen kann, wird das wohl hier nur die wenigsten stören.


Alle unterstützten Formate und die aktuellste Firmware (von heute) findet ihr auf der Herstellerhomepage.


558390.jpg

Zusätzliche Info
Diverses
68 Kommentare

"DTS-HD/True-HD Passthrough/Downmix"

Laut Beschreibung und den Artikeln kann der mit DTS-HD eigentlich nichts anfangen. Der kann höchstens das Bitstreaming von DTS-HD, aber kein Downmix/decoding.

Und Anandtech testet nicht das "Playon!HD Mini2" Model, sondern den "The PlayOn!HD2".

Wenn ich die Berichte korrekt gelesen habe, sind beide Geräte baugleich. Der HD2 hat nur ein größeres Gehäuse und einen USB 3.0 Port. Offiziell kann der HD2 kein DTS-HD, aber wie Anandtech eben bestätigt, kann er es doch und somit sollte es auch der HD2 Mini können, der ja auf der selben Hard- und Software basiert.

Avatar
Anonymer Benutzer

Danke für den Tip mit der frischen Firmware.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Kann man da auch XBMC drauf laufen lassen? Oder haben die Jungs von ACRyan auch scraper geschrieben?

was ist besser der AC Ryan Playon!HD Mini2 oder FANTEC S3600 Web Media Player ?

Ich seh bei Anandtech nur die Bestätigung für DTS-HD Passthrough, nicht jedoch Downmix.

Wie schauts eigentlich mit moviesheets aus? Werden diese Unterstützt?

Super Gerät habe selber eins, frisst alles !

Kann man hier auch direkt auf das Dateisystem eines NAS zugreifen oder braucht man zwingend einen aktiven DLNA Server?

vielen Dank an den Autor, auf ein Angebot für dieses Modell habe ich gewartet (wobei ich eigentlich erst bei < 70 Euro zuschlagen wollte).
Habe bisher den ACRyan PlayOn HD mit eingebauter Festplatte, und das war bisher der beste Player für meinen Bedarf den ich hatte. Nur ist mir der eingebaute Lüfter wg. der 3,5"-HD teilweise zu laut ...

Vor- und Nachteile vom

AC Ryan Playon!HD Mini2
zum
FANTEC S3600 Web Media Player ??

Ist das denn jetzt die Eier Legende Wollmilchsau?
Suche einen Player der wirklich alles abspielt (mkv divx avi wmv usw.) und den Ton vorerst nur über den TV in Stereo ausgeben kann.

Avatar
GelöschterUser9011

So nach langen überlegen habe ich mir das Teil gekauft. Dank des 60 Euro Gutscheins von Meinpaket (dailydeal) war es dann nochmals 20 Euro günstiger.

Das Video ist richtig "toll". Naja nach 10 Sec. ging mir der Typ schon richtig aufm Keks - Its fantastic..... wie in den amerikanischen Werbesendungen. Fehlte nur noch die nervige Nachbarschaftstrulla: "Hi Tom was hast du denn da. Einen Medienplayer. Nein wie fantastisch und so hübsch glänzend ist er. Ja der passt sogar in deine Handtasche. Und schau er hat sogar ein kleines Tütchen in dem er verpackt ist. Nein Tom, der ist ja toll. Den muss ich unbedingt haben........

an die, die das ding schon haben, ist es damit möglich, übers netzwerk vom pc auf ne angeschlossene usb platte daten abzulegen?

kann ich da meine mit truecrypt verschlüsselte platte dranhängen?

Avatar
Anonymer Benutzer

Hallo Leute,

wie sieht es mit der Bedienung für PC Laien beim Abspielen aus?
Ich würde das Teil gerne bei meinem 80jährigen Vater aufstellen um ihm auf das vorhandene NAS Bildas/Vids von den Enkeln (wie süüüüß ;-) zu schicken.
Eine für Papa simpel zu bedienende Oberfläche wäre hilfreich.

Gruß Micha

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Versuche immer noch diese Geräte zu verstehen...

Habe momentan meinen Laptop, 42" LCD und meinen Router im Umkreis von 1,5m stehen und schaue Filme am TV, indem ich den Laptop per HDMI an TV anschließe.
Die Filme liegen auf einer externen, welche im Laptop steckt!
Hätte ich durch einen NMT eine Qualitätssteigerung oder ist es für mich überhaupt sinnvoll?

DANKE!!!

gibts einen neukundengustcehin für meinPaket?

noch eine frage zum WLAN: Kann ich da irgendeinen Stick für nehne, oder brauch ich einen bestimmten?

Avatar
Anonymer Benutzer

Hört sich interessant an.
Aber wie mike123 schon fragt, kann auf diesem Player irgendwie Truecrypt laufen.
Ist bestimmt wichtig für alle die unter Verfolgungswahn leiden

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Wir läuft das mit W-LAN? Welchen Stick muss man sich da besorgen?

Bei mir kommt eh die Meldung:



Gutschein gilt nur für Produkte, welche in folgenden Produktkategorien enthalten sind: OHA Samstag.


Und meinen dailydeal-Gutschein akzeptieren sie auch nicht...

ich kanns auch nicht rabattieren. hat einer nen tipp?

habs rausbekommen: der auf der seite angezeigte Gutescheincode stimmt nicht.

Deppen, also echt..nicht mal in der Lage den Gutschein richtig im Angebot anzugeben.

Der richtige Gutschein lautet: OHA1PLAYON (also mit der 1 darin!)



yay:.Deppen, also echt..nicht mal in der Lage den Gutschein richtig im Angebot anzugeben.

Damit es nicht zu irritationen kommt. Gemeint ist der angegebne Gutschein direkt auf der Produktseite: meinpaket.de/de/…tml

Bei amazon wird die sehr unausgereifte Firmware bemängelt. Auf die negativen Bewertungen antwortet in den Kommentaren ab und zu ein Mitarbeiter vom Hersteller. Allerdings nicht immer überzeugend, wie ich finde.



Sebastian: Kann man hier auch direkt auf das Dateisystem eines NAS zugreifen oder braucht man zwingend einen aktiven DLNA Server?


Man kann direkt auf im Netzwerk freigegebene Laufwerke zugreifen. Ich habs nun nicht mit nem NAS probiert, aber bei Windows 7 gehts ohne Probleme.


Florian: an die, die das ding schon haben, ist es damit möglich, übers netzwerk vom pc auf ne angeschlossene usb platte daten abzulegen?


Man hat die Möglichkeit, im Player einen Samba Server zu aktivieren. Die angeschlossenen Festplatten werden dann im Netzwerk freigegeben und man kann darauf zugreifen, nicht nur lesend, sondern auch schreibend. Die Platten können auch NTFS haben, man muss nichts umformatieren oder exklusiv dann für den Player initialisieren. Das einzige Problem was besteht, zumindest ist das der letzte Stand den ich habe ... Das Gbit Netzwerk kommt nicht aus den Hufen. Vielleicht haben sie das mittlerweile in den Griff bekommen, ich schätze aber eher , dass das ein Hardware Design/Leistungs - Problem ist. Jedenfalls geht bei mir kaum mehr als 100Mbit ( Ja ich habe es per Gbit angeschlossen ) Somit wird das übertragen einer ausgewachsenen .mkv zum Geduldsspiel. Aber insgesamt ein tolles Gerät.

hast du vielleicht noch werte die dir angezeigt werden?



Gorgonz0la:
Man kann direkt auf im Netzwerk freigegebene Laufwerke zugreifen. Ich habs nun nicht mit nem NAS probiert, aber bei Windows 7 gehts ohne Probleme.



Klingt gut, wäre ein Fortschritt zur PS3 die ich aktuell zum gucken nutze. Die läuft ja leider nur mit DLNA. Einfach auf freigegebene Ordner zugreifen find ich um einiges schicker und bequemer als mit DLNA arbeiten zu müssen.

Ist das Ding eigentlich auch als Media Renderer ausgewiesen?

Ich warte auf diesen Kollegen:

xtreamer.net/xtr…ed/

Kann aber leider noch ein weichen dauern und Tests gibt es auch noch keine dazu :-(



Sebastian: Klingt gut, wäre ein Fortschritt zur PS3 die ich aktuell zum gucken nutze. Die läuft ja leider nur mit DLNA. Einfach auf freigegebene Ordner zugreifen find ich um einiges schicker und bequemer als mit DLNA arbeiten zu müssen.


Das dürfte auch vom Stromverbrauch um einiges fortschrittlicher sein
Avatar
Anonymer Benutzer

Alle die Truecrypt wollen haben wohl Kinderpornos auf der platte....

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016


Hase: Bei amazon wird die sehr unausgereifte Firmware bemängelt. Auf die negativen Bewertungen antwortet in den Kommentaren ab und zu ein Mitarbeiter vom Hersteller. Allerdings nicht immer überzeugend, wie ich finde.



Ich schicke so gut wie nie etwas zurück, aber dieser Player hat mich zum Wahnsinn getrieben. Habe auch jeden Tag das Supportforum besucht und was man da so ließt, sagt eigentlich alles. Hab jetzt nen neuen TV (Samsung 46c750) und der integrierte Mediaplayer ist gefühlte 20 mal besser als der AC Ryan..


Loriot: Ich warte auf diesen Kollegen:xtreamer.net/xtr…ed/Kann aber leider noch ein weichen dauern und Tests gibt es auch noch keine dazu


RealD 3D movies support
wie soll das gehen?


machmallaut: Hallo Leute,wie sieht es mit der Bedienung für PC Laien beim Abspielen aus?
...
Eine für Papa simpel zu bedienende Oberfläche wäre hilfreich.Gruß Micha



das ist relativ.
Für einen PC-Laien ist (zumindest mein aktueller ACR und auch andere mir bekannte MP) nach kurzer Einweisung schon zu bedienen.
Ein Versuch bei meiner Mutter ist aber bereits an der Auswahlmöglichkeit der Datenquelle gescheitert ...

Danke für den Artikel. Ich warte schon ein Weilchen auf ein gutes Angebot für den HD2 Mini. Hab jetzt einfach mal zugeschlagen.

HÄäää??? WAS ISN n NMT!?!!??!?!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler